Autor Thema: Universal Soldier (Reboot)  (Gelesen 265 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Papillon

  • Mitglied
  • Beiträge: 77
Universal Soldier (Reboot)
« am: 11 Oktober 2018, 08:43:28 »
Das Universal Soldier-Franchise soll in Auftrag von Universal Pictures, für die grosse Leinwand neu aufbereitet werden.

Zitat
During a interview with screenwriter Richard Wenk (‘The Equalizer’), he revealed that a re-imagining of ‘Universal Solider’ is in the works with Todd Black and Jason Blumenthal set to produce the film. Although the original features two main characters, the re-imagining will only feature a sole solider.

https://discussingfilm.wordpress.com/2018/10/09/a-re-imagining-of-universal-solider-is-in-the-works-with-richard-wenk-set-to-write-the-script-exclusive/

Überrascht ? Ich nicht.
« Letzte Änderung: 12 Oktober 2018, 13:29:51 von StS »

Offline elpadro

  • Mitglied
  • Beiträge: 339
Re: Universal Soldier
« Antwort #1 am: 11 Oktober 2018, 19:56:33 »
Mein Gott, das gibt's doch nicht.
Habe erst letzte Woche das Original geschaut und bin bei meiner 8/10 geblieben. Lediglich die Hauerei am Ende hätte minimal kürzer sein können, wie es laut Regisseur(?)-Kommentar ursprünglich war.
Ansonsten absolute Top-Kameraführung, allein schon die Hoover-Damm-Erstürmung bleibt wohl für immer und ewig in Erinnerung.
Und das Schauspiel von Dolph blieb auch unerreicht (im O-Ton schauen ... "it's empty").
Oder kann man das wirklich anders sehen??
"Okay for kids 11+ as long as they don't mind violence."
Parents Guide zu Abraham Lincoln: Vampire Hunter bei imdb.com

Offline Papillon

  • Mitglied
  • Beiträge: 77
Re: Universal Soldier
« Antwort #2 am: 11 Oktober 2018, 20:09:11 »
Klar ist das Original kultig, aber die Marke selbst ist noch wertvoller.

Offline JasonXtreme

  • Mitglied
  • Beiträge: 3.103
Re: Universal Soldier
« Antwort #3 am: 12 Oktober 2018, 09:34:40 »
Wieso sollte die wertvoller sein, nach den letzten B bis C mässigen Nachfolgern!? Die is quasi durch.
"Hör mal, du kannst mein Ding nicht Prinzessin Sofia nennen. Wenn du meinem Ding schon einen Namen geben willst, dann muss es schon was supermaskulines sein. Sowas wie Spike oder Butch oder Krull, The Warrior King, aber NICHT Prinzessin Sofia."

Offline Retro

  • Mitglied
  • Beiträge: 865
  • Früher war alles besser!
Re: Universal Soldier
« Antwort #4 am: 12 Oktober 2018, 09:42:54 »
"Day of Reckoning" fand ich nicht mal übel...  ;)

Offline Papillon

  • Mitglied
  • Beiträge: 77
Re: Universal Soldier
« Antwort #5 am: 12 Oktober 2018, 09:48:09 »
Wieso sollte die wertvoller sein, nach den letzten B bis C mässigen Nachfolgern!? Die is quasi durch.

Weil sie unter Nostalgikern sehr bekannt ist, auch vorallem unter Actionfans.

Offline blade2603

  • Mitglied
  • Beiträge: 3.784
Re: Universal Soldier (Reboot)
« Antwort #6 am: 12 Oktober 2018, 21:39:13 »
 Genialer Film.  der wie viele andere Kein Reboot braucht oder verdient hat. Liegt aber bestimmt daran das ab Teil 2 alles Bullshit war und einen dunklen Schleier über die Reihe gelegt hat. ..... MMhhhh evtl. wäre ein ordentlicher zweiter Teil eine super Erweiterung.
"Jedes Publikum kriegt die Vorstellung, die es verdient." -Mario Barth
◾ Originalzitat von: Curt Goetz

(aus den Känguru Büchern)

Offline StS

  • Administrator
  • Mitglied
  • Beiträge: 14.898
Re: Universal Soldier
« Antwort #7 am: 12 Oktober 2018, 23:19:16 »
"Day of Reckoning" fand ich nicht mal übel...  ;)

Absolut. War ein echter "Ausrutscher nach oben" bei den Sequels.
"Diane, last night I dreamt I was eating a large,  tasteless gumdrop and awoke to discover I was chewing one of my foam disposable earplugs.
Perhaps  I should consider moderating my nighttime coffee consumption...."
(Agent Dale B.Cooper - "Twin Peaks")

Offline JasonXtreme

  • Mitglied
  • Beiträge: 3.103
Re: Universal Soldier
« Antwort #8 am: 15 Oktober 2018, 12:32:09 »
Wieso sollte die wertvoller sein, nach den letzten B bis C mässigen Nachfolgern!? Die is quasi durch.

Weil sie unter Nostalgikern sehr bekannt ist, auch vorallem unter Actionfans.

Die "Nostalgiker" oder Actionfans die das Original heute noch kennen sind, wie Du richtig erkennst FANS, also wir z. B. - die garantieren noch keine hohen Verkaufszahlen ;)
"Hör mal, du kannst mein Ding nicht Prinzessin Sofia nennen. Wenn du meinem Ding schon einen Namen geben willst, dann muss es schon was supermaskulines sein. Sowas wie Spike oder Butch oder Krull, The Warrior King, aber NICHT Prinzessin Sofia."