Autor Thema: Testphase hat begonnen  (Gelesen 1176 mal)

Old.Obelix und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline tommes

  • Mitglied
  • Beiträge: 19
Re: Testphase hat begonnen
« Antwort #120 am: 5 Dezember 2018, 23:56:30 »
Jugendschutz muss in den Einstellungen erst aktiviert werden, damit es funzt.
Gerade entdeckt :-)

Offline tbengel

  • Mitglied
  • Beiträge: 95
Re: Testphase hat begonnen
« Antwort #121 am: 6 Dezember 2018, 00:20:13 »
@tommes: Schön dass du nun dabei bist und das mit einem riesigen Paukenschlag :LOL: (so mag ich das ...)
Zitat
Die MyMDb-Datenbank konnte nicht entschlüsselt (wobei er das ü nicht angezeigt hat, nur einen Platzhalter)
Falls Ihr mehr solche Sonderzeichenfehler findet, immer her damit da alle Sonderzeichen durch spezielle Codes ersetzt werden müssen, und da kann es passieren, dass ich einige Zeichen übersehe.
Zitat
Fehlermeldung: Wo nichts ist, kann nichts sortiert werden
Habe ich auch einmal gehabt, werde ich mir mal anschauen, nachdem ich alle neuen Felder eingebaut habe.
Zitat
Mir persönlich haben die Symbole (direkt unter der Menü-Leiste) der 3.6er Version jetzt auf den ersten Blick besser gefallen.
Die Symbole mussten wir verändern, da die genaue Herkunft nicht klar war und bei Open Source Projekten müssen alle Bilder entweder selber erstellt oder die Lizenzfrage muss eindeutig geklärt sein ... du wirst Dich daran gewöhnen. Irgendwann in weiter Zukunft kann man Skins anbieten, wo jeder nach Belieben seine favorisierten Icons auswählen kann, aber das ist Zukunftsmusik. Übrigens finde ich die neuen Icons zeitgemäßer und einzigartig, aber Geschmäcker sind verschieden.
Zitat
Die Spalte Filter habe ich mal stehen lassen. Habe damit bisher nicht gearbeitet, werde mir das mal näher ansehen (gibt es da eine Anleitung zu?
Ich nutze Filter ziemlich exzessiv (habe über 130 davon). Du kannst dadurch Gruppierungen bei Deinen Filmen schaffen. So verwende ich Genre-Gruppierungen, also "Abenteuer", "Action", usw. und kann dann sehr schnell über die Auswahl-Box nur Filme eines bestimmten Genres auflisten.
Zitat
Was ich jedoch sagen kann ist, dass teilweise „Box 01“, „@“, „a“, „d“, „Box 04“ oder gar nichts drin steht. Was mir das allerdings sagen will und wo das herkommt, weiß ich nicht.
Du kannst die Filter-Liste in den Einstellungen bearbeiten (oder direkt in der Config-Datei).
Zitat
MyMDb-CE.exe muss als Administrator ausgeführt werden
Danke, werde ich in der Anleitung mit vermerken ...
Zitat
Jugendschutz muss in den Einstellungen erst aktiviert werden, damit es funzt.
Kommt weg, aber gut zu wissen ...

Na dann ... Willkommen im Team ...

Grüße

tbengel

Online Old.Obelix

  • Mitglied
  • Beiträge: 31
Re: Testphase hat begonnen
« Antwort #122 am: 6 Dezember 2018, 07:12:12 »
@tommes:

Du bist ja echt noch tiefer eingetaucht als Ich.  :respekt: Das mit den als Administrator starten, ist den Ehemaligen MyMDb V.3.6 Nutzern bestimmt allen bekannt gewesen, deshalb sind wir alle drüber gestolpert.  :icon_rolleyes: Für neue Nutzer der MyMDb-CE, gebe ich dir recht, dass muss unbedingt in die Installationsanleitung.  :dodo:

@tbengel:

Mir sind da auch noch ein paar Unterscheide zwischen MyMDb V.3.6 und MyMDb-CE V.0.9.3 in der Details-Ansicht und der Quickinfo-Ansicht aufgefallen, deshalb habe ich sie Bildlich zusammengestellt. Vielleicht wollt ihr das noch ändern?

Hier die Links:
https://picload.org/view/dclcidla/mymdbv3.6cedetailsunterschiede.jpg.html
https://picload.org/view/dclcidlo/mymdbv3.6cequickinfounterschie.jpg.html

LG
Old.Obelix

Offline birkner

  • Mitglied
  • Beiträge: 46
Re: Testphase hat begonnen
« Antwort #123 am: 6 Dezember 2018, 08:57:48 »
Nach meiner Erfahrung bei der alten wie bei der neuen Version braucht man die Administrator-Rechte nur, wenn das MyMDb-Verzeichnis in c:\programme liegt. Sobald ich es in einen privaten Bereich, z.B. c:\benutzer, verlege, ist das überflüssig. VG birkner

Offline tbengel

  • Mitglied
  • Beiträge: 95
Re: Testphase hat begonnen
« Antwort #124 am: 6 Dezember 2018, 09:22:44 »
@birkner: Genau dies ist auch mein Wissensstand, deshalb in der Anleitung der neue Zusatz:

WICHTIG: Die "MyMDb-CE.exe" muss mit Administrator-Rechten ausgeführt werden,
falls sich der Programmordner in Windows-eigenen Verzeichnissen (z.B. "Program Files (x86)" oder "Program Files") befindet

@Old.Obelix:
Die Unterschiede Details- und Quickinfo-Ansicht kommen auf die ToDo-List ...

Grüße

tbengel
« Letzte Änderung: 6 Dezember 2018, 09:25:54 von tbengel »

Online Old.Obelix

  • Mitglied
  • Beiträge: 31
Re: Testphase hat begonnen
« Antwort #125 am: 6 Dezember 2018, 09:58:24 »
@birkner:
Da magst Du recht habe, ich selbst habe es noch nicht ausprobiert.

Ich weiß nur, dass ab Windows Vista, dass ausführen als Administrator zwingend erforderlich war, sonst hat man nämlich seine Filme umsonst eingegeben, den die wurden nämlich dann in der Datenbank nicht gespeichert.

Software Hersteller, benutzen ausnahmslos den Ordner Programme (X86) für 32 Bit Versionen oder Programme für 64 Bit Versionen. Der gute alte Bill und seine Programmierer, haben sich bestimmt etwas dabei gedacht, warum es diese Ordner gibt.

@all:
Man kann die Administratorrechte ja auch ganz einfach automatisieren. Unter Windows 10 und Windows 7, einmal mit der rechten Maustaste auf das Icon MyMDb-CE drücken, unter Eigenschaften, Kompatibilität, den Hacken bei Programm als Administrator ausführen rein und schon wird man bei jedem Start automatisch gefragt ob man als Administrator ausführen will und man kann es nicht mehr vergessen.

LG
Old.Obelix

Offline birkner

  • Mitglied
  • Beiträge: 46
Re: Testphase hat begonnen
« Antwort #126 am: 6 Dezember 2018, 11:01:20 »
@Petrovillia:
Danke für deinen Tip, der notepad++ funktioniert zur Bearbeitung der config einwandfrei.

@all:
habe jetzt mehrere spezielle xml-Editoren ausprobiert, was dazu führte, dass das Programm mit beschriebenen Fehler nicht mehr startete. Sie scheinen alle beim Abspeichern eine xml-eigene Struktur festzulegen, die nicht zu unserer config.xml passt. Man sollte nur einfachste Text-Editoren verwenden.

@tbengel:
Wenn man die config.xml erfolgreich verändert, so werden in der Tabellenansicht diese Veränderungen erst wirksam, wenn jeder einzelne Film, der betroffen ist, neu bearbeitet wird.
Auch ein Backup und erneutes Einspielen der Datenbank nimmt diese Arbeit nicht ab.

VG birkner

Offline tbengel

  • Mitglied
  • Beiträge: 95
Re: Testphase hat begonnen
« Antwort #127 am: 6 Dezember 2018, 11:21:56 »
@birkner:
Zitat
Wenn man die config.xml erfolgreich verändert, so werden in der Tabellenansicht diese Veränderungen erst wirksam, wenn jeder einzelne Film, der betroffen ist, neu bearbeitet wird.
Auch ein Backup und erneutes Einspielen der Datenbank nimmt diese Arbeit nicht ab.
Die ist so auch richtig, da die Config-Einstellung nur das anzeigt was auswählbar ist und nicht da was bereits eingegeben wurde. Wenn du großflächige Änderungen machen willst (z.B. eine Config-Eintrag hieß früher "Bla-Bluff" und dieser soll nur "Bluff-Bla" heißen), dann kannst du dies (mit größter Vorsicht) in der Datei mymdbce.script per COPY and REPLACE erledigen.

Grüße

tbengel

Offline birkner

  • Mitglied
  • Beiträge: 46
Re: Testphase hat begonnen
« Antwort #128 am: 6 Dezember 2018, 12:06:07 »
@tbengel:
Danke, jetzt ist mir auch der Aufbau der Datenbank etwas klarer. Mit der von dir beschriebenen Methode lassen sich Einträge deutlich schneller ändern. Bei vielen Filmen wird mein Trieb zu Veränderungen aber deutlich gedämpft. Trotzdem schön, dass die Dateien unverschlüsselt sind und dass man seinem Spieltrieb freien Lauf lassen kann. Man wird ja auch immer eine Sicherheitskopie haben.
VG birkner

Offline tbengel

  • Mitglied
  • Beiträge: 95
Re: Testphase hat begonnen
« Antwort #129 am: 6 Dezember 2018, 12:24:59 »
@birkner: Die direkten Änderungen in der Datenbank-Datei sind aber nur für Ober-Power-User empfehlenswert, die mit SQL etwas anfangen können. Ich hatte es persönlich immer vermisst, dass ich die Datenbank-Daten nicht direkt verändern konnte, daher habe ich auch die Verschlüsselung entfernt.

Grüße

tbengel

Offline Korv

  • Mitglied
  • Beiträge: 5
Re: Testphase hat begonnen
« Antwort #130 am: 6 Dezember 2018, 21:36:21 »
Ich hatte das Programm bisher getestet mit eingeben von Filmen und da versucht in allen Menüs zu Arbeiten und bis auf 2 sachen
die ich geschrieben habe nichts gefunden was nicht funktioniert hätte.
Jetzt nachdem Thomas mir ( dem alten Schweden ) sich sehr intensiv und mit Erfolg gewidmet hat meine Filmdatenbank in die neue CE zu integrieren,
kann ich nun auch mit großer Datenbank weiter auf die suche gehen.
Ich wollte damit sagen was Thomas ein feiner Kerl ist und sich so um mein Problem gekümmert hat und auch hier im Forum alles macht um alle Wünsche zu erfüllen.

Da möchte ich doch noch fragen ob Ihr Ausgaben hattet seitdem dem Ihr an dem Projekt arbeitet,
Schöne Grüße aus Schweden ( endlich kommt der Schnee )

Offline Miss Anita

  • Mitglied
  • Beiträge: 3
Re: Testphase hat begonnen
« Antwort #131 am: 7 Dezember 2018, 07:19:19 »
Ich finde es wirklich super, was Ihr auf die Beine stellt. :pidu:
Ein Vorschlag von mir, vielleicht kann man irgendwie ein
Button für doppelte Einträge integrieren, der die natürlich auch findet.

Gruß @ All

Offline tbengel

  • Mitglied
  • Beiträge: 95
Re: Testphase hat begonnen
« Antwort #132 am: 7 Dezember 2018, 09:03:06 »
@Korv:
Zitat
Da möchte ich doch noch fragen ob Ihr Ausgaben hattet seitdem dem Ihr an dem Projekt arbeitet,
--> nur viel Zeit, aber dafür lernt man optimistische, kluge und engagierte Leute kennen, also genug Gegenleistung ... :dodo:

@Miss Anita: Zur Zeit wird jeder Film, der eingegeben wird, darauf geprüft, ob es schon den gleichen OFDb-Link gibt (ist jetzt in der neuen
Version so implementiert). In MyMbDB 3.6 wurde nur auf den Titel geprüft, ob der Film schon vorhanden ist. Wie sind dann bei Dir
doppelte Einträge entstanden?

Grüße

Thomas

Offline Petrovillia

  • Mitglied
  • Beiträge: 20
Re: Testphase hat begonnen
« Antwort #133 am: 7 Dezember 2018, 12:46:49 »
Hallo Thomas,

soweit ich weiß wird zwar eine Prüfung durchgeführt aber es kommt nur eine Infobox das schon vorhanden und ob trotzdem übernommen werden soll, das kann sinnvoll sein wenn zb. auf verschiedenen Medien oder in verschiedenen Qualitäten oder was eigentlich immer keine Berücksichtigung erhält (ich mache da immer ein 3D in den Titel) bei 3D Filmen!

Gruß

Peter

Offline Miss Anita

  • Mitglied
  • Beiträge: 3
Re: Testphase hat begonnen
« Antwort #134 am: 7 Dezember 2018, 13:17:15 »
@tbengel

Ich habe Filme eingetragen ohne zu kontrollieren, ob sie schon eingetragen waren. Ist aber erst nach dem Serverproblem passiert.

Offline tbengel

  • Mitglied
  • Beiträge: 95
Re: Testphase hat begonnen
« Antwort #135 am: 7 Dezember 2018, 17:06:27 »
@Miss Anita: Die Duplikat-Suche könnte ich mir in der Suche als spezielle Option vorstellen. Habe dies in der Liste im ersten Post ergänzt.

@All: Schaut mal den ersten Post an, ob ich was vergessen habe, was hier so in den letzten Tage alles an Innovationen vorgeschlagen
wurde. Wird natürlich bis zur Vollversion nicht alles umgesetzt, aber da hätte man zumindest eine Agenda für die Weiterentwicklung.

Grüße

tbengel

Offline tommes

  • Mitglied
  • Beiträge: 19
Re: Testphase hat begonnen
« Antwort #136 am: 7 Dezember 2018, 21:39:19 »
Ich habe gestern mal eine Datenbank-Aktualisierung durchlaufen lassen. Es sah eigentlich alles wie immer aus. Am Ende das Fenster mit OK bestätigt. Die Änderungen bleiben auch nach einem Neustart gespeichert. Für Knapp über 3000 Filme ca. 25 Minuten mit allen Haken. Das war bei der 3.6 gefühlt langsamer.
Edith sagt, sie weiß es jetzt besser, denn die 3.6 hat ca. 40 Minuten gebraucht. Ich weiß aber jetzt nicht, ob das ein fairer Vergleich war und ob das "Nicht-Auffinden" von Daten in der 3.6 zu Verzögerungen führt. Ansonsten wäre es  :dodo:

Habe jetzt das mit den Filtern geschnallt. Es zeigt sich nach Anlage einiger Filter neben der Suche ein neues Drop-Down-Feld. So weit so gut. Im Bearbeiten-Dialog kann ich dann entsprechend den Film zuordnen. ABER, und das ist dann mein KO-Kriterium, ich kann immer nur 1 Filter zuordnen. Das führt mich dann wieder zu meiner bisherigen Vorgehensweise, nämlich zum Excel-Export. Dort kann ich dann Filtern bis ich grün und blau bin.  :icon_mrgreen:
@tbengel: Oder konntest Du mehrere Filter einem Film zuordnen und das geht bloß noch nicht? Bei 130 Filter, die Du hast, müssten doch vermutlich mehrere gleichzeitig möglich sein?!

Somit gleich mal einen Excel-Export durchgeführt. Alles cool.  :respekt: Mir fiel ein, dass ich gestern Abend bereits schon mal einen gemacht habe. Es fiel mir jetzt auf, dass er die vorherige Datei einfach überschreibt. In der 3.6 wurden die dann nummeriert mit (1), (2) usw. als Zusatz. Das finde ich irgendwie besser, weil man dann nicht aus Versehen eine Tabelle, die man für eine spezielle Suche präpariert hat, überschreibt. Und von der Bezeichnung her hat 3.6 immer den aktuellen Tab exportiert (so glaube ich). Zumindest war im Namen dann z.B. "Übersicht" mit drin gestanden. Bei CE scheint er immer die komplette Datenbank zu nehmen, da im Namen der Name der Datenbank, nämlich "Movies" mit drinsteht. Wäre mir jetzt aber Wurscht.
Edith sagt, dass die 3.6 gefragt hat, welcher Tab exportiert werden soll. CE macht immer die komplette Datenbank.

Dann habe ich mal die Suche ausprobiert. Erster Schock: keine Live-Suche. Sondern nach Enter geht dann das Fenster für die erweiterte Suche auf. Klar kann man da mehr einstellen. Aber diese Suche habe ich ganz selten benutzt. Die Live-Suche sollte schon wieder implementiert werden. Wäre mir jedenfalls wichtig. Falls das schon thematisiert wurde, dann bloß nochmal als Bestätigung.  :icon_mrgreen:

Bei den Statistiken fehlen mir die Reiter Schauspieler und gesehen. Wobei gesehen jetzt nicht super wichtig wäre. Außerdem zeigt es bei Medientyp nicht die Symbole sondern N/A an. Ansonsten passt es, denke ich.
« Letzte Änderung: 7 Dezember 2018, 22:05:33 von tommes »

Offline tommes

  • Mitglied
  • Beiträge: 19
Re: Testphase hat begonnen
« Antwort #137 am: 7 Dezember 2018, 23:07:49 »
Jetzt hab ich mal nach HTML exportiert.
Eigentlich ein schönes Feature, welches ich bisher viel zu wenig genutzt habe, wie ich finde.

Der Export dauert ein paar Minuten - in 3.6 geht das in ein paar Sekunden.
In CE werden keine Cover exportiert. Der Ordner images_movies ist leer.
Die Zeilenhöhe ist variabel. Das heißt, wenn man einen Film mit "100" Schauspielern hat, dann ist die Zeile so hoch wie der ganze Bildschirm. In 3.6 ist das fix. Sieht dadurch besser aus.
Medientyp-Symbole werden nur DVD und SVCD exportiert. Sieht dadurch unschön aus, weil es den Eindruck einer defekten Webseite macht (Platzhalter).
Sortier-Symbole sind zwar da, haben aber keine Funktion.
Das Suchfeld funktioniert, dauert aber ein paar Sekunden. Bei 3.6 geht das (etwas) schneller.

Die Daten passen aber grundsätzlich.

Offline tbengel

  • Mitglied
  • Beiträge: 95
Re: Testphase hat begonnen
« Antwort #138 am: 8 Dezember 2018, 06:32:20 »
@tommes:
Zitat
Ich weiß aber jetzt nicht, ob das ein fairer Vergleich war und ob das "Nicht-Auffinden" von Daten in der 3.6 zu Verzögerungen führt. Ansonsten wäre es  :dodo:
Ist kein fairer Vergleich, es liegt alleine an Auslastung von OFDb und Deiner Internetverbindung, konnte da nichts optimieren ...

Zitat
Bei 130 Filter, die Du hast, müssten doch vermutlich mehrere gleichzeitig möglich sein?!
Meine Filter entsprechen den Unterverzeichnissen, wo meine Filme liegen (also "Action", "Backwood-Horror", ...) da halte ich es frei nach  Connor MacLeod (Highlander): "Es kann nur einen geben"

Zitat
Bei den Statistiken fehlen mir die Reiter Schauspieler und gesehen. Wobei gesehen jetzt nicht super wichtig wäre. Außerdem zeigt es bei Medientyp nicht die Symbole sondern N/A an. Ansonsten passt es, denke ich.
Die Statistik muss auch komplett überarbeitet werden. Den Reiter "Schauspieler" habe ich mit Absicht entfernt, da sich da bei DB ab ca. 1000 Filmen das Programm aufgehangen hat.

Das mit den HTML-, Excel-Export und der Suche muss neu programmiert bzw. angepasst werden (Die Suche-Eingabe-Box habe ich auch nur gebaut, damit jeder weiß, dass es überhaupt eine Suche gibt, da es diese Eingabe-Box in der Version 3.2.3 gar nicht gab und man nur über STRG-F suchen konnte). Habe diese Sachen mal in die ToDo List übernommen.

Grüße

tbengel

Offline birkner

  • Mitglied
  • Beiträge: 46
Re: Testphase hat begonnen
« Antwort #139 am: 8 Dezember 2018, 14:40:58 »
@tbengel:
Habe mich jetzt mit java beschäftigt. Nicht mit der Programmierung, sondern wie man aus einer java-Datei eine lauffähige jar-Datei macht. Bei einfachen Programmen funktioniert das auch bei mir. Wenn du eine exe-Datei des Programms erstellst, hast du doch als Vorstufe eine jar-Datei, die unter Windows per Doppelklick gestartet werden kann und unter Linux mit einem Starter mit
 ./MyMDb-CD.jar aufgerufen werden kann. Kannst du die 0.9.3-Version als jar-Datei zum Testen freigeben, damit ich das Programm unter Linux ausprobieren kann?
Wäre dir sehr dankbar.
VG birkner

Offline Petrovillia

  • Mitglied
  • Beiträge: 20
Re: Testphase hat begonnen
« Antwort #140 am: 8 Dezember 2018, 18:05:54 »
Hallo, habe gerade noch einen kleinen Fehler gefunden.
Beim Hinzufügen vom Bild (Cover) "Bild auswählen" wird nur auf *.jpg und *.gif selektiert, nicht aber auf *.png welches aber auch geht, fehlen würde auch noch *.bmp habe ich aber noch nicht probiert ob bmp's auch gehen und tif?

Peter

Offline tommes

  • Mitglied
  • Beiträge: 19
Re: Testphase hat begonnen
« Antwort #141 am: 8 Dezember 2018, 19:45:58 »
Hallo, habe gerade noch einen kleinen Fehler gefunden.
Beim Hinzufügen vom Bild (Cover) "Bild auswählen" wird nur auf *.jpg und *.gif selektiert, nicht aber auf *.png welches aber auch geht, fehlen würde auch noch *.bmp habe ich aber noch nicht probiert ob bmp's auch gehen und tif?

Peter
Ist in der 3.6 auch so. Ich meine aber, wenn man auf "alle Dateien" stellt, dass er alles "gefressen" hat.

Offline birkner

  • Mitglied
  • Beiträge: 46
Re: Testphase hat begonnen
« Antwort #142 am: 9 Dezember 2018, 19:22:36 »
beschlagnahmt kommt jetzt zweimal vor. Oben unter der Auswahl von cut und unten rechts zum Anklicken.

Offline Flämmer

  • Mitglied
  • Beiträge: 69
Re: Testphase hat begonnen
« Antwort #143 am: 9 Dezember 2018, 19:24:27 »
Sieht soweit gut aus. Wieder recht herzlichen dank für die neu Version. Aber ein sachen habe ich doch gefunden.

Ich kann die Einstellungen nicht mehr ändern. Wenn ich auf übernehmen klicke passiert nix.

Als ich eine änderung die ich für meine neue Filmsammlung gemacht hatte war die dann auch bei meiner alten Sammlung obwohl ich nix eingestellt hatte.

Es fehlt das Genre Hardcore.
« Letzte Änderung: 9 Dezember 2018, 20:15:17 von Flämmer »

Offline birkner

  • Mitglied
  • Beiträge: 46
Re: Testphase hat begonnen
« Antwort #144 am: 9 Dezember 2018, 19:55:36 »
Die Änderungen bei Einstellungen werden schon übernommen, nur beim Klicken auf Übernehmen schließt sich das Fenster nicht.

Offline Flämmer

  • Mitglied
  • Beiträge: 69
Re: Testphase hat begonnen
« Antwort #145 am: 9 Dezember 2018, 20:03:58 »
Kann bei Einstellungen, Default Settings das Medium nicht einstellen.

Offline tommes

  • Mitglied
  • Beiträge: 19
Re: Testphase hat begonnen
« Antwort #146 am: 9 Dezember 2018, 20:44:27 »
Ich habe noch eine design-technische Anregung.
Ist mir aufgefallen bei dem Film "#9". Denn der hat 5 Genre-Angaben. Die sind breiter als das Feld, so dass es die Genres rechtsbündig anzeigt. Die Haupt-Genres stehen aber doch meist am Anfang also links, so vermute ich jedenfalls.
Wenn man jetzt das Feld für FSK links neben den Medientyp schiebt, dann könnte man das Feld Genre zweizeilig machen. Dann erscheinen da wieder alle Genres auf einen Blick.

Und das Feld Anzahl wäre möglicherweise interessant, wenn man es auch in der Übersicht als eigene Spalte anzeigen könnte.

Bei mir geht das Fenster nach übernehmen in den Einstellungen auch nicht mehr zu. Die Einstellungen sind aber gespeichert.

Ansonsten muss ich Thomas aka tbengel mal einen großen Dank an dieser Stelle aussprechen.  :respekt: Denn ich glaube, er hat hier die meiste Arbeit an dem Projekt. Das bedeutet viel Zeitaufwand. 
Und Fakt ist, das Projekt nimmt Stück für Stück immer bessere Form an. Wir sind auf einem guten Weg. :dodo:
« Letzte Änderung: 9 Dezember 2018, 20:52:58 von tommes »

Offline tommes

  • Mitglied
  • Beiträge: 19
Re: Testphase hat begonnen
« Antwort #147 am: 9 Dezember 2018, 20:50:06 »
Kann bei Einstellungen, Default Settings das Medium nicht einstellen.

Bei mir auch nicht. Bei Neueintrag eines Filmes bleibt des Feld Medientyp leer. In den Default settings steht auch nichts mehr drin, also nicht gespeichert.

Offline tommes

  • Mitglied
  • Beiträge: 19
Re: Testphase hat begonnen
« Antwort #148 am: 9 Dezember 2018, 20:58:51 »
Ich hab bei "eigener Kommentar" immer so Dinge wie cut, uncut oder XY-Edition oder auch Anzahl Disks reingeschrieben.
Dann war das immer gleich in der Übersicht ersichtlich.

Was habt ihr denn da so reingeschrieben?

Offline Flämmer

  • Mitglied
  • Beiträge: 69
Re: Testphase hat begonnen
« Antwort #149 am: 9 Dezember 2018, 21:51:12 »
Ich hab bei "eigener Kommentar" immer so Dinge wie cut, uncut oder XY-Edition oder auch Anzahl Disks reingeschrieben.
Dann war das immer gleich in der Übersicht ersichtlich.

Was habt ihr denn da so reingeschrieben?
Wenn mehre Filme in einer Box oder auf der DVD noch ein Film drauf war habe ich reingeschrieben. Welche Filme in der Box oder der DVD drauf sind.