The Flash - DC-Multiverse-Film (2022)

Erstellt von Mr. Blonde, 23 Juni 2020, 07:55:13

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

Mr. Blonde

Dass es einen "The Flash"-Solofilm geben würde, ist ja nun schon länger bekannt. Regie soll Andy Muschetti führen und Ezra Miller wird wieder den roten Blitz geben. Inhaltlich will man anscheinend mittels Flashpoint-Story das Multiversum erklären und damit die parallel verlaufenden DC-Filme und Reboots irgendwie thematisch zusammenführen.

Laut "The Wrap" ist Michael Keaton in der Rolle als Batman im Gespräch. :pidu:  :dodo:

Hier weitere Infos und in Schönschrift:

https://cinemediatech.wordpress.com/2020/06/23/legendaeres-batman-comeback-kehrt-michael-keaton-fuer-the-flash-film-als-fledermaus-zurueck/


              Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

Newendyke

Die News mit Keaton hab ich heute auch gelesen, fand ich richtig fein. A B E R Ezra Miller nervt einfach nur... vielleicht wird sein Flash ja im Snyder-Cut interessanter, ansonsten brauch ich echt keinen kompletten Film mit seiner Nase. Mal abwarten, ob meine Schwarzmalerei nicht doch für die Katz ist.


"Ich will jetzt nichts mehr hören, von wegen keinen Job, kein Auto, keine Freundin, keine Zukunft und keinen Schwanz." (der Meister - Gran Torino)