Top Gun: Maverick (Sequel mit Tom Cruise)

Begonnen von StS, 31 Mai 2018, 16:46:34

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

DisposableMiffy

4 September 2021, 13:29:48 #30 Letzte Bearbeitung: 4 September 2021, 13:34:42 von DisposableMiffy
Paramount traut der aktuellen Situation nicht und hat den Film erneut verschoben, neuer Start soll jetzt im Mai 2022 sein. Da sollte eigentlich M:I 7 anlaufen, den man folglich in den Herbst verlegt hat.
letterboxd.com

Dumm geboren, nichts dazu gelernt und die Hälfte davon vergessen.

Hearing only what you wanna hear and knowing only what you've heard.

StS

"Diane, last night I dreamt I was eating a large,  tasteless gumdrop and awoke to discover I was chewing one of my foam disposable earplugs.
Perhaps  I should consider moderating my nighttime coffee consumption...."
(Agent Dale B.Cooper - "Twin Peaks")

Glod

Das sieht doch alles sehr, sehr gut aus.  :sabber:
"Er wird mir eine Kugel verpassen und dann Selbstmord begehen." -Nina Meyers-

"Wir passen schon auf, dass er keinen Selbstmord begeht." -Jack Bauer-

Hitfield

Zitat von: Glod am 19 Juli 2019, 09:22:42Und ich rate mal kurz - Cruise hat für den Film gelernt, einen Kampfjet zu fliegen?

Vermutlich hat Cruise in Vorbereitung auf die Rolle sogar eigenhändig eine Stadt im Nahen Osten bombardiert. :happy3:

Ich bin echt gespannt, wie sich der Film im Kino schlägt. Kann das in diesem Fall einfach überhaupt nicht einschätzen, ob für dieses Franchise eine Nachfrage besteht.
"All those moments will be lost in time, like tears in the rain."

JasonXtreme

Für mich ein klarer Kinogang, ich liebe das Original! Natürlich ist er objektiv nicht gut und ein Werbefilm - aber so what!? Ich hab den als Kiddy locker 50 x gesehen, geile Fliegeraction, Kampfflugzeuge, gute Besetzung, geiler Soundtrack.. genau das will ich hier auch wieder sehen, und es sieht verdammt nochmal danach aus.

Ob da eine Nachfrage besteht? Nun ich glaube eher weniger, vor allem weil für mich viele Szenen halt einfach aufs Original verweisen oder eine Hommage daran sind - würd mich trotzdem freuen wenns ein Erfolg wird.

I feel the need - the need for speed!  :dodo:
"Hör mal, du kannst mein Ding nicht Prinzessin Sofia nennen. Wenn du meinem Ding schon einen Namen geben willst, dann muss es schon was supermaskulines sein. Sowas wie Spike oder Butch oder Krull, The Warrior King, aber NICHT Prinzessin Sofia."

StS

"Diane, last night I dreamt I was eating a large,  tasteless gumdrop and awoke to discover I was chewing one of my foam disposable earplugs.
Perhaps  I should consider moderating my nighttime coffee consumption...."
(Agent Dale B.Cooper - "Twin Peaks")

mali


StS

Das Warten hat sich offenkundig gelohnt!   :dodo:

"Diane, last night I dreamt I was eating a large,  tasteless gumdrop and awoke to discover I was chewing one of my foam disposable earplugs.
Perhaps  I should consider moderating my nighttime coffee consumption...."
(Agent Dale B.Cooper - "Twin Peaks")

Newendyke

Mmh... hab den ersten Teil, glaub ich, nie ganz gesehen und letztens im Kino hat mich der Trailer auch nicht begeistert. Evtl mal beide Teile irgendwann im stream nachholen.


"Ich will jetzt nichts mehr hören, von wegen keinen Job, kein Auto, keine Freundin, keine Zukunft und keinen Schwanz." (der Meister - Gran Torino)

StS

Teil 1 hab ich als Kiddie (mit 9) in den USA im Kino gesehen... war damals der erste "Erwachsenenfilm", bei dem ich im Kino war. Daher hat die ganze Sache auch einen bestimmten"sentimentalen Wert" für mich... und daher freut es mich, dass die Fortsetzung tatsächlich auch generell gut geworden zu sein scheint.   
"Diane, last night I dreamt I was eating a large,  tasteless gumdrop and awoke to discover I was chewing one of my foam disposable earplugs.
Perhaps  I should consider moderating my nighttime coffee consumption...."
(Agent Dale B.Cooper - "Twin Peaks")

Moonshade

Ich bin in meiner Jugend kein besonderer Freund von Cruise gewesen, obwohl ich mich zu dem einen oder anderen Film habe hinreißen lassen im Kino, aber Top Gun kam mir damals immer wie so ein Strahlemax-Film von ihm vor (was er ja auch ist) und Flugzeuge hatten mich jetzt auch nie so fasziniert, also hab ich den erst in den 90ern irgendwann gesehen und es war dann doch sehr ordentlich.

Der Trailer für die Fortsetzung sah aber generell schon viel besser aus, insofern freut mich das (jede Abwechslung ist gut im Marvel-Zeitalter) und irgendwann ist er dann auch fällig.
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)

Glod

96% bei 77 Reviews

Scheint eine ziemlich ordentliche Nummer geworden zu sein.  :banana:
"Er wird mir eine Kugel verpassen und dann Selbstmord begehen." -Nina Meyers-

"Wir passen schon auf, dass er keinen Selbstmord begeht." -Jack Bauer-

Private Joker

Zitat von: Glod am 13 Mai 2022, 11:35:1796% bei 77 Reviews

Scheint eine ziemlich ordentliche Nummer geworden zu sein.  :banana:

Ja, und die einzige negative Review auf der Startseite kommt von einer Frau, die sich beschwert, dass da keine Frauen in militärischen Führungspositionen zu sehen sind.

Wenn die da so viel Wert drauf legt: Wir (also Deutschland) hätte da gerade eine abzugeben, Führungspersönlichkeit mit allerdings extrem wenig Berufserfahrung und so gut wie keiner Ahnung vom Militär, aber immerhin ein paar Flugkilometer im Helikopter. Kontaktadresse c/o O. Scholz.
"Ich bin zu alt für diesen Scheiß" "Dem Scheiß ist es egal, wie alt Du bist" (James Grady - Die letzten Tage des Condor)

Moonshade

Zitat von: Private Joker am 13 Mai 2022, 12:26:43Wenn die da so viel Wert drauf legt: Wir (also Deutschland) hätte da gerade eine abzugeben, Führungspersönlichkeit mit allerdings extrem wenig Berufserfahrung und so gut wie keiner Ahnung vom Militär, aber immerhin ein paar Flugkilometer im Helikopter. Kontaktadresse c/o O. Scholz.

Da können wir die letzten 3 Ministerinnen allerdings auf Reihe schalten, die hatten alle das gleiche Anforderungsprofil und hatten genauso wenig Erfolg mit dem Job (ich müsste jetzt bei den Herren noch mal checken).
Qualifikationen, so wichtig...
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)

StS

"Diane, last night I dreamt I was eating a large,  tasteless gumdrop and awoke to discover I was chewing one of my foam disposable earplugs.
Perhaps  I should consider moderating my nighttime coffee consumption...."
(Agent Dale B.Cooper - "Twin Peaks")

DisposableMiffy

Auf Cruise ist Verlass. Der letzte Actionblockbuster, der derart die Wurst vom Teller zog, war der letzte Mission: Impossible.

Maverick lässt den Zuschauer gleich zu Beginn wissen, dass er hier nichts Unerwartetes zu befürchten hat und genau das geliefert bekommt, was auch schon Scotts Film zum Hit machte. Schöne Menschen vollbringen heroische Heldentaten und zwischendurch gibt's ne ordentliche Portion Melodrama mit der Nostalgiekelle, alles verpackt in hübschen Bildern.

Der Film gibt nie vor, mehr sein zu wollen als er ist, nämlich Unterhaltung der leichtgewichtigen Art. Das tut er aber mit vollem Engagement aller Beteiligten. Niemand, ob vor oder hinter der Kamera, hat hier lediglich Dienst nach Vorschrift gemacht.

Cruise ist natürlich der Dreh- und Angelpunkt. Dürfte seine beste schauspielerische Leistung seit Collateral sein.

Wem das Original schon zu kitschig und militärverherrlichend war, der wird auch hier nicht glücklich werden. Wobei Maverick dem ersten Film rein handwerklich durchaus überlegen ist, weil er Drama und Action besser miteinander verzahnt, die Lovestory glaubwürdiger wirkt und nicht zuletzt weil Cruise nicht einfach nur seine Performance auf sein nach wie vor beträchtliches Charisma auslagert, sondern die Rolle tatsächlich spielt.
letterboxd.com

Dumm geboren, nichts dazu gelernt und die Hälfte davon vergessen.

Hearing only what you wanna hear and knowing only what you've heard.

Hitfield

Diese Erklärung, warum der erste "Top Gun" das beste Drehbuch überhaupt hatte und es in dem Film in Wirklichkeit um einen Mann geht, der mit seiner Homosexualität hadert, bringt mich immer wieder zum Schmunzeln. :happy2: Anläßlich des Sequels verlinke ich den Ausschnitt noch einmal:

"All those moments will be lost in time, like tears in the rain."

JasonXtreme

Gesehen, und die 8 steht, wie bei Teil 1 ebenso. Natürlich ist er im Grunde vom Aufbau her eine Kopie des Ersten aber eben dann doch wieder nicht. Als der fast identische Anfang auf dem Flugzeugträger losgeht, Faltermeyers Theme loslegt... ich hatte nen fetten Gänsekombie am Start! Überhaupt die Einsätze des Originalscores, Great Balls of Fire von Teller vorgetragen (der für mich wirklich der Sohn von Edwards sein könnte vom Gesicht her)... passt! Als Cruise dann noch mit der alten Kawa am Rollfeld entlangbrettert, ein dickes Grinsen im Gesicht - da merkt man der hatte da richtig Bock drauf!

Rest der Besetzung ar ebenso nicht übel, Connelly hätts jetzt nicht gebraucht :D Jon Hamm war cool - ich hätte mir noch ein zwei Gesichter aus Teil 1 gewünscht - egal wen, außer Kelly McGillis  :mr.green:

Rundes Ding für mich, ein bisschen wackelig in den Fighter-Szenen, dafür aber alles was ein Top Gun 2 eben so braucht! Der Song von Lady Gaga hingegen passte null in den Film
"Hör mal, du kannst mein Ding nicht Prinzessin Sofia nennen. Wenn du meinem Ding schon einen Namen geben willst, dann muss es schon was supermaskulines sein. Sowas wie Spike oder Butch oder Krull, The Warrior King, aber NICHT Prinzessin Sofia."

StS

Stolze 36 Jahre nachdem der erste Teil in die Kinos kam, habe ich mir ,,Top Gun: Maverick" nun ebenfalls (wie schon damals) auf der großen Leinwand angesehen – und wurde erneut ganz prima unterhalten. Statt von Tony Scott, der inzwischen ja leider nicht mehr unter uns weilt,  von Joe Kosinski (,,Tron: Legacy") in Szene gesetzt, erhält das Publikum ein gut besetztes, handwerklich hochwertiges ,,Requel" geboten, welches eine schöne Balance aus Nostalgie und moderner Fortführung trifft und dabei nicht nur in Sachen Action überzeugt, sondern auch mit einzelnen durchaus bewegenden Momenten aufwartet (Stichwort: Val/Ice). Klar hat der Streifen seine evidenten Schwächen – gerade im Bereich der Story und Charakterzeichnung – aber das Ganze wird dermaßen ansprechend (amüsant, mitunter echt packend sowie mit einem wahrhaft ,,erfrischenden" Minimum an CGIs) präsentiert, dass man durchaus von einem ,,Vorzeige-Popcorn-Kino-Blockbuster" sprechen kann. Danke, Tom.

8/10
"Diane, last night I dreamt I was eating a large,  tasteless gumdrop and awoke to discover I was chewing one of my foam disposable earplugs.
Perhaps  I should consider moderating my nighttime coffee consumption...."
(Agent Dale B.Cooper - "Twin Peaks")

Glod

Hab mich am WE noch mal mit dem Vorgänger aufgewärmt. Dieses Mal habe ich es geschafft, Hot Shots weitgehend im Hinterkopf zu unterdrücken und wurde eigentlich ziemlich gut unterhalten. Ich kann verstehen, dass der Film damals als Rekrutierungsfalle verwendet wurde. Ich konnte gerade noch dem Impuls widerstehen, mir anschließend  Ace Combat 7 für die PS4 zu kaufen. Wenn man bedenkt, dass das Ding 36 Jahre auf dem Buckel hat, muss man sagen, dass die Flugszenen immer noch sehr beeindruckend wirken.
Donnerstag geht's dann in Maverick rein. Bin schon tierisch gespannt.
"Er wird mir eine Kugel verpassen und dann Selbstmord begehen." -Nina Meyers-

"Wir passen schon auf, dass er keinen Selbstmord begeht." -Jack Bauer-

Glod

Zitat von: DisposableMiffy am 27 Mai 2022, 14:02:45Auf Cruise ist Verlass. Der letzte Actionblockbuster, der derart die Wurst vom Teller zog...

Überaus treffende Formulierung. Und diese Wurst wurde definitiv mit einer F-18 vom Teller gezogen.

Ich habe mir den Film gestern angesehen und war/bin hin und weg. Aus meiner Sicht, ist es beinahe sicher, dass ein derartiger Film so schnell nicht (nie) wieder gedreht wird, schlicht weil es außer Cruise in Hollywood kaum noch jemanden geben dürfte, der genügen Starpower hat, ein solches Projekt durchzudrücken UND bereit ist, sich das anzutun.
Maverick wischt mit dem ersten Teil in absolut jeder Hinsicht den Boden auf und degradiert sämtliche anderen Fliegerfilme zu Kinderspielereien. Dabei ist der tatsächliche Actionanteil (also der mit *Bumm*) sehr gering. Der Großteil der Flugeinlagen sind Übungsflüge, aber Boy haben Sie die fantastisch eingefangen. Es stimmt, dass man sich diesen Film bei Interesse definitiv auf der großen Leinwand anschauen sollte. Es ist schon krass, dass sich die Darsteller das angetan haben, aber die Kunst der echten Top-Gun Piloten, die leider nie zu sehen sind, lässt den Kiefer regelmäßig auf den Boden knallen. Sicherheit war die oberste Priorität...aha...ich vermute mal, die Jungs können auch noch ein wenig anders.  :skeptisch:
Ich habe mir dann gestern auf Youtube noch einige Featurettes angesehen und da wird dann noch mal einiges draufgelegt. Ja, Ed Harris stand selber dort. Nein, das Dach war so nicht geplant und der Grund, warum diese Szene ein Single-Take war. Miles Teller hat's mal aus dem Sitz gehoben, was so auch im Film drin geblieben ist. Die sind ja quasi nach Besprechungen losgeflogen und haben gedreht und die Crew wusste erst nach der Rückkehr, welches Material vorhanden ist.

Kurz und knapp: Einzigartig, umwerfend, das Genre definierend und garantiert auf sehr lange Sicht absolut unerreicht. Und generell wird das hier ziemlich sicher der Actionfilm des Jahres werden. Keine Schießerei, keine Schlägerei, keine Autoverfolgungsjagd, kein Na'vi und kein Superheld wird das hier toppen. Nicht nur, weil Maverick echt ist, sondern weil es so verdammt geil gemacht ist.

Spielt es da noch eine Rolle, dass der Rest ebenfalls wunderbar passt? Man sieht im direkten Vergleich deutlich, ein wieviel besserer Schauspieler Cruise mittlerweile ist. Die anderen fügen sich nahtlos ein. Der Humor funktioniert, der emotionale Teil funktioniert und aussehen tut's ingesamt auch großartig. Die Love-Story nervt nicht (natürlich immer schön ohne Helm Motorrad fahren, damit man auch sieht, dass es die Beiden sind, die auf dem Bike sitzen  :lol: ) und der Nostalgiefaktor ist auch nett eingebunden. Es zahlt sich wirklich aus, echte Erinnerungsfotos aus Filmen von vor umpfzich Jahren zu haben.
Einzig und allein mit Kilmer's Auftritt wusste ich nicht allzu viel anzufangen. Der Mann hat wirklich ein bedauernswertes Schicksal zu erleiden und ist ein derartiges Wrack, dass er den Todkranken ohne große Mühen darstellen kann. Natürlich ist "Iceman" ein Teil von Topgun, aber wer soll bitte glauben, dass der Mann in seinem Zustand noch kommandierender Admiral der Pazifikflotte ist?. Egal, dass ist eine Nebensächlichkeit, zumal der Plot auch nur sehr wenig Zeit einnimmt.

Fazit: Ansehen! Im Kino! Ab mit euch!
"Er wird mir eine Kugel verpassen und dann Selbstmord begehen." -Nina Meyers-

"Wir passen schon auf, dass er keinen Selbstmord begeht." -Jack Bauer-

StS

Val hat im Film übrigens nicht selbst gesprochen, weil er es gesundheitlich leider nicht konnte.
War ne AI...

ZitatVal Kilmer Spoke in Top Gun: Maverick with Assistance of Artificial Intelligence Voice Models

Val Kilmer's Tom "Iceman" Kazansky makes an unforgettable appearance in Top Gun: Maverick — with a little help from science.

Filmed after the actor, 62, recovered from throat cancer, the newly released follow-up to 1986's Top Gun sees Kilmer reunite with Tom Cruise onscreen over 35 years after the original movie. And according to a report from Fortune, artificial intelligence previously developed by Sonantic for Kilmer was leveraged for his role in the sequel.

In an August 2021 blog post, Sonantic co-founder and CEO John Flynn previously said they "generated more than 40 different voice models and selected the best, highest-quality, most expressive one" for Kilmer.

"Those new algorithms are now embedded into our Voice Engine, so future clients can automatically take advantage of them as well," he continued.

According to Flynn, "From the beginning, our aim was to make a voice model that Val would be proud of." He added, "We were eager to give him his voice back, providing a new tool for whatever creative projects are ahead."

Kilmer's son Jack, who recites some of narration in his father's 2021 documentary Val, previously told PEOPLE of Sonantic's technology, "They have just created something really incredible and it really moved me to see their proof of concept. It has so much potential."

"Knowing my dad, he'll probably use it for something creative and, at the very least, just to communicate with us when he's feeling tired," added Jack, 26. "A cool setup, though."

(people.com)
"Diane, last night I dreamt I was eating a large,  tasteless gumdrop and awoke to discover I was chewing one of my foam disposable earplugs.
Perhaps  I should consider moderating my nighttime coffee consumption...."
(Agent Dale B.Cooper - "Twin Peaks")

StS

Der Film hat inzwischen $806.3 Millionen im Sack und ist nun Tom´s erfolgreichster Film!
"Diane, last night I dreamt I was eating a large,  tasteless gumdrop and awoke to discover I was chewing one of my foam disposable earplugs.
Perhaps  I should consider moderating my nighttime coffee consumption...."
(Agent Dale B.Cooper - "Twin Peaks")

Glod

"Er wird mir eine Kugel verpassen und dann Selbstmord begehen." -Nina Meyers-

"Wir passen schon auf, dass er keinen Selbstmord begeht." -Jack Bauer-

DisposableMiffy

Nach meinem dritten Kinobesuch lege ich mich fest und behaupte, dass Maverick einer der allerbesten Blockbuster und Actionfilme des 21. Jahrhunderts ist.
letterboxd.com

Dumm geboren, nichts dazu gelernt und die Hälfte davon vergessen.

Hearing only what you wanna hear and knowing only what you've heard.

kseniajasińska

Ich glaube, viele Leute haben auf diesen Film gewartet. Und ich sage es Ihnen aus gutem Grund. Die Amerikaner wissen, wie man solche Filme macht.
Aber ich kann mit Sicherheit sagen, dass dieser Film sowohl positive als auch negative Seiten hat.
Beginnen wir natürlich mit den positiven Aspekten. Und wir können nicht umhin, die All-Star-Besetzung zu erwähnen, es ist definitiv eine Freude. Ich werde sie nicht alle aufzählen, aber ich bin sicher, dass jeder die jungen und alten Schauspieler schätzen wird. Ich kann ehrlich sagen, dass die zwei Stunden Film im gleichen Atemzug verstrichen sind. Der Film ist schön gefilmt und die Schauspieler sind nicht schlecht. Natürlich haben die Computergrafiken geholfen. Aber alles in allem ist es ausgezeichnet.

Mr Creazil

Ich hatte übrigens so meine Probleme damit, während dieser Weltlage an dieser Sorte Film Spaß zu haben.  :peter:
"Nihilist und Christ: das reimt sich, das reimt sich nicht bloß ..."

"Die Zensur ist die jüngere von zwei schändlichen Schwestern, die ältere heißt Inquisition. "

"Who fights with a ladder - well, Jackie Chan does!"

https://letterboxd.com/mrcreazil/

StS

Gestern um 16:53:37 #57 Letzte Bearbeitung: Gestern um 17:00:24 von StS
Zitat von: Mr Creazil am Gestern um 15:41:38Ich hatte übrigens so meine Probleme damit, während dieser Weltlage an dieser Sorte Film Spaß zu haben.  :peter:

Kann ich nachvollziehen, die Betrachtungsweise... aber (einfach mal als doofes Spontan-Beispiel  :happy3: ) bei dem Wetter können sich so manche ja auch an dem Anblick unterm Wassersprenger oder im Planschbecken vergnügt und ausgelassen spielender Kinder erfreuen, während anderswo Menschen auf der Welt verdursten...

Als reine Kino-Unterhaltung nach Corona und so muss ich aber sagen, dass der Film dafür wirklich was taugt. Schreckliche Kriege oder sonstige bewaffnete Konflikte gab es ja eigentlich immer, zu jeder Zeit... nur dass dieser hier halt näher "vor der Haustür" als sonst ist...

Aber wie geschrieben: Kann ich verstehen, dass man durchaus legitim so über den Film gerade denkt.
"Diane, last night I dreamt I was eating a large,  tasteless gumdrop and awoke to discover I was chewing one of my foam disposable earplugs.
Perhaps  I should consider moderating my nighttime coffee consumption...."
(Agent Dale B.Cooper - "Twin Peaks")

JasonXtreme

Zitat von: Mr Creazil am Gestern um 15:41:38Ich hatte übrigens so meine Probleme damit, während dieser Weltlage an dieser Sorte Film Spaß zu haben.  :peter:

Kann auch ich nachvollziehen - aber sowas klammere ich bei Unterhaltungsfilmen bewusst aus.
"Hör mal, du kannst mein Ding nicht Prinzessin Sofia nennen. Wenn du meinem Ding schon einen Namen geben willst, dann muss es schon was supermaskulines sein. Sowas wie Spike oder Butch oder Krull, The Warrior King, aber NICHT Prinzessin Sofia."

TinyPortal 2.0.0 © 2005-2020