Testphase hat begonnen

Erstellt von tbengel, 30 November 2018, 13:46:57

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

tbengel

@birkner:
Irgendein Fehler passiert in: javax.imageio.ImageIO.write(ImageIO.java:1538)
Hast du mal ein anderes Linux-System getestet?

Grüße

tbengel

birkner

@tbengel:
Meine Systeme basieren auf ubuntu und debian. Das sind die grundlegenden Systeme, auf denen viele Linux-Derivate aufbauen.
Nach hamlet's Informationen ist mir noch nicht klar, ob es bei ihm nun funktioniert oder nicht. Da er auch Ubuntu und deren Derivate als sein System genannt hat, kann ich mir das schwer vorstellen. Fedora hat meiner Kenntnis nach keine dominierende Rolle in der Linux-Welt.
Ich habe die jar-Datei unter Windows getestet, da funktioniert sie einwandfrei, auch mit dem cover-Problem.
Vg birkner

birkner

Vielleicht könnte uns Mx02204 helfen oder jemand, der hier mitliest?

birkner

@tbengel:
Ich habe jetzt eine Teillösung des Cover-Problems unter Linux gefunden. Vielleicht hilft diese Darstellung auch zur Lösung des eigentlichen Problems:

Ausgangspunkt ist meine Filmdatenbank mit einigen fehlenden Coverbildern unter Linux, die nicht in der OFDb-Datenbank enthalten sind (z.B. neue deutsche TV-Produktionen).

Ein Backup der CE-Version unter Linux wird seltsamerweise nicht von der identischen jar-Version unter Windows akzeptiert !!!

Dann wurde einfach unter Linux die Script-Datei der Datenbank nach Windows kopiert und nach Start unter Windows die fehlenden Cover-Bilder eingeladen, das funktioniert.

Die fehlenden Coverbilder habe ich mir aus verschiedenen Quellen besorgt und gemäß der Konvention von OFDb auf eine Breite von 100 Pixel reduziert.
Ich vermeide mit Windows ins Internet zu gehen.

Das Backup unter Windows konnte ich dann unter der Linux-Version einladen und habe damit meine aktuelle Datenbank.

Das ist zwar nicht der Königsweg, aber eine Möglichkeit, gelegentlich fehlende Coverbilder unter Linux zu ergänzen.

Ich bin fast glücklich!!

VG birkner

hamlet

Ich hab das Ganze jetzt mal bei mir unter Redhat / Fedora angeschaut:
Ich habe mir von der OFDb ein beliebiges Coverbild heruntergeladen und im Verzeichnis
/home/hamlet/Downloads/12345.jpg
abgespeichert.

Wenn ich jetzt einem Film in der MyMDb-CE über Bearbeiten->Bild auswählen dieses heruntergeladene Bild zuordnen will, dann wird das Bild im Verzeichnis
data/images/movies/1545166142273/home/hamlet/Downloads/12345.jpg
gesucht - welches es natürlich nicht gibt. In der Folge kommt es beim Speichern zu einer NullPointerException. Vielleicht hilft das weiter...

@tbengel: Vielleicht kannst Du mal schauen, woher dieses seltsame Suchverzeichnis kommt.

tbengel

@hamlet: Danke dies hilft mir riesig weiter ... Habe eine Test-Version an Euch beide geschickt mit der Ausgabe der Datei-Informationen. Im Programm verwendet er den "AbsolutePath", was wohl Linux-seitig nicht klappt. Versucht außerdem mal bitte, die neue BildDatei direkt im "movies"-Ordner abzulegen und dann von dort auszuwählen. Bin mal gespannt ob es dann klappt.

Grüße

tbengel

birkner

@hamlet,tbengel:
den Fehler bei hamlet kann ich nicht bestätigen.
Bei mir wird das Bild im richtigen Verzeichnis gesucht.
Nur bei Druck auf "speichern" kommt dann die Fehlermeldung:
"Bilderstellung fehlgeschlagen"

Mit der neuen Test-Version zeigt Datei-Infos bei mir den richtigen Pfad zur Datei auf dem USB-Stick:
Datei: weihnachten.jpg
Path: /media/wb/USB-STICK/cover-new/weihnachten.jpg
AbsolutPath: /media/wb/USB-STICK/cover-new/weihnachten.jpg
Parent: /media/wb/USB-STICK/cover-new
AbsoluteFile: /media/wb/USB-STICK/cover-new/weihnachten.jpg

Dann habe ich die Datei "weihnachten.jpg" ins Verzeichnis "MyMDb-CE/data/images/movies" kopiert und volle Rechte gegeben:

Datei: weihnachten.jpg
Path: /home/wb/MyMDb-CE/data/images/movies/weihnachten.jpg
AbsolutPath: /home/wb/MyMDb-CE/data/images/movies/weihnachten.jpg
Parent: /home/wb/MyMDb-CE/data/images/movies
AbsoluteFile: /home/wb/MyMDb-CE/data/images/movies/weihnachten.jpg

Aber immer:"Bilderstellung fehlgeschlagen"

VG birkner

birkner

sollte bei Path nicht nur der Pfad anstatt die Datei stehen?

birkner

@all-Linux
tbengel hat das cover-Problem in Linux genial gelöst.
Herzlichen Dank für die Mühe und die Geduld, die er mit uns gehabt hat.

tbengel

@birkner:
Freut mich, dass es klappt, @hamlet hat den richtigen Denkanstoß gegeben und dann lag die Lösung nahe. Es liegt also daran, dass die Komponente mit der Linux-Pfadangabe nicht klar kommt. Der Workaraound ist also nun der, dass die Bilder in das MyMDb-CE-Verzeichnis kopiert und von dort dann hinzugefügt werden. Ist nicht optimal, aber für's Erste klappt es so, bis eine bessere Alternative gefunden wird.

Ich habe nun folgende Regel definiert: Wenn das Bild im Verzeichnis "MyMDb-CE" liegt, dann nehme nur den Dateinamen, ansonsten den Pfad, damit sollte dieses Problem für alles Linux-User lösbar sein.

Grüße

Thomas

P.S. Ich sehe schon, die Vollversion ist nicht mehr fern ...  ;)

pudding

HAb jetzt auch noch mal einen richtigen Schwung an Filme eingepflegt , alles top  :respekt:

Vielen Dank an alle und Frohe Weihnachten schon mal  :respekt: :icon_mrgreen:

hamlet

Noch eine Kleinigkeit:
1. Neuen Film hinzufügen
2. In der Suchmaske den Film eintragen
3. Wenn jetzt der Film nicht gefunden wird, dann kommt eine Message-Box "Suchanfrage fehlgeschlagen. Diese mit OK bestätigen
4. Film hinzufügen wieder wegklicken über das "x" rechts oben
=> Jetzt bleibt ab und zu ein blaues Fenster stehen mit dem Text "Titel wird gesucht" und einer Lupe, die sich bewegt. Dieses Fenster geht nicht mehr weg sondern bleibt ständig im Vordergrund. Einzige Abhilfe ist ein Schließen des Programms

Das Ganze lässt sich provozieren indem man die Internetverbindung kappt, so dass die Suchanfrage auf jeden Fall fehlschlägt.

Old.Obelix

Testmarathon zur Version 1.0.0 beendet.

Gleiches Problem, wie von Hamlet geschilderte, auch bei mir unter Windows 7 und 10 Pro.

Im Feld Suche, lässt sich der Text ganz normal eingeben. Kopierten Text kann man nicht über die rechte Maustaste einfügen, funktioniert aber über Tastaturbefehl STRG/CTRL und V.

Ales Andere wie bereits in meinen Vorhergehenden Testberichten.

Die vorhandenen Strukturen, funktionieren ansonsten einbahnfrei und ist absolut kompatible mit der MyMDb V.3.6.

Also alles TOP, von meiner Seite aus kommt das OK zum Start.

Nochmal meinen Respekt  :respekt: für diese tolle Leistung und wünsche allen hier ein schönes Weihnachtsfest und falls man sich nicht mehr hört, einen gutes und gesundes neues Jahr.

LG
Old.Obelix

PS. Eine bitte noch an tbengel, könntest Du nochmal eine komplette ToDo-Liste zusammenstellen, damit die Tester nochmal abgleichen können und nicht durchs Sieb fällt.

tbengel

Hallo,

das Problem mit dem blauen Fenster gibt es auch noch in der MyMDb 3.6 Version. Ich habe dies mal auf die ToDo-List genommen.
Für mich ist nur wichtig, dass ich bei all meinen Änderungen nicht irgendwas anderes zerschossen habe, wie z.B. damals die
Einstellungen :icon_lol:

@All: Geht bitte mal die ToDo-Listen im 1.Post durch, ob da noch was vergessen wurde, denn diese Punkte bilden die Grundlage
für die weitere Arbeit bei der Vollversion.

Grüße

tbengel

tbengel

Hallo,

es war mir eine Ehre mit Euch an diesem Projekt zusammengearbeitet zu haben.

Leute, ohne Euch (die furchtlosen Acht) wäre das Projekt nie so schnell und so
komplex geworden (viel mehr, als ich ursprünglich geplant hatte), wie es nun in
der jetzigen Version vorliegt.

Als Dankeschön, findet Ihr von mir eine kleine Widmung in der "Über MyMDb-CE"
Info-Box. Ich hoffe jeder von Euch findet sich so ein wenig wieder. :icon_razz:

Doch entlassen kann ich Euch leider nicht, da die Reise erst begonnen hat und dem
Programm noch viele Erweiterungen bevorstehen.

Bitte unterstützt als "alte Hasen" die Community-Mitglieder, wenn diese Fragen
zum Programm haben, denn schließlich habt ihr dieses Ergebnis selbst mitgestaltet.

Wie sehen uns im Vollversions-Thread:

https://www.gemeinschaftsforum.com/forum/index.php/topic,218937.0.html

Grüße, Danke und ein besinnliches Weihnachtsfest wünscht Euch

tbengel

Old.Obelix

@tbengl:
Die Ehre, beruht sich auf Gegenseitigkeit und bleit meinerseits auch für die Zukunft beständig.

Bei all deiner Bescheidenheit, ohne DICH und dein Engagement als Königsprogrammierer  :king:, hätte dieses Projekt nie stattgefunden. ,,CHAPEAU"  :muetze:

Ich persönlich, hoffe DU bleibst weiterhin, mit einem derartigen Elan dran, so das MyMDB-CE nicht stirbt, so wie es einst MyMDB V.3.6 erging.

Also meinerseits, werde ich weiter gerne unterstützend tätig sein, so lange das Projekt bzw. MyMDb-CE V.1.X.X bis V.X.X.X lebt.  :dodo:

In diesem Sinne, wünsche ich DIR, @all: allen anderen MITWIRKENDEN ein besinnliches Weihnachtsfest und sage auch nochmals 1000 DANK.

LG
Old.Obelix

birkner

Ich wünsche allen ein frohes Weihnachtsfest und viel Freude mit dem neuen Programm.
Besonderen Dank nochmal an Markus Kamenew, tbengel und seinem unbekannten Java-Programmierer.
VG birkner

tommes

Zitat von: Old.Obelix nach 24 Dezember 2018, 11:37:04
@tbengl:
Die Ehre, beruht sich auf Gegenseitigkeit und bleit meinerseits auch für die Zukunft beständig.

Bei all deiner Bescheidenheit, ohne DICH und dein Engagement als Königsprogrammierer  :king:, hätte dieses Projekt nie stattgefunden. ,,CHAPEAU"  :muetze:

Ich persönlich, hoffe DU bleibst weiterhin, mit einem derartigen Elan dran, so das MyMDB-CE nicht stirbt, so wie es einst MyMDB V.3.6 erging.

Also meinerseits, werde ich weiter gerne unterstützend tätig sein, so lange das Projekt bzw. MyMDb-CE V.1.X.X bis V.X.X.X lebt.  :dodo:

In diesem Sinne, wünsche ich DIR, @all: allen anderen MITWIRKENDEN ein besinnliches Weihnachtsfest und sage auch nochmals 1000 DANK.


LG
Old.Obelix


Dem kann ich mich nur abschließen und wünsche auch allen ein schönes Weihnachtsfest.

Korv

Danke an alle, sauber gemacht.
Ich konnte mich nicht mehr beteiligen letzte Woche, mich hat eine Schwedische
Grippe lahmgelegt. Wir haben so ein komisches Wetter, da hatte es mich erwischt.

Allen ein gutes neues Jahr aus Schweden wünscht Euch
Korv

pudding

Zitat von: tbengel nach 24 Dezember 2018, 10:00:40
Hallo,

es war mir eine Ehre mit Euch an diesem Projekt zusammengearbeitet zu haben.

Leute, ohne Euch (die furchtlosen Acht) wäre das Projekt nie so schnell und so
komplex geworden (viel mehr, als ich ursprünglich geplant hatte), wie es nun in
der jetzigen Version vorliegt.

Als Dankeschön, findet Ihr von mir eine kleine Widmung in der "Über MyMDb-CE"
Info-Box. Ich hoffe jeder von Euch findet sich so ein wenig wieder. :icon_razz:


Doch entlassen kann ich Euch leider nicht, da die Reise erst begonnen hat und dem
Programm noch viele Erweiterungen bevorstehen.

Bitte unterstützt als "alte Hasen" die Community-Mitglieder, wenn diese Fragen
zum Programm haben, denn schließlich habt ihr dieses Ergebnis selbst mitgestaltet.

Wie sehen uns im Vollversions-Thread:

https://www.gemeinschaftsforum.com/forum/index.php/topic,218937.0.html

Grüße, Danke und ein besinnliches Weihnachtsfest wünscht Euch

tbengel


:respekt:

Danke und allen einen Guten Rutsch