Hellraiser 3 Red Edition Besondere Langfassung? / US Unrated, UK Extended ?

Erstellt von Grusler, 21 August 2017, 08:46:07

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

Grusler

Die Original Unrated aus den 90ern wurde, so denke ich, normal geschnitten und erstellt, dass das Material schlechter ist...kann passieren, manchmal verschwindet es ganz (Event Horizon). Zumal man auch bedenken muss, dass diese "schlechtere Qualität" auf Röhrenfernsehern so gut wie kaum aufgefallen ist, das waren halt die damaligen Standards. ;)

Zitat von: Roughale nach  1 September 2017, 10:54:29
...weil ich denke, dass eh "Fremde" den Unrated Cut gemacht haben, oder liege ich da falsch?


Meine Hand dafür ins Feuer legen, dass der Regisseur direkt an der Erstellung der Unrated-Version beteiligt war, würde ich zwar nicht (siehe Paramount Unrated-Versionen der Neuzeit, immer von den falschen Filmen ;)). Es ist allerdings eine Offizielle Fassung, die (sofern ich nicht falsch liege) zeitgleich mit dem damaligen R rated Tape in den USA erschienen ist und damit legitim.

Nur was ist die Offizielle Unrated Fassung und was nicht? Das wird hier u.a. ermittelt, egal wie sinnlos es erscheinen mag, außerdem haste doch schon selbst mitgemacht. :icon_mrgreen: ;)

Generell:Ich muss Roughale, zumindest indirekt, zustimmen: Zusammengebastelte Nachstellungen, von einstigen "Original-Versionen" finde ich auch nicht, so, gut. Ausnahmen bestätigen die Regel. Aber generell sollten die Labels weg von der, alles auf HD-Mentalität, hin zu, wir benutzen das entsprechende Format, für entsprechende Qualität. Will heissen, zum Beispiel Mediabooks: Warum für HD eine Version erstellen, wenn die "Unrated"-Szenen dann doch in SD vorliegen? Dann lieber Original R rated (oder was auch vorhanden sein sollte) auf HD und Original "Unrated" auf DVD, dann hat beides Sinn (Blu Ray und DVD). Siehe 1000 Augen der Ninja oder Punisher, wäre hier, mM nach, besser gewesen. ;)
ROCK 'N' ROLL WIRD NIEMALS STERBEN, IHR SCHEISSER!
 -Rollie LeBay


Ko(s)misches Sein.

Freitod

Die Hand-vorm-Mund-Szene ist bei Arrow flüssig durchgehend, es ist kein Sprung drin, wo die Unrated-Szene eindeutig hätte sein müssen. Trotzdem kann es so gedacht gewesen sein, daß die Unrated-Szene in die Hand-vorm-Mund-Szene zwischengeschnitten werden sollte.
Übrigens ist die Hand-vorm-Mund-Szene der Arrow-BD bei R-rated und Unrated vollkommen gleich.

Unabhängig davon, ob die Unrated-Szene vor- oder zwischengeschnitten gehört, bei Laser Paradise ist der Anfang der Hand-vorm-Mund-Szene doppelt enthalten und somit enthält die Fassung nicht mehr als die Arrow-BD oder die Laserdisc, wodurch die beiden Letzten als absolut vollständig gelten müßten.

Bei der Sequenz mit den Kriegsopfern im Schützengraben ist die Arrow-Unrated von 55:25 bis 56:04 durchgehend im Format 1,33:1 mit schlechterer Bildqualität, obwohl einige dieser Szenen auch in der Arrow-R-rated enthalten sind mit 1,78:1 und bester Bildqualität (53:10 bis 53:33). Es sind Szenen sowohl von toten Soldaten als auch von Joey.

Grusler

Zitat von: krakrax nach  2 September 2017, 12:19:57
Die Hand-vorm-Mund-Szene ist bei Arrow flüssig durchgehend, es ist kein Sprung drin, wo die Unrated-Szene eindeutig hätte sein müssen. Trotzdem kann es so gedacht gewesen sein, daß die Unrated-Szene in die Hand-vorm-Mund-Szene zwischengeschnitten werden sollte.
Übrigens ist die Hand-vorm-Mund-Szene der Arrow-BD bei R-rated und Unrated vollkommen gleich.

Unabhängig davon, ob die Unrated-Szene nach- oder zwischengeschnitten gehört, bei Laser Paradise ist der Anfang der Hand-vorm-Mund-Szene doppelt enthalten und somit enthält die Fassung nicht mehr als die Arrow-BD oder die Laserdisc, wodurch die beiden Letzten als absolut vollständig gelten müßten.


Dem stimme ich absolut zu, alles, was in der LP "länger" ist, bezieht sich auf Einfügungsfehler (siehe deine Bemerkungen) und Frames die zur R-rated-Version gehören, bisher aufgeklärt:

-Kurze Szene von Joey, bevor die Stripperin ihre Brüste zeigt.
-Doppelter Anfang von Hand-Vorm-Mund-Szene.
-Außerdem enthält die Fassung den Kino-Version-Abspann.
-Weiterhin ist die komplette Sequenz der abgerissenen, aufgehängten Zunge und die darauf folgende Nahansicht des Mannes mit herausgezogener Zunge, vergessen worden.

Somit ist die angebliche besondere Langfassung der LP/Red Edition wiederlegt, es handelt sich um eine gekürzte Version mit Anschlussfehlern! Ich denke das sollte nun auch allen anderen klar sein, hoffe ich. :rofl:

Zitat von: krakrax nach  2 September 2017, 12:19:57
Bei der Sequenz mit den Kriegsopfern im Schützengraben ist die Arrow-Unrated von 55:25 bis 56:04 durchgehend im Format 1,33:1 mit schlechterer Bildqualität, obwohl einige dieser Szenen auch in der Arrow-R-rated enthalten sind mit 1,78:1 und bester Bildqualität (53:10 bis 53:33). Es sind Szenen sowohl von toten Soldaten als auch von Joey.


In der US Unrated wurde das so gemacht: Nur die Leicheneinfügungen haben die etwas schlechtere BQ, der Rest ist von guter Qualität bei diesem Szenenablauf.
Höchstwahrscheinlich wollte man sich die Arbeit bei Arrow nicht machen und hat einfach die komplette Sequenz der US-Unrated entnommen, evtl. auch um den ständigen Formatwechsel zu unterbinden, was bei so einer Abfolge recht störend wirken kann.

-Die US Unrated ist vollständig und die älteste Unrated-Version, mit der bestmöglichen Qualität (auf dem Unrated-Sektor natürlich nur!), dem korrekten Schnittmuster und dem korrekten Ton.
-Die Arrow Unrated ist vollständig, allerdings neu erstellt, inklusive den bisher ausfindig gemachten Unterschieden zur US Unrated aus den 90ern.

.... :icon_smile:
ROCK 'N' ROLL WIRD NIEMALS STERBEN, IHR SCHEISSER!
 -Rollie LeBay


Ko(s)misches Sein.

Freitod

Zitat von: Grusler nach  2 September 2017, 23:00:40
Somit ist die angebliche besondere Langfassung der LP/Red Edition wiederlegt, es handelt sich um eine gekürzte Version mit Anschlussfehlern!


Dann könnten wir im KF bei allen vier Fassungen die Entfernung des Langfassungssymbols beantragen, oder?

Grusler

Zitat von: krakrax nach  3 September 2017, 02:55:51
Zitat von: Grusler nach  2 September 2017, 23:00:40
Somit ist die angebliche besondere Langfassung der LP/Red Edition wiederlegt, es handelt sich um eine gekürzte Version mit Anschlussfehlern!


Dann könnten wir im KF bei allen vier Fassungen die Entfernung des Langfassungssymbols beantragen, oder?


Es wird  höchste Zeit, noch genauer als hier, hat sich damit noch niemand beschäftigt. Das Langfassungssymbol muss weg und auf gekürzt setzen, würde ich mal sagen. Genauere Ausformulierungen, könnte man noch vertagen, bis wenigstens eine der UK Unrated-Versionen, die vor den 16:9-Rekonstruierungen erschienen ist, zu Rate gezogen werden konnte, es sei denn du hast da schon was...
ROCK 'N' ROLL WIRD NIEMALS STERBEN, IHR SCHEISSER!
 -Rollie LeBay


Ko(s)misches Sein.

Freitod

Zitat von: Grusler nach  3 September 2017, 03:33:35
... es sei denn du hast da schon was...

Ähem, ich hab da noch nix...  :icon_smile:

Ok, wir sind einig, daß das Langfassungssymbol entfernt werden muß.

Ich finde jedoch, man kann die LP-Fassungen nicht als gekürzt markieren, solange deutlich kürzere R-rated-Fassungen als ungekürzt markiert sind.

Grusler

Zitat von: krakrax nach  3 September 2017, 10:36:13
Zitat von: Grusler nach  3 September 2017, 03:33:35
... es sei denn du hast da schon was...

Ähem, ich hab da noch nix...  :icon_smile:

Ok, wir sind einig, daß das Langfassungssymbol entfernt werden muß.

Ich finde jedoch, man kann die LP-Fassungen nicht als gekürzt markieren, solange deutlich kürzere R-rated-Fassungen als ungekürzt markiert sind.


Die R-rated-Fassungen (bzw. uncut Kinofassungen) "wollen" :icon_mrgreen: ja auch keine Unrated-Fassung sein, daher sind sie ungekürzt.

Bspw. die Arrow-BD, steht als ungekürzt in der Ofdb, weil die Kino-Version die Hauptfassung ist, Unrated ist hier Bonus, aber vollständig. Hinter dem Label könnte dann [Kinofassung / Unrated] stehen -> uncut.

Dann wird etwas kompliziert, wenn die uncut Kinofassung auf einer Disc drauf ist und eine unvollständige Unrated-Version (die ja dann gekürzt ist). In dem Falle reicht hinter dem Label [Kinofassung] und damit ist sie uncut. Auf die "cut Unrated"-Version wird dann umfassend im Bemerkungsfeld eingegangen...ist doch die einzige Möglichkeit, um keine Verwirrung zu stiften, besonders bei Usern, die schnell per Übersicht überprüfen wollen, wo was uncut enthalten ist.

Im Falle der LP ist aber nicht die uncut Kinofassung, alleine stehend, von der Disc abrufbar, daher ist es eine nachgestellte Unrated Version, die offensichtlich gekürzt ist. Hinter dem Label müsste dann auch [Unrated] stehen -> cut + entspr. Vermerkungen im Eintrag dazu.

So in etwa würde ich es machen...ist eben das Problem mit nachgestellten, bzw. Original Unrated-Versionen, hier. :doof: :icon_mrgreen:
ROCK 'N' ROLL WIRD NIEMALS STERBEN, IHR SCHEISSER!
 -Rollie LeBay


Ko(s)misches Sein.

Freitod

Ich verstehe deine Logik. Das System halte ich für kompliziert und für andere nicht so schnell zu durchschauen, aber nach reiflicher Überlegung scheint es mir die einzig sinnvolle Lösung zu sein. Jedoch, so richtig gefallen will sie mir nicht. :thinking:

Grusler

Es gefällt mir auch nicht wirklich, aber das wäre dann die normale Ofdb-Logik, die jedoch auch nicht bei jedem Film eingehalten wird/wurde.

Oder alles was nicht der vollständigen Unrated Version entspricht auf cut setzten...das versteht dann jeder, ist aber so gesehen nicht das, was bei anderen/den meisten (Kinofassung/Unrated)-Filmen in der Ofdb gemacht wurde. Aber gut, ein ähnliches Problem haben wir ja auch bei "Abrechnung im Dschungel"...da traut sich ja bisher auch niemand, Nägel mit Köpfen zu machen.

Würde man die LP auf uncut setzen, wäre das wiederum falsch...Manchmal muss man radikale Entscheidungen fällen. Man kann ja nochmal drüber schlafen...

Auf SB.com hat man das besser gelöst, mit den Unrated und R rated-Feldern:
http://www.schnittberichte.com/svds.php?Page=Titel&ID=801

Da ist es klar...
ROCK 'N' ROLL WIRD NIEMALS STERBEN, IHR SCHEISSER!
 -Rollie LeBay


Ko(s)misches Sein.

Freitod

Ja, die Aufteilung in zwei Bereiche, nämlich R-rated und Unrated, macht das ganze übersichtlicher. Dieses System wäre in der OFDb jedoch nur machbar, indem man den Filmeintrag in zwei Filmeinträge aufteilen würde, den einen für R-rated und den anderen für Unrated.

Grusler

Der Gedanke kam mir auch, das wäre eine weitere, evtl. bessere, Lösung, siehe Tales from the Crypt-Folgen, die gelegentlich als Extras bei anderen Horrorfilm-VÖs erschienen sind, etwas mehr Arbeit, aber dann wäre es am Übersichtlichsten. :respekt:
ROCK 'N' ROLL WIRD NIEMALS STERBEN, IHR SCHEISSER!
 -Rollie LeBay


Ko(s)misches Sein.

Freitod

Zitat von: Grusler nach 21 August 2017, 08:46:07
Die Red Edition ist bei 11:32 Min. um ein paar Frames länger [als die Unrated-US-LD], kurz bevor Die Stripperin in der Disco ihre Brüste entblöst, sieht man Terry Farrell noch minimal länger um sich schauen.

Ich habe die Szene mit Terry bei der LP-DVD und bei Arrow verglichen. Die LP-DVD endet genau ein Filmbild früher als Arrow, wobei Unrated und R-rated genau übereinstimmen.
Bei Arrow ist Terry in 1,85:1, der Nackedei ist in 1,33:1.

Arrow Unrated: 12:03 Min.
Arrow R-rated: 11:51 Min.


Grusler

Zitat von: krakrax nach  5 September 2017, 20:39:56
Zitat von: Grusler nach 21 August 2017, 08:46:07
Die Red Edition ist bei 11:32 Min. um ein paar Frames länger [als die Unrated-US-LD], kurz bevor Die Stripperin in der Disco ihre Brüste entblöst, sieht man Terry Farrell noch minimal länger um sich schauen.

Ich habe die Szene mit Terry bei der LP-DVD und bei Arrow verglichen. Die LP-DVD endet genau ein Filmbild früher als Arrow, wobei Unrated und R-rated genau übereinstimmen.
Bei Arrow ist Terry in 1,85:1, der Nackedei ist in 1,33:1.

Arrow Unrated: 12:03 Min.
Arrow R-rated: 11:51 Min.


Und der Ton ist OK, ohne "Wiederholung"?
ROCK 'N' ROLL WIRD NIEMALS STERBEN, IHR SCHEISSER!
 -Rollie LeBay


Ko(s)misches Sein.

Freitod

Ich bin kein Verächter von Schwermetall, aber bei dieser Lärmmusik kann ich beim besten Willen keine Verdoppelung heraushören. Möglicherweise hat Arrow den Übergang auf der Tonspur besser gelöst, aber selbst bei LP könnte ich eine Doppelung höchstens erahnen (ich habe übrigens die VCL/LP-DVD).

Grusler

Zitat von: krakrax nach  5 September 2017, 21:00:19
... Möglicherweise hat Arrow den Übergang auf der Tonspur besser gelöst...


Das wird so sein, warum sollte Arrow auch auf "Self-Uncut-Videokid"-Methoden zurückgreifen, die LP damals nunmal nur zur Verfügung hatte, da war man froh, dass es was in Richtung "Unrated" gab.... Deutet , für mich jedenfalls, alles darauf hin, dass Arrow, trotz der Unterschiede zur US-Unrated, perfekt zusammengestellt hat (Im Gegensatz zu allen anderen Labels). Evtl. ist aber auch die UK-Unrated (generell), auf deren Muster die Arrow evtl. beruht, etwas anders geschnitten, als die US Unrated...das kann man aber erst vergleichen, wenn man eine UK-Unrated zum Vergleich hat, die vor (für alle anderen nochmal ;)) der Unrated-Rekonstruktions-Phase, a la Anchor Bay, Studio Canal, etc., erschienen ist...ich warte noch. :icon_smile: Jedenfalls gründlichste Arbeit, die du hier ableistest, das macht Spass! Das sind Informationen zu Fassungen! :icon_razz:
ROCK 'N' ROLL WIRD NIEMALS STERBEN, IHR SCHEISSER!
 -Rollie LeBay


Ko(s)misches Sein.

Freitod

Herzlichen Dank dafür!
Ein Lob geht auch umgehend an dich. Das läuft hier harmonisch Hand in Hand. :trinken:

Nebenbei eine Bemerkung in eigener Sache (und auch nur für die Wortklauber unter uns), weil du heute bereits der Zweite bist, der diesen Begriff verwendet: das ist hier für mich keine Arbeit, es ist mir die helle Freude! Und ich mache dies auch nicht zum Spaß, sondern weil es das reine Vergnügen ist!
So, alle Nichtklauber können jetzt wieder die Augen aufmachen. :D

Roughale

Ich möchte auch noch was zu der immer wieder aufkommenden Diskussion zu Lanversion, Rated, Untrated, etc. beitragen. Ich finde die Handhabung, wie sie derzeit ist absolut in Ordnung, denn wenn man die Symbole erweitert, hat man irgendwann ein Symbolchaos, bei dem man gar nicht mehr durchblicken kann, denn wenn man es erweitert, müsste man auch noch offiziell und inoffiziel (also alle Fan Cuts, inklusive der Stümperwerke der üblichen Verdächtigen). Das Gleiche sehe ich für 2 Einträge für Rated und Unrated, das artet aus, zumal eine ganze Menge Arbeit reingesteckt werden müsste und ich denke, dass unter denjenigen, die es ja so sehr stört kaum einer dabei ist, der da Zeit investieren würde, das ist ja aufwendiger als Meckern :king: Ich plädiere dafür es so beizubehalten, die Logik ist doch einfach zu erklären, die ungeschnittene Version ist die original in's Kino gekommene (im Herkunftsland) und Zensurcuts bekommen die Schere und alle nachgeschobenen Versionen, die länger sind bekommen das Langfassungssymbol, das auch noch eine Schere bekommen kann, soweit daran Cuts vorgenommen wurde. Absolut logisch und nachvollziehbar und auch nicht so gefährdet, dass es Fehler bei den Einträgen gibt mit der Entschuldigung "aber ich dachte..."

esta es la mejor mota
When there is no more room for talent OK will make another UFC

Grusler

Zitat von: Roughale nach  6 September 2017, 10:47:29
...Ich plädiere dafür es so beizubehalten, die Logik ist doch einfach zu erklären, die ungeschnittene Version ist die original in's Kino gekommene (im Herkunftsland) und Zensurcuts bekommen die Schere und alle nachgeschobenen Versionen, die länger sind bekommen das Langfassungssymbol, das auch noch eine Schere bekommen kann, soweit daran Cuts vorgenommen wurde. Absolut logisch und nachvollziehbar und auch nicht so gefährdet, dass es Fehler bei den Einträgen gibt mit der Entschuldigung "aber ich dachte..."


Das stimmt so alles, wobei man aber wieder bei dem Problem angekommen ist, was tun, wenn die Uncut Kinoversion auf einer Disc enthalten ist und eine gekürzte Unrated, bzw. Langfassung, dann verschwindet praktisch eine Fassung bei der cut(uncut bzw. Langfassungs-Angabe...das ist nun mal das Problem. Wobei es ja kein Ding wäre, einen Extra-Eintrag zu machen in dem per Link nochmal klargestellt wird, zu welcher Disc die Version gehört...hmm. :doof:
ROCK 'N' ROLL WIRD NIEMALS STERBEN, IHR SCHEISSER!
 -Rollie LeBay


Ko(s)misches Sein.

Grusler

So, das mit der Cinema Club-DVD ist nichts geworden, dafür hat man mir die Boulevard Entertainment (Anchor Bay, steht sogar im Vorspann! der BVE) DVD geschickt :anime:, aber es gibt trotzdem Neuigkeiten, in Sachen Unrated-Fassungs-Kunde:

-Die "Hand-vorm-Mund-Szene" ist auf der BVE/AB-DVD genauso erstellt wie auf der Arrow-BD, kommt also, R rated-getreu, nach dem abgerissenem Bein, komplett. Hierbei ist der Ton inkorrekt: *Das Wimmern und Seufzen, welches ab 64:08 (bei der hier vorliegenden DVD) während des Leichenbergs und des abgerissenen Beins (Unrated-Szenen), erst etwas zeitversetzt vorkommt, wiederholt sich bei der kompletten "Hand-vorm-Mund"-Szene nochmals. Es ist also keine Original getreue und legitime Unrated-Nachstellung (zumindest hier). Ist das auf der Arrow-BD auch so (was ich vermute)?
Falls dem so ist, ist das ein Beweis dafür, dass die Szene in der Original Unrated zweigeteilt ist und alles andere fehlerhafte Nachstellungen sind, die (wie Oliver Krekels [den ich dennoch, als VHS-Gangster, sehr schätze] Red Edition) auf der R rated beruhen. Fazit: Nur die US Unrated LD/VHS (und andere Versionen, bei denen die Bildabfolge so ist), sind (bisher) als echte Unrated-Versionen zu kennzeichnen, bzw. können nur so, als solche eingestuft werden!

Nachtrag: *nachträglich korrigierte Aussage!
ROCK 'N' ROLL WIRD NIEMALS STERBEN, IHR SCHEISSER!
 -Rollie LeBay


Ko(s)misches Sein.

Roughale

Die Frage, die ich mir hierbei stelle, ist, wie es zu so einem Chaos kommen konnte. Es muss an der Entstehung des LD Unrated Cuts irgendwie liegen. Wer hat diesen erstellt und wenn es noch eas Offizielles war, weiss jemand, wie das rechtlich abgesichert wurde, sprich kann es sein, dass dabei erneut geschlampt wurde und somit der Film zu einer Art Freiwild wurde, an der sich jeder respektlose Spinner vergehen kann? Es war ja schon beim ersten Teil recht chaotisch, was dazu geführt hat, das Barker keinen Einfluss mehr nehmen konnte und all die grottigen Fortsetzungen gemacht werden konnten, die mMn mit dem Teil hier begonnen haben...

esta es la mejor mota
When there is no more room for talent OK will make another UFC

Grusler

Ist ne gute Frage, was da generell passiert ist. Es ist jedenfalls Fakt, dass die Paramount Unrated auch vom Ton her angeglichen wurde, somit auch Szenenabfolgen enthält, die, identisch mit der R rated-Fassung sind, teils aber eine andere Vertonung aufweisen, als im R-Cut. Darum hat man sich ja nicht bemüht, diese zu benutzen, bzw. zu besorgen, für die neuen Unrated-Versionen. Evtl. gibt es hier auch rechtliche Probleme. ??? Wer die ursprüngliche Unrated erstellt hat, dazu gibt es keine Informationen, es ist möglich, dass es eine vom Regisseur abseitige Video-Produktion ist, um eben "Unrated" anzubieten...sicher ist das aber nicht. Evtl. sah so auch die bei der MPAA eingereichte Version aus (in vorerst etwas schlechterer Qualität) und nach der Prüfung, die zur Folge hatte, dass eben diese ganzen expliziten Gore-Aufnahmen für die Freigabe entfernt werden mussten, entschied man sich evtl. noch, aus Straffungsgründen, einige Handlungsszenen zu entfernen, bzw. zu verändern und so wurde dann, auf Basis dieser, mit R freigegebenen, Fassung, ein qualitativ hochwertiges Master erstellt, ohne noch (vorerst) vor zu haben, die Ursprungsversion zu veröffentlichen, und somit also das entfernte Material, bzw. die Urfassung, für den offiziellen gebrauch, zu mastern. Könnte ein Grund sein, warum die Unrated-Szenen generell so eine schlechte Qualität haben. Das sind aber nur wage Vermutungen.

Sind auf der Arrow-BD nicht AKs extra zur Unrated_Version enthalten? Evtl. wird da etwas erwähnt...
ROCK 'N' ROLL WIRD NIEMALS STERBEN, IHR SCHEISSER!
 -Rollie LeBay


Ko(s)misches Sein.

Freitod

Zitat von: Grusler nach 19 September 2017, 01:50:20
Die "Hand-vorm-Mund-Szene" ist auf der BVE/AB-DVD genauso erstellt wie auf der Arrow-BD, kommt also, R rated-getreu, nach dem abgerissenem Bein, komplett. Hierbei ist der Ton inkorrekt: Das Seufzen, welches bei 64:13 (bei der hier vorliegenden DVD) während des Leichenbergs (Unrated-Szene) vorkommt, wiederholt sich bei der kompletten "Hand-vorm-Mund"-Szene nochmals. Es ist also keine Original getreue und legitime Unrated-Nachstellung (zumindest hier). Ist das auf der Arrow-BD auch so (was ich vermute)?


Ich muß dich enttäuschen. Bei Arrow ist während der Unrated-Szene nur Kettengeklirr und Fliegensummen zu hören, ebenso wir bei der R-rated-Szene zuvor, in der auch Leichen herumliegen. Das Seufzen ist ausschließlich in der Hand-vorm-Mund-Szene zu hören.

Es scheinen zwei verschiedene AK-Spuren bei R-rated bzw. Unrated vorhanden zu sein. Die zusätzliche Szene wird jedoch nicht eigens angesprochen. Man spricht darüber, daß keine Steady Cam zur Verfügung stand und man stattdessen die Kamera in der Hand halten mußte.

Ich höre im Allgemeinen keine AKs über die gesamte Filmlänge an. In diesem Fall höre ich aber mal noch in den Anfang des Filmes - womöglich wird dort die Entstehung der Unrated erläutert.

Grusler

Zitat von: krakrax nach 19 September 2017, 21:22:58
Zitat von: Grusler nach 19 September 2017, 01:50:20
Die "Hand-vorm-Mund-Szene" ist auf der BVE/AB-DVD genauso erstellt wie auf der Arrow-BD, kommt also, R rated-getreu, nach dem abgerissenem Bein, komplett. Hierbei ist der Ton inkorrekt: Das Seufzen, welches bei 64:13 (bei der hier vorliegenden DVD) während des Leichenbergs (Unrated-Szene) vorkommt, wiederholt sich bei der kompletten "Hand-vorm-Mund"-Szene nochmals. Es ist also keine Original getreue und legitime Unrated-Nachstellung (zumindest hier). Ist das auf der Arrow-BD auch so (was ich vermute)?


Ich muß dich enttäuschen. Bei Arrow ist während der Unrated-Szene nur Kettengeklirr und Fliegensummen zu hören, ebenso wir bei der R-rated-Szene zuvor, in der auch Leichen herumliegen. Das Seufzen ist ausschließlich in der Hand-vorm-Mund-Szene zu hören.

Es scheinen zwei verschiedene AK-Spuren bei R-rated bzw. Unrated vorhanden zu sein. Die zusätzliche Szene wird jedoch nicht eigens angesprochen. Man spricht darüber, daß keine Steady Cam zur Verfügung stand und man stattdessen die Kamera in der Hand halten mußte.

Ich höre im Allgemeinen keine AKs über die gesamte Filmlänge an. In diesem Fall höre ich aber mal noch in den Anfang des Filmes - womöglich wird dort die Entstehung der Unrated erläutert.


Dann hat man also den Ton von der R rated über die Szene gelegt, bzw. angepasst, damit es stimmig ist. Dann ist der inkorrekte Ton also ein exklusiver Anchor Bay/Boulevard Ent.-Fehler, der sozusagen nur die, alten, ohnehin gekürzten, UK-Widescreen-Unrated-Versionen betrifft.
ROCK 'N' ROLL WIRD NIEMALS STERBEN, IHR SCHEISSER!
 -Rollie LeBay


Ko(s)misches Sein.

Freitod

Ich möchte verdeutlichen, daß ich nicht behaupte, daß dieselbe Tonstrecke mit Kettengeklirr und Fliegensummen sowohl über der R-rated- wie auch über der Unrated-Szene liegt. Der Ton ist durchgehend beim Szenenwechsel, und es ist eben bei beiden Szenen Kettengeklirr und Fliegensummen zu hören, aber nicht unbedingt dasselbe Kettengeklirr und Fliegensummen.

Die Tonstrecke ist nicht derart abwechslungsreich und einzigartig, daß man es leicht bestimmen könnte, ob es eine lange Tonstrecke ist oder aber eine kurze zweimal hintereinander. Es könnte sein - muß es aber nicht.

Grusler

Ist auch nur eine Vermutung. Ich frage mich nur, warum die nicht einfach nach dem Szenenmuster der US Unrated geschnitten und vertont haben, das ist seltsam. Evtl. doch auch rechtliche Probleme. Oder sie bekamen nur einzelne Szenen und keine komplette Vertonung, man weiss es nicht.
ROCK 'N' ROLL WIRD NIEMALS STERBEN, IHR SCHEISSER!
 -Rollie LeBay


Ko(s)misches Sein.

Roughale

Ich finde, dass der Film und diese Minimalszenen nicht wirklich den Aufwand wert sind, aber interessant ist es doch ein bischen - ein klassischer Fall von Schizzophrenie? :king:

esta es la mejor mota
When there is no more room for talent OK will make another UFC

Grusler

Habe nun nochmal auf der US LD die jüngst besprochenen Szene mit der AB/BVE-DVD überprüft und dort (auf der US LD) ist das letzte Seufzen auch während des abgerissenen Beins zu hören [64:12 AB/BVE-DVD Timecode] und auf der DVD nochmal bei 64:15, bei der kompletten "Hand-vorm-Mund-Szene", der Ton ist also während den Unrated-Szenen der US-LD entsprechend, dann wieder R rated-Konform...bei AB und BVE hat man also geschlampt und den Ton nicht korrekt, bzw. besser (wie auf der Arrow-BD) angepasst. Beim Topless-Girl im Club stimmt aber alles, dort wiederholt sich der Ton nicht und der Abspann ist auch korrekt vom Ton her.

@Roughale: Auf der AB/BVE-DVD ist übrigens eine Featurette drauf mit Interview-Ausschnitten von Clive Baker am Set, hier ist er recht begeistert von der Idee des Films, etc. Er sah damals aber auch noch komplett? anders aus als jetzt und hatte wohl auch eine andere Meinung, als heute. Außerdem hat er beim Videoclip "Hellraiser" von Motorhead [zum Film] Regie geführt...na ja, man entwickelt sich eben weiter. :icon_mrgreen:

Das AK mit A. Hickox und D. Bradley scheint wohl identisch mit der Arrow-BD zu sein, lustig hierbei: A. Hickox hatte wohl die vollen Marketing-Rechte bekommen, ein Pinhead-Kondom auf den Markt zu bringen :viney: :icon_mrgreen:...was er allerdings gelassen hat, Athony Hickox selbst dazu im AK: It will tear you apart... :LOL:

Nachtrag:
Habe im KF den Antrag gestellt, die UK Anchor Bay und Boulevard Entertainment Unrated-DVDs auf geschnitten zu setzen, da es ja Fakt ist, siehe Schnittberichte.com.
ROCK 'N' ROLL WIRD NIEMALS STERBEN, IHR SCHEISSER!
 -Rollie LeBay


Ko(s)misches Sein.

Roughale

Zitat von: Grusler nach 20 September 2017, 22:02:31
...@Roughale: Auf der AB/BVE-DVD ist übrigens eine Featurette drauf mit Interview-Ausschnitten von Clive Baker am Set, hier ist er recht begeistert von der Idee des Films, etc. Er sah damals aber auch noch komplett? anders aus als jetzt und hatte wohl auch eine andere Meinung, als heute. Außerdem hat er beim Videoclip "Hellraiser" von Motorhead [zum Film] Regie geführt...na ja, man entwickelt sich eben weiter. :icon_mrgreen:
...


Muss ich mal reinschauen, dann hätte er in den Jahren seit dem ersten Teil seine Meinung geändert, aber ich muss erstmal sehen, was er genau sagt, denn genau die Kopplung mit Musik mochte er überhaupt nicht. Leider habe ich nur mein Gedächtnis an unser langes Gespräch und über die Jahre hat sich da bestimmt viel geändert, so dass ich das nicht mehr hundertprozentig rekonstruieren kann, es kann gut sein, dass er diese ganze Kritik mehr auf den Begriff Horrorfilm gemeint hatte, dass er diese Filme nicht als Horrorfilme ansieht, weil genau der Unterhaltungsfaktor etwas ist, das bei Horrorfilmen seiner Meinung nach nichts zu suchen hat - kann also sein, dass er Hellraiser 3 als Unterhaltungs Spooky Film positiv bewertet hat - komisch ist das aber schon. Aber es ist ja auch oft so, dass in privaten Gesprächen andere Meinungen geäussert werden, als in öffentlichen, da muss man den anderen gegenüber fair bleiben und eventuell bekam er auch gutes Geld dafür - whatever, der Film bleibt für mich so oder so ein eher schlechter Lacher, null gruslig und oft sehr peinlich und vor allem ganz weit weg von den vorangegangenen Teilen, sozusagen der Beginn der Demontage der Reihe, die meiner Meinung nach besser gar nicht erst hätte entstehen sollen...

esta es la mejor mota
When there is no more room for talent OK will make another UFC

reviews.ch.vu

http://reviews-ch-vu.blogspot.ch/

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon

Roughale

Zitat von: reviews.ch.vu nach 22 September 2017, 19:23:15
Gespannt wie Teil 3 in der kommenden Turbine Version aussehen wird bezüglich Fassungen...

http://cinefacts-forum.kino.de/217035-hellraiser-auf-blu-ray-120.html#post8607475


Stand doch mMn in der Ankündigung, dass man dass die Version von Arrow verwendet wurde und eine neue, komplette Synchro angefertigt wurde. Nettes Set, aber nur für eine Synchro, die mir eh unwichtig ist noch mal angebliche 130€ hinblättern - ich denke nicht - schade, weil ich den Aufwand von Turbine gerne mit Geld belohnt hätte...

esta es la mejor mota
When there is no more room for talent OK will make another UFC