Autor Thema: Filmworks - Aktualität und VÖs  (Gelesen 511 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Max Blank

  • Mitglied
  • Beiträge: 176
Filmworks - Aktualität und VÖs
« am: 23 November 2018, 03:59:48 »
Von Filmworks kommt wohl auch nichts mehr, letzte VÖ war im Juni.
Ujujuj.... :icon_sad:



Edit mali:
Titel des Threads geändert (vorher: Re: Info für die OFDb-User und KF-Mitwirkenden). Abgespaltetes Thema aus einem anderen Thread/Unterforum
« Letzte Änderung: 27 November 2018, 12:03:51 von mali »

Offline PierrotLeFou

  • Stammuser
  • Mitglied
  • Beiträge: 2.508
Re: Re: Info für die OFDb-User und KF-Mitwirkenden
« Antwort #1 am: 23 November 2018, 06:42:26 »
Von Filmworks kommt wohl auch nichts mehr, letzte VÖ war im Juni.
Ujujuj.... :icon_sad:

"Der Falke und der Schneemann" ist doch erst seit ein paar Tagen zu bekommen... :00000109:
"Eines Tages werde ich ein wahrhaft großes Drama schreiben. Niemand wird verstehen, worauf es hinaus will, aber alle werden nach Hause gehen mit einem vagen Gefühl der Unzufriedenheit mit ihrem Leben und ihrer Umgebung. Dann werden sie neue Tapeten aufhängen und die Sache vergessen." (Saki)

Online vodkamartini

  • Mitglied
  • Beiträge: 1.802
Re: Re: Info für die OFDb-User und KF-Mitwirkenden
« Antwort #2 am: 23 November 2018, 12:13:44 »
Pick up 52 auch.
www.vodkasreviews.de

There's a saying in England: Where there's smoke, there's fire. (James Bond, From Russia with love)

Offline Max Blank

  • Mitglied
  • Beiträge: 176
Re: Re: Info für die OFDb-User und KF-Mitwirkenden
« Antwort #3 am: 23 November 2018, 12:47:20 »
Gut. Dann ist ja alles halb so wild.  :icon_mrgreen:

Offline Eric

  • FIRST 8
  • Mitglied
  • Beiträge: 10.397
  • Huuuuiiiii eine Salami zum Auspeitschen bitte!!
Re: Info für die OFDb-User und KF-Mitwirkenden
« Antwort #4 am: 23 November 2018, 13:55:38 »
Und was sollte das jetzt?
Liebe Ursula,
wünsch dir frohe Ostern, nen tollen Namenstag und nen guten Rutsch ins Jahr 1978!
Grüsse aus der Alzheimergruppe, deine Tante Günther!

Ich hasse Menschen, Tiere + Pflanzen. Steine sind ok.

Mein verantwortungsvoller Umgang mit Alkohol beschränkt sich im Wesentlichen darauf nix zu verschütten!

Online Retro

  • Mitglied
  • Beiträge: 915
  • Früher war alles besser!
Re: Info für die OFDb-User und KF-Mitwirkenden
« Antwort #5 am: 23 November 2018, 14:49:37 »
Da fehlt jetzt doch einiges was gestern noch hier stand... Zensur!  :LOL:

Offline mali

  • OFDb-Co-Administrator
  • Mitglied
  • Beiträge: 8.841
    • Fotocommunity
Re: Info für die OFDb-User und KF-Mitwirkenden
« Antwort #6 am: 23 November 2018, 14:58:50 »
Das steht im richtigen Thread.

Hier wurde nur das "Filmworks"-Thema abgetrennt.

Offline Eric

  • FIRST 8
  • Mitglied
  • Beiträge: 10.397
  • Huuuuiiiii eine Salami zum Auspeitschen bitte!!
Re: Info für die OFDb-User und KF-Mitwirkenden
« Antwort #7 am: 23 November 2018, 15:07:49 »
Das steht im richtigen Thread.

Hier wurde nur das "Filmworks"-Thema abgetrennt.

Danke für die Info Mali!!
Liebe Ursula,
wünsch dir frohe Ostern, nen tollen Namenstag und nen guten Rutsch ins Jahr 1978!
Grüsse aus der Alzheimergruppe, deine Tante Günther!

Ich hasse Menschen, Tiere + Pflanzen. Steine sind ok.

Mein verantwortungsvoller Umgang mit Alkohol beschränkt sich im Wesentlichen darauf nix zu verschütten!

Offline spannick

  • Mitglied
  • Beiträge: 1.564
  • Horizontbeschränkter kleiner nutzloser Möchtegern
    • Momoclo
Re: Info für die OFDb-User und KF-Mitwirkenden
« Antwort #8 am: 23 November 2018, 16:17:02 »
Von Filmworks kommt wohl auch nichts mehr, letzte VÖ war im Juni.
Ujujuj.... :icon_sad:

aber es stimmt sozusagen: Hier im Forum kommt nix mehr zu den VÖs des Labels. nur auf facebook & co zu finden. das unwichtige Gewürms ist die Zeit halt nicht wert hier.
ゴリラパンチ!!!

Online Retro

  • Mitglied
  • Beiträge: 915
  • Früher war alles besser!
Re: Info für die OFDb-User und KF-Mitwirkenden
« Antwort #9 am: 24 November 2018, 12:51:53 »
Ohne facebook wird man heutzutage eh oft genug schief angesehen- erst glaubt es keiner, dann gilt man als "seltsam" oder "ewiggestrig". Oft genug erlebt.
Fakt ist: Ich wüsste nicht was mir facebook bringen sollte- zu meinen Freunden habe ich auch so Kontakt.
Wofür sollte ich mich da also anmelden? Um News über die Filmworks-Verröffentlichungen zu kriegen? Ich kann auch ohne die leben.  :icon_razz:

Offline Tito

  • OFDB18+
  • Mitglied
  • Beiträge: 1.176
  • ..aber wenn du niest, heißt das "Lebewohl Chicago"
Re: Info für die OFDb-User und KF-Mitwirkenden
« Antwort #10 am: 24 November 2018, 15:40:46 »
Fejzwas? Gibt es das schon lange, dieses Book?  :icon_mrgreen:

Diese Social Media-Plattformen, ob Fb, Insta und wie sie alle heißen sind Selbstvermarktungsplattformen für Narzisten und Teenager, die um Aufmerksamkeit buhlen. Wen interessiert es, das ein Freund eines Freunds eines Dödels gerade eine Pizza isst, die auch noch aus allen erdenklichen Perspektiven abgelichtet wird, nur um 15 Minuten später einen Post abzulassen, dass er gerade auf dem Scheißhaus sitzt, inklusive GPS-Daten von Google und einem Selfie mit seinem "großen Geschäft".

Gerade als Unternehmen sollte man es doch wertschätzen können, eine eigene Plattform zu haben. Exklusive Infos, Fotos und und und... Das Gemeinschaftsforum war so freundlich, eine eigene Ecke im Forum zur Verfügung zu stellen. Aber nicht einmal auf der eigenen Seite werden irgendwelche Informationen zu künftigen VÖ, Neuerungen oder was auch immer gegeben. Wären die privaten Reviews nicht oder auch Christians Jubiläumsecke, gebe es neben den Filmfassungen gar keinen Grund, die Seite noch zu besuchen. Das ist schade und traurig. -nur meine Meinung-

May The Fleas Be With You
Wir sind Polizeibeamte, für Gewalttätigkeiten wurden wir nicht ausgebildet.

Offline spannick

  • Mitglied
  • Beiträge: 1.564
  • Horizontbeschränkter kleiner nutzloser Möchtegern
    • Momoclo
Re: Info für die OFDb-User und KF-Mitwirkenden
« Antwort #11 am: 24 November 2018, 19:23:40 »
bei FB kann man als Labl eben einfach die News posten und die Bilder passend dazu gleich anklicken. nix mit nervigem URL-Einbetten etc, was hier nötig wäre. das ist immerhin Arbeit von ca. 2 Minuten, die man eben nicht aufbringen kann. da sollte man schon bissl Verständnis für zeigen. Die Ressourcen arbeiten eben im Hintergrund an ofdb 2.0, das kann sicher jede Person hier verstehen.

ゴリラパンチ!!!

Offline McClane

  • OFDb-Co-Administrator
  • Mitglied
  • Beiträge: 4.583
  • B-(Action-)Hörnchen
Re: Info für die OFDb-User und KF-Mitwirkenden
« Antwort #12 am: 27 November 2018, 09:48:44 »
So leid es mir tut: Social Media sind sehr wichtig für die Außendarstellung von Unternehmen und Dienstleistern geworden, nicht bloß Plattformen für Teenager und Narzissten. Durch Reaktionsquoten erreichen diese oft mehr User als News-Beiträge auf einer Webseite. Zumal es Userschaften gibt, die ihre Social-Media-Accounts checken und dort alle Infos erwarten anstatt zig einzelne Webseiten zu checken.

Ich bin auch schwer dafür, dass die Ofdb auf ihren eigenen Plattformen Infos rausgibt, aber diesen weltfremden Social-Media-Diss kann ich nicht so stehen lassen.
"Was würde Joe tun? Joe würde alle umlegen und ein paar Zigaretten rauchen." [Last Boy Scout]

"Du glaubst wohl nicht an die Liebe?" - "Ich glaube an die Liebe. Ich glaube auch an Krebs." [Last Boy Scout]

"testosteronservile Actionfans mit einfachen Plotbedürfnissen, aber benzingeschwängerten Riesenklöten"
(Moonshade über yours truly)

Offline Mills

  • Stammuser
  • Mitglied
  • Beiträge: 3.177
  • Moviestar
Re: Info für die OFDb-User und KF-Mitwirkenden
« Antwort #13 am: 27 November 2018, 11:11:19 »
Verstehe aber auch diese RETROkonservative Abneigung nicht. Man kann sich doch mit ganz rudimentären Informationen anmelden und die Sichtbarkeit sperren und man bekommt trotzdem alles mit, was man möchte.
A: Welchen Bond-Film magst du am liebsten?
B: Den mit Daniel Crack, also genauer gesagt Casino Neural.


Meine Sammlung

Offline mali

  • OFDb-Co-Administrator
  • Mitglied
  • Beiträge: 8.841
    • Fotocommunity
Re: Info für die OFDb-User und KF-Mitwirkenden
« Antwort #14 am: 27 November 2018, 11:58:07 »
Ein dissen von Social-Media sehe ich hier nich, nur Meinungsäußerungen von Personen die es aus #gründen nicht nutzen.

Verstehe aber auch diese RETROkonservative Abneigung nicht. Man kann sich doch mit ganz rudimentären Informationen anmelden und die Sichtbarkeit sperren und man bekommt trotzdem alles mit, was man möchte.

Kann man nicht. Hat man den Kram auf seinem Smartphone, hat zumindest der $KONZERN mehr Infos über Dich als einem lieb sein kann. Da nutzt es auch nichts, wenn man die eigene Sichtbarkeit sperrt.


Aber egal, das hier soll keine Grundsatzdiskussion von Datensparsamkeit, Datenschutz und Facebook sein ;-)

Was die OFDb betrifft mach es natürlich Sinn auch diese Kanäle zu nutzen. Aber eben nur, wenn man gleichzeitig nicht seine eigenen Plattformen (Webseite, Forum) verwaisen läßt. Sonst kommen eben solche Diskussionen wie hier dabei heraus.

Das hier als aktuellste Newsmeldung direkt auf ofdb.de

News und Schlagzeilen      
28. April 2016     Gemeinschaftsforum ist offline


macht jedenfalls keinen guten Eindruck.

Offline spannick

  • Mitglied
  • Beiträge: 1.564
  • Horizontbeschränkter kleiner nutzloser Möchtegern
    • Momoclo
Re: Filmworks - Aktualität und VÖs
« Antwort #15 am: 27 November 2018, 13:03:28 »
FB für ofdb geht auch ohne Smartphone ;)  und wenn ich den schwachsinnigen, vollkommen falschen Werbespam sehe, der mir auf FB empfohlen wird, weiss ich, dass die mich in keinster Weise mit "Algorythmen" einschätzen können, wenn man es eben richtig zu benutzen und einzustellen weiss. aber wie schon mal gesagt: sooo viel is dort auch nicht mit der ofdb. und diese wenigen Infos KÖNNTE man hier genauso posten.

aber evtl. ist das mit den letzten News " Gemeinschaftsforum ist offline" ja kein Versehen und soll die Leute woanders hinlocken. Andersrum: die meisten Leute, welche die ofdb besuchen, wissen eh nix von diesem Forum.
ゴリラパンチ!!!

Online Retro

  • Mitglied
  • Beiträge: 915
  • Früher war alles besser!
Re: Info für die OFDb-User und KF-Mitwirkenden
« Antwort #16 am: 27 November 2018, 13:16:56 »
Verstehe aber auch diese RETROkonservative Abneigung nicht. Man kann sich doch mit ganz rudimentären Informationen anmelden und die Sichtbarkeit sperren und man bekommt trotzdem alles mit, was man möchte.
Warum sollte ich mich dort anmelden? Wie schon gesagt: ich bin nicht auf Infos eventueller OFDb Filmworks-Releases angewiesen.
Sowas kriegt man auch anderweitig mit, und wenn nicht werde ich auch nicht sterben.
Auch sonst wüsste ich nicht wofür ich Facebook brauchen könnte.

Einen Teil meiner "Abneigung" kann ich dir aber auch leicht erklären:
Ich war dort nie angemeldet, meine Daten hatte Facebook aber trotzdem.
Jedenfalls habe ich Monatelang immer wieder Mails von FB gekriegt, dass "Freunde" von mir dort angemeldet seien.
Ich habe mehrmals Beschwerdemails zurückgeschrieben bis das aufgehört hat.
Immerhin wurde mir erklärt, dass man meine Daten wohl von anderen Usern über deren Smartphones gekriegt hat-
offenabr ohne dass diese davon wussten. Absichtlich hergegeben hat sie jedenfalls niemand.
Tolle Seite, dieser dreckige Datenkrake...

Facebook ist in meinen Augen eine extrem schlimme Pest, die heute jeder als normal ansieht.
Dass man als Firma diese Seitze nutzt kann ich ja noch verstehen- aber als Privatperson? Niemals.
« Letzte Änderung: 27 November 2018, 13:18:52 von Retro »

Offline Tito

  • OFDB18+
  • Mitglied
  • Beiträge: 1.176
  • ..aber wenn du niest, heißt das "Lebewohl Chicago"
Re: Info für die OFDb-User und KF-Mitwirkenden
« Antwort #17 am: 27 November 2018, 21:15:19 »
Ein dissen von Social-Media sehe ich hier nich, nur Meinungsäußerungen von Personen die es aus #gründen nicht nutzen.
Richtig!

Social Media sind sehr wichtig für die Außendarstellung von Unternehmen und Dienstleistern geworden
Ebenfalls richtig, was aber nicht automatisch bedeutet, dass es auch optimal ist!

nicht bloß Plattformen für Teenager und Narzissten.
Richtig, nicht bloß, aber sieht man sich die Fülle von "Beiträgen", "Selfies", "Likes" und "Shares" an, mutmaßlich überwiegend. Das ist ja auch der psychologische Sinn und Zweck, nur so kann die Masse erreicht werden und nur so...  :arrow:

Durch Reaktionsquoten erreichen diese oft mehr User als News-Beiträge auf einer Webseite.
:arrow: ... kommt das Zustande. Immer auf der Jagd nach dem nächsten "Like". Damit will ich aber nicht sagen, dass alle User so sind. Natürlich gibt es auch die anderen (ich zähle schließlich auch dazu).

Zumal es Userschaften gibt, die ihre Social-Media-Accounts checken und dort alle Infos erwarten anstatt zig einzelne Webseiten zu checken.
Das dürfen sie auch gerne tun. Ändert aber nix an meiner Meinung, dass wenn Unternehmen "ZYX" eine Webpage zyx.com hat, diese auch mit genausoviel Sorgfalt pflegen sollte, wie die Sozialmedien-Accounts. Denn es gibt auch "Userschaften", die sich nur für wenige Dinge wirklich interessieren und dann lieber gezielt Informationen suchen, als sich erst inrgendwo anzumelden und durch mehrere Seiten Werbung, Gewinnspielen, Eigenwerbung, Kommentaren, Hass-Kommentaren, Empfehlungen und Sonstiges zu scrollen, um vielleicht eine brauchbare Info zu finden. Das ist jedenfalls meine Erfahrung mit Fb, daher auch meine Persiflage weiter oben.

Letzten Endes muss jeder selbst entscheiden, was er tun oder lassen will. Und genauso wie es nicht in Ordnung ist, dass der eine gegen den anderen wettert, weil er etwas tut, ist es nicht in Ordnung, dass der, der etwas nicht tut, die anderen dafür verhöhnt. Mit einem "konservativen Meinungsbild" hat das ganze nichts zu tun. Man kann ganz gut auch ohne Social Media leben und trotzdem nichts verpassen. Und wenn Retro nicht will, dann muss er auch nicht.

May The Fleas Be With You
Wir sind Polizeibeamte, für Gewalttätigkeiten wurden wir nicht ausgebildet.

Offline spannick

  • Mitglied
  • Beiträge: 1.564
  • Horizontbeschränkter kleiner nutzloser Möchtegern
    • Momoclo
Re: Filmworks - Aktualität und VÖs
« Antwort #18 am: 27 November 2018, 21:52:36 »
aus eigener Erfahrung mit FB-Seiten von diversen Labels und ähnlichem muss ich sagen, ein übliches Forum mit normal verfolgbarer Seitenstruktur ist WESENTLICH angenehmer zu lesen als FB. dort muss man immer alles 10x anklicken, um einen kompletten Beitrag mit den Kommentaren überhaupt zu erfassen.

normal auf FB ist leider "XYZ hat geantwortet" ": Antwort anzeigen anklicken. weitere Antworten anzeigen anklicken. Antworten auf weitere Antworten auf eine Antwort von einem anderen User: WIEDER Antworten anzeigen anklicken. wer bei SOWAS nicht sehr schnell entnervt aufgibt, hat Nerven aus Stahl. Ich hab es schon lange aufgegeben dort, was ordentlich lesen zu wollen. es geht einfach nicht, oder die Leute lesen es sowieso nicht und wollen einfach was gesagt haben, egal.

eine vernünftige Diskussion nur zu lesen ist dort einfach nicht möglich. Bullshit ist das.
ゴリラパンチ!!!

Offline McClane

  • OFDb-Co-Administrator
  • Mitglied
  • Beiträge: 4.583
  • B-(Action-)Hörnchen
Re: Filmworks - Aktualität und VÖs
« Antwort #19 am: 27 November 2018, 22:55:56 »
Ich bin auch kein Freund davon mir meine Infos über Social Media zu holen und gehe lieber zur Homepage. Hatte ja auch geschrieben, dass ich finde, dass OFDB Filmworks besagte Seite pflegen soll. Aber Titos erster Beitrag, den er mit dem letzten Posting relativiert hat, klang in dem Kontext einfach nur weltfremd. PR-Abteilungen und Unternehmen schicken ihre Mitarbeiter heutzutage regelmäßig zu Social-Media-Schulungen und bespielen mit Facebook, Twitter und Instagram die drei populärsten Plattformen gleichzeitig.
Das muss einem nicht gefallen, man muss es nicht selber nutzen, aber man muss sich auch darüber im Klaren sein, dass man andere Zielgruppen darüber besser oder überhaupt abholt. Wer sich mal die ganzen Sharing-Gewinnspiele deutscher Labels angesehen hat, der sieht wie man Nutzer dazu bringen kann für einen selber als Werbeträger zu fungieren, während man selbst kaum Kosten hat.
"Was würde Joe tun? Joe würde alle umlegen und ein paar Zigaretten rauchen." [Last Boy Scout]

"Du glaubst wohl nicht an die Liebe?" - "Ich glaube an die Liebe. Ich glaube auch an Krebs." [Last Boy Scout]

"testosteronservile Actionfans mit einfachen Plotbedürfnissen, aber benzingeschwängerten Riesenklöten"
(Moonshade über yours truly)

Offline spannick

  • Mitglied
  • Beiträge: 1.564
  • Horizontbeschränkter kleiner nutzloser Möchtegern
    • Momoclo
Re: Filmworks - Aktualität und VÖs
« Antwort #20 am: 27 November 2018, 23:40:10 »
ja, "like und teile den Beitrag und nimm teil an der Verlosung von 3 Mediabooks" . diese Personen habe ich aus diesem Grund auf "nicht mehr abonnieren" geklickt... weil der Spam nur noch nervte mit der Zeit. nope, hab kein Interesse, selbst sowas zu gewinnen. Bin wohl nicht die Zielgruppe.

wie gesagt: News einfach hier zu posten, das wäre wirklich nicht so schwer. Ich würds sogar machen, wenn ich nicht irgendwie aus Prinzip keine Lust hätte, hier "mitzuhelfen".
ゴリラパンチ!!!

Offline mali

  • OFDb-Co-Administrator
  • Mitglied
  • Beiträge: 8.841
    • Fotocommunity

Offline spannick

  • Mitglied
  • Beiträge: 1.564
  • Horizontbeschränkter kleiner nutzloser Möchtegern
    • Momoclo
Re: Filmworks - Aktualität und VÖs
« Antwort #22 am: 28 November 2018, 17:05:33 »
Kids sind auch sicher nicht die Kundschaft dieser Filme, daher ist das eh komplett irrelevant.
ゴリラパンチ!!!