Anschlussfrage! TV mit NETFLIX über Harman Kardon Receiver.

Erstellt von Eric, 2 Januar 2019, 21:52:20

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

Eric

Tach zusammen,
so, seit dem 01.01.2019 ist mein "öffentliches Leben" vorbei. Grund: Frauchen wollte NETFLIX!!  ;)

Nun die Frage. (Und ich komme mir gerade irgendwie selber bescheuert vor diese zu stellen!!)

Wie schliesse ich den TV am besten über meinen HK-Receiver an so dass ich ebenfalls 5.1 Sound über die Anlage habe.

Bei meiner PS4 oder dem BR-Player ist es ja selbsterklärend! HDMI Kabel rein und fertig.
HK Receiver selber ist über den "Haupt-HDMI-Anschluss" (??) mit Kennzeichnung "HDMI IN 1 (STB/DVI)" am TV angeschlossen.

Aber wie sieht es da beim TV aus? Habe bei meinem 4k curved blablabla SAMSUNG TV hinten noch 2 freie HDMI Anschlüsse. (Neben dem Hauptanschluss wo schon der Receiver dranhängt)
Geht das, wenn ich von dort aus einfach n HDMI Kabel an den Receiver anschliesse??
Beim Receiver sind ZWEI HDMI Anschlüsse schon belegt für PS4 und BR-Player. Hätte also noch einen frei.

Aber wie sieht das dann mit dem normalen TV Ton aus wenn der TV auf eine gewisse Lautstärke gestellt ist?? Muss ich diese dann auf Null runterregeln oder wird die dann, wie wenn ich Filme über den Blu Ray-Player sehe, einfach von "sich aus auf Null gestellt"??

Bisher war es für mich einfach nicht nötig, beim normalen TV Programm ebenfalls 5.1 Sound zu haben. Ich wähle auch NETFLIX direkt über meinen SAMSUNG TV an.


Liebe Grüsse

ERIC
Liebe Ursula,
wünsch dir frohe Ostern, nen tollen Namenstag und nen guten Rutsch ins Jahr 1978!
Grüsse aus der Alzheimergruppe, deine Tante Günther!

Ich hasse Menschen, Tiere + Pflanzen. Steine sind ok.

ironfox1

2 Januar 2019, 22:52:29 #1 Letzte Bearbeitung: 2 Januar 2019, 23:06:11 von ironfox1
Einfach ein HDMI Kabel vom Fernseher zum Receiver. Je nachdem welchen Anschluss du nimmst auf der Fernbedienung HDMI1, HDMI 2, oder HDMI 3 wählen.   

Zitat von: Eric nach  2 Januar 2019, 21:52:20
Aber wie sieht das dann mit dem normalen TV Ton aus wenn der TV auf eine gewisse Lautstärke gestellt ist?? Muss ich diese dann auf Null runterregeln oder wird die dann, wie wenn ich Filme über den Blu Ray-Player sehe, einfach von "sich aus auf Null gestellt"??

Ich weiß nicht wie das bei Harman ist, bei Yamaha hast du in den Optionen unter HDMI Standby-Durchltg.. Wenn dieses aktiviert ist brauchst du nicht jedes mal selber regeln. Schaltest du den Receiver an, verstummen die TV Lauttsprecher und du hast den Ton über den Receiver. Schaltest du den Receiver aus, wechselt der Ton wieder zu den TV Lautsprecher.

Achso, hier noch ein Hinweis da du die netflix app am Smart TV benutzt.
ZitatDer Artikel ist nur für diejenigen interessant, die einen Smart-TV mit einem Surround-Verstärker (Home-Cinema) betreiben und den TV mit HMDI-ARC oder optischem Rückkanal am Verstärker angeschlossen haben. Am Beispiel eines Samsung 46ES7080 mit Smart Hub und der Netflix-App wird gezeigt, wie trickreich es sein kann, um zu reinem 5.1-Sound zu kommen. Einfach den TV-Ausgang (HDMI-ARC, SPDIF) auf Dolby Digital stellen funktioniert nicht.

Das Problem
Der TV wird im TV-Modus in den Audioeinstellungen unter Ton > Zusätzliche Einstellungen > SPDIF-Ausgabe korrekt SPDIF-Ausgang auf Dolby Digital gestellt. Im "Smart Hub"-Modus  lässt sich das selbe einstellen. Nur hat das keine Auswirkungen auf die Netflix-App. Diese gibt weiterhin nur 2-Kanalton aus.

Die Lösung
Alle Einstellungen im TV- oder "Smart Hub"-Modus brauchen (müssen) nicht gemacht werden, um 5.1 Audio von der Netflix-App zu erhalten. Man muss einmalig in Netflix irgendeinen Film mit 5.1-Sound anwählen, dann stellt man in den TV-Einstellungen den SPDIF-Ausgang (auch wenn der TV mit HDMI-ARC am Verstärker angeschlossen ist) auf Dolby Digital und voilà, aus den Lautsprechern ertönt ein klarer und deutlich erkennbarer 5-Kanal-Sound. Die Einstellung am TV kann man beim allerersten Mal nur vornehmen, wenn tatsächlich ein Film mit 5.1-Sound abgespielt wird, sonst sind die Menüpunkte ausgegraut und nicht anwählbar. Später geht die Umstellung auf Dolby Digital dann immer, muss aber immer noch innerhalb der Netflix-App geschehen.
http://www.inetcom.ch/netflix-51-dolby-digital-smart-tvs-am-beispiel-samsung



Private Joker

Wichtig ist, dass man den (meist nur einer von drei oder vier) HDMI-Anschluss erwischt, der als ARC (Audio Return Channel) - an der Buchse selbst oder in der Anleitung - gekennzeichnet ist, alle anderen HDMIs sind nur Eingänge, da kommt kein Sound raus.

Wenn man eine auf den TV abgestimmte Soundbar / 2.1 System oä nutzt, gibt es einige Vorteile (zB Bar geht automatisch mit TV an, man kann dann auch die Lautstärke per TV-Fernbedienung steuern), ob das mit einem echten Heimkinoverstärker so funktioniert, da würde ich mich nicht festlegen. Auch das mit der Stummschaltung des TV ist nicht so eindeutig, bei meinem Panasonic hatte ich überlagerten Ton aus Lautsprechern + Soundbar, allerdings bei Nutzung eines optischen Soundkabels, HDMI hatte die Bar nicht bzw. bei einer anderen das lief nicht sauber über den ARC. Einfach auf Mute stellen war da auch Scheiße, da hat man die ganze Zeit das Symbol mit dem gestrichenen Lautsprecher im Bild. Also doch den normalen Ton runterregeln
"Ich bin zu alt für diesen Scheiß" "Dem Scheiß ist es egal, wie alt Du bist" (James Grady - Die letzten Tage des Condor)

Eric

Erstmal danke an euch beide für die schnellen Antworten!!  :respekt:

Ich werde das heute mal mit nem HDMI Kabel ausprobieren und schauen wie es läuft. Auch was das "5.1 Thema" und die Umstellung am TV betrifft.

OT:
Finde es gerade sehr schade, dass die von NETFLIX nur die Staffeln ab Staffel 18 von TOP GEAR (UK natürlich) haben und nicht die Staffeln 1 - 17. DIE würde ich nämlich gerne einmal sehen.
Liebe Ursula,
wünsch dir frohe Ostern, nen tollen Namenstag und nen guten Rutsch ins Jahr 1978!
Grüsse aus der Alzheimergruppe, deine Tante Günther!

Ich hasse Menschen, Tiere + Pflanzen. Steine sind ok.

Eric

Ist wohl doch nicht soooooo einfach.

Zum TV:
Es ist ein SAMSUNG UE 78 KU 6500
Und unter "TON" habe ich leider auch keine zusätzlichen Einstellungsmöglichkeiten.
Liebe Ursula,
wünsch dir frohe Ostern, nen tollen Namenstag und nen guten Rutsch ins Jahr 1978!
Grüsse aus der Alzheimergruppe, deine Tante Günther!

Ich hasse Menschen, Tiere + Pflanzen. Steine sind ok.

ironfox1

4 Januar 2019, 15:34:50 #5 Letzte Bearbeitung: 4 Januar 2019, 15:41:36 von ironfox1
Wo liegt denn jetzt das Problem? Jeder Fernseher hat zusätzliche Einstellungsmöglichkeiten.
https://youtu.be/Wg5gUlSPC24?t=151

Hier noch eine Anleitung
https://youtu.be/zLm1J1fq3bc?t=54


Eric

Zitat von: ironfox1 nach  4 Januar 2019, 15:34:50
Wo liegt denn jetzt das Problem? Jeder Fernseher hat zusätzliche Einstellungsmöglichkeiten.
https://youtu.be/Wg5gUlSPC24?t=151

Hier noch eine Anleitung
https://youtu.be/zLm1J1fq3bc?t=54


Habe bei mir kein HDMI Audio Format!!!

Wenn dem so wäre hätte ich das schon gemacht.  ;)


EDITL
So wie das auf dem Video ausschaut betrifft das aber auch eher den AMAZONE FIRE STICK.
Und ferner geht der mit nem OPTISCHEN KABEL an seinen Game-Chair.

Das hat jetzt mit HDMI und Receiver eher weniger zu tun. Sofern ich es dann doch nur über n optisches Kabel laufen lassen kann.

Komischerweise funktioniert NETFLIX direkt über den Bluray-Player und den Receiver in 5.1
Nur ist da das Bild eher "krisselig". Und das Laden dauert bedeutend länger.
Liebe Ursula,
wünsch dir frohe Ostern, nen tollen Namenstag und nen guten Rutsch ins Jahr 1978!
Grüsse aus der Alzheimergruppe, deine Tante Günther!

Ich hasse Menschen, Tiere + Pflanzen. Steine sind ok.

ironfox1

Wenn ich das jetzt richtig verstehe hast du also nur ein Problem mit der Netflix App am Smart TV?


Eric

Zitat von: ironfox1 nach  4 Januar 2019, 16:35:16
Wenn ich das jetzt richtig verstehe hast du also nur ein Problem mit der Netflix App am Smart TV?


Richtig.
Morgen Vormittag erhalte ich von SAMSUNG nen Anruf ihrer Spezialtechniker (warum denke ich da jetzt gerade an die SOUTH PARK Folge mit APPLE??!!??), da mir der normale Support auch nicht weiterhelfen konnte.

Anscheinend ist es etwas egal WELCHEN Samsung TV man hat, es kommt da eher auf die Seriennummer und Baureihe an.
Also n SAMSUNG UE 78 KU 6500 der Serie 5 ist anders zu bedienen als n SAMSUNG UE 78 KU 6500 der Serie 6. (Oder so)

Die Dame am Telefon hat mir nämlich das gleiche gesagt, wie es der Typ in deinem Video gemacht hat (HDMI Audioausgang und so weiter)

Sofern das morgen mit den spezial Technikern von SAMSUNG so läuft wie bei der SOUTH PARK Folge:
Ich richte schon mal meinen ALU-Hut her, lege das Ouija Brett bereit, zünde die schwarzen Kerzen an und NUR ZUR SICHERHEIT besorge ich vom Bauern neben an noch n Huhn was ich schlachten könnte um die Kabel mit frischem Blut zu segnen.

Na das wird ein Fest.


Aber BTT:
über TV:
Tolles Bild, schnelle Zugriffszeiten aber kein 5.1 Ton.
über BR-Player:
krisseliges Bild, langsamere Zugriffszeiten aber dafür 5.1 Ton.


Früher hätte ich meinen TV einfach mit Cinch weiss/rot in den Receiver und fertig.
Aber die neuen TVs haben das ja nicht mehr sondern stattdessen 4x HDMI (und das auch noch mit UNTERSCHIEDLICHEN Beschriftungen), nen optischen Anschluss (Kabel hätte ich hier auch noch irgendwo liegen), LAN (sowieso klar) und dann noch zwei komische Anschlüsse in babyblau und gelb wobei ich mir wirklich nicht sicher bin was passiert wenn ich DA Kabel reinstecke. (Tippe auf Selbstzerstörung, Weltuntergang oder Portal in eine andere Dimension)
Liebe Ursula,
wünsch dir frohe Ostern, nen tollen Namenstag und nen guten Rutsch ins Jahr 1978!
Grüsse aus der Alzheimergruppe, deine Tante Günther!

Ich hasse Menschen, Tiere + Pflanzen. Steine sind ok.

Eric

Anruf erledigt, Huhn musste nicht geopfert werden.

Fazit:
Das geht wohl nur dann, wenn der Receiver über HDMI 2.1 verfügt.
Daher werde ich das einfach mal per Cinch versuchen.
Liebe Ursula,
wünsch dir frohe Ostern, nen tollen Namenstag und nen guten Rutsch ins Jahr 1978!
Grüsse aus der Alzheimergruppe, deine Tante Günther!

Ich hasse Menschen, Tiere + Pflanzen. Steine sind ok.