Autor Thema: MyMDb - Proxyverbindung fehlgeschlagen  (Gelesen 7127 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline r07and

  • Mitglied
  • Beiträge: 1
Re: MyMDb - Proxyverbindung fehlgeschlagen
« Antwort #120 am: 1 Dezember 2018, 19:06:55 »
Hallo zusammen. Ich finde es Toll, das sich so viele zusammenschließen, um ein Programm am leben zu erhalten.
Ich habe  gerade gesehen das ihr eine Zeile herausgenommen habt. Diese brauche ich aber, um meine Filme wieder zu finden.

MY Nr.

Darunter habe ich mir meine Hardware eingepflegt.
Es wäre schön wenn diese Zeile auch dabei ist.

Mit freundlichen Grüßen
r07and

Ich bin nur deswegen im Forum eingetreten.



Offline tbengel

  • Mitglied
  • Beiträge: 95
Re: MyMDb - Proxyverbindung fehlgeschlagen
« Antwort #121 am: 1 Dezember 2018, 19:30:36 »
My Nr. ist natürlich dabei, diese wurde nur in der Tabelle ausgeblendet,
da ich diese nie benutze  ;)

Grüße

tbengel

Offline DerSteppenwolf1977

  • Mitglied
  • Beiträge: 10
Re: MyMDb - Proxyverbindung fehlgeschlagen
« Antwort #122 am: 5 Dezember 2018, 10:28:14 »
Ich glaube, ich habe noch nie einen Thread eröffnet, der weitreichendere Folgen hatte :D Gute Arbeit Leute!

Offline tbengel

  • Mitglied
  • Beiträge: 95
Re: MyMDb - Proxyverbindung fehlgeschlagen
« Antwort #123 am: 5 Dezember 2018, 11:46:09 »
@DerSteppenwolf1977: Doch du warst leider nach diesem "Anstoß" nicht mehr weiter mit dabei ...  :bawling:

Offline DerSteppenwolf1977

  • Mitglied
  • Beiträge: 10
Re: MyMDb - Proxyverbindung fehlgeschlagen
« Antwort #124 am: 7 Dezember 2018, 06:15:15 »
Ich war mit der Notlösung im Reinen... eure Ausdauer war ja kaum zu erwarten^^

Offline tbengel

  • Mitglied
  • Beiträge: 95
Re: MyMDb - Proxyverbindung fehlgeschlagen
« Antwort #125 am: 7 Dezember 2018, 09:10:48 »
Ich war ebenfalls mit der Notlösung erst einmal versöhnt gewesen, aber da nagte die Gefahr, dass irgendwann überhaupt nichts mehr geht und alle Alternativen die ich getestet habe, konnten die Funktionalität von MyMDb nicht einmal im Ansatz ersetzen. Hinzu kam die fehlende Import-Möglichkeit für andere Programme.

Grüße

tbengel

Offline Fluorchlor

  • Mitglied
  • Beiträge: 2
Re: MyMDb - Proxyverbindung fehlgeschlagen
« Antwort #126 am: 7 Dezember 2018, 12:58:24 »
Hi,

ich bin mir sicher, die programmiertechnische Investition wird sich lohnen, ich freue mich schon sehr auf die Lösung und das fertige Programm.

Auch sollte JEDER hier, der nicht an der Umsetzung beteiligt war, einen kleinen Obulus leisten per Paypal, tbengel, wenn ihr fertig seid kommuniziere hier doch eine email, auf die man einen Betrag nach Wunsch spenden kann.

Gruß,

Fluorchlor

Offline tbengel

  • Mitglied
  • Beiträge: 95
Re: MyMDb - Proxyverbindung fehlgeschlagen
« Antwort #127 am: 7 Dezember 2018, 16:02:02 »
@Fluorchlor:
Danke für Dein Angebot, aber für unser Team war von Anfang an klar, dass wir das "Vermächtnis" von Markus nur unentgeltlich fortführen werden, da auch Markus (trotz unzähliger Monate / Jahre, die er am Programm gearbeitet hat) nie daran gedacht hat, seine Version zu kommerzialisieren. Dies erklärt vielleicht auch den Erfolg seines Programms, ABER:

@All: Wer sich erkenntlich zeigen möchte, ist herzlich eingeladen, sich aktiv an der OFDb mit zu beteiligen (neue Filme einpflegen, alte Filme korrigieren, ...). Die OFDb ist unsere zentrale Datenbank, welche MyMDb erst zu dem gemacht hat, was es ist. Ohne die vielen freiwilligen Helfer, wäre auch unser Programm nur ein einfaches Film-Verwaltungsprogramm, wo das Hinzufügen von Filmen sehr zeitaufwendig ist (jeder der ab und an einen Film manuell hinzufügen muss, weiß wovon ich spreche). Also kommt jeder in die OFDb eingepflegte Film allen MyMDb-Usern zugute und macht MyMDb-CE noch komfortabler. Bei diesbezüglichen Fragen könnt ihr Euch gerne an @mali wenden, der Euch bei Fragen bestens weiterhelfen kann.

Grüße

tbengel

Offline grizzly

  • Mitglied
  • Beiträge: 1
Re: MyMDb - Proxyverbindung fehlgeschlagen
« Antwort #128 am: 7 Dezember 2018, 21:50:35 »
Apache2 für Windows herunterladen.
Ich habe das Archiv httpd-2.4.35-win64-VC15.zip von ApacheLounge (https://www.apachelounge.com/download/) gewählt.

Wer noch mit 32bit unterwegs ist muss natürlich die entsprechende 32bit-Version herunterladen.

Entpacken des Archivs
Die ZIP-Datei temporär entpacken und das komplette Verzeichnis „Apache24“ inklusive aller Unterverzeichnisse in „C:\Programme\“ kopieren.

http.conf ersetzen
Die Datei „C:\Programme\Apache24\conf\httpd.conf“ durch die angehängte „httpd.conf“ ersetzen. (da der Dateityp .conf hier nicht als Anhang erlaubt ist, hänge ich sie als "httpd.txt" an. Bitte entsprechend in "httpd.conf" umbenennen)

32bit-Benutzer müssen die Dateien natürlich in „C:\Programme (x86)“ ablegen und in der „httpd.conf“ in Zeile 37 den Eintrag „Define SRVROOT "C:\Program Files\Apache24" “in „Define SRVROOT "C:\Program Files (x86)\Apache24" “ ändern.

Apache als Dienst installieren
Eine Windows Eingabeaufforderung (CMD) als Administrator öffnen und mit dem Befehl „cd "\Program Files\Apache24\bin" “ in das Apache Programmverzeichnis wechseln (32bit --> cd "\Program Files (x86)\Apache24\bin).

Mit dem Befehl „httpd -k install“ wird der Apache2 als Dienst installiert (Deinstallation mit „httpd -k uninstall“).

Die Meldung der Firewall mit „Zugriff zulassen“ bestätigen. Dann kann der Dienst mit „httpd -k start“ oder über den Apache Monitor („ApacheMonitor.exe“ im bin-Verzeichnis des Apache2) gestartet werden.

Der Apache Monitor verschwindet nach dem Aufruf im SysTray und kann von dort zur weiteren Steuerung des Dienstes verwendet werden (Stop, Start, Restart, Status).

Installation checken
Mit einem Browser kann die Installation des Apache gecheckt werden. Einfach „http://localhost:3128“ in die Adresszeile eingeben. Es muss „It works!“ erscheinen.

mymdb anpassen
Jetzt kann mymdb gestartet werden und unter „Bearbeiten – Einstellungen – Proxy Settings“ der Proxy eingetragen werden:

Haken bei Proxy „aktivieren“ setzen
Host: localhost
Port: 3128

und übernehmen.

Dann müsste das Hinzufügen und Suchen neuer Filme wieder laufen.


Erstmal ein riesiges Dankeschön an alle die hier so heftig um das beste Archivierungsprogramm das es gab/gibt/und wieder geben wird kämpfen!
Habs auch seit Urzeiten und ca 3,3 Kilo Filme damit archiviert.
Für mich sinds bis zum ersten Januar noch gefühlte Ewigkeiten und weil ich über die Feiertage meinen Rückstand an Flimen auf der Festplatte und die schon vom TV gebrannten wegarbeiten wollte -hab ich versucht schritt für schritt die obige Anleitung nachzuvollziehen und nach zigfacher Prüfung klappts einfach nicht - habt ihr noch einen Tip?

Gruß
Peter
« Letzte Änderung: 7 Dezember 2018, 22:01:29 von grizzly »

Online birkner

  • Mitglied
  • Beiträge: 46
Re: MyMDb - Proxyverbindung fehlgeschlagen
« Antwort #129 am: 8 Dezember 2018, 15:07:23 »
@grizzly
vgl meinen post 108. Die Filmsuche mit dem eigenen Proxyserver funktionierte bei mir nur bis zum 18.Oktober. Dann war schlagartig Schluss. Ich habe keine Erklärung dafür.
VG birkner