Ähnliche Filme wie...

Erstellt von creamsoda, 8 Oktober 2017, 05:08:40

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

creamsoda

8 Oktober 2017, 05:08:40 Letzte Bearbeitung: 11 Oktober 2017, 10:07:01 von creamsoda
Hallo!
Ich suche Filme ähnlich diesen:
- Die 12 Geschworenen
- Eine Leiche Zum Dessert
- Bis das Blut gefriert   Das Geisterschloss (s/w)
- Ein Unbekannter rechnet ab

edit
- Cube
- Mindhunters
- Das Verhör
editende

Mir gefallen die guten Dialoge und die enge Athmosphäre.
Wenn ihr Filme kennt, die in die Auflistung passen könnten, immer her damit :)



PierrotLeFou

8 Oktober 2017, 05:44:01 #1 Letzte Bearbeitung: 8 Oktober 2017, 05:50:53 von PierrotLeFou
Was genau wären denn die Kriterien?

Mehrere Personen, die aus irgendeinem Grund auf engem Raum zusammenhocken und sich mit einem Problem beschäftigen? Eher ein wenig altbacken und in der Ecke Kriminalfilm/Gruselfilm anzusiedeln? (Wobei die 12 Geschworenen sich ja ein wenig abheben...) Whodunits? (Wobei "The Haunting" dann nicht so recht passt...) 50er bis 70er Jahre? (Oder darf es auch älter/jünger sein?)

In die Nähe von "Bis das Blut gefriert" (ich nehme an, dass der mit "Das Geisterschloss (s/w)" gemeint ist) würde dann wohl https://ssl.ofdb.de/film/7004,Tanz-der-Totenk%C3%B6pfe gehören, der aber wesentlich eindeutiger in die Horrorecke fällt...
(Ewig nicht mehr gesehen, aber vielleicht wäre auch der hier etwas, wenngleich da nicht so wirklich die zusammengewürfelten, zahlreichen Figuren aufeinanderhocken: https://ssl.ofdb.de/plot/9842,6453,Die-Schwarze-13 )

Der "The Cat and the Canary"-Stoff würde ganz gut passen: https://ssl.ofdb.de/film/8042,Spuk-im-Schloss & Neuverfilmungen... sowie alles, was darauf aufbaut, zB: https://ssl.ofdb.de/film/10216,Das-Haus-des-Grauens (Da gibt es noch sehr viele Erbschafts-Filmchen, die häufig sehr schlecht sind, weshalb ich sie jetzt hier nicht allesamt aufzählen will...)

Generell müsste natürlich auch Hercule Poirot passen: https://ssl.ofdb.de/film/8583,Mord-im-Orientexpress. Und natürlich andere Christie-Verfilmungen: https://ssl.ofdb.de/film/14364,Das-Letzte-Wochenende
Etwas jünger wäre Ozons Film: https://ssl.ofdb.de/film/20236,8-Frauen Könnte passen. Altmans https://ssl.ofdb.de/film/16379,Gosford-Park sicherlich auch...


Wenn es bloß um "Dialoge und die enge Atmosphäre" geht, wären vielleicht die Kriminalkammerspiele https://ssl.ofdb.de/film/9203,Mord-mit-kleinen-Fehlern & https://ssl.ofdb.de/film/26486,Das-M%C3%B6rderspiel etwas...
"Eines Tages werde ich ein wahrhaft großes Drama schreiben. Niemand wird verstehen, worauf es hinaus will, aber alle werden nach Hause gehen mit einem vagen Gefühl der Unzufriedenheit mit ihrem Leben und ihrer Umgebung. Dann werden sie neue Tapeten aufhängen und die Sache vergessen." (Saki)

Retro

Bei "Eine Leiche zum Dessert" als Maßstab fällt mir sofort "Alle Mörder sind schon da" (Clue) ein.  :icon_mrgreen:

ALLE MÖRDER SIND SCHON DA



Die 50'er Jahre:
Sechs Menschen, eine Gewitternacht, ein unheimliches Haus, diverse Mordwaffen, ein Mörder, und alle Anwesenden sind verdächtig.
Jeder könnte der Mörder sein, jeder hätte dazu einen Grund- und jeder darf miträtseln.

Gelungene Verfilmung des bekannten Brettspieles "Cluedo".
Der Schlussgag war damals wohl absolut einmalig, wird aber hier natürlich nicht verraten.
Das ganze ist als äusserst unterhaltsame schwarze Komödie inszeniert,
und erinnert vom Stil an Agatha Christie-Filme oder auch den inhaltlich recht ähnlichen Klassiker ,,Eine Leiche zum Dessert".
Regisseur Jonathan Lynn hat hiermit sein Debüt abgeliefert, und ist auch später im Komödien-Genre noch positiv aufgefallen.
(Keine halben Sachen, Mein Vetter Winnie...)
Die Besetzung ist mit unter anderem Tim Curry, Madeline Kahn und Christopher Lloyd perfekt gewählt und durchgehend überzeugend.

8/10

creamsoda

Die Kriterien habe ich absichtlich mal offen gelassen, um qualitativere Antworten zu erhalten und eine solche hast du mir wirklich gegeben! Respektabel. Danke.

Whodunits gefällt mir gut. Das ist wohl die Antwort.

Wenn man sich die jüngste Ferfilmung eines Whodunit-Stoffs von Agatha Christie ansieht, die vorherige liegt 25 Jahre zurück, dann stellt man doch fest, dass die meisten heute gedrehten Filme dieses Subgenere nicht mehr aufgreifen und dürfte über den Titel überrascht sein. "Sabotage" hätte ich nie mit der "Ten little Indians"-Thematik von Christie in Verbindung gebracht beim Ansehen.

Fraglich wie weit ich filmisch zurück gehen muss. Ich mag doch eigentlich gar keine Filme ohne Farbe :( Und eigentlich auch nix vor 1980, weil da oft so Gurken sind :)

Tanz der Totenköpfe https://ssl.ofdb.de/film/7004,Tanz-der-Totenk%C3%B6pfe
Schwarze 13, Die https://ssl.ofdb.de/film/9842,Die-Schwarze-13
Spuk im Schloss https://ssl.ofdb.de/film/8042,Spuk-im-Schloss
Haus des Grauens, Das https://ssl.ofdb.de/film/10216,Das-Haus-des-Grauens
Letzte Wochenende, Das https://ssl.ofdb.de/film/14364,Das-Letzte-Wochenende
8 Frauen https://ssl.ofdb.de/film/20236,8-Frauen
Gosford Park https://ssl.ofdb.de/film/16379,Gosford-Park
Mord mit kleinen Fehlern https://ssl.ofdb.de/film/9203,Mord-mit-kleinen-Fehlern

Füge ich mal meiner Liste Hinzu, genau so wie
Alle Mörder sind schon da https://ssl.ofdb.de/film/22270,Alle-M%c3%b6rder-sind-schon-da
Tod auf dem Nil  https://ssl.ofdb.de/film/8381,Tod-auf-dem-Nil
Böse unter der Sonne, Das https://ssl.ofdb.de/film/8585,Das-B%c3%b6se-unter-der-Sonne

Bei Mord im Orientexpress ware ich auf das Remake, damit ich nicht gespoilert im Kino sitze.


Eigentlich kann die Cube Trilogie auch in die Aufzählung und man wäre mehr beim "locked room szenario". Cube hatte keine herausragenden Dialoge, aber eine gute Stimmung und ein Dilemma!
Mindhunters von 2004 kann da auch noch rein.
Genau wie "Das Verhör" 1981, der genau nach meinem Geschmack war mit einem guten Twist am Ende!!!