Mein IMAX-Kino-Eintrag wurde in ein "regulären Kino"-Eintrag umgeändert

Erstellt von highdeffreak, 12 Juli 2018, 15:41:36

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

highdeffreak

Moin

Ich habe bemerkt, dass mein IMAX-Kino-Eintrag von "Greatest Showman" in einen "regulären Kino" umgeändert wurde - das finde ich so nicht in Ordnung.

Ich habe grundsätzlich kein Problem damit dass bei meinen Einträgen etwas ergänzt / optimiert wird, aber aus einer "IMAX-Fassung" eine "reguläre Fassung" zu machen, welche ich (in diesem Fall) nicht gesehen u. "geprüft" habe (aber mein Name darunter steht), damit habe ich ein Problem.

IMAX u. "reguläres Kino" sind 2 verschiedene Systeme mit unterschiedlichen Spezifikationen, was meines Erachtens auch 2 eigenständige Einträge rechtfertigt, so habe ich es jedenfalls auch bisher gehandhabt, sofern ich denn beide Versionen gesehen habe (zuletzt "Ready Player One" in Berlin: Zoo Palast Kino 1 (3D, Dolby Atmos) & IMAX Sony Center)


Wer den Film im "regulären Kino" gesehen hat, kann ja gerne einen "regulären Kino"-Eintrag erstellen (alle nötigen Angaben stehen ja da), ich werde das nicht tun, da ich ja nur die IMAX-Fassung gesehen (u. "geprüft") habe.
Ich lasse meinen Eintrag bis Sonntag erstmal so stehen, danach ändere ich ihn wieder in die reine IMAX-Fassung.


Danke für Eure Aufmerksamkeit

Moonshade

Hmm...
...da ich die Rechtslage hier dazu nicht genau kenne, hab ich mich umgeschaut und...jepp, du machst es einzeln, der Verursacher trägt als Komplettpaket bei "imax" und "normal" ein.

Gibt es da ein richtig oder falsch in der ofdb? Anyone?
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)

MMeXX

Zitat von: Moonshade nach 12 Juli 2018, 16:20:49Gibt es da ein richtig oder falsch in der ofdb? Anyone?

Ich würde der Argumentation folgen, dass IMAX andere Tonformate (und teilweise) andere Bildformate nutzt, weswegen ein separater Eintrag eine entsprechende Berechtigung hat.

Ob es mal eine Art Grundsatzentscheidung dazu gab, weiß ich nicht, vielleicht hat mali was im Hinterkopf? Es ist ja auch eher ein Nischenbereich, welcher nicht so enorm viele Filme betrifft.

highdeffreak

16 Juli 2018, 12:36:04 #3 Letzte Bearbeitung: 16 Juli 2018, 12:40:13 von highdeffreak
So, ich habe den Eintrag nun wieder in seinen Urzustand gebracht.

Ich habe mich nochmal bei den FAQs u. Regeln umgesehen, bin aber nirgends fündig geworden was dagegen spricht IMAX-(Spielfilm)Fassungen separat einzutragen.
Das Einzige was ich zum Thema IMAX gefunden habe ist, das IMAX-Titel als AT angegeben werden können ("... - The IMAX Experience").

Ansonsten stimme ich MMeXX zu, insbesondere was die Bildformate angeht, da gibt es bei einigen Filmen Unterschiede z.B. "Sully" o. "Maze Runner - Die Auserwählten in der Todeszone" liefen im regulären Kino im (gematteten) Cinemascope, im IMAX hingegen ist "mehr" Bild zusehen - Open Matte 1,90:1.
Gerade dies macht für mich auch die OFDb aus, zu sehen wie ein Film in unterschiedlichen "Versionen" vorliegen kann.


Ich sehe dieses Thema nun als erledigt an, sollten dennoch einmal entsprechende Regelungen dazu getroffen wurden sein o. werden, würde ich die Einträge natürlich entsprechend bearbeiten.

Danke für Eure Aufmerksamkeit

highdeffreak

24 Februar 2019, 18:03:08 #4 Letzte Bearbeitung: 24 Februar 2019, 18:04:57 von highdeffreak
Geht denn das jetzt schon wieder los ?! :angry:

https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=307163&vid=443921

Was bitte soll das, wiso wurde hier schon wieder drin rumgefummelt ?!

Erstellt doch bitte einen eigenständigen "Regulären Kino"-Eintrag.





pm.diebelshausen

Das war beide Male Mr. Hankey. Ich schreibe ihm mal einen Threadhinweis.
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

highdeffreak

Danke

Wie ich schon oben schrieb, grundsätzlich habe ich kein Problem, wenn bei meinen Einträgen etwas ergänzt o. bearbeitet wird, aber bei diesem Thema hier geht mir das echt gegen den Strich.


pm.diebelshausen

Hankey kann zur Zeit nicht ins Forum kommen, deshalb übermittle ich mal:

Er sieht zwar nicht ein, warum ein eigener Eintrag Sinn machen sollte, und versteht das als Doppeleinträge, solange in der Eintragsmaske nicht zwischen Kino und IMAX unterschieden wird, meint aber, dass seine Änderungen gerne wieder rückgängig gemacht werden können.

Da das Thema wohl manche User so und andere anders sehen, denke ich, das wäre mal was fürs Admin-Team - damit so ein Hin und Her, wenn auch selten, gar nicht vorkommt.
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

highdeffreak

24 Februar 2019, 19:14:17 #8 Letzte Bearbeitung: 24 Februar 2019, 19:15:48 von highdeffreak
Ok Danke

Ich sehe das in der Tat etwas anders, dazu habe ich mich bereits oben entsprechend geäußert.

Ja beratet Euch dazu mal, damit es hier Klarheit gibt.

Eintrag ist wieder im Urzustand.

Ein schönes Wochenende noch.