Filmeintrag gerechtfertigt?

Begonnen von PierrotLeFou, 27 Dezember 2020, 22:16:00

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

PierrotLeFou

27 Dezember 2020, 22:16:00 Letzte Bearbeitung: 27 Dezember 2020, 22:17:49 von PierrotLeFou
https://ssl.ofdb.de/film/348556,ZDFzeit

Wurde gerade eingetragen. War schon einmal eingetragen und wurde vor einiger Zeit gelöscht... (da dürfte es vermutlich im KF noch einen alten thread geben...)
(Unter "Eigene Filme" kann ich zumindest den Titel noch in meiner Filmsammlung finden...)

Einige Einzelfolgen wurden zudem bereits eingetragen...
"Eines Tages werde ich ein wahrhaft großes Drama schreiben. Niemand wird verstehen, worauf es hinaus will, aber alle werden nach Hause gehen mit einem vagen Gefühl der Unzufriedenheit mit ihrem Leben und ihrer Umgebung. Dann werden sie neue Tapeten aufhängen und die Sache vergessen." (Saki)

Karm

Der Eintrag stammt von einem Co-Admin. E-Mail-Adresse ist sichtbar.

PierrotLeFou

Ich kann jetzt die Gründe nicht einsehen, die damals zur Löschung geführt hatten...
Gibt es irgendwo im geschlossenen KF-Bereich noch einen thread zu ZDFzeit?
"Eines Tages werde ich ein wahrhaft großes Drama schreiben. Niemand wird verstehen, worauf es hinaus will, aber alle werden nach Hause gehen mit einem vagen Gefühl der Unzufriedenheit mit ihrem Leben und ihrer Umgebung. Dann werden sie neue Tapeten aufhängen und die Sache vergessen." (Saki)

Sir Francis

Die Suchfunktion hat nichts ergeben.

PierrotLeFou

Na dann... meinetwegen soll es ruhig drin bleiben, stört mich nicht; ist bloß so, dass der Eintrag definitiv schon einmal vorhanden war und dann nach Absprache gelöscht worden ist (ansonsten würde er wegen zweier Stefan-Aust-Folgen auch nicht unter meinen "Eigenen Filmen" angezeigt werden, wo sich generell nur nunmehr gelöschte Ex-Einträge ansammeln...)
"Eines Tages werde ich ein wahrhaft großes Drama schreiben. Niemand wird verstehen, worauf es hinaus will, aber alle werden nach Hause gehen mit einem vagen Gefühl der Unzufriedenheit mit ihrem Leben und ihrer Umgebung. Dann werden sie neue Tapeten aufhängen und die Sache vergessen." (Saki)

Sir Francis

Wenn Du die Diskussion zeitlich einordnen kannst und/oder die daran teilnehmenden User weißt, kann ich noch etwas suchen, aber so kann ich Dir leider nicht helfen.

PierrotLeFou

Ich könnte da nur ins Blaue hinein tippen; vielleicht war Palaber-Rhabarber beteiligt...

Oder einer dieser Filmeinträge war Anlass:

https://ssl.ofdb.de/film/271897,Die-Insel---West-Berlin-zwischen-Mauerbau-und-Mauerfall
https://ssl.ofdb.de/film/330536,Zweiter-Weltkrieg
https://ssl.ofdb.de/film/253978,Vorsicht-Verschw%C3%B6rung
https://ssl.ofdb.de/film/329243,Wir-im-Krieg---Privatfilme-aus-der-NS-Zeit

(Wobei die Einträge von sigrun ein bisschen zu jung sein dürften... würde gefühlt eher so auf 2016-2018 tippen...)


Ich kann das aber nicht mehr rekonstruieren... meine auch, dass ich selbst in diese Thematik nicht ganz so sehr involviert war...


Aber wie gesagt: wenn "ZDFzeit" nun zulässig ist und die Kriterien lockerer geworden sind, soll es mir gerne recht sein... :happy2:
"Eines Tages werde ich ein wahrhaft großes Drama schreiben. Niemand wird verstehen, worauf es hinaus will, aber alle werden nach Hause gehen mit einem vagen Gefühl der Unzufriedenheit mit ihrem Leben und ihrer Umgebung. Dann werden sie neue Tapeten aufhängen und die Sache vergessen." (Saki)

Karm

Zitat von: PierrotLeFou am 29 Dezember 2020, 00:41:02Aber wie gesagt: wenn "ZDFzeit" nun zulässig ist und die Kriterien lockerer geworden sind, soll es mir gerne recht sein

Das ist in solchen Fällen (eher Sendeplatz/Sendezeit als inhaltlich fortlaufende Serie) noch immer eine Einzelfallentscheidung und ich sehe das hier eher "lockerer". :happy2:

Sir Francis

30 Dezember 2020, 18:28:07 #8 Letzte Bearbeitung: 30 Dezember 2020, 18:34:30 von Sir Francis
"Locker" ist immer gut  :happy2:

Dennoch bleibt die Frage, wie man mit "Serien" umgeht, deren Einzelfolgen nichts miteinander zu tun haben. Nichts gegen Einzelfallentscheidungen, aber das obige Beispiel zeigt doch, dass es über die Jahre viel hin und her ging und man je nach aktivem Admin mal so, mal so entscheidet. Die bisherige 60-Minuten Regel reicht hier als Kriterium nicht aus.

Die OFDb-Chronik von "ZDFZeit":

- vor 2017 wird ZDFZeit zum ersten Mal eingetragen
- 2017 kommt im KF der Vorschlag, den Eintrag zu löschen, da nur "lose Doku-Reihe". Vorschlag wird abgelehnt.
- zwischen 2017 und 2020 wird der Eintrag dennoch gelöscht.
- 2020 Neueintrag von "ZDFZeit"

Das zeigt doch, dass es klare Argumente gegen und für einen Verbleib gibt und wir einen Weg finden sollten, mit solchen komplizierten Serien-Gebilden umzugehen.

Deshalb mein Vorschlag:
Wir behalten tatsächlich einen übergeordneten Serieneintrag als eine Art "Platzhalter" und als Ergebnis etwaiger Suchanfragen nach "ZDFZeit". Gleichzeitig dürfen die Einzelfolgen eingetragen werden; das ermöglicht gezieltes Eintragen von IA, Cast, Reviews, Bewertungen etc.
Serieneintrag und Einzelfolgen werden miteinander verlinkt, das könnte dann so aussehen:

Serieneintrag:             ZDFZeit (2012)
ZDFZeit-Einzeldokus: Zweiter Weltkrieg (2014)
                              Insel - West-Berlin zwischen Mauerbau und Mauerfall, Die (2014)
                                   Wir im Krieg - Privatfilme aus der NS-Zeit (2019)
                                   (...)

Das wäre also eine Ausnahmeregelung für alle Seriengebilde, die man weder als richtige Serie, noch als Filmreihe mit Beiträgen in Spielfilmlänge kategorisieren kann.

Was haltet Ihr davon?

PierrotLeFou

Zitat von: Sir Francis am 30 Dezember 2020, 18:28:07"Locker" ist immer gut  :happy2:

Dennoch bleibt die Frage, wie man mit "Serien" umgeht, deren Einzelfolgen nichts miteinander zu tun haben. Nichts gegen Einzelfallentscheidungen, aber das obige Beispiel zeigt doch, dass es über die Jahre viel hin und her ging und man je nach aktivem Admin mal so, mal so entscheidet. Die bisherige 60-Minuten Regel reicht hier als Kriterium nicht aus.

Die OFDb-Chronik von "ZDFZeit":

- vor 2017 wird ZDFZeit zum ersten Mal eingetragen
- 2017 kommt im KF der Vorschlag, den Eintrag zu löschen, da nur "lose Doku-Reihe". Vorschlag wird abgelehnt.
- zwischen 2017 und 2020 wird der Eintrag dennoch gelöscht.
- 2020 Neueintrag von "ZDFZeit"

Das zeigt doch, dass es klare Argumente gegen und für einen Verbleib gibt und wir einen Weg finden sollten, mit solchen komplizierten Serien-Gebilden umzugehen.

Deshalb mein Vorschlag:
Wir behalten tatsächlich einen übergeordneten Serieneintrag als eine Art "Platzhalter" und als Ergebnis etwaiger Suchanfragen nach "ZDFZeit". Gleichzeitig dürfen die Einzelfolgen eingetragen werden; das ermöglicht gezieltes Eintragen von IA, Cast, Reviews, Bewertungen etc.
Serieneintrag und Einzelfolgen werden miteinander verlinkt, das könnte dann so aussehen:

Serieneintrag:             ZDFZeit (2012)
ZDFZeit-Einzeldokus: Zweiter Weltkrieg (2014)
                              Insel - West-Berlin zwischen Mauerbau und Mauerfall, Die (2014)
                                   Wir im Krieg - Privatfilme aus der NS-Zeit (2019)
                                   (...)

Das wäre also eine Ausnahmeregelung für alle Seriengebilde, die man weder als richtige Serie, noch als Filmreihe mit Beiträgen in Spielfilmlänge kategorisieren kann.

Was haltet Ihr davon?
Ich fände das sehr gut und würde auch deine Feststellung des eigentlichen "Mangels" (einer einheitlichen Handhabung) unterstreichen.

Vor allem signalisiert so eine Verlinkung ja auch, dass sich da User bereits Gedanken gemacht haben (und nicht bloß ein einzelner Filmeinträger). So eine Verlinkung gibt eine Möglichkeit vor, vergleichbare Fälle zu handhaben und bringt zum Ausdruck, dass ganz offenbar sowohl der Serieneintrag als auch die Folgeneinträge erwünscht sind...

(Im Zusammenhang mit einer 60er-Jahre Horror-Serie hieß es vor vermutlich bald zehn Jahren einmal, dass Verlinkungen von Folgen mit der Serie selbst nicht so glücklich wären, weil dann mehr Leute den "Doppeleintrag" mitbekommen würden, eher Anstoß daran nähmen und es so schneller doch wieder zu einer Löschung kommen könne. Ich fänd es gut, würde man über das KF vorgenommene Verlinkungen eher als "Gütesiegel" verstehen, das die Berechtigung der Einträge absichert. Vielleicht könnte man ja die jeweiligen KF-threads auf der Filmseite noch verlinken...)
"Eines Tages werde ich ein wahrhaft großes Drama schreiben. Niemand wird verstehen, worauf es hinaus will, aber alle werden nach Hause gehen mit einem vagen Gefühl der Unzufriedenheit mit ihrem Leben und ihrer Umgebung. Dann werden sie neue Tapeten aufhängen und die Sache vergessen." (Saki)

Karm

Zitat von: Sir Francis am 30 Dezember 2020, 18:28:07Was haltet Ihr davon?

Sieht gut aus.  :respect:

Ich staune über die ZDFZeit-Chronik, weil ich leider nichts dazu gefunden hatte. Respekt!

Falls es keine Widerworte gibt, könnte man das in die FAQ übernehmen. Vielleicht erübrigt sich das "später" mal in der "OFDb 2.0", wenn Serieneinträge mit Folgen wie in der IMDb eingetragen werden können. :happy2:

TakaTukaLand

Auch von mir: Zustimmung!
Dann ist das doch endlich mal klar und dazu noch unkompliziert geregelt :happy2:

Vorschlag für die FAQ:
ZitatBei einigen Sonderfällen ist es zudem erlaubt, Filme "mehrmals" einzutragen. Dies gilt, wenn:
[...]
· eine Serie/Reihe nur voneinander unabhängige Einzelfolgen hervorbringt. Hierbei wird die Serie/Reihe als Filmeintrag geführt und mit den ebenfalls als Film einzutragenden Einzelfolgen verlinkt. (s. z.B. <link>ZDFzeit</link>)

Sir Francis


Sir Francis

Wenn bis zum Wochenende keine Einwände kommen, würde ich Takas Vorschlag gerne in die FAQ einfügen.

Palaber-Rhabarber

16 Januar 2021, 23:34:01 #14 Letzte Bearbeitung: 24 Januar 2021, 03:10:10 von Palaber-Rhabarber
Und wie wird das gehandhabt, wenn innerhalb solcher Serien ausländische Dokus in deutscher Bearbeitung gezeigt werden? Aktuell läuft bei ZDFzeit Wie kam Hitler an die Macht?, ein BBC-Dreiteiler, der nun - "vom ZDF aufwendig neu bearbeitet" - als Zweiteiler gesendet wird. Reicht da der Originaleintrag ohne Verlinkung?
Und nochmal ZDFzeit: Da gibt es auch eigene Reihen (No-Name oder Marke z. B.). Dürfen die als Serie geführt werden?

Vielleicht ist es doch besser, den ZDFzeit Eintrag zu entfernen. Mein gefühlter Eindruck der letzten Jahre war: Einzeldokus/-folgen sind eher unerwünscht, weil dafür auch ein Serieneintrag reicht. Aber es kann natürlich auch andersherum entschieden werden. Ich bin da flexibel.

Wenn ihr an der neuen Regelung festhalten wollt, fallen mir (ZDF-)History, Terra X, Omnibus oder auch E! True Hollywood Story als Beispiele ein, wo mir zumindest nicht ganz klar ist, ob da der Serieneintrag reicht oder doch eher die einzelnen Folgen/Dokus relevant sind. Oder beides nebeneinander koexistieren kann oder darf.
Es wird in der Praxis nicht passieren, ich gebe aber zu bedenken, dass im Ernstfall da einige hundert Folgen zur Verlinkung anstehen könnten. Ansonsten möchte und werde ich mich ab jetzt aus diesem Segment heraushalten, entschuldige mich für die Umstände und wünsche allen ein paar schöne Tage.

Sir Francis

Eine Entschuldigung, warum auch immer, ist gar nicht nötig; alle Beiträge zur Diskussion sind willkommen  :respect:
Eher schulde ich eine Entschuldigung, weil ich einige Zeit nicht ins KF (und diesen Thread geguckt) habe.

Ich gucke mir Deine Beispiele in den nächsten Tagen an und schreibe dann etwas dazu.

PierrotLeFou

Wie ich gerade sehe, ist der ZDFzeit-Eintrag nun wieder entfernt... Ist damit dann der gemachte Vorschlag fürs FAQ wieder hinfällig?
"Eines Tages werde ich ein wahrhaft großes Drama schreiben. Niemand wird verstehen, worauf es hinaus will, aber alle werden nach Hause gehen mit einem vagen Gefühl der Unzufriedenheit mit ihrem Leben und ihrer Umgebung. Dann werden sie neue Tapeten aufhängen und die Sache vergessen." (Saki)

Sir Francis

Nein, hinfällig nicht. Ich nehme mal an, dass das unser Kollege Palaber selbst war:

Zitat von: Palaber-Rhabarber am 16 Januar 2021, 23:34:01Vielleicht ist es doch besser, den ZDFzeit Eintrag zu entfernen.

Ich hätte mich sehr gefreut, wenn er damit gewartet hätte, bis wir uns über eine gemeinsame Vorgehensweise einig sind. Allerdings habe ich mir mit meiner Antwort ja auch einige Zeit gelassen, den Schuh muss ich mir wohl anziehen.

Nun zum Thema:

Zitat von: Palaber-Rhabarber am 16 Januar 2021, 23:34:01Wenn ihr an der neuen Regelung festhalten wollt, fallen mir (ZDF-)History, Terra X, Omnibus oder auch E! True Hollywood Story als Beispiele ein, wo mir zumindest nicht ganz klar ist, ob da der Serieneintrag reicht oder doch eher die einzelnen Folgen/Dokus relevant sind. Oder beides nebeneinander koexistieren kann oder darf.


Ich würde mich da u. A. an der Thematik orientieren - bei "E! True Hollywood Story" geht es ausschließlich um bekannte Persönlichkeiten der Szene, m.E. könnte man das als Serieneintrag, und ausschließlich als solchen, belassen.
Bei "Terra X" sehe ich einen ähnlichen Fall wie bei "ZDF Zeit": unterschiedliche Themen, innerhalb der Marke "Terra X" verschiedene (Mini-)Reihen, das könnte man eigentlich wunderbar durch eine Verlinkung strukturieren. Falls dann tatsächlich mal hunderte Filmeinträge entstehen sollten, muss man sich eben eine sinnvolle Gliederung überlegen, aber grundsätzlich sehe ich da kein Problem.

Zitat von: Palaber-Rhabarber am 16 Januar 2021, 23:34:01Und wie wird das gehandhabt, wenn innerhalb solcher Serien ausländische Dokus in deutscher Bearbeitung gezeigt werden? Aktuell läuft bei ZDFzeit Wie kam Hitler an die Macht?, ein BBC-Dreiteiler, der nun - "vom ZDF aufwendig neu bearbeitet" - als Zweiteiler gesendet wird. Reicht da der Originaleintrag ohne Verlinkung?
Und nochmal ZDFzeit: Da gibt es auch eigene Reihen (No-Name oder Marke z. B.). Dürfen die als Serie geführt werden?


Wenn tatsächlich durch ZDF "aufwendig bearbeitet", könnte ich mir auch zwei Einträge vorstellen, einen für die BBC, einen für ZDF. Eine Verlinkung könnte so aussehen:

Serieneintrag:                     ZDF Zeit
Einzel-Dokus:                     ...
                                           ...
                                           ...
                                          Wie kam Hitler an die Macht
BBC-Original:                     Rise of the Nazis
Einzelfolgen (Fortsetzung): ...
                                           ...
                                           ...

Palaber-Rhabarber

Danke für die Antworten. Ja, 'tschuldigung, das hab' ich wohl selbst entfernt, weil der Serieneintrag von mir war. Das soll aber niemanden daran hindern, sich weiter ernsthaft mit der Thematik auseinanderzusetzen. :happy2:

TakaTukaLand

Ich gehe da voll mit Sir Francis :respect:

...und habe meinen FAQ-Vorschlag dafür noch etwas konkretisiert:
ZitatBei einigen Sonderfällen ist es zudem erlaubt, Filme "mehrmals" einzutragen. Dies gilt, wenn:
[...]
· eine Serie/Reihe nur thematisch voneinander unabhängige Einzelfolgen hervorbringt. Hierbei wird die Serie/Reihe als Filmeintrag geführt und mit den ebenfalls als Film einzutragenden Einzelfolgen oder Mini-Serien/-Reihen verlinkt. (s. z.B. <link>ZDFzeit</link>)

TinyPortal 2.0.0 © 2005-2020