Autor Thema: Cinefacts: Wirklich aus und vorbei?  (Gelesen 4495 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Moonshade

  • FIRST 8
  • Mitglied
  • Beiträge: 18.931
  • Käuzchen des Todes
Re: Cinefacts: Wirklich aus und vorbei?
« Antwort #30 am: 4 Juli 2018, 07:54:47 »
Yep, Forenbetrieb ist aufwändig und unrentabel geworden, allerdings soll auch bei cinefacts der Traffic übelst eingebrochen sein in den letzten Jahren, ein Symptom, dass es vorher auch bei Kino.de gegeben hat.

Die kleinteilige Egozentrierung und Tanzerei um das darstellende Selbst geht weiter.
Gesellschaftlich und psychologisch ein bedenklicher Prozess...
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"Sauf doch nicht so viel, Mensch! Nimm lieber was von dem großen Igel - der schmeckt!"

Online Retro

  • Mitglied
  • Beiträge: 913
  • Früher war alles besser!
Re: Cinefacts: Wirklich aus und vorbei?
« Antwort #31 am: 4 Juli 2018, 10:24:42 »
Schon ziemlich erbärmlich das Ding komplett zu schließen, statt neue Mods dauerhaft zu beschäftigen. Es gibt sicher nicht wenige, die das auch umsonst machen würden.
Ja, da gab es durchaus einige der alten Stamm-User. Selbst ich hätte dazugehört, obwohl ich dort nicht lange aktiv war.
Ich wurde aber von den Freiwilligen die sich als Mods beworben hatten angeschrieben und gefragt ob ich mithelfen, und das Niveau der Seite wieder heben wollen würde.
Wurde von Ströer aber niedergebügelt, die wollten das gar nicht.


Yep, Forenbetrieb ist aufwändig und unrentabel geworden, allerdings soll auch bei cinefacts der Traffic übelst eingebrochen sein in den letzten Jahren
Was vermutlich niemanden wundert, wenn man das stetig sinkende Niveau der User (und teils sogar Mods) dort mal eine Weile beobachtet hat...

Offline mali

  • OFDb-Co-Administrator
  • Mitglied
  • Beiträge: 8.836
    • Fotocommunity
Re: Cinefacts: Wirklich aus und vorbei?
« Antwort #32 am: 4 Juli 2018, 11:25:31 »
Wurde von Ströer aber niedergebügelt, die wollten das gar nicht.

Generell scheint das "Aufkaufen von Seiten/Communities und dann kaputt gehen lassen" bei Ströer ja Methode zu haben.

Offline Shodan

  • Mitglied
  • Beiträge: 309
Re: Cinefacts: Wirklich aus und vorbei?
« Antwort #33 am: 4 Juli 2018, 13:42:57 »
Ich war dort auch nur kurze Zeit angemeldet und dann auch nur inaktives Mitglied. Das Forensterben geht weiter. bereitsgesehen.de ist mittlerweile auch dicht wg. DSGVO. Bleiben noch schnittberichte.com und diese Seite hier. Schade.

Online Retro

  • Mitglied
  • Beiträge: 913
  • Früher war alles besser!
Re: Cinefacts: Wirklich aus und vorbei?
« Antwort #34 am: 4 Juli 2018, 13:47:29 »
Bleiben noch schnittberichte.com und diese Seite hier.
Ein paar andere gibt es schon noch, ganz tot ist die FilmforenLandschaft noch nicht.  ;)

Offline Shodan

  • Mitglied
  • Beiträge: 309
Re: Cinefacts: Wirklich aus und vorbei?
« Antwort #35 am: 4 Juli 2018, 14:11:24 »
Welche wären das? Ich war früher immer auf herr-der-ringe-film.de und hier unterwegs. Bei schnittberichte bin ich angemeldet aber eher stiller Leser. Bei bereitsgesehen war ich eher aktiv.

Online Eric

  • FIRST 8
  • Mitglied
  • Beiträge: 10.396
  • Huuuuiiiii eine Salami zum Auspeitschen bitte!!
Re: Cinefacts: Wirklich aus und vorbei?
« Antwort #36 am: 4 Juli 2018, 14:50:37 »
Die Firma STROER gehört NEO, LUCKER und MIR!! Und das ist alles geplant!

GEMEINSCHAFTSFORUM WILL RULE THE EARTH!!!
Liebe Ursula,
wünsch dir frohe Ostern, nen tollen Namenstag und nen guten Rutsch ins Jahr 1978!
Grüsse aus der Alzheimergruppe, deine Tante Günther!

Ich hasse Menschen, Tiere + Pflanzen. Steine sind ok.

Mein verantwortungsvoller Umgang mit Alkohol beschränkt sich im Wesentlichen darauf nix zu verschütten!

Online Retro

  • Mitglied
  • Beiträge: 913
  • Früher war alles besser!
Re: Cinefacts: Wirklich aus und vorbei?
« Antwort #37 am: 4 Juli 2018, 16:20:49 »
Welche wären das? Ich war früher immer auf herr-der-ringe-film.de und hier unterwegs. Bei schnittberichte bin ich angemeldet aber eher stiller Leser. Bei bereitsgesehen war ich eher aktiv.
Ich selbst bin hier, auf schnittberichte.com und auf movie-infos.net aktiv.
Auf affengigant.de bin ich auch noch angemeldet, schaue da aber kaum noch rein. Ist halt auf Monsterfilme und Kaijus spezialisiert.  ;)
Und ich wette, Google findet unter dem Suchbegriff Filmforum bestimmt noch einige mehr.
"bereitsgesehen" kannte ich z.B. auch noch nicht.  :icon_mrgreen:

Offline Mr. Blonde

  • Forenmoderator
  • Mitglied
  • Beiträge: 11.069
  • Plissee-Experte
    • Artikel zu Filmen, Games, Musik & Technik
Re: Cinefacts: Wirklich aus und vorbei?
« Antwort #38 am: 4 Juli 2018, 21:05:15 »
Die Firma STROER gehört NEO, LUCKER und MIR!! Und das ist alles geplant!

GEMEINSCHAFTSFORUM WILL RULE THE EARTH!!!

 :LOL:


cinemediatech.wordpress.com - Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

Online Mills

  • Stammuser
  • Mitglied
  • Beiträge: 3.177
  • Moviestar
Re: Cinefacts: Wirklich aus und vorbei?
« Antwort #39 am: 5 Juli 2018, 07:41:01 »
Die Firma STROER gehört NEO, LUCKER und MIR!! Und das ist alles geplant!

GEMEINSCHAFTSFORUM WILL RULE THE EARTH!!!

Dann freut ihr euch sicher über die 1.178 Euro, die ich euch gestern überwiesen habe.  :icon_mrgreen:
A: Welchen Bond-Film magst du am liebsten?
B: Den mit Daniel Crack, also genauer gesagt Casino Neural.


Meine Sammlung

Offline Roughale

  • Stammuser
  • Mitglied
  • Beiträge: 7.539
  • HURZ Experte
    • My MySpace Space
Re: Cinefacts: Wirklich aus und vorbei?
« Antwort #40 am: 5 Juli 2018, 09:38:16 »
Du kennst doch den Sauhaufen da, wer will die bändigen? Und dass Ströer solch Seiten nur aufkauft um ohne Aufwand Werbekunden zu haben, ist der dort benötigte Aufwand wohl zu viel. Und dazu noch die Wünsche der alten Admins an die Technik, sowas geht doch nicht!  :LOL:

Gemeine Menschen vermuten ja sogar, dass Ströer ganz ander Absichten verfolgt, ist ja nicht das erste Forum, dass von denen ausgehungert und zu Grabe getragen wurde... Die Monopolstellung klingt für die wohl verlockend - mal sehen, welches Forum das nächste ist.

Edit: Der Post ist eine Antwort an Blondies Post auf der vorangegangenen Seite, dort war er der letzte und ich hatte nicht gesehen, dass noch eine weitere Seite folgte...
« Letzte Änderung: 5 Juli 2018, 09:41:25 von Roughale »

esta es la mejor mota
When there is no more room for talent OK will make another UFC

Offline Mr. Blonde

  • Forenmoderator
  • Mitglied
  • Beiträge: 11.069
  • Plissee-Experte
    • Artikel zu Filmen, Games, Musik & Technik
Re: Cinefacts: Wirklich aus und vorbei?
« Antwort #41 am: 10 Juli 2018, 00:06:56 »
Ist nun nicht mehr erreichbar. GF hat gewonnen.  :dodo:


cinemediatech.wordpress.com - Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

Offline Roughale

  • Stammuser
  • Mitglied
  • Beiträge: 7.539
  • HURZ Experte
    • My MySpace Space
Re: Cinefacts: Wirklich aus und vorbei?
« Antwort #42 am: 10 Juli 2018, 09:37:55 »
Ist nun nicht mehr erreichbar. GF hat gewonnen.  :dodo:

Was gewonnen, dass wir als nächstes dran sind? ;)

esta es la mejor mota
When there is no more room for talent OK will make another UFC

Offline Mr. Blonde

  • Forenmoderator
  • Mitglied
  • Beiträge: 11.069
  • Plissee-Experte
    • Artikel zu Filmen, Games, Musik & Technik
Re: Cinefacts: Wirklich aus und vorbei?
« Antwort #43 am: 11 Juli 2018, 04:24:21 »
Jetzt wieder erreichbar.  :LOL:

User können auch wieder posten, was in den neuen Threads leider ziemlich hässlich ausartet.

Das Forum "World of Movies" hat nach 16 Jahren auch dicht gemacht.
« Letzte Änderung: 11 Juli 2018, 04:28:37 von Mr. Blonde »


cinemediatech.wordpress.com - Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

Offline Moonshade

  • FIRST 8
  • Mitglied
  • Beiträge: 18.931
  • Käuzchen des Todes
Re: Cinefacts: Wirklich aus und vorbei?
« Antwort #44 am: 11 Juli 2018, 09:37:15 »
War gerade mal gucken, die spinnen da gerade ziemlich rum...naja, wenn man ihnen alles erlaubt, kein Wunder... :icon_mrgreen:
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"Sauf doch nicht so viel, Mensch! Nimm lieber was von dem großen Igel - der schmeckt!"

Offline Roughale

  • Stammuser
  • Mitglied
  • Beiträge: 7.539
  • HURZ Experte
    • My MySpace Space
Re: Cinefacts: Wirklich aus und vorbei?
« Antwort #45 am: 11 Juli 2018, 09:38:35 »
Jetzt wieder erreichbar.  :LOL:

User können auch wieder posten, was in den neuen Threads leider ziemlich hässlich ausartet.

Das Forum "World of Movies" hat nach 16 Jahren auch dicht gemacht.

Ja, was da abgeht verstehe ich nicht aber es ist einfach nur noch lächerlich/peinlich, aber der Tits & Cocks Post war schon genial! :LOL:

http://cinefacts-forum.kino.de/250358-tits-cocks.html

esta es la mejor mota
When there is no more room for talent OK will make another UFC

Offline JasonXtreme

  • Mitglied
  • Beiträge: 3.105
Re: Cinefacts: Wirklich aus und vorbei?
« Antwort #46 am: 11 Juli 2018, 11:05:35 »
Jetzt wieder erreichbar.  :LOL:

User können auch wieder posten, was in den neuen Threads leider ziemlich hässlich ausartet.

Das Forum "World of Movies" hat nach 16 Jahren auch dicht gemacht.

In Letzterem war ich zu Anfangszeiten mal als Mod tätig, nach dem unausweichlichen Krebstod des Gründers damals war das Ding eh nur noch Makulatur mit 4-5 Usern von denen offensichtlich alle schwul waren und im internen Bereich Hardcore-Homo Pix ausgetauscht wurden... sonst war da seit locker 7-8 Jahren schon nix mehr los. Keinen Plan wieso Labels da überhaupt Unterforen betrieben haben.
"Hör mal, du kannst mein Ding nicht Prinzessin Sofia nennen. Wenn du meinem Ding schon einen Namen geben willst, dann muss es schon was supermaskulines sein. Sowas wie Spike oder Butch oder Krull, The Warrior King, aber NICHT Prinzessin Sofia."

Online Mills

  • Stammuser
  • Mitglied
  • Beiträge: 3.177
  • Moviestar
Re: Cinefacts: Wirklich aus und vorbei?
« Antwort #47 am: 11 Juli 2018, 16:04:21 »
Imit 4-5 Usern von denen offensichtlich alle schwul waren und im internen Bereich Hardcore-Homo Pix ausgetauscht wurden...
:LOL: :LOL:
A: Welchen Bond-Film magst du am liebsten?
B: Den mit Daniel Crack, also genauer gesagt Casino Neural.


Meine Sammlung

Offline reviews.ch.vu

  • Mitglied
  • Beiträge: 45
    • http://reviews-ch-vu.blogspot.ch/
Re: Cinefacts: Wirklich aus und vorbei?
« Antwort #48 am: 11 Juli 2018, 17:15:17 »
World of Movies gibt es noch

https://www.nerdotron.de/
http://reviews-ch-vu.blogspot.ch/

Warnung vor E-Bay User: dragonxdragon

Offline JasonXtreme

  • Mitglied
  • Beiträge: 3.105
Re: Cinefacts: Wirklich aus und vorbei?
« Antwort #49 am: 12 Juli 2018, 10:06:21 »
Kann mich auch anmelden, mir wurde aber der Zutritt zur "heißen Männerecke" gesperrt  :dodo: eigentlich ja nix Schlechtes :LOL:
"Hör mal, du kannst mein Ding nicht Prinzessin Sofia nennen. Wenn du meinem Ding schon einen Namen geben willst, dann muss es schon was supermaskulines sein. Sowas wie Spike oder Butch oder Krull, The Warrior King, aber NICHT Prinzessin Sofia."

Offline Rafael1

  • Mitglied
  • Beiträge: 9
  • Lebenslustig
Re: Cinefacts: Wirklich aus und vorbei?
« Antwort #50 am: 17 Juli 2018, 02:55:36 »
Guten Morgen,

kann dazu leider nichts sagen.

LG Rafael1
Rafael1

Offline JasonXtreme

  • Mitglied
  • Beiträge: 3.105
Re: Cinefacts: Wirklich aus und vorbei?
« Antwort #51 am: 17 Juli 2018, 09:33:49 »
Guten Morgen,

kann dazu leider nichts sagen.

LG Rafael1

 :respekt: made my day - ganz ehrlich, ...sehr sehr geil!
"Hör mal, du kannst mein Ding nicht Prinzessin Sofia nennen. Wenn du meinem Ding schon einen Namen geben willst, dann muss es schon was supermaskulines sein. Sowas wie Spike oder Butch oder Krull, The Warrior King, aber NICHT Prinzessin Sofia."

Offline Moonshade

  • FIRST 8
  • Mitglied
  • Beiträge: 18.931
  • Käuzchen des Todes
Re: Cinefacts: Wirklich aus und vorbei?
« Antwort #52 am: 17 Juli 2018, 09:41:29 »
Guten Morgen,

kann dazu leider nichts sagen.

LG Rafael1

Ach was!
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"Sauf doch nicht so viel, Mensch! Nimm lieber was von dem großen Igel - der schmeckt!"

Online Eric

  • FIRST 8
  • Mitglied
  • Beiträge: 10.396
  • Huuuuiiiii eine Salami zum Auspeitschen bitte!!
Re: Cinefacts: Wirklich aus und vorbei?
« Antwort #53 am: 17 Juli 2018, 09:53:27 »
Guten Morgen,

kann dazu leider nichts sagen.

LG Rafael1

Ach was!

Das finde ich sehr schade.
Liebe Ursula,
wünsch dir frohe Ostern, nen tollen Namenstag und nen guten Rutsch ins Jahr 1978!
Grüsse aus der Alzheimergruppe, deine Tante Günther!

Ich hasse Menschen, Tiere + Pflanzen. Steine sind ok.

Mein verantwortungsvoller Umgang mit Alkohol beschränkt sich im Wesentlichen darauf nix zu verschütten!

Online Mills

  • Stammuser
  • Mitglied
  • Beiträge: 3.177
  • Moviestar
Re: Cinefacts: Wirklich aus und vorbei?
« Antwort #54 am: 17 Juli 2018, 11:28:36 »
Guten Morgen,

an der Diskussion in diesem Thread kann ich mich nicht beteiligen.

GlG Mills772
A: Welchen Bond-Film magst du am liebsten?
B: Den mit Daniel Crack, also genauer gesagt Casino Neural.


Meine Sammlung

Offline Moonshade

  • FIRST 8
  • Mitglied
  • Beiträge: 18.931
  • Käuzchen des Todes
Re: Cinefacts: Wirklich aus und vorbei?
« Antwort #55 am: 6 August 2018, 15:30:04 »
Die Frage ist unverständlich, kannst du die noch mal näher ausführen?
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"Sauf doch nicht so viel, Mensch! Nimm lieber was von dem großen Igel - der schmeckt!"

Offline Mr. Blonde

  • Forenmoderator
  • Mitglied
  • Beiträge: 11.069
  • Plissee-Experte
    • Artikel zu Filmen, Games, Musik & Technik
Re: Cinefacts: Wirklich aus und vorbei?
« Antwort #56 am: 6 August 2018, 15:32:19 »
Die Frage ist unverständlich, kannst du die noch mal näher ausführen?

Keine Ahnung. Anscheinend hat er den Thread nicht gelesen, denn hier wurde das Wie und Warum eigentlich schon diskutiert, sowie Threads verlinkt, die auf nähere Infos eingehen.


cinemediatech.wordpress.com - Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

Offline Moonshade

  • FIRST 8
  • Mitglied
  • Beiträge: 18.931
  • Käuzchen des Todes
Re: Cinefacts: Wirklich aus und vorbei?
« Antwort #57 am: 6 August 2018, 15:45:20 »
Warum es Cinefacts und Filmforen nicht mehr gibt? (Sorry, aber deine Fragestellung macht es einem echt nicht einfach...)

In Sachen Cinefacts wird das hier am Anfang des Threads eigentlich aufgeführt.
Die Macher von Filmforen haben ja selbst in ihr Forum reingeschrieben, warum sie aufhören.
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"Sauf doch nicht so viel, Mensch! Nimm lieber was von dem großen Igel - der schmeckt!"

Online Eric

  • FIRST 8
  • Mitglied
  • Beiträge: 10.396
  • Huuuuiiiii eine Salami zum Auspeitschen bitte!!
Re: Cinefacts: Wirklich aus und vorbei?
« Antwort #58 am: 6 August 2018, 16:46:15 »
Ich meine ausser CineFacts auch dieses Forum.

http://www.filmforen.de/

Steht bei FILMFOREN.DE doch DIREKT auf der Hauptansicht als ERSTER PUNKT bei den Foren!
Kenne selber dieses Forum nicht, aber sogar ICH habe den Grund für deren Schliessung innerhalb von 2 Sekunden gefunden.  :00000109:
 :arrow: Seite aufgerufen
 :arrow: Schwups, steht dort direkt als erster Punkt
 :arrow: Angeklickt. Innerhalb von 30 Sekunden seine Begründung durchgelesen, fertig.
Liebe Ursula,
wünsch dir frohe Ostern, nen tollen Namenstag und nen guten Rutsch ins Jahr 1978!
Grüsse aus der Alzheimergruppe, deine Tante Günther!

Ich hasse Menschen, Tiere + Pflanzen. Steine sind ok.

Mein verantwortungsvoller Umgang mit Alkohol beschränkt sich im Wesentlichen darauf nix zu verschütten!