the Dead don´t die (Jim Jarmusch Zombie Film)

Erstellt von StS, 2 April 2019, 08:38:09

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

StS



Focus Features dropped the first trailer for the film starring Adam Driver ("Girls", Star Wars), Bill Murray (Zombieland, Ghostbusters) and Chloë Sevigny (Zodiac) as local police officers who slaughter the undead. It's clearly a comedy, but it thankfully doesn't hold back from the violence.

The film also reteams Jarmusch with his Only Lovers Left Alive star Tilda Swinton (Suspiria), with Selena Gomez (Aftershock, Hotel Transylvania), Steve Buscemi (Fargo, Reservoir Dogs), Austin Butler (The Intruders), Danny Glover (Saw), Caleb Landry Jones (Get Out, Antiviral), Rosie Perez (Birds of Prey), Iggy Pop ("Ash vs. Evil Dead", Suck), Sara Driver, RZA, Selena Gomez, Carol Kane and Tom Waits.

Jarmusch's zombie film is being released by Focus Features on June 14.


Trailer:
https://www.youtube.com/watch?v=bs5ZOcU6Bnw

Allein schon wegen der Cast&Crew Pflicht...
"Diane, last night I dreamt I was eating a large,  tasteless gumdrop and awoke to discover I was chewing one of my foam disposable earplugs.
Perhaps  I should consider moderating my nighttime coffee consumption...."
(Agent Dale B.Cooper - "Twin Peaks")

StS

"Diane, last night I dreamt I was eating a large,  tasteless gumdrop and awoke to discover I was chewing one of my foam disposable earplugs.
Perhaps  I should consider moderating my nighttime coffee consumption...."
(Agent Dale B.Cooper - "Twin Peaks")

Hitfield

Ich habe Zombiefilme und -serien schon seit >10 Jahren über, dieser hier ist aber alleine wegen Jarmusch interessant.
"All those moments will be lost in time, like tears in the rain."

Mr. Blonde

Freue mich auch sehr drauf, obwohl ich wie Hitfield die Untoten mehr als satt habe. Trailer sieht auch recht cool aus, aber auch ein bisschen forciert kultig. Hoffe, der Humor kommt nicht so gepresst rüber im fertigen Film. Ansonsten ist der Cast ja zum Fingerlecken und Jarmusch hat ohnehin noch keinen schlechten Film gedreht,


cinemediatech.wordpress.com - Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

DisposableMiffy

Was sollte das sein, eine Parodie? Ein Metakommentar zu einem Subgenre, das schon länger genauso untot ist wie sein Kernelement? Dumm nur, dass Jarmusch außer "ist ja eh immer das Gleiche" anscheinend nichts dazu eingefallen ist.

Für mich ein kompletter Rohrkrepierer. Driver und Murray haben ein paar Schmunzel-Momente (keine Lacher) zusammen, der Rest ist komatöse Langeweile. Der Cast liest sich beeindruckend, aber die meisten haben absolut nichts zu tun und werden in unterentwickelten Rollen sinnlos verheizt.
letterboxd.com

Dumm geboren, nichts dazu gelernt und die Hälfte davon vergessen.

Hearing only what you wanna hear and knowing only what you've heard.