Autor Thema: Videoerstauflage FREITAG DER 13.  (Gelesen 248 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Filmegucker

  • Mitglied
  • Beiträge: 18
Videoerstauflage FREITAG DER 13.
« am: 4 Dezember 2018, 21:51:25 »
Wurde defintiv 1981, nicht 1983 veröffentlicht.
Bitte die Fehlinfo im Bemerkungs-Feld ebenfalls korrigieren.

https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=53&vid=230095

Offline Moonshade

  • Moderator
  • Mitglied
  • Beiträge: 18.931
  • Käuzchen des Todes
Re: Videoerstauflage FREITAG DER 13.
« Antwort #1 am: 5 Dezember 2018, 15:45:06 »
Ok, aber auch weiterhin würden wir uns über einen mitgelieferten Nachweis freuen.
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"Sauf doch nicht so viel, Mensch! Nimm lieber was von dem großen Igel - der schmeckt!"

Offline Filmegucker

  • Mitglied
  • Beiträge: 18
Re: Videoerstauflage FREITAG DER 13.
« Antwort #2 am: 5 Dezember 2018, 19:16:10 »
Es handelt sich bei der verlinkten VHS defintiv um die Erstauflage. Hank kann euch das sicherlich bestätigen! Und diese Videoerstauflage wurde 1981 veröffentlicht.
https://www.zweitausendeins.de/filmlexikon/?sucheNach=titel&wert=25470

Und bitte die Januar-Info wieder rausnehmen. Der Film kam am 23.10.1980 in unsere Kinos. Da ist es äußerst unwahrscheinlich, dass die VHS bereits drei Monate später veröffentlicht wurde.
« Letzte Änderung: 5 Dezember 2018, 19:19:20 von Filmegucker »

Offline Ghostly Face

  • Mitglied
  • Beiträge: 78
Re: Videoerstauflage FREITAG DER 13.
« Antwort #3 am: 5 Dezember 2018, 19:37:11 »
Da wäre es aber nahezu mehr als unwahrscheinlich, daß die BPS unter Horrorhaßer Stefen damals sich Jahre Zeit gelassen hätte, das Tape zu indizieren.

Nein, in diesem Fall kann ich definitiv sagen, daß der VÖ-Termin 1983 korrekt ist.
Schon allein daran zu sehen, daß man Warner-Tapes 1981 nicht leihen konnte. Die gabs da noch gar nicht ...

Offline Filmegucker

  • Mitglied
  • Beiträge: 18
Re: Videoerstauflage FREITAG DER 13.
« Antwort #4 am: 5 Dezember 2018, 21:43:05 »
Da wäre es aber nahezu mehr als unwahrscheinlich, daß die BPS unter Horrorhaßer Stefen damals sich Jahre Zeit gelassen hätte, das Tape zu indizieren.

Nein, in diesem Fall kann ich definitiv sagen, daß der VÖ-Termin 1983 korrekt ist.
Schon allein daran zu sehen, daß man Warner-Tapes 1981 nicht leihen konnte. Die gabs da noch gar nicht ...

Und welches Tape ist das das von 1981? Im Zweitausendeins-Lexikon wird 1981 als VÖ-Datum der Videoerstauflage genannt. Außerdem ist auf der VHS selber unter der Besetzung das Jahr 1981 als Datum vermerkt. Es ist demnach sehr wahrscheinlich, dass es sich bei der verlinkten Kassette um die Videoerstauflage von 1981 handelt.
Kann jemand noch was dazu sagen?

Offline Ghostly Face

  • Mitglied
  • Beiträge: 78
Re: Videoerstauflage FREITAG DER 13.
« Antwort #5 am: 5 Dezember 2018, 21:54:47 »
Bei dem Tape kann es sich sogar um eine Raubkopie handeln. Ich besitze z. B. Mad Max auch schon seit 1981, obwohl auch der erst 1983 offiziell erschienen ist.

Im 2001-Lexikon finden sich allein im Bereich Eastern mehr als 600 Fehler, das sagt eigentlich alles. Sie können ja bei FREITAG nicht einmal einen Monat angeben. Bei der Angabe "1981" sind sie vermutlich nach dem Aufdruck auf dem Einleger gegangen. Ohne zu bedenken, daß dieses Copyright sich auf das Coverdesign bezieht und nicht auf die VÖ des Filmes!
Eigentlich sollte langsam bekannt sein, daß man Warner-Tapes 1981 nur kaufen konnte, und zwar in Glasklappboxen.

Ansonsten kann man über die Erst-VÖ von FREITAG wirklich in jedem einschlägigen Magazin was finden. Beispielsweise in CINEMA Nr. 1/1983, in Videoplay Nr. 2/1983 oder in VideoTip Nr. 1/1983.
Er kam auch sofort in die Hitparaden, im angesprochenen VideoTip von 0 auf Nr. 29 der Top 50.

Ich habe so das Gefühl, daß du - im Gegensatz zu mir - kein Zeitzeuge bist ...

Offline Filmegucker

  • Mitglied
  • Beiträge: 18
Re: Videoerstauflage FREITAG DER 13.
« Antwort #6 am: 5 Dezember 2018, 22:21:26 »
Dann ist das hier auch ne "Raubkopie"?
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=442&vid=432856

Und das hier?
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=442&vid=418018

Und das hier?
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=440&vid=303461

Und all die anderen Warner-Verleihtapes der Jahre 1981/82 auch?

Willst du uns verarschen?

Offline Hank Quinlan 1958

  • Mitglied
  • Beiträge: 136
Re: Videoerstauflage FREITAG DER 13.
« Antwort #7 am: 6 Dezember 2018, 01:03:50 »
Moment - hier läuft ein bißchen zuviel durcheinander. Ganz ruhig.  :andy:

VÖ-Termin:
Nein - Januar 1981 stimmt nicht; das Januar bezog sich bestimmt auf den Jahrgang 1983. Für 1981 würde ich keinen Monat dazusetzen.

Bei Warner war die Reihenfolge stets:
1980 - Glasboxen, weiße Etiketten
1981 - großer Verleih-Einleger, blaue Etiketten
1982/1983 - großer Verleih-Einleger, weiße Etiketten mit Warner-Emblems im Hintergrund
1984 - großer Einleger (Kauf mit Vermietrecht), weiße Etiketten mit Warner-Emblems im Hintergrund

Die Jahresangaben beziehen sich tatsächlich auf das Package Design.

Dann gibt es natürlich Varianten:
1980 - großer Verleih-Einleger, blaue Etiketten (Neuausgabe ab 1981?)
1980 - großer Verleih-Einleger, weiße Etiketten mit Warner-Emblems im Hintergrund (Neuauflage ab 1982?)
1981 - großer Verleih-Einleger, weiße Etiketten mit Warner-Emblems im Hintergrund (Neuauflage ab 1983)
1982 - großer Einleger, weiße Etiketten mit Warner-Emblems im Hintergrund (Neuauflage ab 1984)

Ohne Frage ist es möglich, daß Warner Deutschland hier die Angaben der US/UK-Veröffentlichungen übernommen hat und sie später als angegeben veröffentlicht hat - sicher bin ich mir über den Wechsel von Verleih- auf Kaufkassette mit VR: Jahreswechsel von 1983 auf 1984.

Wenn jemand Kataloge aus der Zeit hat, ist das sicherlich sehr erhellend - wäre ganz praktisch, solche Daten einzutragen. Allerdings mit dem Hinweis im BF, woher die Angabe stammt (Katalogausgabe usw.), damit es nicht später zu Irritationen führt.

Hank
« Letzte Änderung: 6 Dezember 2018, 01:18:03 von Hank Quinlan 1958 »

Offline Hank Quinlan 1958

  • Mitglied
  • Beiträge: 136
Re: Videoerstauflage FREITAG DER 13.
« Antwort #8 am: 6 Dezember 2018, 01:26:01 »
Dann ist das hier auch ne "Raubkopie"?
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=442&vid=432856

Und das hier?
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=442&vid=418018

Und das hier?
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=440&vid=303461

Und all die anderen Warner-Verleihtapes der Jahre 1981/82 auch?

Willst du uns verarschen?
Bitte ganz ruhig. Hier sieht man die verschiedenen Auflagen der Filme; tatsächlich steht überall 1981 drauf, was ich in zwei Fällen definitiv ausschließe. Erst in späterer Zeit kann man sich gut darauf verlassen, daß das Package Design tatsächlich das reale Veröffentlichungsjahr angibt (so ab spätestens 1985/1986).

Hank
« Letzte Änderung: 6 Dezember 2018, 01:27:57 von Hank Quinlan 1958 »

Online Mr. Blonde

  • Forenmoderator
  • Mitglied
  • Beiträge: 11.072
  • Plissee-Experte
    • Artikel zu Filmen, Games, Musik & Technik
Re: Videoerstauflage FREITAG DER 13.
« Antwort #9 am: 6 Dezember 2018, 07:09:34 »
Willst du uns verarschen?

Einfach mal locker durch die Hose atmen und auf so eine Ausdrucksweise verzichten. Danke!


cinemediatech.wordpress.com - Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

Offline Moonshade

  • Moderator
  • Mitglied
  • Beiträge: 18.931
  • Käuzchen des Todes
Re: Videoerstauflage FREITAG DER 13.
« Antwort #10 am: 6 Dezember 2018, 11:27:17 »
Gut, momentan gibt es kein Erscheinungsdatum, bis ihr euch auf eins verständigt habt.
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"Sauf doch nicht so viel, Mensch! Nimm lieber was von dem großen Igel - der schmeckt!"

Offline Filmegucker

  • Mitglied
  • Beiträge: 18
Re: Videoerstauflage FREITAG DER 13.
« Antwort #11 am: 6 Dezember 2018, 12:43:48 »
Dann ist das hier auch ne "Raubkopie"?
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=442&vid=432856

Und das hier?
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=442&vid=418018

Und das hier?
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=440&vid=303461

Und all die anderen Warner-Verleihtapes der Jahre 1981/82 auch?

Willst du uns verarschen?
Bitte ganz ruhig. Hier sieht man die verschiedenen Auflagen der Filme; tatsächlich steht überall 1981 drauf, was ich in zwei Fällen definitiv ausschließe. Erst in späterer Zeit kann man sich gut darauf verlassen, daß das Package Design tatsächlich das reale Veröffentlichungsjahr angibt (so ab spätestens 1985/1986).

Hank

Was genau schließt du bei welchen Fassungen aus?

Offline Filmegucker

  • Mitglied
  • Beiträge: 18
Re: Videoerstauflage FREITAG DER 13.
« Antwort #12 am: 6 Dezember 2018, 12:45:23 »
Gut, momentan gibt es kein Erscheinungsdatum, bis ihr euch auf eins verständigt habt.

Können wir uns auf VÖ-Jahr 1981 ohne Monatsangabe einigen?
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=53&vid=230095

Offline Filmegucker

  • Mitglied
  • Beiträge: 18
Re: Videoerstauflage FREITAG DER 13.
« Antwort #13 am: 6 Dezember 2018, 12:56:57 »
Moment - hier läuft ein bißchen zuviel durcheinander. Ganz ruhig.  :andy:

VÖ-Termin:
Nein - Januar 1981 stimmt nicht; das Januar bezog sich bestimmt auf den Jahrgang 1983. Für 1981 würde ich keinen Monat dazusetzen.

Bei Warner war die Reihenfolge stets:
1980 - Glasboxen, weiße Etiketten
1981 - großer Verleih-Einleger, blaue Etiketten
1982/1983 - großer Verleih-Einleger, weiße Etiketten mit Warner-Emblems im Hintergrund
1984 - großer Einleger (Kauf mit Vermietrecht), weiße Etiketten mit Warner-Emblems im Hintergrund

Die Jahresangaben beziehen sich tatsächlich auf das Package Design.

Dann gibt es natürlich Varianten:
1980 - großer Verleih-Einleger, blaue Etiketten (Neuausgabe ab 1981?)
1980 - großer Verleih-Einleger, weiße Etiketten mit Warner-Emblems im Hintergrund (Neuauflage ab 1982?)
1981 - großer Verleih-Einleger, weiße Etiketten mit Warner-Emblems im Hintergrund (Neuauflage ab 1983)
1982 - großer Einleger, weiße Etiketten mit Warner-Emblems im Hintergrund (Neuauflage ab 1984)

Ohne Frage ist es möglich, daß Warner Deutschland hier die Angaben der US/UK-Veröffentlichungen übernommen hat und sie später als angegeben veröffentlicht hat - sicher bin ich mir über den Wechsel von Verleih- auf Kaufkassette mit VR: Jahreswechsel von 1983 auf 1984.

Wenn jemand Kataloge aus der Zeit hat, ist das sicherlich sehr erhellend - wäre ganz praktisch, solche Daten einzutragen. Allerdings mit dem Hinweis im BF, woher die Angabe stammt (Katalogausgabe usw.), damit es nicht später zu Irritationen führt.

Hank

Könnte man die Warner-Infos als allgemeingültige Angaben hier in einem Extra-Thread zur Orientierung manifestieren?

Offline Ghostly Face

  • Mitglied
  • Beiträge: 78
Re: Videoerstauflage FREITAG DER 13.
« Antwort #14 am: 6 Dezember 2018, 19:03:00 »
Gut, momentan gibt es kein Erscheinungsdatum, bis ihr euch auf eins verständigt habt.

Irgendwie kommt mir das vor, als ob hier diskutiert wird, ob die Erde rund oder flach ist. Das gibt es nichts zu verständigen. Das VÖ-Datum ist Januar 1983, das steht nicht nur in sämtlichen Fachzeitschriften der damaligen Zeit, das habe ich auch damals persönlich genau mitbekommen, weil viele Leute auf den FREITAG gewartet hatten. Ich habe auch irgendwann mal die komplette Januar 1983-Staffel von Warner diesbezüglich ergänzen lassen.

Was die 3 vom Filmegucker angeführten Beispiele angeht: Leider sind alle 3 Dirty Harry-Einträge nicht korrekt. Entweder die abgebildeten Cover passen nicht zum Film, wie in diesem Fall hier:
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=442&vid=432856

Da hätte die Glasklappbox hingehört.

Oder das VÖ-Jahr ist offensichtlich völlig falsch wie hier:
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=440&vid=303461

Das könnte sogar wirklich die Erstauflage sein, der  abgebildete Einleger ist aber nicht vor Ende 1983/1984 gedruckt worden. Den orangefarbenen Zusatz ( Keine Vermietung .....) gabs nämlich vorher nicht.

Und nochmals: Verleihtapes bzw. Einlegercover von Warner im Jahr 1981 defintiv auch nicht.

Und mich gibts hier die nächsten 3 Tage auch nicht. Hoffe, daß in dieser Zeit mal jemand die erwähnten Fachzeitschriften wälzt. Wer den Indizierungsbescheid von FREITAG hat, könnte sich hier auch melden. Da steht dann nämlich auch der korrekte VÖ-Termin drin.


Offline Filmegucker

  • Mitglied
  • Beiträge: 18
Re: Videoerstauflage FREITAG DER 13.
« Antwort #15 am: 6 Dezember 2018, 21:10:56 »
Gut, momentan gibt es kein Erscheinungsdatum, bis ihr euch auf eins verständigt habt.

Irgendwie kommt mir das vor, als ob hier diskutiert wird, ob die Erde rund oder flach ist. Das gibt es nichts zu verständigen. Das VÖ-Datum ist Januar 1983, das steht nicht nur in sämtlichen Fachzeitschriften der damaligen Zeit, das habe ich auch damals persönlich genau mitbekommen, weil viele Leute auf den FREITAG gewartet hatten. Ich habe auch irgendwann mal die komplette Januar 1983-Staffel von Warner diesbezüglich ergänzen lassen.

Was die 3 vom Filmegucker angeführten Beispiele angeht: Leider sind alle 3 Dirty Harry-Einträge nicht korrekt. Entweder die abgebildeten Cover passen nicht zum Film, wie in diesem Fall hier:
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=442&vid=432856

Da hätte die Glasklappbox hingehört.

Oder das VÖ-Jahr ist offensichtlich völlig falsch wie hier:
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=440&vid=303461

Das könnte sogar wirklich die Erstauflage sein, der  abgebildete Einleger ist aber nicht vor Ende 1983/1984 gedruckt worden. Den orangefarbenen Zusatz ( Keine Vermietung .....) gabs nämlich vorher nicht.

Und nochmals: Verleihtapes bzw. Einlegercover von Warner im Jahr 1981 defintiv auch nicht.

Und mich gibts hier die nächsten 3 Tage auch nicht. Hoffe, daß in dieser Zeit mal jemand die erwähnten Fachzeitschriften wälzt. Wer den Indizierungsbescheid von FREITAG hat, könnte sich hier auch melden. Da steht dann nämlich auch der korrekte VÖ-Termin drin.

Das würde ja bedeuten, dass ca. 50% der Infos zu den 80er Videos falsch sind...
Wäre echt krass, wenn sich diese Annahme bestätigen würde.
Wenn dir die alten Fachzeitschriften noch zur Verfügung stehen, könntest du als Beweis für deine Behauptungen Fotos machen und diese hier posten?
Hank und andere Experten, könnt ihr nach wie vor dazu beitragen, dass diese Angelegenheiten hier aufgeklärt werden?
Ich würde den Moderatoren vorschlagen, diesen Thread hier offen zu lassen, solange die Aussagen von Ghostly Face entweder bestätigt oder widerlegt wurden!

Offline Filmegucker

  • Mitglied
  • Beiträge: 18
Re: Videoerstauflage FREITAG DER 13.
« Antwort #16 am: 6 Dezember 2018, 21:18:55 »
Sollten sich Ghostly Faces Annahmen bestätigen, wäre es dringendst an der Zeit, die Vorgehensweise hier im Korrektur-Forum zu überdenken. Hier kann jeder rumpfuschen, ohne Belege für seine Behauptungen zu liefern und die Mods nicken fast alles ab.
Vielleicht sollte in Zukunft nur noch dann etwas korrigiert werden, wenn STICHHALTIGE Belege dazu geliefert werden oder der Fall eindeutig ist?!
Liebe Administratoren, denkt bitte mal darüber nach.

Offline Hank Quinlan 1958

  • Mitglied
  • Beiträge: 136
Re: Videoerstauflage FREITAG DER 13.
« Antwort #17 am: 7 Dezember 2018, 02:25:32 »
Was die 3 vom Filmegucker angeführten Beispiele angeht: Leider sind alle 3 Dirty Harry-Einträge nicht korrekt. Entweder die abgebildeten Cover passen nicht zum Film, wie in diesem Fall hier:
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=442&vid=432856

Da hätte die Glasklappbox hingehört.
Was die Angabe 1. Auflage betrifft, definitiv - es müßte besser 2. Auflage heißen; doch die Ausgabe ist authentisch (Nachfolger der Glasbox-Ausgabe).
Oder das VÖ-Jahr ist offensichtlich völlig falsch wie hier:
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=440&vid=303461
Ja, vom Cover her, müßte sie spätestens 1983 herausgebracht worden sein; den Titel gab es nämlich auch als Glasbox.

Hank

Offline Hank Quinlan 1958

  • Mitglied
  • Beiträge: 136
Re: Videoerstauflage FREITAG DER 13.
« Antwort #18 am: 7 Dezember 2018, 02:40:46 »
Könnte man die Warner-Infos als allgemeingültige Angaben hier in einem Extra-Thread zur Orientierung manifestieren?
Schon geschehen:

https://www.gemeinschaftsforum.com/forum/index.php/topic,218587.0.html

Ich habe ihn im allgemeinen Filmforum eröffnet; paßt der da hin?

Hank

Offline Hank Quinlan 1958

  • Mitglied
  • Beiträge: 136
Re: Videoerstauflage FREITAG DER 13.
« Antwort #19 am: 7 Dezember 2018, 03:15:29 »
Was genau schließt du bei welchen Fassungen aus?
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=442&vid=432856

Die Angabe 1. Auflage führt ein bißchen in die Irre - es ist die 1. Einleger-Ausgabe, wenn überhaupt. 1981 dagegen bezieht sich auf die Ausgaben mit den blauen Etiketten, die zuvor nicht als Glasbox erschienen waren. Würde ich eigentlich so lassen, aber den Titel auf Warner (1. Einleger-Auflage) ändern.

https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=442&vid=418018

Hier halt eben auf 2. Einleger-Auflage ändern, der Jahrgang 1981 ist sicherlich nicht korrekt - ich selber hätte 1982 gewählt, aber vielleicht ist es besser, ihn ganz zu löschen.

https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=440&vid=303461

Vom beschriebenen Inhalt her kann es sein, daß die Glasbox-Ausgabe beschrieben wird - nur paßt das Cover halt nicht dazu; dieses müßte gelöscht werden (oder ein neuer Eintrag mit den Bildern für die entsprechende spätere Ausgabe). Dann aber stimmt das Jahr nicht (1980 - oder löschen), und den Vertrieb würde ich in Warner Home Video (Glasbox) umändern. Dann paßt es.

Hank
« Letzte Änderung: 7 Dezember 2018, 03:19:56 von Hank Quinlan 1958 »

Offline Filmegucker

  • Mitglied
  • Beiträge: 18
Re: Videoerstauflage FREITAG DER 13.
« Antwort #20 am: 7 Dezember 2018, 14:07:33 »
Was genau schließt du bei welchen Fassungen aus?
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=442&vid=432856

Die Angabe 1. Auflage führt ein bißchen in die Irre - es ist die 1. Einleger-Ausgabe, wenn überhaupt. 1981 dagegen bezieht sich auf die Ausgaben mit den blauen Etiketten, die zuvor nicht als Glasbox erschienen waren. Würde ich eigentlich so lassen, aber den Titel auf Warner (1. Einleger-Auflage) ändern.

https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=442&vid=418018

Hier halt eben auf 2. Einleger-Auflage ändern, der Jahrgang 1981 ist sicherlich nicht korrekt - ich selber hätte 1982 gewählt, aber vielleicht ist es besser, ihn ganz zu löschen.

https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=440&vid=303461

Vom beschriebenen Inhalt her kann es sein, daß die Glasbox-Ausgabe beschrieben wird - nur paßt das Cover halt nicht dazu; dieses müßte gelöscht werden (oder ein neuer Eintrag mit den Bildern für die entsprechende spätere Ausgabe). Dann aber stimmt das Jahr nicht (1980 - oder löschen), und den Vertrieb würde ich in Warner Home Video (Glasbox) umändern. Dann paßt es.

Hank

Ach du Scheiße...
@Moderatoren und Administratoren:
Das scheinen hier keine Einzelfälle zu sein. Was ist euer Lösungsvorschlag?

Offline Hank Quinlan 1958

  • Mitglied
  • Beiträge: 136
Re: Videoerstauflage FREITAG DER 13.
« Antwort #21 am: 9 Dezember 2018, 03:28:50 »
@Moderatoren und Administratoren:
Das scheinen hier keine Einzelfälle zu sein. Was ist euer Lösungsvorschlag?
Nun, ich bin kein Moderator/Administrator, aber ich denke, ich sollte was dazu sagen.

Nein, Einzelfälle sind sie nicht - aber mehr außer sie zu korrigieren, wenn man so eine Fassung selber geprüft hat, ist nicht drin. Sowas kostet Zeit und Muße (und die Möglichkeit, diese VHS-Ausgaben zu bekommen). Die Mods sind ja nicht alle pauschal Supersachverständige in Sachen VHS - die müssen sich auch auf die Spezialisten verlassen können, wenn die Korrekturen vorschlagen.

Man bespricht das detailliert, und dann werden die Änderungen umgesetzt. Aber sowas braucht nun mal Zeit.

Hank

Offline Moonshade

  • Moderator
  • Mitglied
  • Beiträge: 18.931
  • Käuzchen des Todes
Re: Videoerstauflage FREITAG DER 13.
« Antwort #22 am: 10 Dezember 2018, 12:52:05 »
Vielleicht sollte in Zukunft nur noch dann etwas korrigiert werden, wenn STICHHALTIGE Belege dazu geliefert werden oder der Fall eindeutig ist?!
Liebe Administratoren, denkt bitte mal darüber nach.

Das finde ich lustig, denn genau damit begann dieser Thread, dass "jemand" eine Info rein schmiss und sich "sicher" war - und ich Zweifel angemeldet hatte, weil ich es nicht überprüfen konnte. Der sagt mir jetzt, ich soll nicht so leichtgläubig sein...  :icon_mrgreen:

Ansonsten stimme ich Hanks Annahme komplett zu.

Natürlich möchte ich hier nur ändern, was eindeutig ist - und ich gehe im Falle der Fassungsfragen davon aus, dass sich hier die absoluten Fachkräfte austoben, bis sie sich einig sind.

Fakt ist nämlich: ich bin kein Fassungsfachmann, ich kenn mich auch bei VHS nicht aus, ich ändere nur ab, wenn die Betreffenden sich sicher sind. Und dann im Auftrag. Ansonsten müßtet ihr noch viel länger warten, bis die Sachen aus dem KF erledigt werden.
Und da es meistens nur die üblichen 12-15 Fachleutz sind, ist das auch kein endloses Problem. *loblob*

Wenn ihr euch bei einzelnen Fällen sicher seid, passe ich etwas an - aber entscheiden, was richtig ist, kann ich in diesem Fall leider nicht.
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"Sauf doch nicht so viel, Mensch! Nimm lieber was von dem großen Igel - der schmeckt!"