the Lighthouse (vom "the VVitch"-Regisseur mit Dafoe und Pattinson)

Erstellt von StS, 30 Juli 2019, 19:40:59

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

StS



The Witch breakout Robert Eggers has re-teamed with leading genre production company A24 for The Lighthouse, a fantasy horror film that Eggers wrote and directed. The film, which stars Willem Dafoe and Robert Pattinson and was shot on 35mm black & white stock, recently premiered at Cannes, and critics (including our Serena Fischer) have been raving.

"This is certainly a film that will stick around in people's heads for a long, long time," Serena wrote in her review for us out of Cannes, awarding the film 5/5 skulls. A24 describes The Lighthouse as a hypnotic and hallucinatory tale of two lighthouse keepers on a remote and mysterious New England island in the 1890s.
(bloody-disgusting.com)


 :happy2:  :happy2:  :happy2:
"Diane, last night I dreamt I was eating a large,  tasteless gumdrop and awoke to discover I was chewing one of my foam disposable earplugs.
Perhaps  I should consider moderating my nighttime coffee consumption...."
(Agent Dale B.Cooper - "Twin Peaks")

PierrotLeFou

Auf den freue ich mich schon riesig, wobei ich es nach wie vor bedauere, dass Eggers keinen "Nosferatu" gedreht hat. (Aber vermutlich dürfte David Lee Fishers Version mit Doug Jones, die in Bälde kommen dürfte, diesem Projekt auch nicht gerade gut getan haben.)
"Eines Tages werde ich ein wahrhaft großes Drama schreiben. Niemand wird verstehen, worauf es hinaus will, aber alle werden nach Hause gehen mit einem vagen Gefühl der Unzufriedenheit mit ihrem Leben und ihrer Umgebung. Dann werden sie neue Tapeten aufhängen und die Sache vergessen." (Saki)

StS

"Diane, last night I dreamt I was eating a large,  tasteless gumdrop and awoke to discover I was chewing one of my foam disposable earplugs.
Perhaps  I should consider moderating my nighttime coffee consumption...."
(Agent Dale B.Cooper - "Twin Peaks")

DisposableMiffy

Die Trailer geben den sich im Lauf des Films entfaltenden Irrsinn nicht einmal im Ansatz wieder.

Für mich eines der absoluten Highlights des Jahres.
letterboxd.com

Dumm geboren, nichts dazu gelernt und die Hälfte davon vergessen.

Hearing only what you wanna hear and knowing only what you've heard.

PierrotLeFou

In meinen Augen ist er im Vergleich mit "The VVitch" wesentlich beziehungs- bzw. anspielungsreicher (vom Prometheus-Stoff bis Lovecraft), wobei er wie der Erstling Wahn und Geschlechterrollenbilder verhandelt. (Vielleicht kann man ihn ein bisschen mit Polanskis "Cul-de-sac" vergleichen...)
Ich mochte "The VVitch" aber doch ein ganzes Stückchen lieber, weil der bei mir ein permanentes Unbehagen ausgelöst hat, wohingegen hier immer wieder erheiternde Einsprengsel und formale Kuriositäten "stören", wohingegen die Musik und vereinzelte Szenen auch diesmal haarsträubend unheimlich auf mich gewirkt haben...
Als "2-Hollywood-Stars-in-s/w-&-1,19:1"-Vehikel mutete er auch etwas berechnend an und die Handlung ist mir etwas zu literarisch konstruiert, soll heißen: sie reibt mir etwas zu sehr ihre Bedeutsamkeit und ihre möglichen Bedeutungen unter die Nase. Bin dennoch bei einer 8/10 gelandet, aber "The VVitch" war mir damals eine 10 wert...
"Eines Tages werde ich ein wahrhaft großes Drama schreiben. Niemand wird verstehen, worauf es hinaus will, aber alle werden nach Hause gehen mit einem vagen Gefühl der Unzufriedenheit mit ihrem Leben und ihrer Umgebung. Dann werden sie neue Tapeten aufhängen und die Sache vergessen." (Saki)

StS

Eine nasses, düsteres Abgleiten in den Wahnsinn wird einem hier geboten... atmosphärisch, skurril, teils absurd-amüsant, bedrückend und unheimlich... toll anzusehen (die arrangierten Bilder, das Schwarzweiß und gewählte Bildformat) sowie mit einem wirkungsvollen Sounddesign und den beiden grandiosen Performances von Pattinson und Dafoe gesegnet: Ein weiterer ungewöhnlicher, starker Film Robert Eggers'... mein bislang liebster dieses Jahr.

9/10
"Diane, last night I dreamt I was eating a large,  tasteless gumdrop and awoke to discover I was chewing one of my foam disposable earplugs.
Perhaps  I should consider moderating my nighttime coffee consumption...."
(Agent Dale B.Cooper - "Twin Peaks")