Personendaten bearbeiten

Erstellt von highdeffreak, 22 Mai 2020, 21:46:33

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

highdeffreak

https://ssl.ofdb.de/view.php?page=person&id=76862&Name=Melanie+Isakowitz
Bürgerlicher Name: Melanie Wilke -> raus (war ihr Geburtsname)
Geburtsort: Potsdam, DDR (heute Deutschland)

Dankeschön :winken:

TakaTukaLand

Ort geändert :respect:

Der Geburtsname darf als bürgerlicher Name stehen bleiben, da die OFDb keine Extrakategorie für Geburtsnamen führt.

highdeffreak

Zitat von: TakaTukaLand nach 22 Mai 2020, 21:59:34Der Geburtsname darf als bürgerlicher Name stehen bleiben, da die OFDb keine Extrakategorie für Geburtsnamen führt.
Ja ja das weiß ich, nur verstehe - ich zumindest - unter dem bürgerlichen Namen etwas anderes, nämlich den "richtigen" Namen von Personen / Künstlern.

Norma Jeane Baker -> Marilyn Monroe
Anna Mae Bullock -> Tina Turner
Reginald Kenneth Dwight -> Elton John
Mao Ichimichi -> M·A·O

Naja aber gut wenn der bleiben "darf" dann ok, nur für mich sind das halt zweierlei :happy3:

Hey das wär doch was für die OFDb 2.0 Ein Feld für den Geburtsnamen :happy2:


Ok Thema erledigt :happy3:

TakaTukaLand

22 Mai 2020, 23:15:12 #3 Letzte Bearbeitung: 22 Mai 2020, 23:19:33 von TakaTukaLand
Witzigerweise kam das Thema erst vor 10 Tagen auf:

Zitat von: PierrotLeFou nach 12 Mai 2020, 18:03:46- Und wie definiert sich der bürgerliche Name?
Zitat von: Countach nach 12 Mai 2020, 17:07:29In der Anfangszeit der Personeneinträge kam diese Frage immer mal wieder im Zusammenhang mit der IMDb-Abgabe "Birth Name" auf, intern wurde seiner Zeit dann festgelegt das diese Angabe der OFDb (Bürgerlicher Name) entspricht und normalerweise als Vorlage verwendet werden kann.

Könnte man das im FAQ hinterlegen? (Da gibt es ja bereits das Feld "evtl. bürgerlicher Name", bloß befindet sich darunter z.Z. keine Erläuterung...)  :happy3:

Etwa mit dem Hinweis "Als bürgerlicher Name kann der Geburtsname aus der IMDb übernommen werden und ggf. dem Zusatz, dass - falls ein Pseudonym/Künstlername den Hauptnamen abgibt - als bürgerlicher Name dann der tatsächliche bürgerliche Name und nicht etwa ein Geburtsname eingetragen wird...
Zitat von: Countach nach 12 Mai 2020, 20:17:28Wie gesagt das ganze war seinerzeit Thema im KF und die Festlegung erfolgte anschließend intern. Wobei der "Birth Name" sinngemäß gleich der "Bürgerlicher Name" sein soll. Letztendlich könnte man eine Definition ergänzen, wenn denn wirklich notwendig. Selbst bei neuen Usern aber habe ich da seit langem diesbezüglich keine Problematik mehr festgestellt und offen gesagt bist du der erste nach einer gefühlten Dekade der diese Frage nochmal aufwirft.


Herzlichen Glückwunsch highdeffreak für den zweiten Platz in dieser Dekade :girlie:

Zitat von: highdeffreak nach 22 Mai 2020, 22:22:28Hey das wär doch was für die OFDb 2.0 Ein Feld für den Geburtsnamen :happy2:
Ja, sag mal Insidiousxx bescheid :respect:

highdeffreak

23 Mai 2020, 00:01:54 #4 Letzte Bearbeitung: 23 Mai 2020, 15:24:33 von highdeffreak
2. Platz :happy4:

Tja das FAQ hift da auch nicht weiter, was ein "Bürgerlicher Name" bedeutet :sad:
Wäre aber echt nicht schlecht, wenn denn dort irgend wann einmal eine klare / konkrete Definition stehen würde.
Aber das muss ja nicht jetzt sofort sein, funktioniert ja ansich auch so - von ein paar Ausnahmen mal abgesehen :happy3:


Jup Werde Insidiousxx mal anschreiben :respect:
Gut, nu ist Feierabend :sleep:

Palaber-Rhabarber

Wenn Melanie Isakowitz nicht nur der Künstlername, sondern auch der bürgerliche Name ist, dann muss Melanie Wilke raus. Den abweichenden Geburtsnamen kannst du dann als Trivia-Info oder Teil einer Biografie hinterlegen.

Soweit ich mich an damalige Anfragen zum Thema erinnern kann, ging es nur darum, den "Birth Name" der IMDB als bürgerlichen Namen zu verwenden, weil man ohne weitergehende Informationen behelfsmäßig davon ausgeht, dass der Geburtsname auch der bürgerliche Name ist.

Countach

Zitat von: Palaber-Rhabarber nach 23 Mai 2020, 04:27:01Soweit ich mich an damalige Anfragen zum Thema erinnern kann, ging es nur darum, den "Birth Name" der IMDB als bürgerlichen Namen zu verwenden, weil man ohne weitergehende Informationen behelfsmäßig davon ausgeht, dass der Geburtsname auch der bürgerliche Name ist.
Das war der entsprechende Thread https://www.gemeinschaftsforum.com/forum/index.php/topic,146909.0.html
und am Ende gab es diese Antwort von oberer Stelle
Zitat von: undefinedBirthname bedeutet im Englischen das Gleiche, wie bürgerlicher Name im Deutschen, also ist es korrekt so wie es jetzt ist.

highdeffreak

So Insidiousxx ist angeschrieben, habe Sie auf dieses Thema hingewiesen.


Zitat von: Countach nach 23 Mai 2020, 07:18:07und am Ende gab es diese Antwort von oberer Stelle
ZitatBirthname bedeutet im Englischen das Gleiche, wie bürgerlicher Name im Deutschen, also ist es korrekt so wie es jetzt ist.
Na ok wenn das so der letzte Stand von oberer Stelle ist, gut.

Wenn es denn mal ein Geburtsnamen-Feld geben sollte können wir das ja dann in den FAQ vermerken, "Bedeutung von Bürgerlicher Name / Geburtsname".


Was Melanie Isakowitz angeht, das lassen wir jetzt so wie es ist, das können wir ja dann wenn es möglich sein sollte ändern.
(Hab mir dazu eine Notiz gemacht)


Ok Das Thema wäre hier für mich jetzt erstmal erledigt.
Thema aber bitte noch offen lassen Danke

Palaber-Rhabarber

Zitat von: Countach nach 23 Mai 2020, 07:18:07
Zitat von: Palaber-Rhabarber nach 23 Mai 2020, 04:27:01Soweit ich mich an damalige Anfragen zum Thema erinnern kann, ging es nur darum, den "Birth Name" der IMDB als bürgerlichen Namen zu verwenden, weil man ohne weitergehende Informationen behelfsmäßig davon ausgeht, dass der Geburtsname auch der bürgerliche Name ist.
Das war der entsprechende Thread https://www.gemeinschaftsforum.com/forum/index.php/topic,146909.0.html
und am Ende gab es diese Antwort von oberer Stelle
Zitat von: undefinedBirthname bedeutet im Englischen das Gleiche, wie bürgerlicher Name im Deutschen, also ist es korrekt so wie es jetzt ist.

Geburtsname und Bürgerlicher Name ist also das Gleiche. Dann habe ich zwei Geburtsnamen.  :happy2: