Autor Thema: Das Böse (Phantasm) nicht mehr beschlagnahmt!  (Gelesen 1154 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Snake Plissken

  • Stammuser
  • Mitglied
  • Beiträge: 8.202
Das Böse (Phantasm) nicht mehr beschlagnahmt!
« am: 8 Juni 2017, 17:15:07 »
Wie ich gerade auf Facebook lese (warum eigentlich nicht hier im Forum :icon_razz:), ist die Beschlagnahme von Das Böse aufgehoben worden.
Und Gerüchten zufolge plant das Label Black Hill auch eine Box mit den Teilen 1-3, Teil 4 soll folgen.... und RaVager gibt's ja schon.

Snake

"Halt die Klappe! Ich hab Feierabend!"

Offline Freitod

  • Mitglied
  • Beiträge: 910
  • Unendlich frei.
Re: Das Böse (Phantasm) nicht mehr beschlagnahmt!
« Antwort #1 am: 8 Juni 2017, 18:48:01 »
Wie ich gerade auf Facebook lese (warum eigentlich nicht hier im Forum :icon_razz:)...
Wieder ein Anzeichen dafür, daß das Forum in den letzten Zügen liegt...

Aber zumindest können die letzten Verbliebenen es jetzt hier im Forum lesen. ;)

Offline Snake Plissken

  • Stammuser
  • Mitglied
  • Beiträge: 8.202
Re: Das Böse (Phantasm) nicht mehr beschlagnahmt!
« Antwort #2 am: 8 Juni 2017, 21:21:20 »
Wie ich gerade auf Facebook lese (warum eigentlich nicht hier im Forum :icon_razz:)...
Wieder ein Anzeichen dafür, daß das Forum in den letzten Zügen liegt...

Wenn das so ist, nennt mir wenigstens ein Filmforum, in dem es aktuelle News gibt und wo ich danach bleiben kann.
Und nein, nicht Cinefacts.

Snake

"Halt die Klappe! Ich hab Feierabend!"

Offline Grusler

  • Mitglied
  • Beiträge: 2.028
  • SIE leben und ES ist wieder da!
Re: Das Böse (Phantasm) nicht mehr beschlagnahmt!
« Antwort #3 am: 8 Juni 2017, 23:02:20 »
Wie ich gerade auf Facebook lese (warum eigentlich nicht hier im Forum :icon_razz:)...
Wieder ein Anzeichen dafür, daß das Forum in den letzten Zügen liegt...

Wenn das so ist, nennt mir wenigstens ein Filmforum, in dem es aktuelle News gibt und wo ich danach bleiben kann.
Und nein, nicht Cinefacts.

Snake

Für aktuelle News gibt es Schnittberichte.com und da gibt es auch ein Forum.

Ich find's immer noch gut hier, ist jetzt eben sowas wie ein "Geheimtipp", geselliger ist es hier immer noch, als bei Cinefacts und oben genanntem Forum...

Wie ich gerade auf Facebook lese (warum eigentlich nicht hier im Forum :icon_razz:), ist die Beschlagnahme von Das Böse aufgehoben worden.
Und Gerüchten zufolge plant das Label Black Hill auch eine Box mit den Teilen 1-3, Teil 4 soll folgen.... und RaVager gibt's ja schon.

Snake


Das Böse bekommt bestimmt FSK16, eine 12er-Freigabe würde mich auch nicht wundern. Ein Film der immer wieder von morbider Faszination ist. :icon_smile:


ROCK 'N' ROLL WIRD NIEMALS STERBEN, IHR SCHEISSER!
 -Rollie LeBay


Ko(s)misches Sein.


Offline McClane

  • OFDb-Co-Administrator
  • Mitglied
  • Beiträge: 4.493
  • B-(Action-)Hörnchen
Re: Das Böse (Phantasm) nicht mehr beschlagnahmt!
« Antwort #4 am: 9 Juni 2017, 07:41:12 »
Wie ich gerade auf Facebook lese (warum eigentlich nicht hier im Forum :icon_razz:)

Auch im Forum muss man die Info erst einmal woher bekommen und falls das Label das via Facebook kommuniziert, dann erfährt man es da eben früher. Im letzten BPjM-Report war die Info ja wohl noch nicht drin und Pressemeldungen zu solchen Themen werden auch bestenfalls an News-Seiten geschickt (auf die man dann verweisen kann) und nicht an Foren.
"Was würde Joe tun? Joe würde alle umlegen und ein paar Zigaretten rauchen." [Last Boy Scout]

"Du glaubst wohl nicht an die Liebe?" - "Ich glaube an die Liebe. Ich glaube auch an Krebs." [Last Boy Scout]

"testosteronservile Actionfans mit einfachen Plotbedürfnissen, aber benzingeschwängerten Riesenklöten"
(Moonshade über yours truly)

Offline Stefan M

  • Stammuser
  • Mitglied
  • Beiträge: 3.159
Re: Das Böse (Phantasm) nicht mehr beschlagnahmt!
« Antwort #5 am: 9 Juni 2017, 13:00:38 »
Überfällig. Der gehörte da eh nie rauf, nicht mal in der größten Hysterie-Zensur-Phase.
"Ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos." (Loriot)

Synchronisation ist nicht grundsätzlich schlecht und manchmal sogar richtig gut!

Offline Freitod

  • Mitglied
  • Beiträge: 910
  • Unendlich frei.
Re: Das Böse (Phantasm) nicht mehr beschlagnahmt!
« Antwort #6 am: 9 Juni 2017, 18:20:21 »
Gelbes Blut ist aber schon schlimm. Der Anblick kann verheerende Wirkung haben.

Offline Grusler

  • Mitglied
  • Beiträge: 2.028
  • SIE leben und ES ist wieder da!
Re: Das Böse (Phantasm) nicht mehr beschlagnahmt!
« Antwort #7 am: 28 Juli 2017, 04:10:43 »
Nachdem ich mir mal wieder den ersten Teil angesehen habe, ist gelbes Blut gar nicht mal so das Problem ;), es ist zumindest einer der wenigen Filme, in denen Jugendliche, hier ein 13 Jähriger, mit Schuss-Waffen hantieren, als wenn das selbstverständlich ist, Kampf- bzw. Jagd-Messer sind da schon eher Nebensache. Ich frage mich warum für die 16er-Freigabe nicht mindestens noch die Szene zensiert wurde, in der mit Hammer und Gewehr-Patrone!, das Türschloss aufgesprengt wird. Mm nach die, für Jugendliche (und auch für einige Erwachsene :icon_twisted:), bedeklichste, bzw. gefährlichste Szene. Ob's nun FSK12 wird...das ziehe ich, nach aktueller Sichtung, mal zurück. :icon_lol:

Besonders  lustig ist ja noch, dass diese Gelbe-Blut-Szene, in der die Finger per Kampfmesser abgeschnittenen werden, für die Beschlagnahmung mit ausschlaggebend war, aber selbst in der (alten) FSK16-Fassung ungekürzt enthalten ist. :icon_confused: :icon_mrgreen:

Die 4k-Version scheint super geworden zu sein:
https://www.youtube.com/watch?v=xQFn0e5d00Q
 :icon_eek:
ROCK 'N' ROLL WIRD NIEMALS STERBEN, IHR SCHEISSER!
 -Rollie LeBay


Ko(s)misches Sein.


Offline Grusler

  • Mitglied
  • Beiträge: 2.028
  • SIE leben und ES ist wieder da!
Re: Das Böse (Phantasm) nicht mehr beschlagnahmt!
« Antwort #8 am: 5 August 2017, 23:55:34 »
Dieser Trailer zur 4k-Version regt mich zu Gedanken an, die beführworten, dass der ruhig nochmal einen offiziellen deutschen Kinostart erhalten sollte (keine BD-Vorführung natürlich!!!). Sicher profitabler, als ein neues Conjuring-Remake, als Schlaftablette für den Nachmittag. :scar: :icon_mad: Dieser Film hätte das Zeug dazu, zumal er zeitlos ist und die Effekte besser sind, als heutzutage (Ja, ich meine auch die bösartige Finger-Fliege damit :icon_mrgreen:),  und auch die (so beliebten) Pop-Okkulten zeichen finden hier (sinnvoll) Verwendung. Ich würde das wagen, als Verleih-Chef! :icon_smile:
ROCK 'N' ROLL WIRD NIEMALS STERBEN, IHR SCHEISSER!
 -Rollie LeBay


Ko(s)misches Sein.


Offline Dashu

  • Mitglied
  • Beiträge: 197
Re: Das Böse (Phantasm) nicht mehr beschlagnahmt!
« Antwort #9 am: 22 Dezember 2017, 01:55:33 »
Dieser Trailer zur 4k-Version regt mich zu Gedanken an, die beführworten, dass der ruhig nochmal einen offiziellen deutschen Kinostart erhalten sollte (keine BD-Vorführung natürlich!!!). Sicher profitabler, als ein neues Conjuring-Remake, als Schlaftablette für den Nachmittag. :scar: :icon_mad: Dieser Film hätte das Zeug dazu, zumal er zeitlos ist und die Effekte besser sind, als heutzutage (Ja, ich meine auch die bösartige Finger-Fliege damit :icon_mrgreen:),  und auch die (so beliebten) Pop-Okkulten zeichen finden hier (sinnvoll) Verwendung. Ich würde das wagen, als Verleih-Chef! :icon_smile:

Diese Aufwertung ist auch mal wieder ein Beweis dafür, das Remakes im Grunde nicht benötigt werden. Ich bin ganz schön baff was da noch raus geholt wurde. Im Grunde sieht er nun aus wie ein auf 80ér getrimmter neuer Horror Streifen. Eine Kino Auferstehung bezweifle ich aber eher.  Werde mir die Box in jedem Fall holen, wobei ich der Meinung bin, das man gleich alle rein packen sollte.

Offline Riddick

  • Mitglied
  • Beiträge: 3.641
Re: Das Böse (Phantasm) nicht mehr beschlagnahmt!
« Antwort #10 am: 22 Dezember 2017, 19:39:10 »
Diese Aufwertung ist auch mal wieder ein Beweis dafür, das Remakes im Grunde nicht benötigt werden.

Naja, darüber lässt sich sicherlich streiten  ;) Die "alten Fans" bevorzugen natürlich das Original und kaufen auch die BDs, aber der Otto-Normalverbraucher (und die sind nun mal in der Mehrheit) würden ein PG 13-Remake mit Jennifer Lawrence dem Original wohl in allen Belangen vorziehen  ;)
"Schnell rennt das kriminelle Element,wenn es Dieter Krause kennt." - Tom Gerhardt (Hausmeister Krause)

Offline Grusler

  • Mitglied
  • Beiträge: 2.028
  • SIE leben und ES ist wieder da!
Re: Das Böse (Phantasm) nicht mehr beschlagnahmt!
« Antwort #11 am: 29 Dezember 2017, 23:46:06 »
Dieser Trailer zur 4k-Version regt mich zu Gedanken an, die beführworten, dass der ruhig nochmal einen offiziellen deutschen Kinostart erhalten sollte (keine BD-Vorführung natürlich!!!). Sicher profitabler, als ein neues Conjuring-Remake, als Schlaftablette für den Nachmittag. :scar: :icon_mad: Dieser Film hätte das Zeug dazu, zumal er zeitlos ist und die Effekte besser sind, als heutzutage (Ja, ich meine auch die bösartige Finger-Fliege damit :icon_mrgreen:),  und auch die (so beliebten) Pop-Okkulten zeichen finden hier (sinnvoll) Verwendung. Ich würde das wagen, als Verleih-Chef! :icon_smile:

Diese Aufwertung ist auch mal wieder ein Beweis dafür, das Remakes im Grunde nicht benötigt werden. Ich bin ganz schön baff was da noch raus geholt wurde. Im Grunde sieht er nun aus wie ein auf 80ér getrimmter neuer Horror Streifen. Eine Kino Auferstehung bezweifle ich aber eher.  Werde mir die Box in jedem Fall holen, wobei ich der Meinung bin, das man gleich alle rein packen sollte.

Gut, mir ist auch klar, dass man eine Kinoaufwertung (im Moment) abhaken kann. Obgleich man den auch super (neu) bewerben könnte. Einfach so, ohne Hinweise auf "jetzt neu bla bla". Der Film hat eine extrem tiefgründige Wirkung in Bezug auf Morbidität, dem Tod und Trauer, dem Horror wenn jemand, den man liebte (was man sich ja leider nicht wirklich aussuchen kann) stirbt. Ein zeitloses Thema. Evtl. ist die Zeit für solche Kino-Neubelebungen von "Original-Klassikern" noch nicht gekommen, aber wenn das so weiter geht wie im Moment, dann sollte es (hoffentlich) nur eine Frage der Zeit sein. Man stelle sich das mal vor: Neuabtastungen für Kinorints, nicht für BD, von Filmen wie Dawn of the Dead, Toxic Avenger, Return of the Living Dead oder Eastern (Shaw Brothers ;), Bruce Lee, etc. Evtl. von gewissen Regisseuren "behandelt" wie Quentin Tarantino, etc. Vielleicht kommt das sogar noch... :icon_razz:
ROCK 'N' ROLL WIRD NIEMALS STERBEN, IHR SCHEISSER!
 -Rollie LeBay


Ko(s)misches Sein.


Offline MMeXX

  • Last 8
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 8.115
  • Ho ho boom
    • OFDb.de
Re: Das Böse (Phantasm) nicht mehr beschlagnahmt!
« Antwort #12 am: 9 März 2018, 19:09:30 »
Dieser Trailer zur 4k-Version regt mich zu Gedanken an, die beführworten, dass der ruhig nochmal einen offiziellen deutschen Kinostart erhalten sollte (keine BD-Vorführung natürlich!!!). Sicher profitabler, als ein neues Conjuring-Remake, als Schlaftablette für den Nachmittag. :scar: :icon_mad: Dieser Film hätte das Zeug dazu, zumal er zeitlos ist und die Effekte besser sind, als heutzutage (Ja, ich meine auch die bösartige Finger-Fliege damit :icon_mrgreen:),  und auch die (so beliebten) Pop-Okkulten zeichen finden hier (sinnvoll) Verwendung. Ich würde das wagen, als Verleih-Chef! :icon_smile:

Diese Aufwertung ist auch mal wieder ein Beweis dafür, das Remakes im Grunde nicht benötigt werden. Ich bin ganz schön baff was da noch raus geholt wurde. Im Grunde sieht er nun aus wie ein auf 80ér getrimmter neuer Horror Streifen. Eine Kino Auferstehung bezweifle ich aber eher.  Werde mir die Box in jedem Fall holen, wobei ich der Meinung bin, das man gleich alle rein packen sollte.

Gut, mir ist auch klar, dass man eine Kinoaufwertung (im Moment) abhaken kann. Obgleich man den auch super (neu) bewerben könnte. Einfach so, ohne Hinweise auf "jetzt neu bla bla". Der Film hat eine extrem tiefgründige Wirkung in Bezug auf Morbidität, dem Tod und Trauer, dem Horror wenn jemand, den man liebte (was man sich ja leider nicht wirklich aussuchen kann) stirbt. Ein zeitloses Thema. Evtl. ist die Zeit für solche Kino-Neubelebungen von "Original-Klassikern" noch nicht gekommen, aber wenn das so weiter geht wie im Moment, dann sollte es (hoffentlich) nur eine Frage der Zeit sein. Man stelle sich das mal vor: Neuabtastungen für Kinorints, nicht für BD, von Filmen wie Dawn of the Dead, Toxic Avenger, Return of the Living Dead oder Eastern (Shaw Brothers ;), Bruce Lee, etc. Evtl. von gewissen Regisseuren "behandelt" wie Quentin Tarantino, etc. Vielleicht kommt das sogar noch... :icon_razz:
Schon bekannt? Die Phantasm-Reihe kommt via Drop-Out Cinema nochmal auf die Leinwände (wie auch Hellraiser 1-3).

Teil 1 hat WA-Termin am 31.05.2018.
Teil 2 dann ab 28.06.2018
Teil 3: 27.09.2018
« Letzte Änderung: 9 März 2018, 19:12:56 von MMeXX »

Offline A Cat In The Brain

  • Mitglied
  • Beiträge: 2
Re: Das Böse (Phantasm) nicht mehr beschlagnahmt!
« Antwort #13 am: 16 März 2018, 13:40:38 »
Hallo zusammen und eine kurze Frage:
Weiß jemand, wie das Original-Bildformat des ersten "Phantasm" lautet? In der imdb steht 1,85:1. Sowohl die Koch-VÖ, als auch einige ausländische VÖs haben dieses Bildformat.
Allerdings hat die Version von "uncut-dealer" das Format 1,78:1. Auch einige ausländische VÖs wie die US-Anchor Bay haben dieses Format. Ich verstehe dabei nicht, warum die deutschen Neuveröffentlichungen von "uncut dealer" und Koch scheinbar nicht auf das selbe Master zurück gegriffen haben...

Ist der Film also bei 1,78:1 gezoomt oder ist der Film einfach "open matte"?

Danke für eure Hilfe!
Viele Grüße,
Matze