Längen-Angaben bei Serien-Einträgen [MyMDb]

Begonnen von franklyn, 27 Juli 2021, 17:15:11

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Insidiousxx

Zitat von: pm.diebelshausen am  3 August 2021, 14:36:14Kannst Du denn sehen, ob jemals eine Fassung unter Voyager gelöscht wurde?

Es gab eine Löschung am 29.01.2011. Der Eintrag wurde gelöscht, weil er doppelt war.

Mr. Blonde

Zitat von: franklyn am  3 August 2021, 16:43:40Herzlichen Dank fürs Verschieben  :bier:

Dass Du meinen im MyMDb-CE "Labor-thread" versteckten Hinweis überhaupt bemerkt und dann sogar sofort gehandelt hast...  :respect: :respect:

Viele Grüße
franklyn

Diebels hat mich darauf aufmerksam gemacht. Von daher gebe ich die Hälfte des Danks an ihn weiter.  :mr.green:


              Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

franklyn

@pm.diebelshausen
ZitatDiebels hat mich darauf aufmerksam gemacht. Von daher gebe ich die Hälfte des Danks an ihn weiter.  :mr.green:
Euch beiden steht jeweils eine ganze Torte zu. :happy3:

Also auch Dir vielen ganzen Dank. Für´s "Aufmerksam-Machen" :respect: :respect:

Gruß
franklyn

tbengel

Zitat von: Insidiousxx am  3 August 2021, 11:05:46@tbengel

Vielleicht magst Du mir dieselbe PM die Du mali geschickt hast auch mal schicken. Ich bin gerade einfach nur mal neugierig wie die MyMDb auf diese Laufzeiten kommt.
Hallo Insidiousxx,

PN ist raus ...

Grüße

tbengel

tbengel

Zitat von: pm.diebelshausen am  3 August 2021, 14:36:14Kannst Du denn sehen, ob jemals eine Fassung unter Voyager gelöscht wurde? tbengel wird locker beantworten können, ob/wann MyMDb immer wieder erneut abfragt.
MyMDb-CE holt sich beim jedem neu Hinzufügen oder Aktualisieren eines Filmes immer die neusten Informationen. Also wenn ein Titel, Cover oder die OFDb-Note verändert wurde, bekommen wir das mit, nur die Laufzeit ist ein Phänomen ...

Auch einen IMDb-Link erhalten wir von der OFDb, auch wenn mir nicht klar ist, wo sich dieser versteckt  :smile: ...

Grüße

tbengel

tbengel

Zitat von: pm.diebelshausen am  3 August 2021, 14:59:16Ich habe (wohl) einen der Übeltäter gefunden, hatte ich leider bei Voyager übersehen: https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=10453&vid=264585

Schubidu hat diese Fassung am 16.02.2009 eingetragen und 7x editiert. Bei der letzten Änderung an diesem Tag fügte er die Laufzeit von 616:25 Min. hinzu, um 23:14 Uhr.

Vielleicht kann tbengel mit diesem Datum hinsichtlich der MyMDb-Datenabfrage irgendetwas anfangen?
Kann ich leider nicht ... ich sehe nur die Laufzeit aber weder von wem, noch wann diese eingetragen wurde.

Es gibt sicherlich ein System für alle Filme und Serien, welches überall greift und Dein Ansatz
klingt schon erfolgversprechend.

Grüße

tbengel

franklyn

@pm.diebelshausen  und alle Interessierten OFDbler

Zitat von: pm.diebelshausen am  3 August 2021, 14:59:16... jetzt alles durchzuklicken und etliche Daten zu vergleichen, ist mir dann doch zu viel.
Habe das gerade mal gemacht und Folgendes ist mir aufgefallen, was ich nun zur weiteren Diskussion stellen möchte:


Die letzten Einträge (vom Datum her) von allen aufgelisteten Fassungen (D & Ausland) von Voyager
https://ssl.ofdb.de/film/10453,Star-Trek-Raumschiff-Voyager

stammen von @ganymed13 vom 11.06.2020
Er hat jeweils einen Eintrag  für Staffel 1, Staffel 2 und Staffel 3 getätigt:

https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=10453&vid=458795
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=10453&vid=458796
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=10453&vid=458798

In den "Bemerkungen" gibt er (Gesamt-)Zeiten an:
S01 -
S02 - Laufzeit: ca. 1145 Minuten
S03 - Laufzeit: ca. 1142 Minuten

In den Daten "darüber" sind keine Angaben über eine Laufzeit gemacht.


Es finden sich bei Voyager genau zwei Fassungs-Einträge, wo auch "oben" überhaupt eine Laufzeit angegeben ist:

1) Der von Dir bereits registrierte Eintrag von @SchuBidu vom 16.02.2009 mit 116:25min
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=10453&vid=264585
Dieser Eintrag bezieht sich NUR auf den zweiten Teil der zweiten Staffel (e129-142 oder DVD 4-7)

2) Eintrag von @sci-fi vom 07.01.2002 mit 43min 58 sec
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=10453&vid=33704
Dieser Eintrag bezieht sich NUR auf eine Folge (e170) (Pay-TV)


Wie es mir scheint, zieht sich MyMDb-CE den jüngsten/neuesten Eintrag von denen, wo überhaupt eine Zeitangabe ("oben") angegeben ist.
(@tbengel: kannst Du das verifizieren oder verhält es sich noch anders?)


!! Es gibt aber noch einen weiteren "interessanten" Eintrag:

3) Eintrag von @dvdeus (der Göttliche?) vom 17.03.2019 ("oben" keine Zeitangabe)
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=10453&vid=444842
Dieser Eintrag ist für die komplette/vollständige Serie (alle 7 Staffeln, alle 168 Episoden)

In den "Bemerkungen" gibt er die (Gesamt-)Zeit an:
Staffel 1-7: Gesamtlaufzeit: 124h 29min 35s  (in Minuten umgerechnet: 7.469:35 min)

@dvdeus führt sogar für jede einzelne Staffel gesondert die "Staffel-Gesamt-Laufzeit" an.
Das ist noch immer nicht alles: Jede einzelne Episode ist mit Laufzeit angegeben.
WOW! Was für ein spitzenmässiger und vorbildlicher Eintrag! Gnade. :anbeten:

Dieser "Eintrag" wäre hinsichtlich der "gewünschten Gesamtlaufzeit" für eine abgeschlossene Serie "THE BEST OF THE TOP": :respect:
(Leider gibt @dvdeus diese Serien-Gesamt-Zeit (offensichtlich) nicht in das Datenfeld der OFDb ein, so dass diese Zeit für die MyMDb-CE unsichtbar bleibt... vom Datum her wäre er ebenfalls der Neueste... oder hat sie nicht eingeben, weil sie den OFDb-Bestimmungen zuwiderläuft ??)


Wie sich mir als "OFDb-Nicht-Profi" damit (vorerst) zeigt, ist es also schon möglich auch bei Serien(-Fassungen) eine Zeit-Angabe zu machen. Aber...

Das Problem für MyMDb-CE "reduziert" sich damit scheinbar auf:
1. Es wird von den in der OFDb "eingetragenen" und damit überhaupt vorhandenen Zeiten der jüngste Eintrag gezogen (?).
2. Das Programm kann keine Unterscheidungen der Fassungen vornehmen (?).
Es gibt in der OFDb zwar einen Haupt-Eintrag (mit Regie, Schauspielern, Inhalt, Jahr ....) - aber die "Serien-Gesamt-Laufzeit" wird dort nicht vermerkt/gesondert aufgeführt, selbst dann nicht, WENN eine Serie KOMPLETT ist.
3. Leider werden bei der OFDb keine Zeiten für eine abgeschlossene/beendete Serie erfasst. Damit geht eine wichtige Information verloren, bzw. findet keine Darstellung.


Ich bitte meine Beobachtungen auf Richtigkeit zu überprüfen. Ich bin nur ein doofer User, der keinen tieferen Einblick in die Datenlage bei der OFDb noch in die Saugfähigkeit der MyMDb-CE hat.

Es scheint mir so, dass das alle Serien betrifft, weitere habe ich aber nicht gecheckt.
Lange Zeiten habe ich z.B. auch (nur um mal ein paar prominete Beispiele zu nennen) bei:
https://ssl.ofdb.de/film/144057,Breaking-Bad
https://ssl.ofdb.de/film/11803,Die-Sopranos
https://ssl.ofdb.de/film/11333,Raumschiff-Enterprise
https://ssl.ofdb.de/film/216305,Homeland


Bei Filmen mit wenigen Fassungen lässt sich das mit der "neuesten Zeit" vielleicht einfacher überprüfen?
Bei Filmen (die immer "beendet" sind) stellt sich diese Problematik ja auch etwas anders dar...


Vorerst abschließend my two cent:
Ich bin der Überzeugung, dass MyMDb-CE durchaus in der Lage ist, die OFDb insgesamt nach vorne zu bringen und sich von den vielen "Konkurrenz-Seiten" für Film und Serien weiter abzuheben/attraktiver zu werden. EIN fetter Vorteil der OFDb ist unter Anderem dieses geile User-Forum. Ein weiterer (meist) die Qualität bei Film einträgen. Aber bei Serien....
Mit dem Bekanntheitsgrad steigt sicher auch die Anzahl der aktiven User...
@tbengel kann sicher die bisherigen Downloadzahlen und weitere Details nennen. Und das sind NUR seine Zahlen... Ich weiß nicht wie viele Leute mittlerweile das Programm benutzen, wenn man alle Downloadseiten mal zusammenzählen könnte (chip, computerbild, heise, PCWelt etc. etc. etc. ....)
Das werden ständig mehr. Ganz besonders seit der absolut wahnsinnigen Version 2.0, die mittlerweile um Warp-Stufen der alten MyMDb voraus ist!
THE BEST PRIVATE MOVIE DATENBANK OF GALAXY !

Und diese MyMDb-CE 2.0 (als app sogar für "smart"-phones) gibt es erst seit gerade mal letztes Weihnachten!
Das wird sich weiter herumsprechen. Und die Entwicklung/Optimierung ist ja nicht am End sondern läuft und läuft und läuft dank @tbengel und dem ganzen Team!

Viele Grüße
franklyn
 :winken:

p.s.
gerade als ich "abschicken" wollte wurde mir angezeigt, dass mittlerweile neue post erschienen sind, die ich noch nicht gelesen habe...
Also sorry falls Überschneidungen auftreten sollten

TakaTukaLand

Zitat von: franklyn am  3 August 2021, 21:54:403) Eintrag von @dvdeus (der Göttliche?) vom 17.03.2019 ("oben" keine Zeitangabe)
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=10453&vid=444842
Dieser Eintrag ist für die komplette/vollständige Serie (alle 7 Staffeln, alle 168 Episoden)

In den "Bemerkungen" gibt er die (Gesamt-)Zeit an:
Staffel 1-7: Gesamtlaufzeit: 124h 29min 35s  (in Minuten umgerechnet: 7.469:35 min)

[...]

Dieser "Eintrag" wäre hinsichtlich der "gewünschten Gesamtlaufzeit" für eine abgeschlossene Serie "THE BEST OF THE TOP":

Ich habe die Gesamtlaufzeit in die Eingabemaske übertragen. :respect:
Wenn das der aktuellste Eintrag ist, sollte sie nun in der MyMDb angezeigt werden.

Das Problem bleibt natürlich:
Sobald ein neuer Eintrag zu einer Staffel hinzu kommt, würde wieder nur die Staffel-Laufzeit angegeben werden.

Wenn noch mehr solcher Fälle auftauchen:
Eigentlich ist die Angabe von genau gemessenen Laufzeiten Pflicht. Daher kann im Korrekturforum auf eine fehlende Laufzeit hingewiesen werden, die Eintragenden können angeschrieben oder der Eintrag wegen der fehlenden LZ gelöscht werden.
Das ist aber fast nur bei relativ aktuellen Einträgen realistisch, nicht bei Jahre bis Jahrzehnte alten Einträgen. Daher jetzt bitte nicht das KF mit Hinweisen zu Fassungseinträgen von vor 2017 überfluten. :happy3:

Wenn eine Gesamtlaufzeit im Bemerkungsfeld steht (so wie in der o.g. Fassung), bitte ebenfalls im Korrekturforum darauf hinweisen, damit die Laufzeit an die richtige Stelle verfrachtet wird. Das wird dann schnell erledigt.

franklyn

@takaTukaLand

danke für Deine Antwort und das  Ändern! :respect:
Hab gerade keine MyMDB-CE zur Hand, um ein "update" zu saugen und zu überprüfen, ob dann jetzt die neue "korrekte Gesamtzeit von @dvdeus" gezogen wird.
Wenn das so ist, scheint sich die Theorie zu bestätigen.

Ich glaube wir müssen erst noch mal abwarten, was @tbengel dazu abschließend (?) sagt.
Wie ich erst nach meinem post gelesen habe, deutet aber ja einiges auf die Richtigkeit meiner Vermutung hin.
Zitat von: tbengel am  3 August 2021, 20:38:41MyMDb-CE holt sich beim jedem neu Hinzufügen oder Aktualisieren eines Filmes immer die neusten Informationen.


Wenn das also immer so sein sollte, ist DAS natürlich auch richtig was Du schreibst:

Zitat von: TakaTukaLand am  3 August 2021, 22:26:40Das Problem bleibt natürlich:
Sobald ein neuer Eintrag zu einer Staffel hinzu kommt, würde wieder nur die Staffel-Laufzeit angegeben werden.

Und genau darum rege ich ja dazu auch an, die momentan vorhandenen "OFDb-Bestimmungen" mal zu "überdenken", bzw. weiter zu entwickeln.

Noch mal zur Deutlichkeit: Nur für Serien-Einträge, WENN die Serie auch beendet (!!) ist.
(Wenn noch weitere Staffeln angekündigt oder in Produktion sind, ist die Serie noch nicht beendet...)

Bei Filmen ist diese Grundproblematik zwar auch gegeben, ABER die Lauf-Zeiten sind (relativ) nah beieinander, selbst bei "Normal-Version" und extended und cut. Bis heute gibt´s diesbezüglich auch überhaupt nix zu beanstanden! :respect:
Bei Serien sieht das komplett anders aus ob nun eine Folge, eine Staffel, ein Mix .... :sad:


Ein Ansatz wäre z.B. das "vorhandene OFDB-Eintragungs-Feld" bei Serien NUR NOCH zu benutzen,
WENN die Serie tatsächlich abgeschlossen/komplett/gecancelt/beendet ist.
Ansonsten keine Längenangaben mehr dort in dem Feld, sondern nur noch in den "Bemerkungen" der Fassungen.

Ein anderer Ansatz, vielleicht ein besserer, wäre natürlich, ein ganz neues Feld für genau diesen und zwar nur für diesen Zweck (beendete/komplette Serien)
"neu zu erschaffen", das neben der damit verbundenen Zusatz-Info ("aha! - Serie ist beendet") auch für die MyMDb-CE absaugbar wäre.
Ob das so geht, oder besser, wie man das praktisch ausgestaltet, wäre in "interdisziplinärer Kooperation"  :bier: mit @tbengel zu planen und abzustimmen...
(@tbengel: Was sagst DU dazu?)

Gehen tut das bestimmt tun .... es ist in allererster Linie eine Frage der Bereitschaft zur Weiterentwicklung/Änderung der jetzigen "OFDb-Bestimmungen" bzw. deren Ausgestaltung. :happy3:
Diskutiert doch mal OFDb-weit darüber!

Ich gehe davon aus, das alle jetzigen und zukünftigen User der MyMb-CE (erwähnte ich schon, dass es immer mehr und mehr werden... :engel: ) diese Zusatz-Info für bendete Serien sehr zu schätzen wissen (würden). Auch Besucher und User der Seite freuen sich über "erweiterte Serien-Infos", glaub mich dat mal. Andere Seiten (längst nicht alle) geben bereits Auskunft über diesen Topic. Aber stop, ich wiederhole nur meine two cent...

Gruß
franklyn

mali

Zitat von: franklyn am  3 August 2021, 21:54:403. Leider werden bei der OFDb keine Zeiten für eine abgeschlossene/beendete Serie erfasst. Damit geht eine wichtige Information verloren.

Nein.

ZitatIch bin der Überzeugung, dass MyMDb-CE durchaus in der Lage ist, die OFDb insgesamt nach vorne zu bringen

Ja?

Die MyMDB zieht doch zur weiteren Verwendung für die MyMDb Userschaft Daten aus den erarbeiteten OFDb-Einträgen. Wie bringt dass die OFDb voran?

tbengel

Hallo,

ZitatHab gerade keine MyMDB-CE zur Hand, um ein "update" zu saugen und zu überprüfen, ob dann jetzt die neue "korrekte Gesamtzeit von @dvdeus" gezogen wird.
Wenn das so ist, scheint sich die Theorie zu bestätigen.

Ich glaube wir müssen erst noch mal abwarten, was @tbengel dazu abschließend (?) sagt.
Die Laufzeit der Serie Voyager hat sich nun tatsächlich verändert:

<Laufzeit>7469:35 Min.</Laufzeit>

Also ist die Richtung genau richtig  :respect:

ZitatDie MyMDB zieht doch zur weiteren Verwendung für die MyMDb Userschaft Daten aus den erarbeiteten OFDb-Einträgen. Wie bringt dass die OFDb voran?
Ganz einfach ... durch die erhaltenen Daten werden die User inspiriert bei der OFDb mitzumachen (so wie @franklyn)
um die Daten korrekter zu machen und zu erweitern. Weiterhin weisen wir immer darauf hin, dass MyMDb-CE komplett
kostenlos ist und wenn man sich bedanken möchte, dies mit einer aktiven Mitarbeit in der OFDb tun kann.

Ich selber kenne fünf Leute, welche über unser Programm zu Euch gefunden haben und nun aktiv neue Daten einpflegen
(ich denke jedoch die Dunkelziffer ist viel höher).

Also ja, dadurch dass MyMDb-CE als primäre Datenquelle die OFDb verwendet ist (und wird auch so
von vielen Usern interpretiert) das Programm quasi das offizielle Programm der OFDb zur Verwaltung
seiner Film-Sammlung und dies ist, denke ich, für beide Seiten ein Vorteil.

Grüße

tbengel

mali

Zitat von: tbengel am  4 August 2021, 08:47:31Ich selber kenne fünf Leute, welche über unser Programm zu Euch gefunden haben und nun aktiv neue Daten einpflegen

Jo, also halt ein paar weitere User, die ganz normal was beitragen.

Aber ein "MyMDb dass die OFDb nach vorne bringt" ist dann wohl noch eine andere Dimension ;-)

tbengel

ZitatAber ein "MyMDb dass die OFDb nach vorne bringt" ist dann wohl noch eine andere Dimension ;-)
Wenn Du im technischen Sinne (also Weiterentwicklung der OFDb) meinst, dann leider nicht  :happy3:

Grüße

tbengel

mali

4 August 2021, 10:53:01 #43 Letzte Bearbeitung: 4 August 2021, 11:01:34 von mali
Zitat von: tbengel am  4 August 2021, 10:34:03Wenn Du im technischen Sinne (also Weiterentwicklung der OFDb) meinst, dann leider nicht  :happy3:

Nein - so war das nicht gemeint :-)

Die OFDb - und auch das Forum hier - haben (teils unabhängig voneinander/teils aber auch als gemeinsamen Nenner) in den letzten Jahren halt so gut wie alle intensiven Nutzer verloren - aus verschiedenen und bekannten Gründen die man hier nicht noch mal aufzählen muss und will  :mr.green:

Um also die "OFDb voran zu bringen" müsste eine deutlich mehrfach 3-stellige Userzahl wieder auf den Zug aufspringen und Beiträge/Einträge/Korrekturen/Ergänzungen leisten.

Ich weiß natürlich nicht wie viele Downloads/Nutzer MyMDb hat, aber ich denke mal, das 5-20 nicht der Großteil davon ist :)


Die Anzahl der Einträge (Fassungen, aber auch: IAs/Reviews) und erst recht der Korrekturen/Ergänzungen in der OFDb ist jedenfalls (ein Politiker würde sagen): Auf einem historischen Tiefststand ;-)

Insidiousxx

Glaub das meinte mali ausnahmsweise in diesem Fall mal nicht so  :frech:  :happy:

5 ist keine aussagekräftige Referenz für "Dimensionen", aber ich verstehe was Du damit meinst. Das Programm MyMDB macht auf die OFDb durch das Nutzen des Programms natürlich aufmerksam und steigert den Bekanntheitsgrad.

Dennoch ist es so wie von franklyn vorgeschlagen nicht möglich die Verwaltung unserer Laufzeiten umzusetzen was Serien betrifft. Bei der OFDb gehört die Laufzeit zur Pflichtangabe bei vielen Fassungen.

Das sozusagen immer das "jüngste Medium" aus unserer Datenbank gezogen wird ist in dem Sinne schon die beste Variante. Problematisch müsste es allerdings bei Doppelboxen, Serieneinträgen die mehrere Staffeln beinhalten (Animes auch als Beispiel, wo Staffeln teils getrennte Serieneinträge haben), Bonusfilmeinträge usw. sein vermute ich mal, sobald eines dieser Medien das "jüngste" ist und somit für die Laufzeitenabfrage verantwortlich?

Insidiousxx

Zitat von: TakaTukaLand am  3 August 2021, 22:26:40Wenn eine Gesamtlaufzeit im Bemerkungsfeld steht (so wie in der o.g. Fassung), bitte ebenfalls im Korrekturforum darauf hinweisen, damit die Laufzeit an die richtige Stelle verfrachtet wird. Das wird dann schnell erledigt.

Das ist mMn auch so erst einmal eine vernünftige Lösung für solche Fälle.

tbengel

4 August 2021, 11:19:31 #46 Letzte Bearbeitung: 4 August 2021, 11:28:27 von tbengel
ZitatIch weiß natürlich nicht wie viele Downloads/Nutzer MyMDb hat, aber ich denke mal, das 5-20 nicht der Großteil davon ist :)
Ich kenne persönlich nur 5 aber bei den aktuellen Downloadzahlen von mehr als 16.000
für die aktuelle Version nur von unserer Homepage, sollten da schon ein wenig mehr
OFDb-Interessenten als 20 übrig bleiben :happy3:

Dass sich dennoch so wenig für eine Mitarbeit begeistern lassen, hängt meiner Meinung nach
auch vom jetzigen Zeitgeist ab. Es wird viel erwartet, solange es andere machen ...

Grüße

tbengel

mali

Zitat von: tbengel am  4 August 2021, 11:19:31Ich kenne persönlich nur 5 aber bei den aktuellen Downloadzahlen von mehr als 16.000
für die aktuelle Version nur von unserer Homepage sollten, da schon ein wenig mehr
Interessenten als 20 übrig bleiben :happy3:

Man sieht ja aber in der OFDb, welche User die Einträge leisten.

Da sind halt nicht wirklich viele verschiedene und/oder Neue User dabei. Das sind zum einen immer dieselben wenigen User und auch so gut wie alle seit vielen Jahren dabei.

https://ssl.ofdb.de/view.php?page=neu&Kat=Film&Tage=1

pm.diebelshausen

Zitat von: franklyn am  3 August 2021, 21:54:40von @ganymed13 vom 11.06.2020
Er hat jeweils einen Eintrag  für Staffel 1, Staffel 2 und Staffel 3 getätigt:

https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=10453&vid=458795
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=10453&vid=458796
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=10453&vid=458798

In den "Bemerkungen" gibt er (Gesamt-)Zeiten an:
S01 -
S02 - Laufzeit: ca. 1145 Minuten
S03 - Laufzeit: ca. 1142 Minuten

In den Daten "darüber" sind keine Angaben über eine Laufzeit gemacht.


Es finden sich bei Voyager genau zwei Fassungs-Einträge, wo auch "oben" überhaupt eine Laufzeit angegeben ist:

1) Der von Dir bereits registrierte Eintrag von @SchuBidu vom 16.02.2009 mit 116:25min
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=10453&vid=264585
Dieser Eintrag bezieht sich NUR auf den zweiten Teil der zweiten Staffel (e129-142 oder DVD 4-7)

[...]

Ich bitte meine Beobachtungen auf Richtigkeit zu überprüfen.

Die Fassung Staffel 2.2 von Schubidu, die Du unter 1) nennst, hat Laufzeit von 616:25, nicht 116:25, deshalb war sie ja erst aufgefallen.

Den Satz zu genau zwei Fassungen bei Voyager mit einer Laufzeit im dafür vorgesehenen Feld "oben" verstehe ich nicht, es gibt noch mehr Fassungen mit einer Laufzeit dort.

Eine Laufzeitangabe bei Serien auf der Filmübersichtsseite finde ich in der OFDb noch nicht sinnvoll. Gerade bei Serien summiert sich die gemessene Laufzeit aus vielen Einzellaufzeiten der Episoden, wodurch sich Abweichungen, Fehler und Messmethoden (wann beginnen die Abspänne, werden Schwarzbildanteile mit eingerechnet, sind Logos mitgezählt oder nicht?) signifikant summieren. Die Laufzeit welchen Eintrags würde man also zugrundelegen? Selbst ein minutengenauer Mittelwert aus allen relevanten Einträgen würde wohl nicht helfen, zumal eine Automatisierung kaum möglich wäre, oder (nur Editionen der kompletten Serie dürften berücksichtigt werden)?
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

Karm

Zitat von: pm.diebelshausen am  4 August 2021, 16:59:27Eine Laufzeitangabe bei Serien auf der Filmübersichtsseite finde ich in der OFDb noch nicht sinnvoll.

Sehe ich auch so. Was nutzt das Wissen einer sekundengenauen Gesamtlaufzeit einer Serie? :denk2:

franklyn

5 August 2021, 06:02:35 #50 Letzte Bearbeitung: 5 August 2021, 06:20:18 von franklyn
@pm.diebelshausen
Zitat von: pm.diebelshausen am  4 August 2021, 16:59:27Die Fassung Staffel 2.2 von Schubidu, die Du unter 1) nennst, hat Laufzeit von 616:25, nicht 116:25, deshalb war sie ja erst aufgefallen.
Tipp-Fehler.


Zitat von: pm.diebelshausen am  4 August 2021, 16:59:27...es gibt noch mehr Fassungen mit einer Laufzeit dort.
Nobody is perfect... me too. Magst Du mal die links nennen, die ich nicht dabei hatte?


Zitat von: Karm am  4 August 2021, 17:11:57Sehe ich auch so. Was nutzt das Wissen einer sekundengenauen Gesamtlaufzeit einer Serie? :denk2:

DAS sehe ich auch so. Von so einem Schwachsinn war bei mir aber auch niemals die Rede...

Mir ist es sogar scheissegal, ob ein Film mit 120 oder 123 Minuten angegeben ist.
Jetzt kann man sich mal selber denken, wie ich das bei einer beendeten/kompletten Serie sehe.
Wirklich wichtig für mich ist nur, ob der Film cut oder uncut ist. Der Rest ist für mich in diesem Zusammenhang echte Korintenkackerei, die mich völlig abturnt und Fluchtrefexe bei mir auslöst.

Und jetzt mach ich mal den Besserwisser für die Nochnichtwisser. Wer immer noch von "MyMDb" spricht, denkt vielleicht auch noch so (verhaftet) ??
"MyMDb-CE" ist eine grandiose Weiter-Entwicklung und den Kinderschuhen der alten "MyMDb" längst entwachsen.
Durch viele Neuerungen und Verbesserungen. Fast so wie Käfer und Beetle.
Wer dieses Programm noch nicht einmal kennt, bzw. nicht selber User ist, wird die Möglichkeiten und den Spass den es für einen Film- und Serien-Fan bieten kann auch schlicht nicht erkennen können. Da sind dann einfach noch keine Synapsen zu darüber hinausgehenden Zellen verknüpft. Blind in den Bergen.
Und wer das nicht erfahren hat, wird selbstredend auch das Potential, das sich immer nur in der Zukunft zeigt (oder eben nicht), niemals sehen können.
Das Programm kann Interesse an der OFDb-Mitarbeit wecken, muss es aber nicht.
Aber ohne MyMDb, und das ist sicher, werden weniger Leute sich dieser Möglichkeit bewusst.

Zitat von: Insidiousxx am  4 August 2021, 11:05:47aber ich verstehe was Du damit meinst. Das Programm MyMDB macht auf die OFDb durch das Nutzen des Programms natürlich aufmerksam und steigert den Bekanntheitsgrad.

Ganz genau. Und der ein oder andere schaut dann vielleicht auch mal tiefer ins Glas, das er sonst niemals erst in die Hand genommen hätte.

Zitat von: franklyn am  3 August 2021, 21:54:40Mit dem Bekanntheitsgrad steigt sicher auch die Anzahl der aktiven User...
Man sollte hier jetzt natürlich nicht mit mit dem Zollstock die Wochen anpeilen, sondern ruhig mal viele Jahreszeiten vergehen lassen.

Vergesst bitte nicht, die Version 2.0 ist gerade erst mal sieben Monate alt... Quasi noch ein Baby ohne Namen für die meisten Film- und Serienliebhaber da draussen.
Ich selbst bin erst viel zu spät zur MyMDb-CE gekommen, weil ich´s einfach nicht mitbekommen habe, das hier schon längst was Neues am Start war. Das lag übrigens auch an der OFDb, wo ich ab und an sogar mal nach News zur seeligen "MyMDb" geschaut habe. Denn es war mir bekannt, das "MyMDb" und "OFDb" etwas miteinander zu tun haben... Wegen meiner Tomaten habe ich leider nichts gefunden. Schaut aber mal selbst, wie es noch heute aussieht:
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=partner
Das Programm war an gleicher Stelle mal nicht zu übersehen, da prominent darauf hingewiesen wurde!
Die OFDb könnte also selbst auch etwas mehr für mögliche Synergieeffekte tun, ohne das es kompliziert ist oder irgendwem auch nur ein bischen weh tut...

Zitat von: tbengel am  4 August 2021, 08:47:31... weisen wir immer darauf hin, dass MyMDb-CE komplett kostenlos ist und wenn man sich bedanken möchte, dies mit einer aktiven Mitarbeit in der OFDb tun kann
Jaja, das macht @tbengel sehr oft... Und der "OFDb-Mitarbeit-Hinweis" ist sogar im Programm selbst zu lesen, unter "Über MyMDb-CE"


Zitat von: mali am  4 August 2021, 10:53:01Die OFDb - und auch das Forum hier - haben ... in den letzten Jahren halt so gut wie alle intensiven Nutzer verloren - aus verschiedenen und bekannten Gründen die man hier nicht noch mal aufzählen muss und will  :mr.green:
Würde mich dennoch mal interessieren, das Warum und die Gründe. Gibt es hier im Forum was zum nachlesen, oder sind das geheime interne Dinge, die die Götter lieber im Dunkeln lassen ? (links & Co gerne auch als PN wenn das "hier nicht" sein soll)


Zitat von: Insidiousxx am  4 August 2021, 11:11:27Das ist mMn auch so erst einmal eine vernünftige Lösung für solche Fälle.
"erst einmal" lässt ja für die Zukunft zumindest etwas Hoffnung übrig.


Zitat von: mali am  4 August 2021, 11:28:33Da sind halt nicht wirklich viele verschiedene und/oder Neue User dabei. Das sind zum einen immer dieselben wenigen User und auch so gut wie alle seit vielen Jahren dabei.
Muss/wird das denn für immer so bleiben? 


Zitat von: pm.diebelshausen am  4 August 2021, 16:59:27... summiert sich die gemessene Laufzeit aus vielen Einzellaufzeiten der Episoden, wodurch sich Abweichungen, Fehler und Messmethoden (wann beginnen die Abspänne, werden Schwarzbildanteile mit eingerechnet, sind Logos mitgezählt oder nicht?) signifikant summieren. Die Laufzeit welchen Eintrags würde man also zugrundelegen? Selbst ein minutengenauer Mittelwert aus allen relevanten Einträgen würde wohl nicht helfen, zumal eine Automatisierung kaum möglich wäre, oder (nur Editionen der kompletten Serie dürften berücksichtigt werden)?
Puuh! Ich wusste bisher gar nicht, dass man erst mehrere Semester "Laufzeitangbe" studieren muss, bis man das Wort überhaupt in den Mund nehmen darf. Respect für Eure Genauigkeit!

Aber nee nee, wenn das SO ist, wär das auch echt nix für mich, ich hab auch noch was anderes zu tun als mit dem Lineal mein Zimmer zu vermessen.
Dein "oder (nur Editionen der kompletten Serie dürften berücksichtigt werden" hingegen klingt doch sehr vielversprechend und trifft ebenfalls meine Intention von einer "ca. Gesamtzeit".

Grüße
franklyn

mali

5 August 2021, 12:32:48 #51 Letzte Bearbeitung: 5 August 2021, 16:13:17 von mali
Zitat von: franklyn am  5 August 2021, 06:02:35Würde mich dennoch mal interessieren, das Warum und die Gründe. Gibt es hier im Forum was zum nachlesen, oder sind das geheime interne Dinge, die die Götter lieber im Dunkeln lassen ?

Das steht alles an multiplen Stellen im Forum in diversen Theads/Unterforen. Steht Dir vollkommen frei das zu lesen. Nichts davon ist geheim.

Des Weiteren kannst Du mir (und anderen hier) ruhig Glauben, das es zu 99% so ist, dass die MyMDb von den OFDb-Daten (also von den durch die OFDb-User in Jahrzehnten generierten Daten) profitiert, als die OFDb durch die MyMDb-Daten/User ;-)

Das ist nix "schlimmes" und auch gar nicht negativ gemeint, aber eben eine Tatsache. Ich selbst nutze MyMDb nicht (ich nutze auch keinerlei andere Filmsammlungs-Dingse), finde das Projekt, die Übernahme, die Weiterentwicklung aber von Anfang an richtig super und unterstützte das Projekt auch als Nichtnutzer dort wo ich es konnte (Kommunikation, Forum, Infos, Kontakte).

Es war atemberaubend wie rasant und gut da nach der Einstellung des alten Projektes sich ein Team zusammenfand und das Neue trotz einiger Schwierigkeiten geboren wurde. Das kann man nur wohlwollend-neidisch bewundern.



BTW
Persönlich wären Dir übrigens viele User hier dankbar, wen Du Deine Texte hier im Forum lieber so:

Hallo ich bin der kleine Fuchs Martin und komme in der ganzen Welt herum...

als so

Hallo ich bin der kleine Fuchs Martin (!!!) und komme ??? in der ganzen Welt herum...

schreibst. Das ist der "Umgangstext" so hier im Forum :) Das andere, bunte, betonte liest sich nämlich wirklich anstrengend ;-)

pm.diebelshausen

Zitat von: franklyn am  5 August 2021, 06:02:35
Zitat von: pm.diebelshausen am  4 August 2021, 16:59:27...es gibt noch mehr Fassungen mit einer Laufzeit dort.
Nobody is perfect... me too. Magst Du mal die links nennen, die ich nicht dabei hatte?

Die Fassungen zu "Voyager", die Laufzeitangaben in dem dafür vorgesehenen Feld verzeichnen sind zusätzlich zu den von Dir genannten:
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=10453&vid=262034
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=10453&vid=263348
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=10453&vid=250370
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=10453&vid=250339
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=10453&vid=250460
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=10453&vid=250595
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=10453&vid=218986
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=10453&vid=177225
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=10453&vid=186959
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=10453&vid=181571
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=10453&vid=181576
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=10453&vid=444842

Manche der Fassungen mit Laufzeitangaben im Bemerkungsfeld stammen aus der Zeit vor 2004, als das Feld noch gar nicht zur Verfügung stand, und wurden dahingehend nicht nachträglich bearbeitet.


Zitat von: franklyn am  5 August 2021, 06:02:35Mir ist es sogar scheissegal, ob ein Film mit 120 oder 123 Minuten angegeben ist.
Jetzt kann man sich mal selber denken, wie ich das bei einer beendeten/kompletten Serie sehe.
Wirklich wichtig für mich ist nur, ob der Film cut oder uncut ist. Der Rest ist für mich in diesem Zusammenhang echte Korintenkackerei, die mich völlig abturnt und Fluchtrefexe bei mir auslöst.

[...]

Puuh! Ich wusste bisher gar nicht, dass man erst mehrere Semester "Laufzeitangbe" studieren muss, bis man das Wort überhaupt in den Mund nehmen darf. Respect für Eure Genauigkeit!

Aber nee nee, wenn das SO ist, wär das auch echt nix für mich, ich hab auch noch was anderes zu tun als mit dem Lineal mein Zimmer zu vermessen.

Nun, das "Kerngeschäft" der OFDb ist die Verzeichnung der Veröffentlichungen von Filmen auf verschiedenen Medien. Seinen Ursprung hat das in geschnittenen vs. ungeschnittenen Fassungen und wurde seit etlichen Jahren zum detaillierten Erfassen aller relevanten Daten einer Veröffentlichung ausgebaut, inklusive genauer und geprüfter Laufzeit.

Das liegt daran, dass sich auch gekürzte Fassungen durchaus in ihrer Laufzeit unterscheiden können und es darüber hinaus auch hinsichtlich anderer Eigenschaften wie Bildformat, Tonformat usw. erhebliche Unterschiede existieren. Welche für jeden einzelnen User von Bedeutung sind, entscheidet jeder selbst für sich. Deshalb sind die Anforderungen und Ausstattung der OFDb wie sie sind, egal ob da jemandem das Bildformat und dort wem anders die genaue Laufzeit egal ist.

Maßstab ist nicht, ob jemandem etwas wurscht ist. Und das Ganze funktioniert nur wegen der User, die sich über ihre persönlichen Interessen hinaus die Arbeit machen, anderen, all diese Daten zur Verfügung zu stellen. Jeder kackt seine Korinthen unterschiedlich , deshalb stellt die OFDb zu einer Fassung mithilfe ihrer User sämtliches Trockenobst online.
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

franklyn

@mali
Danke für deine Antwort
Zitat von: mali am  5 August 2021, 12:32:48Das steht alles an multiplen Stellen im Forum in diversen Theads/Unterforen. Steht Dir vollkommen frei das zu lesen. Nichts davon ist geheim.
Das ist doch schon mal klasse! Da es für einen User, der nicht schon seit Jahren dabei ist, nicht leicht ist sich in diesem ungeheuer umfangreichen Forum :respect: zurechtzufinden habe ich einfach mal höflich nachgefragt, ob mir dabei jemand behilflich sein kann. Es war in keinster Weise Meine Absicht, Dir oder jemand Anderem auf den Schlips zu treten. Sorry, falls ich so rübergekommen sein sollte.
Hinweise/links dazu fände ich weiterhin nützlich.
Zitat von: mali am  5 August 2021, 12:32:48Des Weiteren kannst Du mir (und anderen hier) ruhig Glauben, das es zu 99% so ist, dass die MyMDb von den OFDb-Daten (also von den durch die OFDb-User in Jahrzehnten generierten Daten) profitiert, als die OFDb durch die MyMDb-Daten/User ;-)
Das denke (und glaube) ich genau so. (Dir wie auch allen Anderen). Wieso zweifelst Du daran?
Aber  muss es denn dann gleichzeitig bedeuten, das dieser Umstand auch für immer so bleiben wird/muss? Ich schnappe hier eine leichte Resignation auf, aber vielleicht interpretiere ich das auch falsch?
Ich bin mir des unterschiedlichen "Profits" durchaus bewusst und bin der "OFDb" bzw. den aktiven OFDb-Usern SEHR dankbar für diese wahnsinnig komplizerte und detaillierte Eintragungsarbeit die geleistet wurde. Versteh mich da bitte nicht falsch.
Ich sprach in diesem Zusammenhang aber von Zukunft, Möglichkeiten und Potential. Bezeichne das von mir aus sogar als Quatsch oder naiv, ich nenne es jetzt vereinfachend mal nur knapp Hoffnung und Aussicht..
Zitat von: mali am  5 August 2021, 12:32:48... finde das Projekt, die Übernahme, die Weiterentwicklung aber von Anfang an richtig super und unterstützte das Projekt auch als Nichtnutzer dort wo ich es konnte (Kommunikation, Forum, Infos, Kontakte).
Ja, Dein tolles Engagement für MyMDb-CE habe ich mittlerweile auch etwas mitgekriegt. Dafür möchte ich mich auch mal ganz herzlich bei Dir bedanken!  :bier: Ohne Support lässt sich manches Brett gar nicht erst sägen.

Auch wenn ich Dich hier "persönlich" anschreibe bzw. Dir hier antworte, ist das ja ein öffentliches Forum, wo jeder mitlesen kann. Und wenn ich mir die Zugriffszahlen auf dieses recht spezielle Thema anschaue, haben ja ganz offensichtlich mehr als 10 Leute Interesse an dieser Diskussion.
Ich werde im folgendem vielleicht öfter mal "Du" schreiben. Ich meine aber nicht unbedigt Dich persönlich sondern richte mich quasi an alle die mitlesen. Ich hoffe das ist ok so, und wird verstanden. Ansonsten kannst Du, @mali, mich hinterher verprügeln.
Auch möchte ich, ganz grundsätzlich, niemandem zu Nahe treten oder gar verletzten... und wer das scheiße findet, was oder wie oder warum ich hier schreibe, soll es halt einfach nicht durch seine Pupille lassen.

Meiner bescheidenen Meinung nach ist es etwas erfolgversprechender über Neuerungen und Weiter-Entwicklungen nachzudenken, als vielleicht resigniert und möglicherweise angefrustet alles so zu lassen wie es ist oder immer schon war.
Das soll jetzt bitte nicht so verstanden werden, dass ich die "OFDb" als retro, betonniert oder neophob ansehe!
Das tue ich ganz bestimmt nicht; auch wenn es auf den ersten Blick u.A. aufgrund des (bewusst provokanten) "Besserwissers" oberflächlich so erscheinen mag.
Alleine diese ganze Diskussion und der Gedankenaustausch von mehreren (!) Beteiligten zeugt ja gerade in aller Deutlichkeit vom Gegenteil ! Auch wurde so "gemeinsam" unser aller Erkenntnistand über die "Datenlage-OFDb/Saugherkunft in MyMDb-CE" mittlerweile angehoben, denn meine ursprüngliche Frage nach dem merkwürdigen/unbefriedigenden/falschen "616" Eintrag bei dieser "Serie" dürfte ja mittlerweile als geklärt gelten.
Geändert wurde dieser SerienZeit-Eintrag von @TakaTukaLand ebenfalls sofort nachdem bekannt war, wo der Hase lang läuft. Das hat zu einer (leider nur momentanen) korrekten Datenlage der beendeten Voyager-Serie in der MyMDb-CE geführt. Alles Super! :respect:

Wie man in Ruhe nachlesen kann, geht es ja mittlerweile auch um etwas mehr/anderes/weiteres als "nur" die Aufklärung der ersten Fragestellung...
Keiner ist doch auf den Anderen angewiesen (MyMDB/OFDb). Aber beide können voneinander profitieren.
Sie tun es ja bereits jetzt schon, wenn auch in unterschiedlichem Maaße hinsichtlich der angesprochenen "Profit-Balance".
Ich finde es macht überhaupt keinen Sinn hier etwas aufzurechnen/zu bewerten oder ob es heute fünf oder 20 neue User "von" MyMDb-CE gibt und was die denn so treiben oder auch nicht.
Ganz grundsätzlich mag ich nicht den Gedanken von "Profit" und seine zerstörerische Philosophie bei Dingen, Taten und Werken die völlig freiwillig bereitgestellt werden und dann für (fast) alle Menschen auf diesem Planeten verfügbar sind.

Bedenke bei meinen vielleicht spinnert erscheinenden Gedankenäußerungen bitte folgendes: Selbst wenn die OFDb sich plötzlich in Luft auflösen sollte oder die derzeit aktiven User ihren natürlichen Gang der Dinge gehen werden und nicht ein einziger aktiver User neu hinzukommt, wird es die MyMDb-CE nicht ebenfalls ins Grab ziehen. Dann holt sich das Programm, wie es das ja bereits heute auch schon tut, seine Daten eben nur noch von der (qualitativ "anderen") IMDb.
Du weist, dass @tbengel und das ganze MyMDb-CE Team in mühevoller Kleinarbeit mit aktiver User-Beteiligung innerhalb kürzester Zeit (ca. 2 Jahre ?) aus dem "toten MyMDb" wieder ein vitales TopOfTheLine-Programm gemacht haben... Völlig freiwillig und ohne an Profit zu denken.
Bei der anhaltenden Rasanz, die die MyMDb-CE mit diesem kompetenten und entwicklungs-freudigem und vorschlagsoffenem Team an den Tag legt, ist es vorstellbar, dass z.B. eine Version 3.0 in der Lage sein könnte auch weitere bereits existierende Datenbanken, Cover-Pix, Inhalte.... abzufragen. Oder mit weiteren Seiten zu kooperieren?
Es wird auch sicher zukünftig dabei bleiben, dass das Programm höchst individuell konfigurierbar sein wird, um auch abstrusen Wünschen vollauf zu genügen und insgesamt auch attraktiv zu bleiben.

Oder kurz: Die Folgen der  momentan aktuellen 2.0 und seine zukünftigen "Auswirkungen" auf die OFDb sind doch noch nicht ansatzweise auszumachen, die stetig andauernde Weiter-Entwicklung ist ungebremst und lebendig.
Ich sehe es weiterhin so, dass die MyMDb-CE die OFDb nach vorne bringen kann.
Und eins will ich natürlich nicht vergessen und in sofern hakt das gebrachte Todesbeispiel natürlich: Ohne Unterschlupf im OFDb-Forum ist das -CE vom Programm natürlich voll am Arsch.


Zitat von: mali am  5 August 2021, 12:32:48BTW
Persönlich wären Dir übrigens viele User hier dankbar, wen Du Deine Texte hier im Forum lieber so:
Hallo ich bin der kleine Fuchs Martin und komme in der ganzen Welt herum...
als so
Hallo ich bin der kleine Fuchs Martin (!!!) und komme ??? in der ganzen Welt herum...
schreibst. Das ist der "Umgangstext" so hier im Forum :) Das andere, bunte, betonte liest sich nämlich wirklich anstrengend ;-)
Ich wusste ja gar nicht, das die Form meiner posts ein Thema unter sogar vielen (!) Usern ist. :schock: 
Kann ich das auch irgendwo nachlesen? Gibt´s schon einen Beschwerde-Thread wegen geistiger Belästigung? :happy3:
(Huch, es sind doch nicht etwa auch Grüne Verbots-Fetischisten hier anwesend? Oder Weibsvolk? )
Du bist der erste der mir sagt, dass DAS das Lesen anstrengender macht.
Nee nee, Danke für Deine Kritik. :respect: Ich werde versuchen das zu ändern, wenn es so stört.
Zur Erklärung sei Dir gesagt, dass ich das auch deshalb mache, weil ich einzwei mal die Vermutung hatte, dass der Inhalt eines Textes missverstanden oder nur oberflächlich und hektisch überflogen wurde und diese "Betonungen" vielleicht nötig sind.
Grundsätzlich begreife ich meine Worte hier natürlich als ein freiwilliges Angebot, dass ein Anderer ja auch nicht annehmen muss, wenn er warum auch immer keinen Bock darauf hat...


Ich hab dann jetzt als Beispiel mal ebenfalls ein BTW für Dich.
Zitat von: mali am  4 August 2021, 01:56:23
Zitat3. Leider werden bei der OFDb keine Zeiten für eine abgeschlossene/beendete Serie erfasst. Damit geht eine wichtige Information verloren.

Nein.

ZitatIch bin der Überzeugung, dass MyMDb-CE durchaus in der Lage ist, die OFDb insgesamt nach vorne zu bringen

Ja?

Die MyMDB zieht doch zur weiteren Verwendung für die MyMDb Userschaft Daten aus den erarbeiteten OFDb-Einträgen. Wie bringt dass die OFDb voran?
Ich habe ja ein etwas dickeres Fell und bin nicht mehr so ganzganz neu hier... kann Dir aber versichern dass ein Newbie-User, der noch dabei ist neu in ein Forum einzusteigen und direkt nach ernstgemeinten und zeitaufwendigem Beitrag eine solch hochqualifizierte Replik von einem OFDb-Co-Administrator mit sage und schreibe über 9.000 Beiträgen zu lesen bekommt, dann auch mal ganz schnell auf nimmerwiedersehen wieder weg ist. Das könnte vielleicht, eventuell hinsichtlich der User-Gewinnung für die OFDb, nicht ganz so zuträglich sein. :happy3:
Aber ansonsten gebe ich Dir vollkommen Recht: Wizichkeit kännt kaine Gränzen!

Peace
franklyn

franklyn

@pm.diebelshausen

danke für Deine Antwort und Mühen.

Zitat von: pm.diebelshausen am  5 August 2021, 14:14:32Die Fassungen zu "Voyager", die Laufzeitangaben in dem dafür vorgesehenen Feld verzeichnen sind zusätzlich zu den von Dir genannten:

Da hast Du aber sowas von Recht! Ich hab gerade beim Anschauen nur noch mit dem Kopf schütteln können. Mir war fast so, als sehe ich die Hauptseite -wo alle Deine links ja aufgelistet sind- zum ersten mal. Die ganze von Dir aufgelistete Latte habe ich, warum auch immer, auf voller Breite irgendwie übersehen. :bang:
Dabei dachte ich, ich hätte alle Fassungs-Einträge der Reihe nach aufgerufen und "oben" nach angegebenen Zeiten gesucht. War wohl nix mit "ich Habe das gerade mal gemacht". Entschuldige bitte Deinen Zeitverust durch mich.
Jetzt im Nachhinein ist es mir schleierhaft, wie ich so blind sein und solch einen Mist verzapfen konnte.
Zitat von: pm.diebelshausen am  5 August 2021, 14:14:32Nun, das "Kerngeschäft" der OFDb ist die Verzeichnung der Veröffentlichungen von Filmen auf verschiedenen Medien. Seinen Ursprung hat das in geschnittenen vs. ungeschnittenen Fassungen und wurde seit etlichen Jahren zum detaillierten Erfassen aller relevanten Daten einer Veröffentlichung ausgebaut, inklusive genauer und geprüfter Laufzeit.

Das liegt daran, dass sich auch gekürzte Fassungen durchaus in ihrer Laufzeit unterscheiden können und es darüber hinaus auch hinsichtlich anderer Eigenschaften wie Bildformat, Tonformat usw. erhebliche Unterschiede existieren. Welche für jeden einzelnen User von Bedeutung sind, entscheidet jeder selbst für sich. Deshalb sind die Anforderungen und Ausstattung der OFDb wie sie sind, egal ob da jemandem das Bildformat und dort wem anders die genaue Laufzeit egal ist.
Mann, ich danke Dir für diese klare und freundliche Aufklärung. Das steigert mein tieferes Verständnis über Eure Arbeit ungemein. :bier:

Zitat von: pm.diebelshausen am  5 August 2021, 14:14:32Maßstab ist nicht, ob jemandem etwas wurscht ist. Und das Ganze funktioniert nur wegen der User, die sich über ihre persönlichen Interessen hinaus die Arbeit machen, anderen, all diese Daten zur Verfügung zu stellen.
Da hast Du natürlich ebenfalls recht. Das die aktiven User einfach Alles alleine machen ist mir vollkommen klar. Da habe ich auch große Achtung vor und ziehe meinen Hut in Aufrichtigkeit.
Dennoch ist es doch auch sicher in diesem Forum genehm in flapsiger und frecher Weise seine eigene Ansicht blumig zu verdeutlichen, oder?

Zitat von: pm.diebelshausen am  5 August 2021, 14:14:32Jeder kackt seine Korinthen unterschiedlich , deshalb stellt die OFDb zu einer Fassung mithilfe ihrer User sämtliches Trockenobst online.
:girlie: Gut gegeben! Danke! Nicht unähnlich in der Geschmacksauswahl ist ja die MyMDb-CE auf ihrem Gebiet, weswegen ich sie ja auch so liebe und vom Pott kaum noch runterkomme. Dabei müsste ich eigentlich schon längst wieder im gelobten Offline sein...

Viele Grüße
franklyn

TakaTukaLand

Zitat von: franklyn am  6 August 2021, 00:21:46Meiner bescheidenen Meinung nach ist es etwas erfolgversprechender über Neuerungen und Weiter-Entwicklungen nachzudenken, als vielleicht resigniert und möglicherweise angefrustet alles so zu lassen wie es ist oder immer schon war.
Das soll jetzt bitte nicht so verstanden werden, dass ich die "OFDb" als retro, betonniert oder neophob ansehe!
Da stichst du aber in ein Wespennest :lol:
Ich würde sogar behaupten, einige der Admins hier sehen die OFDb als "retro, betonniert und neophob". Wir haben allerdings nicht die gewünschten Möglichkeiten (um es mal diplomatisch auszudrücken), um Veränderungen, Neuerungen, Modernisierung, (technische) Weiterentwicklung umzusetzen. Admins und OFDb-Betreiberfirma sind zwei völlig verschiedene... Dinge? Welten? Meinungen? Eine voneinander abhängige  Koexistenz, die sich über zu viele Jahre auseinandergelebt hat?

Und damit hast du dir im Prinzip auch schon die Frage nach dem Userschwund größtenteils selbst beantwortet. Und auch einen Grund für die Resignation vieler Leute gefunden. Es geht halt seit über zehn Jahren kaum etwas voran :sad:
Und da du nach einem Link gefragt hast, fang doch hier mal an: https://www.gemeinschaftsforum.com/forum/index.php/topic,136919.0.html

mali

Zitat von: franklyn am  6 August 2021, 00:21:46[...] Bei der anhaltenden Rasanz, die die MyMDb-CE mit diesem kompetenten und entwicklungs-freudigem und vorschlagsoffenem Team an den Tag legt, ist es vorstellbar, dass z.B. eine Version 3.0 in der Lage sein könnte auch weitere bereits existierende Datenbanken, Cover-Pix, Inhalte.... abzufragen. Oder mit weiteren Seiten zu kooperieren?

Ja klar ist das so. Das ist ja auch gut und ich würde das sogar unbedingt empfehlen (genau genommen tat ich das auch schon). Mehrere Standbeine sind immer gut.

Aber was willst speziell Du damit sagen? :-)

ZitatUnd eins will ich natürlich nicht vergessen und in sofern hakt das gebrachte Todesbeispiel natürlich: Ohne Unterschlupf im OFDb-Forum ist das -CE vom Programm natürlich voll am Arsch.

Das denke ich nicht. Foren gibt es überall und sogar zum Nulltarif. MyMDb würde schon einen neuen Unterschlupf finden wenn es denn Not täte. Hier ist es halt derzeit nur etwas kuscheliger und eingesessen und natürlich thematisch auch gut passend zu einer der Datenquellen.

ZitatIch wusste ja gar nicht, das die Form meiner posts ein Thema unter sogar vielen (!) Usern ist. :schock: 
Kann ich das auch irgendwo nachlesen?

Nope.

Muss auch gar nicht erst irgendwo diskutiert werden, ich weiß einfach, das es so ist :-) Aufmerksamkeit hier erhält man nicht durch übertypograhisch-bunte Betonungen, sondern einfach durch Text der gut und richtig ist. Wer es aufmerksam lesen möchte, der tut  von sich aus. Wer nicht, der nicht.

Super, wenn Du das anpassen tust  :respect:

ZitatIch habe ja ein etwas dickeres Fell und bin nicht mehr so ganzganz neu hier... kann Dir aber versichern dass ein Newbie-User, der noch dabei ist neu in ein Forum einzusteigen und direkt nach ernstgemeinten und zeitaufwendigem Beitrag eine solch hochqualifizierte Replik von einem OFDb-Co-Administrator mit sage und schreibe über 9.000 Beiträgen zu lesen bekommt, dann auch mal ganz schnell auf nimmerwiedersehen wieder weg ist. Das könnte vielleicht, eventuell hinsichtlich der User-Gewinnung für die OFDb, nicht ganz so zuträglich sein. :happy3:

Steckt da eine Frage drin?

TinyPortal 2.0.0 © 2005-2020