Jeepers Creepers 2 im Kino cut ?

Erstellt von Slasha, 23 Oktober 2003, 19:34:57

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

Slasha

Ist Jeepers Creepers 2 jetzt eigentlich uncut oder cut im Kino? Bei der ofdb steht das er eventuell gekürzt ist. Weiß jemand genaues?

Jake73

Naja so brutal ist er nicht. Aber das war The One auch nicht..  Laß dich überraschen ;) Wobei ich eher zu uncut tendiere.

Mr. Hankey

Ofdb-Filmsammlung
Aus visueller Sicht, das vielleicht beste BD-Erlebnis ever: Klick

Dr. Phibes

Zitat von: Mr. HankeyIst Uncut!


So kam es mir auch vor - mal wieder für FSK16 ganz nett...  :D

Lockt aber leider wie immer die scheiss Kinder an!  :roll:

Mc

edit:

Ach ja - der dt. FreddyVSJason Trailer lief (O-Trailer in deutsch). War nen Erlebnis für sich!  8O  :D

dekay

Zitat von: McHolstenAch ja - der dt. FreddyVSJason Trailer lief (O-Trailer in deutsch). War nen Erlebnis für sich!  8O  :D


Ich dachte immer, ein Trailer für einen FSK-18-Film darf auch nur vor anderen FSK-18-Filmen gezeigt werden... 8O

dekay
WHAT DO YOU KNOW, DEUTSCHLAND?

Lucker

Zitat von: dekay
Zitat von: McHolstenAch ja - der dt. FreddyVSJason Trailer lief (O-Trailer in deutsch). War nen Erlebnis für sich!  8O  :D


Ich dachte immer, ein Trailer für einen FSK-18-Film darf auch nur vor anderen FSK-18-Filmen gezeigt werden... 8O

dekay


Kommt wohl drauf an, was gezeigt wird?
Andererseits gab es ja auch schon Indizierungen von Tapes, nur weil ein Trailer von einem indizierten Film drauf ist (war damals mal der Fall, da war Tromas War auf irgend nem unwichtigen Tape..., Trailer praktisch gesondert vom Hauptfilm indiziert!!!)?
Hat da jemand den Plan über Bestimmungen diesbezüglich?
Greetings Lucker
Ich schuf Gott!

quaker

Zitat von: dekay
Zitat von: McHolstenAch ja - der dt. FreddyVSJason Trailer lief (O-Trailer in deutsch). War nen Erlebnis für sich!  8O  :D


Ich dachte immer, ein Trailer für einen FSK-18-Film darf auch nur vor anderen FSK-18-Filmen gezeigt werden... 8O

dekay

Nein. Ein Trailer bekommt ja auch ne Freigabe. Und der ist bei FvJ FSK 16. :wink:

Mr. Hankey

Zitat von: dekay
Zitat von: McHolstenAch ja - der dt. FreddyVSJason Trailer lief (O-Trailer in deutsch). War nen Erlebnis für sich!  8O  :D


Ich dachte immer, ein Trailer für einen FSK-18-Film darf auch nur vor anderen FSK-18-Filmen gezeigt werden... 8O

dekay


Nicht unbedingt! Wie Filme werden auch Trailer von der FSK überprüft und eingestuft! So kann es kommen, dass der Trailer FSK 16 ist und der Film selber aber FSK 18!

Und wenn der Trailer ab 16 ist, darf er auch bei FSK 16-Filmen aufgeführt werden!

Genauso wie der Trailer zum 18er "Irreversible" selbst bei ab 12-Filmen laufen durfte, da der Trailer eine FSK 12 gekriegt hat!


Aber es kann auch umgekehrt kommen. So war der Trailer zu Twister lange Zeit ab 16, der Film selbst aber FSK 12. So musste die erste DVD auch ein FSK 16-Siegel bekommen, obwohl der Film eben ab 12 ist.
Ofdb-Filmsammlung
Aus visueller Sicht, das vielleicht beste BD-Erlebnis ever: Klick

dekay

Oh Mann,
ist das ein lächerlicher Quatsch mit der FSK...
Hatte schon kurz die Befürchtung, FvJ kommt doch noch in 'ner 16er-Version ins Kino...  :x

Fürs TV ist das dann übrigens sehr inkonsequent gehandhabt.
Denn da ist das so: 18er-Filme dürfen vor 23.00 Uhr nur in Standbildern beworben werden, auch wenn da harmlosere Szenen gezeigt werden.
Daher gibt's dann diese merkwürdigen schnell geschnittenen Trailer mit scheinbar fließenden Bildern ohne echte Bewegungen...

dekay
WHAT DO YOU KNOW, DEUTSCHLAND?

Contagion

Zitat von: dekayOh Mann,
ist das ein lächerlicher Quatsch mit der FSK...
Hatte schon kurz die Befürchtung, FvJ kommt doch noch in 'ner 16er-Version ins Kino...  :x

Fürs TV ist das dann übrigens sehr inkonsequent gehandhabt.
Denn da ist das so: 18er-Filme dürfen vor 23.00 Uhr nur in Standbildern beworben werden, auch wenn da harmlosere Szenen gezeigt werden.
Daher gibt's dann diese merkwürdigen schnell geschnittenen Trailer mit scheinbar fließenden Bildern ohne echte Bewegungen...

dekay


Dafür ist interessanterweise nicht die FSK zuständig sondern die FSF oder so ähnlich.

Irgendwie gibt es zuviele Behörden die sich um das selbe kümmern aber unterschiedliche ansichten vertreten...

Und höhöhö: Wäre das nicht ein Brüller wenn FvsJ ab 16 Uncut in die Kinos käme? Immerhin gelten ja schon die Figuren alleine als Jugendgefährdend :? :mrgreen: .

Gevatter

Allerdings, irgendwie hat Deutschland zuviel Behörden die unnütz Leute belästigen. Vielleicht kommt da ja mal wer drauf von den Politikastern? Ich meine, "Sparen" usw.??
In Dänemark ist Freddy vs. Jason übrigens ungekürzt ab 11 (das ist jetzt, bitte, kein Witz!). Offenbar hat man dort inzwischen eine bessere Peilung, wer genau das Zielpublikum derartiger Filme ist. :headbang:

Dr. Phibes

Zitat von: Gevatter
In Dänemark ist Freddy vs. Jason übrigens ungekürzt ab 11 (das ist jetzt, bitte, kein Witz!). Offenbar hat man dort inzwischen eine bessere Peilung, wer genau das Zielpublikum derartiger Filme ist. :headbang:


Ich finde das wie es hier gehandhabt wird schon gut - Erwachsene Filme für ein Erwachsenes Publikum; bloss alles was über eine Idizierung herausgeht (Verbote etc.) ist Schwachsinn. Wo kämen wir denn hin wenn ganze Schulklassen sich Splatter-Filme im Kino ansehen würden.  :schwul:

So werden wir jedenfalls vor denen geschützt und nicht andersrum!  w-)

Mc

Mr. Hankey

Sehe es ähnlich wie MCHolsten!

Dänemark oder auch Frankreich können sich ihre billigen Freigaben sonstwo hinstecken, denn die Länder haben, aus meiner Sicht, überhaupt nicht kapiert, wozu eine Filmfreigabe gut ist!

FVJ ab 11 Jahren :doof: Überleg mal, wie beknackt die Freigabe ist, da könnte man sich das Geld fürs Überprüfen gleich sparen! Die meisten 11 Jährigen machen sich bei diesem Streifen GARANTIERT vor Angst in die Hose! Es dürften die Wenigsten sein, die daran, schon in so jungem Alter ihren Spaß finden!  :roll: Ab 18 ist 100% gerechtfertigt!!!

(Ach ja, die Franzosen haben das ja hier sogar mal eingesehen und geben den Streifen auch ab 16 frei! :wink: )

BTW: Back to Topic!
Ofdb-Filmsammlung
Aus visueller Sicht, das vielleicht beste BD-Erlebnis ever: Klick

Gevatter

Zitat von: Mr. HankyDie meisten 11 Jährigen machen sich bei diesem Streifen GARANTIERT vor Angst in die Hose!


...oder vor Vergnügen! Nö, ernsthaft, das Problem bei Freigaberegelungen ist ja immer, daß es eine Norm für alle geben muß und das trifft halt bisweilen daneben. Die einen Länder haben strenge Regelungen - "Nummer sicher", sozusagen -, die anderen weniger. Letztendlich läuft's auf's selbe raus. Ich meine, "Celebrity Deathmatch" auf MTV z. B. ist ja eine Plastilin-Version von "Freddy vs. Jason", könnte man sagen, und ich denk mir, da wird es auch den ein oder anderen 12jährigen geben, der das gut findet. Und Erwachsene, die das anekelt.
Ich fand das nur witzig, weil in Dänemark sonst eigentlich fast alles ab 15 ist, und das ist auch schon die strengste Freigabeklasse dort. Soll heißen: Matrix Revolutions ab 15, Freddy vs. Jason ab 11 - das finde sogar ich etwas bizarr, zugegeben. 8O
Deutschland hat aber auch so die ein oder andere vielleicht merkwürdige Einstufung: Sleepy Hollow hatte für's Kino ja ein paar Schnitte, um eine Freigabe ab 12 zu erreichen, doch wenn man sich die ansieht, dann hätte man die Szenen ohne weiteres auch drinlassen können, denn es sind noch viel stärkere drinnengeblieben. Selbst in der noch kürzeren SAT1 20.15 Uhr Fassung. Die Argumentation war wohl, daß der Film auch von Kindern als "märchenhaft" oder "phantastisch" erkannt werden würde - doch das trifft auch auf Freddy vs. Jason zu. Im Gegensatz zu Sachen wie etwa The New York Ripper oder Cannibal Holocaust etc. Aber auch die letztgenannten Erzeugen keine Massenmörder, höchstens in den Medien und den Köpfen von ein paar Politikern, die um ihre Wiederwahl bangen. :angry: