Autor Thema: Netzprobleme  (Gelesen 627 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Freitod

  • Mitglied
  • Beiträge: 909
  • Unendlich frei.
Netzprobleme
« am: 14 September 2017, 17:23:42 »
Liebe Leuts, ich komm zu Hause momentan nicht ins Netz. Muß schauen, was das los. Ich hoffe, ich kann bald wieder hier mitmischen.

Offline Phantastik

  • Mitglied
  • Beiträge: 229
Re: Netzprobleme
« Antwort #1 am: 14 September 2017, 18:15:35 »
Eventuell DNS-Probleme bei Deinem Provider?

Trag in dem Router andere DNS-Server ein:

Google

8.8.8.8
8.8.4.4

oder
OpenDNS

208.67.222.222
208.67.220.220

Damit Dein PC die neuen DNS bezieht, den TCP/IP-Stack neu starten (oder gar Neustart des Rechners nötig).

Phantastik

Offline Freitod

  • Mitglied
  • Beiträge: 909
  • Unendlich frei.
Re: Netzprobleme
« Antwort #2 am: 15 September 2017, 20:31:06 »
Bin wieder da! :winken:
O2 hatte irgendwelche Probleme. Mal schauen, wie lange es hält.

Danke für Deinen Rat. Ich muß aber gestehen, daß ich noch nicht weiß, wo ich den DNS-Server ändern kann. Bislang hab ich in der Anleitung lediglich gefunden, daß man ihn auf automatisch stehen lassen soll. Werde mal weiterforschen.

Offline Freitod

  • Mitglied
  • Beiträge: 909
  • Unendlich frei.
Re: Netzprobleme
« Antwort #3 am: 16 September 2017, 09:53:49 »
Vorschlag:
Dies Thema könnte dorthin verschoben werden:

Heimkino- und Technikforum
http://www.gemeinschaftsforum.com/forum/index.php/board,46.0.html

Offline Phantastik

  • Mitglied
  • Beiträge: 229
Re: Netzprobleme
« Antwort #4 am: 16 September 2017, 14:30:44 »
Empfehle Dir noch ein Blick auf https://hilfe.o2online.de/thread/37417 ;-), wo noch jemand schreibt: "Schrottbox".

Phantastik

Offline Freitod

  • Mitglied
  • Beiträge: 909
  • Unendlich frei.
Re: Netzprobleme
« Antwort #5 am: 16 September 2017, 19:54:30 »
Dort gibt es folgende Empfehlungen:

nemesis03 schreibt:
Zitat
Eine ganz andere Möglichkeit ist natürlich, dass du entsprechenden Einstellungen in deinem Endgerät änderst. Man kann ja z.B. in Windows einstellen, ob er die vom DHCP-Server empfangenen DNS-Server oder andere DNS-Server verwenden soll.

akapuma schreibt:
Zitat
Als erste DNS habe ich die IP meines Routers eingetrage, als zweite DNS google-DNS 8.8.8.8. Hierdurch ergebt sich eine sehr hohe Zuverlässigkeit.

Ich habe bei meinem Rechner die Stelle gefunden, wo man die dort beschriebene Möglichkeit unter Windows umsetzen kann. Im Anhang sieht man eine Anleitung, die zwar einen anderen Beweggrund hat, aber dasselbe Ziel. ;)

Hältst du diese Vorgehensweise ebenfalls für sinnvoll?


Offline Phantastik

  • Mitglied
  • Beiträge: 229
Re: Netzprobleme
« Antwort #6 am: 16 September 2017, 20:16:12 »
Da ich bei Bedarf die DNS-Einstellungen jeweils im Router ändere, kann ich hierzu nichts sagen.

Wenn ich DNS-Probleme beim Provider im Verdacht habe, habe ich da jeweils die von Google und OpenDNS in Reserve.

Phantastik


Offline Cryptkeeper

  • Mitglied
  • Beiträge: 94
  • Back from the Crypt!
Re: Netzprobleme
« Antwort #7 am: 22 September 2017, 14:14:56 »
Das kann doch hier jetzt zu bzw. bei Bedarf verschoben werden, wie krakrax es sagte.

Offline Moonshade

  • FIRST 8
  • Mitglied
  • Beiträge: 19.001
  • Käuzchen des Todes
Re: Netzprobleme
« Antwort #8 am: 22 September 2017, 16:26:28 »
Ok... *schieb*
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"Sauf doch nicht so viel, Mensch! Nimm lieber was von dem großen Igel - der schmeckt!"

Offline Maddox

  • Mitglied
  • Beiträge: 1.199
  • Level-5-Laser-Lotus
Re: Netzprobleme
« Antwort #9 am: 23 September 2017, 18:04:19 »
Oha! Da bin ich dann wohl nicht alleine.

Ich habe ebenfalls seit Mittwoch mittag aus heiterem Himmel nen Komplett-Ausfall, DSL + Festnetz. o2, formerly known as Alice in my case, und seitdem geht gar nix mehr. Klar hab ich das Spielchen mit Stromtrennung und so gemacht, immer noch Fehlanzeige, von der Lichterkette bleiben die Lampen einfach komplett aus, wo vorher eben DSL und Telefon leuchteten.

Konnte dann erst Donnerstag die Nummer der Stör-Heißlinie erfahren, da ich ja kein verdammtes Netz hab zuhause (und nein, ich hab auch kein Smartphone-Internet). Natürlich kommt man da nicht durch beim ersten Mal (Wartezeit 45 min geschätzt-Ansage).

Gestern kurz vor Mitternacht hat es dann nach 1,5 h in der Warteschleife der 'Notfall-Hotline' (''nur für Notfälle'', andere Nummer die nicht im Net steht - da war die Wartezeit mit 5 Minuten geschätzt, btw, war ja fast richtig; heißt dann wohl analog dass 45 o2-Minuten ca. 15 h Wartezeit in echt sein dürften), und machte dann nen Werks-Reset. Lange Rede kurzer Sinn, als ich der Dame dann sagte dass bei mir das verdammte rote Licht nicht aufhört zu blinken entgegen ihrer Annahme, meinte sie dann hörbar überrascht 'Oh, das ... sollte nicht sein'.

Anyways. die machte dann ne Störmeldung (angeblich). Ich hatte dann später nochmal nen Werks-Reset gemacht (wie von ihr empfohlen), und auf einmal gings dann. Die Freude währte kurz. Kurz danach ging wieder nix. WTF ist da los. So einen Shice hatte ich bisher noch nie. Also das es jetzt 3,5 Tage bis auf wenige Minuten komplett down ist. Und man auch nicht benachrichtigt wird. War nur g0il wie sie es dann wieder auf die Telekom schieben ('vllt. hat die Telekom was eingespielt'). Saftladen.
« Letzte Änderung: 23 September 2017, 18:07:36 von Maddox »
They offered me a psych pension. Jackpot, right?
And I said no. (True Detective)

You can never escape me. Bullets don't harm me. Nothing harms me. But I know pain. I know pain. Sometimes I share it. With someone like you. (Batman - Year One)

What? I'm a collector. I tell you fuckin' much! (Captain Baseball Bat Boy)

Time wounds all heels.