Organisation von Serien und Filmfamilien

Begonnen von try, 19 Februar 2021, 16:16:15

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

try

19 Februar 2021, 16:16:15 Letzte Bearbeitung: 19 Februar 2021, 20:14:02 von try
Hallo Forum!
Auch von mir, als Neuling hier, zuersteinmal den grössten Respekt ggü. dem gesamten Team, welches MyMDb 2.0 zum Laufen gebracht hat und es am Laufen hält!

Und zu meinem Anliegen:
Beim Füttern der Datenbank kam ich schnell dazu s.g. Filmfamilien mit deren Serien und Handlungszeiträumen, wie z.B. Star Wars, Star Trek, Marvel, Alien Nation etc. pflegen zu wollen.

Da ich mit Sicherheit nicht der einzige sein werde, der dies tut, wollte ich mal in die Runde fragen, wie dies andere so handhaben.

An einem Übungs-Beispiel mit Marvels MCU habe ich derzeit ein benutzerdefiniertes Feld "Handlungszeitraum" eingeführt und  würde unter "MyNr" jetzt mit Nummern wie z.B. "MAR-01-00" bzw.  einem weiteren benutzerdefinierten Feld "Filmfamilie" weitermachen, um die Datenbank dann auch mit anderen Infos,wie z.B. "SW-01-00" "Star Wars" "25000 VSY" für alle SW-Streifen etc., befüllen zu können.

Über Ideen und Diskussionen freue ich mich!
Gruß try  :smiley:


macOS BigSur +++ MyMDb-CE 2.0.0 +++ Filme und Serien

tbengel

Hallo Try,

dies ist ein "beliebtes" Problem, für dass es mehrere Lösungsansätze gibt. Jetzt mit
den benutzerdefinierten Feldern ist dies nun leichter geworden. Hierzu gab es auch
bereits den folgenden Thread:

https://www.gemeinschaftsforum.com/forum/index.php/topic,234711.0.html

Ich selber ordne meine Filme nach einer klaren Struktur und bename die Filme entsprechend,
also:

Superhero-Marvel
  Marvel Cinematic Universe
    MCU 01 - Iron Man.mkv
    MCU 02 - Der unglaubliche Hulk.mkv
    MCU 03 - Iron Man 2 - The Return of Iron Man.mkv
    ...

Dann nutze ich die normalen Felder, für die Informationen:
Filter:   Superhero-Marvel
Edition:  Marvel Cinematic Universe
MyNr:     MCU 01

wobei ich das Feld "Edition" als "Serie" missbrauche.

Auch mich würden andere Ansätze der Katalogisierung interessieren.

Grüße

tbengel

try

Hallo tbengel,

von dem "klaren" Benennen bin ich persönlich wieder weggekommen.
Das MCU-Beispiel ist da gut. Wenn die Dateien nämlich nach dem Handlungszeitraum geordnet werden, ist die Thematik (in dem Fall die vom Superhelden wie zB Iron Man) futsch.

Durch die Problematik "Chronologie" kam ich erst wirklich auf die My-MDb-CE, da ich jetzt in der Datenbank alle Möglichkeiten, wie z.B. zeitliche Handlungssträge und Filmfolge, erfassen und dann die Medien selbst "nur noch" verlinken möchte.

Wie in dem von Dir verlinkten Thread schon gewünscht, wäre natürlich eine "Untergruppe" für einzelne Serien mit ihren Episoden wirklich klasse. Vielleicht ist das aber auch schon viel zu hoch gegriffen und für die Programmierung zu aufwändig.

Mal sehen, was anderen so einfällt ...

Beste Grüsse
try  :smiley:

macOS BigSur +++ MyMDb-CE 2.0.0 +++ Filme und Serien

tbengel

Hallo Try,

Serien und Episoden ist eine komplett andere Baustelle, die irgendwann einmal
in einem neuen Tab gelöst sein soll (soweit die jetzige Planung), da die
Serie an sich weiterhin nur ein Eintrag sein wird.

Es geht für mein Dafürhalten erst einmal darum, Filme welche kategorisch zusammenpassen,
irgendwie zusammenfassen zu können und da kam bisher noch nicht DIE geniale
Idee, wie man dies im Programm darstellen könnte.

Grüße

tbengel

tbengel

19 Februar 2021, 20:31:20 #4 Letzte Bearbeitung: 19 Februar 2021, 20:42:35 von tbengel
ZitatDas MCU-Beispiel ist da gut. Wenn die Dateien nämlich nach dem Handlungszeitraum geordnet werden, ist die Thematik (in dem Fall die vom Superhelden wie zB Iron Man) futsch.
Dies ist zwar richtig, aber insbesondere im Marvel-Universum macht es Sinn
die Reihenfolge der Filme zeitlich zu katalogisieren, da am Ende immer
bereits der Vorspann zum nächsten Film folgt, welcher nicht zwingend auch
der gleiche Superheld sein muss ... aber nur meine Meinung  :happy3:

Übrigens war meine Reihenfolge früher Superhelden-orientiert, aber als erst nach mehreren
Zwischenfilmen wieder der Superheld dran war, ist in der Zwischenzeit so viel passiert,
dass die Handlung ohne die Zwischenfilme unvollständig wirkte, daher bin ich auf
die Chronologie umgeschwenkt ... sprich ohne das Wissen der Zwischenfilme, wirkt z.B: die
Thor-Trilogie alleine unvollständig, da Zwischenhandlungen fehlen.
 

Grüße

tbengel

try

Zitat von: tbengel am 19 Februar 2021, 20:27:51Serien und Episoden ist eine komplett andere Baustelle, die irgendwann einmal
in einem neuen Tab gelöst sein soll (soweit die jetzige Planung), da die Serie an sich weiterhin nur ein Eintrag sein wird.
Ah, ok!
Na dann drücke ich die Daumen, dass dies klappt!

Zitat von: tbengel am 19 Februar 2021, 20:27:51Es geht für mein Dafürhalten erst einmal darum, Filme welche kategorisch zusammenpassen,
irgendwie zusammenfassen zu können und da kam bisher noch nicht DIE geniale
Idee, wie man dies im Programm darstellen könnte.
Jepp, hier hast Du den Roten Faden wieder aufgenommen.
Ich nenne dies "Filmfamilie".
Genau die Thematik wird wahrscheinlich immer aktueller, da u.a. die Star-Wars-Geschichten ausgeweitet werden. Aber schon bei Alien Nation ist es ähnlich.
Wie wäre es denn mit einer festen Spalte dafür in der Datenbank?
Einträge wie "Star Wars" / "Marvel" / etc hätten dann einen festen Platz
(Mir fallen momentan wirklich nur die SciFy-Themen ein :-D ).
macOS BigSur +++ MyMDb-CE 2.0.0 +++ Filme und Serien

tbengel

Hallo Try,

ZitatWie wäre es denn mit einer festen Spalte dafür in der Datenbank?
Du kannst doch jetzt schon fast jedes beliebige Feld nehmen, dieses umbenennen, dann
in der Übersicht anzeigen und Du hast Deine feste Spalte in der Datenbank, oder was
meinst Du?

Grüße

tbengel

try

19 Februar 2021, 21:06:21 #7 Letzte Bearbeitung: 19 Februar 2021, 21:20:49 von try
Zitat von: tbengel am 19 Februar 2021, 20:31:20Übrigens war meine Reihenfolge früher Superhelden-orientiert, aber als erst nach mehreren Zwischenfilmen wieder der Superheld dran war, ist in der Zwischenzeit so viel passiert, dass die Handlung ohne die Zwischenfilme unvollständig wirkte, daher bin ich auf
die Chronologie umgeschwenkt ... sprich ohne das Wissen der Zwischenfilme, wirkt z.B: die Thor-Trilogie alleine unvollständig, da Zwischenhandlungen fehlen.
Du hast Recht!
Mir geht's aber hier auch wirklich "nur" um die Datenbank, da soll "alles" abgelegt werden, so dass man dann, wie es einem lustig ist, mit den Spaltenüberschriften ordnen oder filtern kann.
So braucht sich mMn um die Ablage selbst nicht groß gekümmert werden.
macOS BigSur +++ MyMDb-CE 2.0.0 +++ Filme und Serien

try

Zitat von: tbengel am 19 Februar 2021, 21:03:15Hallo Try,

ZitatWie wäre es denn mit einer festen Spalte dafür in der Datenbank?
Du kannst doch jetzt schon fast jedes beliebige Feld nehmen, dieses umbenennen, dann
in der Übersicht anzeigen und Du hast Deine feste Spalte in der Datenbank, oder was
meinst Du?
Ja, so handhabe ich es derzeit.
Ich denke nur, dass die Thematik zukünftig verstärkt bei mehreren zusammenhängenden Filmen unterschiedlicher Genres auftauchen wird. (MCU war jetzt wirklich nur mein erstes Übungsbeispiel. Herr der Ringe wäre mMn auch so ein Fall.)
Daher meine Idee einer vorgegebenen Spalte "Filmfamilie (o.ä.)", die dann quasi für alle User gilt.
Schlagworte, wie:
Star Trek
Star Wars
Marvel
Herr der Ringe
DC
Alfred Hitchcock
Agatha Christie
Das Boot
etc etc ...
hätten dann einen festen Platz.

Zusammenfassungen wie "Iron Man" "Sherlok Holmes" o.ä. wären für mich ein Fall für die beliebigen Felder.
macOS BigSur +++ MyMDb-CE 2.0.0 +++ Filme und Serien

tbengel

Aber dann sind wir ja genau da wo wir jetzt gerade sind.
Ich z.B. brauche das Feld Edition nicht, daher habe ich dies
in "Film-Serie" umbenannt und die Edition-Einträge entfernt und durch
eigene Film-Serien-Einträge ersetzt. Du weißt, dass man in den Einstellungen
die vorgegebenen Werte der Auswahllisten selber verändern kann?

Daher verstehe ich nicht, was uns ein fest definiertes Feld bringen
soll, wenn jeder der es sich wünscht, dieses Feld selber erstellen
kann?

Grüße

tbengel

try

20 Februar 2021, 01:16:33 #10 Letzte Bearbeitung: 20 Februar 2021, 01:18:29 von try
Ja, die Möglichkeiteiten des Änderns ist mir bekannt.

Mit der Vermutung, dass mit Einhaltung der Voreinstellungen soetwas wie eine Kompatibilität zu evtl. Updates einhergeht, schwebte mir mit dem Einfügen eines festen Feldes die grundsätzliche Erweiterung der Datenbank durch die Programmierer vor.
Weiter nahm ich an, die bestehenden Vorgaben ergeben auch sowas wie eine Austauschbarkeit innerhalb einer Community.

D.h. also, die MyMDb-CE wird von jedem selbst so eingestellt/abgeändert/benutzt, wie er es individuell benötigt. - Damit ergibt sich natürlich einiges.
macOS BigSur +++ MyMDb-CE 2.0.0 +++ Filme und Serien

tbengel

20 Februar 2021, 09:02:13 #11 Letzte Bearbeitung: 20 Februar 2021, 09:35:14 von tbengel
Genau, es gibt natürlich einiges Restriktionen und bei einige Auswahl-Feldern kann
der Inhalt nicht verändert werden, da an den Bezeichnungen Grafiken hängen, aber
grundsätzlich ist das meiste anpassbar. Mehr dazu hier:

https://www.gemeinschaftsforum.com/forum/index.php/topic,237047.0.html

Grüße

tbengel

TinyPortal 2.0.0 © 2005-2020