Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen

Erstellt von StS, 13 März 2018, 20:45:03

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

StS



Fantastic Beasts: The Crimes of Grindelwald is the second of five all new adventures in J.K. Rowling's Wizarding World. The film stars Eddie Redmayne as Newt Scamandar alognside returning stars Katherine Waterston, Dan Fogler, Alison Sudol, and Ezra Miller. They're joined by Claudia Kim, Zoe Kravitz, Callum Turner,  with Jude Law as Dumbledore and Johnny Depp as the titular Grindelwald.

At the end of the first film, the powerful Dark wizard Gellert Grindelwald (Depp) was captured by MACUSA (Magical Congress of the United States of America), with the help of Newt Scamander (Redmayne). But, making good on his threat, Grindelwald escaped custody and has set about gathering followers, most unsuspecting of his true agenda: to raise pure-blood wizards up to rule over all non-magical beings.

In an effort to thwart Grindelwald's plans, Albus Dumbledore (Law) enlists his former student Newt Scamander, who agrees to help, unaware of the dangers that lie ahead. Lines are drawn as love and loyalty are tested, even among the truest friends and family, in an increasingly divided wizarding world.

Fantastic Beasts: The Crimes of Grindelwald is being directed by David Yates, from a screenplay by J.K. Rowling.


http://www.youtube.com/watch?v=DOUjpgeqKzI
"Diane, last night I dreamt I was eating a large,  tasteless gumdrop and awoke to discover I was chewing one of my foam disposable earplugs.
Perhaps  I should consider moderating my nighttime coffee consumption...."
(Agent Dale B.Cooper - "Twin Peaks")

Eric

Ich freue mich auf den 2. Teil.

Natürlich hatte auch der erste Teil seine Macken, aber ich wurde gut unterhalten, konnte mal wieder in die HP-Welt eintauchen und fand die Figuren schön skurril.
Liebe Ursula,
wünsch dir frohe Ostern, nen tollen Namenstag und nen guten Rutsch ins Jahr 1978!
Grüsse aus der Alzheimergruppe, deine Tante Günther!

Ich hasse Menschen, Tiere + Pflanzen. Steine sind ok.

Moonshade

Ich wurde maximal mäßig unterhalten bei Teil 1, dafür hab ich eine endlose Kritikliste gehabt, angefangen beim autistischen Protagonisten, der mir den letzten Nerv geraubt hat über das miese Drehbuch bis zu den teilweise verschwendeten Nebenfiguren.

Gottseidank sind ja nun diverse Jährchen vergangen und mit der Aufwertung von Figuren wie Dumbledore oder Grindelwald könnte der nächste Streich ein wenig besser werden.
Was dagegen spricht, ist die Wiedervergabe der Regie an "Ich-dreh-nur-in-entsättigten-Grautönen"-David Yates, der mir schon die Potter-Saga verleidete.
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)

StS

"Diane, last night I dreamt I was eating a large,  tasteless gumdrop and awoke to discover I was chewing one of my foam disposable earplugs.
Perhaps  I should consider moderating my nighttime coffee consumption...."
(Agent Dale B.Cooper - "Twin Peaks")

Hitfield

Entgegen meiner Gewohnheiten habe ich mir den aktuellen, über drei Minuten langen Trailer angesehen. Meine Liste an Kritikpunkten beim ersten Teil - den ich letztendlich auch sehr schwach fand (schwache 4/10) - war endlos lang, aber der Trailer ist super. Hier kam erstmals seit sieben Jahren wieder echtes "Harry Potter"/Hogwarts-Feeling auf. :respekt: Vielleicht sichte ich den sogar im Kino.
"All those moments will be lost in time, like tears in the rain."

Eric

Irgendwie ein typischer Mittelteil.
Der Film macht durchaus Spass und Depp spielt endlich mal keine weitere Version seines Captain Jack Sparrows. Trotzdem hatte ich teilweise das Gefühl, das doch viel Potential nicht aufgegriffen wurde, obwohl Andeutungen gemacht wurden.
Schön ist allerdings, dass man jetzt etwas mehr über Scamanders Kindheit erfährt und auch darüber warum er so handelt, wie er handelt.

Und natürlich wird auch das schwule Verhältnis zwischen Dumbledore und Grindelwald thematisiert. Es wird zwar nur etwas vage angedeutet, aber wer die HP Bücher kennt, der versteht schon die Winks mit dem Zaunpfahl.  ;)
Liebe Ursula,
wünsch dir frohe Ostern, nen tollen Namenstag und nen guten Rutsch ins Jahr 1978!
Grüsse aus der Alzheimergruppe, deine Tante Günther!

Ich hasse Menschen, Tiere + Pflanzen. Steine sind ok.

Moonshade

Wollen die denn nu eine Trilogie draus machen.
Ich war sogar mal auf dem Stand eines Fünfteilers, was angesichts des mäßigen ersten Films echt eine Herausforderung wäre.
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)

Hitfield

Bei aller Kritik am schwachen ersten Film (die Buchvorlagen kenne ich nicht), aber im Prinzip ist das ganze "Fantastic Beasts"-Konzept immerhin ein guter Ansatzpunkt, um Prequel-Geschichten zu erzählen, ohne dass es überhaupt als Prequel wahrgenommen wird oder ein reines/echtes Potter-Prequel ist. Eigentlich keine schlechte Lösung.
"All those moments will be lost in time, like tears in the rain."

Moonshade

Wobei auch hier der Makel besteht, dass man - sofern man Harry Potter gelesen hat -  zumindest den Ausgang kennt, bei dem Dumbledore Grindelwald besiegt.

Die Beasts-Storylines kommen mir manchmal nur als Aufhänger vor, um Spielzeuge und Ähnliches zu verkaufen.
Aber vielleicht tue ich dem angeblich ernsteren und verschachtelten zweiten Film ja auch Unrecht.
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)