Old (von M. Night Shyamalan)

Begonnen von StS, 8 Februar 2021, 10:53:21

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

StS



"This summer, Shyamalan unveils a chilling, mysterious new thriller about a family on a tropical holiday who discover that the secluded beach where they are relaxing for a few hours is somehow causing them to age rapidly ... reducing their entire lives into a single day."

The film stars an international cast including Golden Globe winner Gael García Bernal, Vicky Krieps, Rufus Sewell, Ken Leung, Nikki Amuka-Bird, Abbey Lee, Aaron Pierre, Alex Wolff, Embeth Davidtz, Eliza Scanlen, Emun Elliott, Kathleen Chalfant and Thomasin McKenzie.


"Diane, last night I dreamt I was eating a large,  tasteless gumdrop and awoke to discover I was chewing one of my foam disposable earplugs.
Perhaps  I should consider moderating my nighttime coffee consumption...."
(Agent Dale B.Cooper - "Twin Peaks")

Wolfhard-Eitelwolf

Ok, das ist mal echt schräg  :skeptisch: Aber ich sag mal, von Top bis Flop ist hier alles drin, immerhin kann man dankbar sein, dieser Tage nochmal etwas Innovatives sehen zu dürfen.

StS

"Diane, last night I dreamt I was eating a large,  tasteless gumdrop and awoke to discover I was chewing one of my foam disposable earplugs.
Perhaps  I should consider moderating my nighttime coffee consumption...."
(Agent Dale B.Cooper - "Twin Peaks")

mali

Ich gucke den gerade.

Ich komme aus dem Facepalmen und Lachen nicht mehr raus  :frech2:  :lol:  :bang: Wer hat dem Shyamalalyanlyn denn dafür freiwillih Geld gegeben. Wer hat das Ergebnis frei gegeben?

Richtig schlimm.

Private Joker

Ich weiß nicht so recht. Das namenlose Grauen, das einige spätere Shyamalan wie das Wassermädchen und das Happening bei mir ausgelöst hatten, habe ich hier nicht empfunden. Der "Meister" hat sich wie bei der Streamingserie "Servant" einige Macken abgewöhnt und liefert sagen wir mal halbwegs verdauliche Durchschnittskost.

Hier allerdings eher in der Marke "Corona Extra", mit wenigen Leuten an abgeschiedener Location und mit überschaubarem Budget. Gereicht hat es leider nicht mal für eine saubere Umsetzung des zentralen "Alterungsthemas" - die Kids hüpfen mittels Schauspielerwechsel ansatzlos um viele Jahre nach vorne, die Erwachsenen bleiben dagegen fast unverändert und sterben praktischerweise immer schon, bevor man denen mehr ansieht als ein paar graue Haare. Dass die Goof-Liste bei imdb für einen so neuen Film beachtlich lang ist, spricht Bände;, vor allem die medizinischen Details stimmen mal so gar nicht. Auch ich hätte noch ein paar (die Frage der geistigen Reifung, die Bekleidung, die sehr seltsame Geburt samt Sekundentod des Babys, warum die Leiche noch so frisch aussieht und dann in Minuten verfällt, das sekundenschnell gelöste Verschlüsselungsrätsel und und und), aber irgendwann ist einem das auch egal und man hofft auf einen gescheiten "Shyamalan-Schluss".

Der dann auch nicht der große Knaller ist, aber auch kein völlig absurder Stuß. Und wenn man ihn zuende denkt, auch wieder zum eingangs genannten Corona-Thema passend, aber das vertiefe ich mal besser nicht. 
In der Summe bin ich da halbwegs schmerzfrei durchgekommen, über den umgerechneten RT-Schnitt (50%) würde ich aber auch nicht hinausgehen. 5/10.
"Ich bin zu alt für diesen Scheiß" "Dem Scheiß ist es egal, wie alt Du bist" (James Grady - Die letzten Tage des Condor)

Glod

Kann ich im Grunde so unterschreiben. Der hüpft gerade auf Sky Ticket (jetzt WOW...) herum. Im Grunde eine interessante Idee, aber Shyamalan macht schon, dass nix wird. Gerade die Erklärung für den ganzen Hokuspokus hätte immensen Raum für wichtige Diskussionen gegeben, aber das wird einfach mal so aus dem Hut gezogen und dann ist auch schon Schluss.
Ein paar nette Ideen waren drin, aber die halfen unterm Strich nicht, das Ganze über halbgare Pseudoschwurbel-Unterhaltung zu hieven. Shyamalan eben...scheut am Ende wieder die echte Auseinandersetzung mit dem gewählten Thema. Kann man machen, muss man aber nicht.
"Er wird mir eine Kugel verpassen und dann Selbstmord begehen." -Nina Meyers-

"Wir passen schon auf, dass er keinen Selbstmord begeht." -Jack Bauer-

TinyPortal 2.0.0 © 2005-2020