Tomboy aka the Assignment von Walter Hill

Erstellt von StS, 21 Januar 2017, 10:53:28

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

StS



"The script, written by Hill from a story by Denis Hamill, centers on an ace assassin who is double-crossed by gangsters and falls into the hands of rogue surgeon known as "The Doctor," who turns him into a woman. The hitman (now a hitwoman) sets out for revenge, aided by a nurse named Johnnie, who also has secrets."

! No longer available

"Diane, last night I dreamt I was eating a large,  tasteless gumdrop and awoke to discover I was chewing one of my foam disposable earplugs.
Perhaps  I should consider moderating my nighttime coffee consumption...."
(Agent Dale B.Cooper - "Twin Peaks")

Riddick

Sieht ganz gut aus und Walter Hill ist immer interessant...nur diese Pseudo-Macho-Fresse von Michelle Rodriguez kann ich auf den Tod nicht ab.
"Schnell rennt das kriminelle Element,wenn es Dieter Krause kennt." - Tom Gerhardt (Hausmeister Krause)

Jerry Garcia

Jetzt bist du aber ungerecht. Was soll die Frau denn machen, wenn sie nichts anderes kann?

Private Joker

Zitat von: Riddick nach 21 Januar 2017, 20:30:35
Sieht ganz gut aus und Walter Hill ist immer interessant...


Walter Hill hat allerdings in den letzten Jahren alles getan, um sein Image als "Action-Regisseur" selbst zu demontieren. Shootout hatte buchstäblich keine einzige längere Sequenz mehr, die man gängigerweise als Action hätte bezeichnen können. Es sei denn natürlich, man ordnet so Sachen wie "Auto fährt über Verkehrsinsel", "Sly schießt gefesseltem Mann in den Kopf" oder das absurde Axtduell im GoT-Stil in die Kategorie ein.

Wobei Hill auch in seiner "guten" Zeit kaum nach heutigen Maßstäben "actionreiche" Filme gedreht hat, in E.P. etwa gibt es incl. Finale gerade mal 2 längere Shootouts. Am stärksten war er halt, wenn er zwei Typen (die sich natürlich am Anfang gar nicht riechen konnten) mit ein paar coolen Sprüchen und gelegentlichen Kloppereien auf die Straße schicken konnte.
"Ich bin zu alt für diesen Scheiß" "Dem Scheiß ist es egal, wie alt Du bist" (James Grady - Die letzten Tage des Condor)

Hitfield

22 Januar 2017, 13:45:17 #4 Letzte Bearbeitung: 22 Januar 2017, 13:47:57 von Hitfield
Bin zwar auch kein allzu großer Fan von Michelle Resting Bitch Face Rodriguez, aber der Trailer sieht besser aus als Walter Hills "Shootout", von dem ich trotz Traumbesetzung mit Sly recht enttäuscht war. Vor allem mangelte an Action. (Okay, die Story war auch eher lahm, der Film wirkte teilweise recht steril und man hat ihm sein 55 Mio. US$ Budget in keinster Weise angesehen.)

Private Joker hat aber Recht, dass Hills Filme rückblickend betrachtet nie Action-Dauerfeuerwerke à la "Stirb langsam" waren, sondern eher einige wenige Action-Spitzen hatten. Dafür waren sie sehr unterhaltsam ("Red Heat", "48 Stunden", "Und wieder 48 Stunden", "Trespass") oder atmosphärisch dicht ("Southern Comfort", "The Warriors", "Streets of Fire").
"All those moments will be lost in time, like tears in the rain."

RoboLuster

Wer noch nicht zB "Control - Du darfst nicht töten" mit Rodriguez gesehen hat und die üblichen "Michelle diese Fresse das, diese Machobitch jene" Standardphrasen abläst, der kann eigentlich auch gleich das M0wl halten. ;)


Die hat solche Rollen halt drauf und wird deshalb auch vorwiegend dafür gecastet. Aber ihr meckert ja auch, wenn "erstklassige" Schauspieler für kleine Rollen verschenkt werden. :icon_lol:
https://youtu.be/RPQOMyyg9b8
"Shoot first, think never!" - Ash

Riddick

22 Januar 2017, 20:25:14 #6 Letzte Bearbeitung: 22 Januar 2017, 20:34:28 von Riddick
Zitat von: Hitfield nach 22 Januar 2017, 13:45:17
Private Joker hat aber Recht, dass Hills Filme rückblickend betrachtet nie Action-Dauerfeuerwerke à la "Stirb langsam" waren, sondern eher einige wenige Action-Spitzen hatten. Dafür waren sie sehr unterhaltsam ("Red Heat", "48 Stunden", "Und wieder 48 Stunden", "Trespass") oder atmosphärisch dicht ("Southern Comfort", "The Warriors", "Streets of Fire").


OK, ansich richtig. Aber müssen die Filme denn dauerhaft Action besitzen? Ich finde nicht. Gerade bei den von dir genannten Filme war die Mischung aus Action und anderen Elementen sehr gelungen. Was bei Dauer-Action-Filmen rauskommt, sieht man ja an heutigen Werken, wie z.B. diesem Marvel-Mist. Da würde ich Hills Filme jederzeit bevorzugen. Der geniale Shootout am Ende von "Ausgelöscht" z.B. beeindruckt mich immer noch wesentlich mehr, als die 1000ste Zerstörungsorgie der Avengers. Und diesbezüglich fand ich auch "Shootout" äußerst gelungen.

Zitat von: RoboLuster nach 22 Januar 2017, 14:03:38
Wer noch nicht zB "Control - Du darfst nicht töten" mit Rodriguez gesehen hat und die üblichen "Michelle diese Fresse das, diese Machobitch jene" Standardphrasen abläst, der kann eigentlich auch gleich das M0wl halten. ;)


Die hat solche Rollen halt drauf und wird deshalb auch vorwiegend dafür gecastet. Aber ihr meckert ja auch, wenn "erstklassige" Schauspieler für kleine Rollen verschenkt werden. :icon_lol:


War ja klar, dass ausgerechnet du dich wieder für die Frauenpower einsetzt  :LOL:

Natürlich ist es richtig, was du sagst: Die kann nichts anderes. Das heißt aber nicht unbedingt, dass einem das gefallen muss und dass es den Film besser macht (in meinen Augen eher das Gegenteil).

Und was war bei "Control"? Den habe ich gesehen, aber wirklich schauspielerische Talente von Rodriguez sind mir da nicht im Gedächtnis geblieben. Ist aber auch schon etwas her...
"Schnell rennt das kriminelle Element,wenn es Dieter Krause kennt." - Tom Gerhardt (Hausmeister Krause)

vodkamartini

Ich lass auch nur wenig auf "Shootout" kommen. Das war sehr angenehme, von mir aus Retro-gewandte Kost, die mir durchaus Freude bereitet hat. So etwas hat man in den 80ern gerne genommen und es ist mindestens gut abgehangen. So gesehen bin ich immer gespannt auf Walters neueste Werke.
www.vodkasreviews.de

There's a saying in England: Where there's smoke, there's fire. (James Bond, From Russia with love)

Riddick

Zitat von: vodkamartini nach 22 Januar 2017, 20:33:15
Ich lass auch nur wenig auf "Shootout" kommen. Das war sehr angenehme, von mir aus Retro-gewandte Kost, die mir durchaus Freude bereitet hat. So etwas hat man in den 80ern gerne genommen und es ist mindestens gut abgehangen. So gesehen bin ich immer gespannt auf Walters neueste Werke.


Sehe ich auch so  ;)
"Schnell rennt das kriminelle Element,wenn es Dieter Krause kennt." - Tom Gerhardt (Hausmeister Krause)

RoboLuster

Zitat von: Riddick nach 22 Januar 2017, 20:25:14
Zitat von: RoboLuster nach 22 Januar 2017, 14:03:38
Wer noch nicht zB "Control - Du darfst nicht töten" mit Rodriguez gesehen hat und die üblichen "Michelle diese Fresse das, diese Machobitch jene" Standardphrasen abläst, der kann eigentlich auch gleich das M0wl halten. ;)


Die hat solche Rollen halt drauf und wird deshalb auch vorwiegend dafür gecastet. Aber ihr meckert ja auch, wenn "erstklassige" Schauspieler für kleine Rollen verschenkt werden. :icon_lol:


Natürlich ist es richtig, was du sagst: Die kann nichts anderes.

Und was war bei "Control"? Den habe ich gesehen, aber wirklich schauspielerische Talente von Rodriguez sind mir da nicht im Gedächtnis geblieben. Ist aber auch schon etwas her...



Hab ich nie gesagt, dass sie nichts anderes kann... das Gegenteil wollte ich mit "Control" in den Raum werfen, denn zB in "Control" zieht sie ja nicht einmal ihre "Machofresse", sondern spielt ein liebes Mädel von nebenan.
https://youtu.be/RPQOMyyg9b8
"Shoot first, think never!" - Ash

Riddick

Zitat von: RoboLuster nach 23 Januar 2017, 11:33:23
Hab ich nie gesagt, dass sie nichts anderes kann...


OK, habe ich falsch verstanden. Dass sie diese Machofresse-Rollen drauf hat, mag sein, ob das gut ist bzw. ob man das gut findet, ist eine andere Sache. Ich z.B. fand sie in "Fast & Furious 1" und "Resident Evil" eher peinlich

Zitat von: RoboLuster nach 23 Januar 2017, 11:33:23
...das Gegenteil wollte ich mit "Control" in den Raum werfen, denn zB in "Control" zieht sie ja nicht einmal ihre "Machofresse", sondern spielt ein liebes Mädel von nebenan.


OK, wie gesagt, "Control" ist schon etwas länger her...steht aber noch bei mir daheim. Den Film ansich habe ich als gut in Erinnerung.
"Schnell rennt das kriminelle Element,wenn es Dieter Krause kennt." - Tom Gerhardt (Hausmeister Krause)

Wolfhard-Eitelwolf

Ja, Ausgelöscht ist großartig. Allerdings wäre hier nicht nur eine BR wünschenswert, sondern vor allem die unzensierte Originalfassung. Selten war es bei einem Film offensichtlicher, dass für das R-Rating massiv geschnitten werden musste. Der Tod von Powers Boothes Charakter ist das offensichtlichste Beispiel, einfach megaschlecht wegrasiert.

Riddick

Zitat von: Wolfhard-Eitelwolf nach 27 Januar 2017, 15:08:01
Ja, Ausgelöscht ist großartig. Allerdings wäre hier nicht nur eine BR wünschenswert, sondern vor allem die unzensierte Originalfassung. Selten war es bei einem Film offensichtlicher, dass für das R-Rating massiv geschnitten werden musste. Der Tod von Powers Boothes Charakter ist das offensichtlichste Beispiel, einfach megaschlecht wegrasiert.


Ja, stimmt leider. Allerdings sehe ich hier bezüglich einer Unrated eher schwarz. Zum einen muss sich der ganzen Sache erst einmal ein Label annehmen, zum anderen muss das Material noch vorhanden sein.

Noch viel schlimmer finde ich aber "The Crow"...da wurde fürs R-Rating noch wesentlich stümperhafter geschnitten.
"Schnell rennt das kriminelle Element,wenn es Dieter Krause kennt." - Tom Gerhardt (Hausmeister Krause)

RoboLuster

https://youtu.be/RPQOMyyg9b8
"Shoot first, think never!" - Ash

StS

"Diane, last night I dreamt I was eating a large,  tasteless gumdrop and awoke to discover I was chewing one of my foam disposable earplugs.
Perhaps  I should consider moderating my nighttime coffee consumption...."
(Agent Dale B.Cooper - "Twin Peaks")

Hitfield

Budget: 5 Mio. US$

Ab morgen in den USA als VoD erhältlich. Nach einem Ausschnitt in Stephen Colberts Late Night Show gestern befürchte ich das Schlimmste. Die "Action" wird wohl - überspitzt gesagt - hauptsächlich darin bestehen, dass sich die Figuren gegenseitig böse Blicke zuwerfen und alle Charaktere von Natur aus tough, angepisst, fies oder hinterfotzig sind.
"All those moments will be lost in time, like tears in the rain."

DisposableMiffy

Hat jemand ne Ahnung, ob der hierzulande irgendwann noch erscheinen wird?
letterboxd.com

Dumm geboren, nichts dazu gelernt und die Hälfte davon vergessen.

Hearing only what you wanna hear and knowing only what you've heard.

elpadro

Keine Ahnung, aber falls Du ihn einfach schauen willst, kannst Du Dich ja mit Deinen normalen amazon-Anmeldedaten bei amazon.com anmelden und online schauen (müsste klappen) oder die DVD oder BD kaufen und nach Deutschland schicken lassen.
"Hey Asshole, I'm talking to you!"
"You're not, you're talking to yourself."
Moon 44

DisposableMiffy

Die US Blu-ray bringt mir nichts, da leider nur Region A.

Online muss ich mal gucken, ob das funktioniert. Danke jedenfalls für den Hinweis.
letterboxd.com

Dumm geboren, nichts dazu gelernt und die Hälfte davon vergessen.

Hearing only what you wanna hear and knowing only what you've heard.

StS

Vielleicht die britische DVD?
Gibt´s auf dem Amazon-Marktplatz dort günstig...
"Diane, last night I dreamt I was eating a large,  tasteless gumdrop and awoke to discover I was chewing one of my foam disposable earplugs.
Perhaps  I should consider moderating my nighttime coffee consumption...."
(Agent Dale B.Cooper - "Twin Peaks")

elpadro

Also Onlineschauen über amazon.com hab ich gestern mal getestet - um das über Chromecast auf den Fernseher zu bekommen, braucht man die App, da taucht der Film dann aber in der Abspielliste gar nicht auf, weil man nur das deutsche Primevideoangebot gezeigt bekommt.
Auf der PS3 hatte ich noch eine originale US_App laufen, da hat sowas funktioniert, aber die wurde jetzt nach 5 Jahren zwangsupgedatet und zeigt jetzt auch nur noch das Deutsche Programm an.  :sad:
"Hey Asshole, I'm talking to you!"
"You're not, you're talking to yourself."
Moon 44

DisposableMiffy

Hab mir jetzt die französische Blu-ray bestellt. Die hat im Gegensatz zur britischen DVD auch das korrekte Bildformat.
letterboxd.com

Dumm geboren, nichts dazu gelernt und die Hälfte davon vergessen.

Hearing only what you wanna hear and knowing only what you've heard.