MyMDb-CE 2.1.0 (Labor Version 2)

Begonnen von tbengel, 1 Oktober 2021, 16:13:00

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

tbengel

Hallo cmal,

es ist sehr unwahrscheinlich, dass es am dem UPDATE liegt, da dieser in
keinerlei Beziehung zu den DEFAULT-Werten steht.

Schon mal mit einer neuen Datenbank probiert, ob da die DEFAULT-Parameter
beim "Film hinzufügen" funktionieren?

Grüße

tbengel

tbengel

und Cmal ... nicht dass wir uns hier falsch verstehen ...

Zitatalle Defaults gehen bei allen Filmen nicht; ich habe gesetzt: Lagerort, Updateschutz, Filter, Bildformat, Sprachen,...

Die Default-Einstellungen werden nur (wie schon immer) bei neu hinzugefügten
Filmen übernommen. Wenn Du Deine bestehenden Filme diesbezüglich anpassen
möchtest, dann nutze hierfür die Stapelverarbeitung.

Grüße

tbengel

franklyn

Lieber @tbengel,

Da schau ich nach drei Monaten offline mal wieder vorbei und mich haut´s direkt vom Hocker...!
Natürlich hab ich sofort die LV-2 gezogen und etliche Stunden getestet.
Um es vorwegzunehmen. Ein fettes Hammerdingdas!
Was Du da mit dem QI-Panel veranstaltet hast, war wirklich nicht zu viel versprochen und ist eine Mega-Show!
Du hattest ja sooo recht mit dem Spaß...

Ich bin ja durch die MyMDb-CE quasi gezwungen worden zum Seitenschläfer zu werden, wobei ich mich mit links und rechts abwechsele; aber jetzt nach diesem "update" weiß ich so gar nicht mehr, was ich noch machen soll. Etwa gar nicht mehr schlafen???    :love: :sabber: :love:

Tausend Dank für die ganze Arbeit und alle Mühen die Du und die anderen Beteiligten WIEDER einmal geleistet haben.  :anbeten:


Meine ersten Erfahrungen mit der Labor-2:


1.) Update Vorgehensweise: quasi "NeuInstall" der LV-2 in einem neuen Ordner (umbenannt in MyMDb-CE 2.10 - LV II)
    innerhalb eines Ordners Portable Programme mit anschliessender Backup-Einspielung aus Version 2.0
   - Das mach ich jetzt immer so, damit ich mit der vorherigen Version noch eine zeitlang parallel testen kann.
     Hat sich diese Spielphase für mich erledigt, wird der gesamte alte Programm-Ordner gelöscht.


2a.) Erster (offline) Programmstart-Start der LV-2 nach Backup-Einspielung:

b)  Anzeige Symboltausch von eigenen Grafiken (same wie bei LV-I)
    - data/images/symbole/coversearch.png  muss in 35x35 vorliegen
    - data/images/symbole/nocoversearch.png  muss in 35x35 vorliegen
     (Das entfällt bei Einspielung von einem "LV-1-Backup", wenn in LV-1 die Symbole schon einmal abgeändert wurden)

c) - Versionsupdate auf LV-2 wird angezeigt (auch Offline) mit Neustart-Aufforderung  (same wie bei LV-I)
      (dieses einmalige Up-Fenster beruhigt mich immer sehr...)

3) - Dritter Start/Neustart: Programm-Oberfläche erscheint in der zuletzt von mir genutzten Ansicht.  (same wie bei LV-I)
      Auffällige Änderungen/Neuerungen sind im QI-Panel zu sehen (Symbole)

3A) LV-1 Komplett-Backup wird eingespielt und Neustart

b) - Die in LV-1 vorher eingestellte QI-Panel-Abmessung ist verändert.
      Das kommt zustande durch dort bisher nicht vorhandene Einträge (Schauspieler, Kommentar, DVD-Jahr, Kaufpreis...)
      (alles konfigurierbar! Super! - Eine wahre Meisterleistung!)  :respect:



Was mir bisher auf die Schnelle aufgefallen ist:


4.) Hauptansicht

OK:  (same wie bei LV-I)
- vorherige Spalten-Einteilung, -Abstände, -Reihenfolge
- vorherige Farbeinstellungen
- eigene Medien-Symbole
- eigenes gesehen-Symbol
- eigenes Update-Schutz-Symbol
- eigene Namen für geänderte TabellenSpalten
- eigenes Link-symbol


5.) Quick-Info-Panel:

OK:  (same wie bei LV-I *)
- Abmessungen/Größe des QI-Panels (abgesehen von den Neuerungen/Verbesserungen)
- eigenes gesehen-Symbol
- eigenes Updateschutz-Symbol
- eigenes uncut-Symbol
- eigenes cut-symbol
- eigenes no-FSK-symbol
- eigenes coversearch-symbol (*nur wenn das in LV-1 bereits geändert wurde; ansonsten Änderung zu Standardsymbol)
- eigenes Link-symbol

Bemerkung:
- nur der erste "link" wird mit dem von mir ausgetauschten Symbol angezeigt - bei den weiteren links (ebenfalls vorher ausgetauscht) wird nun das Standardsymbol angezeigt


6.) In den Einstellungen/Grafiken austauschen/Medium-Liste:  (same wie bei LV-I *)
- ist die vorher eingestellte Reihenfolge der Medien-Icons verändert - das wirkt sich natürlich auf die edit-box aus.
* Bemerkung:
Das war auch schon beim Update von der 2.0 auf die LV-1 so (see Archive zu LV-1, #1, Punkt 5.).
Ich hatte damals also die Reihenfolge in der LV-1 wiederum auf meine persönliche Vorliebe abgeändert und dann mit der LV-1 ein Backup erstellt.
Dieses LV-1-Backup habe ich jetzt in die LV-2 eingespielt.
Die Reihenfolge ist wiederum/dennoch zerschossen und muss erneut in der LV-2 eingestellt werden. (is ja kein Problem...)
- Du hattest mir damals für die LV-1 geschrieben, dass dieses Verhalten reproduzierbar war und in der LV-2 gefixt sei (see Archive zu LV-1, #19 )
Meine Vermutung: Durch das neue "Plex-Symbol" das ja zeitlich erst nach dem Fix neu eingeführt wurde, hat sich wiederum etwas verändert, das die  eingestellte Reihenfolge der "Medium-Liste" auf eine "default-Reihenfolge" zurücksetzt und Deinen FIX wieder ent-fixt ???



7.) Bug oder feature ?

Die tab-Anzeige oder "der tab" (z.B. ein Suchergebnis) verliert seine Gültigkeit/wird unrichtig/zerschießt sich

Das geschieht unter diesen Umständen:
Sortiert man die die Reihenfolge der tab-Ansicht nach einem Spalteneintrag, kann man in der edit-box die vorhandenen Einträge nacheinander
mit "speichern & nächster" (oder nur "speichern") wunderbar abarbeiten.
Logischerweise bleibt die Anzahl der Einträge auf dem tab wie auch die Anzahl-Anzeige unverändert.

WENN ALLERDINGS der Punkt eines Eintrags verändert wird, nachdem dieser tab zuvor sortiert wurde, ZERBALLERT es den tab auf ganzer Linie - und eine "weitere Bearbeitung" im obigen Sinne kann man sich getrost an die Backe schmieren.
Dabei ist es egal wonach man sortiert hat (Lagerort, Genre, Medium, Kommentar....), unbrauchbar wird der tab dann immer.
Obwohl man sich unverändert auf dem z.B. Suchergebnis-tab befindet und die Anzahl-Anzeige auch nach wie vor unverändert angezeigt wird, befinden wir uns in Echtigkeit aber ungewollt in einer "doppelten Übersicht" mit allen Einträgen, nur anders sortiert.

Dieses Verhalten finde ich nicht so pralle, denn gerade einen tab als Such-Ergebnis oder aus der Statistik nutze ich öfter mal, um gezielt mehrere Einträge nacheinander zu verändern.
Eine vorherige Sortierung ist insofern praktisch, weil man dann so leicht keinen Änderungs-Kandidaten übersehen/vergessen kann.



8.) Was ich mir bisher angeschaut habe und super finde:

- Das Handbuch! Das Ding ist eine wahre Wucht. Und eine Pflicht, um mit den vielen neuen Funktionen klarzukommen.
  Ein riesen Extra-Lob an @Old.Obelix ! Mann, was für ne tolle Arbeit.  :respect:

- Das phantastische neue QI-Panel! Eine Wundertüte, die mir alte Wünsche erfüllt und noch weitweit darüber hinaus geht.
Ich habe bisher erst einige wenige Dinge ausprobiert und bin jetzt schon total geflasht von so viel biegsamer Geilheit.
Meiner Meinung nach sind die Verbesserungen so derart gewaltig, dass die LV-2 und erst recht eine kommende Hauptversion jetzt schon mit Recht und Stolz eine fette 3 vor dem Punkt verdient.

- Danke @Collo für Deinen Workshop! Den werde ich sicher brauchen, wenn ich mal irgend etwas special umsetzen möchte.
Momentan denke ich zwar, dass ich mit den normalen QI-Einstellungen vollauf glücklich sein werde, aber wir wissen ja alle: Oft kommt der Hunger erst beim Essen...

Im einzelnen mochte ich für mich (bisher) besonders wichtige Neuerungen und Freuden mal hervorheben:

- Die direkte Umsetzung der QI-Einstellungen ohne Neustart des Programms ist genial.  :happy4:
- Ebenso das eigene Einstellungsfenster samt eigenem extra Button in der Symbolleiste. Dafür gibt es den begehrten GoKA (Golden Klick Award) 
  So wird das Ausprobieren einfach gemacht. Wer dass jetzt nicht nutzt ist selber schuld.

- Nun bekomme ich zu meiner Freude endlich eine FESTE HÖHE sowohl für die Cover und AUCH eine FESTE HÖHE für das Gesamtpanel eingestellt.   :bier:
Jetzt zuckt beim Wechsel eines Eintrags nix mehr in meinem rechten Fetischisten-Blickwinkel. Was für ein Fest!
Damit haben für mich die bisweilen lästigen Cover-Größen-Abänderungen ebenfalls ein Ende gefunden.
Das habe ich nämlich oft gemacht (weil's ja keine feste Höhe gab), um einem "Zuck-Anfall" zu entgehen...

- Möglichkeit des Abhakens/unsichtbar-machens einzelner Elemente im QI-Panel.  :bier:
Ich kann nun selbst entscheiden, was mir angezeigt wird. Sehr fein das.

- Qi-Einstellungen: Glücklicherweise bleibt bei der Auswahl von OI-Elementen die vorher angeklickte scroll-Position innerhalb einer session gespeichert.  :respect:
Auch hieran wird mir deutlich, mit wie viel Gehirnschmalz selbst an kleinen Details geschmiert wurde, um den Nerv-Killer draußen zu halten. Chapeau!

- Ich bin ja bekanntlich wahrlich kein Freund von aufpoppenden Warnmeldungen und ähnlichen Geschwindigkeitsbegrenzungen die man zwangsverordnet wegklicken muss, aber die des mehrfachen Programmstarts finde ich wirklich gut und wichtig (die Konfigurierbarkeit noch besser), da ja auf den gleichen Datenbestand zugegriffen wird.  :respect:
Hier lauert schließlich eine echte Gefahr und nicht irgendeine Pillepalle eines obereifrigen Cop-Darstellers.
Der mehrfache ProgrammStart an sich ist ja nicht neu, der ging ja schon zur Bronzezeit der seligen MyMDb...
Denn tricky an dieser Angelegenheit sind Änderungen die man vornimmt, wenn man zwei Instanzen (oder mehr) gestartet hat.
Man kann ja schön in allen offenen Oberflächen multiparallel herum-ändern und einzelne Einträge speichern...
aber nach einem Neustart haben wir NUR den Bestand der zuletzt geschlossenen (quit) "Version".
Alle Veränderungen die in den anderen Oberflächen gemacht wurden sind futsch. :frown:
Es sei denn, noch mehr tricky, man ändert etwas in den Einstellungen (z.B. ein EIGENES dark-theme zu default) und macht einen Übernahme-Neustart zu bereits geöffneten Instanzen.
Schließt man diese Instanz (default/bright-theme) zuerst, und danach die (eigene) dark-theme-Instanz, und startet das Programm danach wieder - blendet einen das default-bright-theme, nicht etwa das zuletzt geschlossene (eigene) dark-theme.
Gleichzeitig hat man sich so, ganz nebenbei und unbemerkt, sein "eigenes dark-theme" völlig unbrauchbar gemacht.   :frown: :frown:   Jaja, noch viel mehr tricky...
Denn switcht man jetzt erneut zu seinem "eigenen"(dark)-theme, sind in der Hauptansicht immer nur die Felder des gerade aktivierten Eintrags sichtbar. 
Zwar sieht man dort auch die anderen Cover brav untereinander, aber die Felder (Nr., Titel, Originaltitel, Regie, etc.) SCHEINEN leer.  :denk2:
Wählt man einen anderen Eintrag, werden DORT nun die vorher nicht sichtbaren Feld-Einträge plötzlich sichtbar, während die des zuvor angewählten "verschwinden".
Das QI-Panel funzt wie gewohnt, die Statistiken sind gegebenenfalls ebenfalls unbrauchbar, je nach eingestellter Schriftfarbe.
Die Einstellungen sind gleichsam kaum noch zu gebrauchen und eine erneute theme-Änderung kann zu einer Herausforderung mutieren, denn man kann kaum noch was lesen.
Wähle ich das defaut-dark-theme ist auch wieder alles ok, das funzt. Dennoch bleibt mein (zuvor natürlich längst abgespeichertes) eigenes-dark-theme was für die Tonne. :schock:
Nach einigen weiteren Neustarts mit dem geschrotteten eigenen-dark-theme tauchen vereinzelt und nicht unbedingt nachvollziehbar zwar plötzlich die Länderflaggen und dann auch mal die Medien-Symbole wieder in den Spalten auf, aber wer dieses Spielchen mit seiner einzigen Programmversion gemacht hat, hat sich wohl auf Dauer selber die Arschkarte verpasst. :bang:  Wohl dem, der dann ein funktionierendes Backup hat.  :mr.green:
Lieber @Old.Obelix, das zwar von Dir im Handbuch schon extra hervorgehobene "Achtung: Alle Instanzen greifen auf die gleichen Datenbanken zu!" ist mir, nach obigen Erfahrungen, dennoch etwas zu harmlos. Vielleicht könnte es erweitert werden um ein "Wenn Ihr bei Mehrfach-Starts nicht aufpasst, könnt Ihr unter Umständen euer selbst konfiguriertes Theme schrotten" oder eine ähnlich drastische Note?
Vielleicht schreibe ich ein anderes Mal noch mehr, was grob zur Thematik "Mehrfachstart" gehört.


9.) Kleinigkeiten ?

- QI-Panel: Ich habe einen Zeichenfehler "ß" bei "Grö-en und Anzahl Zeichen". Ihr auch?

- Namensungleichheit der Standard-Namen für "Erscheinungsjahr (Feld)"in QI-Einstellung / "DVD-Jahr" in QI-Panel
(wenn man das einmal gelöscht hat und danach wieder zufügt, steht auch im QI-Panel "Erscheinungsjahr")

- Wir haben ja ab jetzt die Möglichkeit gesondert und zusätzlich ein Config- und Datenbank-Backup einzuspielen/zu erstellen. Sehr fein das! :respect:
Somit haben wir im Dateimenü statt zuvor zwei Backup-Optionen nun sechs Möglichkeiten.
Das finde ich in der jetzigen Darstellung ein wenig unübersichtlich, bzw. anders gesagt: Man muss schon sehr genau und auch konzentriert hinschauen um die gerade richtige Option auszuwählen/zu treffen. Zumindest ist das bei mir auf einem 27-Zöller und kleiner Schrift so.
Daher mein sicher leicht umzusetzender Vorschlag: Die meisten interessiert ja sicher vorrangig ein Komplett-Backup.
Wie wäre es, bei diesen beiden Optionen jeweils das erste Wort in Großbuchstaben zu schreiben: ERSTELLEN (Komplett-Backup) und EINSPIELEN (Komplett-Backup)?
Eine solche simple Hervorhebung die dann an erster und vierter Stelle gut zu unterscheiden ist, würde diese Angelegenheit extrem vereinfachen und auch zur einer intuitiveren Bedienung führen.
Und irgendwann einmal für die weite ferne Zukunft zwei eigene Symbolleisten-Buttons, wie den von mir inzwischen heissgeliebtebten QI-Panel-Button... Wie fein wäre das denn erst?  :engel:

- In den Statistiken unter Genre habe ich 1 (einen) Eintrag "unbekannt (1)".
Klicke ich das Auge zum anzeigen ploppt folgendes Fenster auf: "Zu Ihrer Statistikanfrage wurden keine Treffer gefunden". Ich frage mich, was bei mir hier nicht in Ordnung ist?



9.) Verbesserungs-Vorschlag

- Jahres-Feld und "gültige Werte"
Bei beendeten Serien oder bei Serien bei denen klar ist, wann sie beendet werden, steht bei mir im Feld Jahr nicht nur das vom Programm gesaugte Erscheinungsjahr, sondern ich füge immer das Ende-Jahr des gesamten Produktionszeitraums hinzu.
Also wie bei meinem in diesem Forum bevorzugtem Beispiel "Voyager" :happy3:  steht bei mir dort seit Jahr und Tag: "1995-2001". So weit so gut.
Jetzt wollte ich bei einer Serie in gleicher Manier dort das Jahr "2023" hinzufügen. Ging aber nicht.
Stattdessen erklärt mir ein aufpoppendes Fenster einen vom ungültigen Wert und und verweigert sogar frech das Speichern, wenn ich nicht dem Ersetzen durch "xxxx" zustimme.
Ich sag da nur: Fick Dich, Fenster! Trotzdem werde ich wieder einmal unverrichteter Dinge ins Bettchen geschickt.
Ein ähnlich frech-vorlautes Fenster mit Macht-Neurose will mir dort bei Filmeinträgen erzählen, dass ein Jahr in der Zukunft (z.B. ab 2022) kein gültiger Wert sei und zwingt mich brutal zur Zustimmung zu "2021", andernfalls verweigert es schlicht das Speichern. Friss oder stirb!
Mannomann, haben wir denn wieder Inquisition? Oder: Wer ist hier eigentlich dar Boss?
Es mag an dieser Stelle ja vielleicht noch ein freundlicher Hinweis angehen, aber eine SpeicherVerweigerung von son nem mickrigen Fickfenster geht ja wohl gar nicht! :dodo:
Schon gar nicht in Zeiten des QuickPanels...  :happy3:



Meine Wünsche:

- Die Bewertungen (OFDb, IMDb & Eigene) mag ich ja und lasse sie mir auch gerne im QI anzeigen.
Noch lieber aber würde ich "Stimmen und Platz" dabei gesondert abhakbar/unsichtbar machen können.
Die Anzahl der abgegebenen Stimmen mag ja unter Umständen noch einen gewissen Sinn machen... aber die Anzeige des Platzes ist nur noch gequierltes braincum. Wer braucht sowas? Ich frage mich, was der gute Markus damals bloß geraucht hat, als ihm die grandiose Idee kam, diese unersetzlich wichtige Information in sein Programm mit aufzunehmen. Wohlmöglich war es Stechapfel oder ähnlich desaströses Zeugs?

- Es wird ja mittlerweile echt schwer sich etwas zu wünschen, das nicht bereits umgesetzt, erfüllt wurde...   :happy4:   :bier:   :anbeten: 
Lieber @tbengel, Du kommst mir schon manchmal etwas unheimlich vor, wenn Du, wie so oft, wie ne blitzgeölte Wunschmaschine aufschlägst und uns Kindern den Weihnachtsmann zu jeder Jahreszeit gibst.
Kaum hat man's auch nur ausgesprochen, schüttelt dieser geniale MoC wie von Zauberhand geleitet unsere erfüllten Wünsche aus seinem Gandalf-Ärmel in die bunte Welt der MyMDb-CE.
Is aber schon klar, dass es im reallife weniger mit Zauberei denn mit Können und Arbeit zu tun hat...
Nun, da ich endlich mal von Dir hören möchte "Alter, vergiss es! Das geht nicht, ohne das Programm von Grund auf NEU zu schreiben!",
hier mein nächster kleiner Wunsch, der mir nach reiflichen Überlegungen und erst unter Zuhilfenahme diverser stimulierender Substanzen endlich doch noch eingefallen ist:
Ich wünsche mir eine eigene Farbeinstellungsoption für den Hintergrund des gerade aktivierten Covers in der (und nur in der) Coverdarstellung/Covertab.
Also eine Entkoppelung von der "Hintergrundfarbe (mittel)" in den Einstellungen bei "Schrift und Hintergrund".
Aufgrund meiner ansonsten sehrsehr lekkeren dark - noch mehr dark skin-Einstellung fällt es etwas schwer, beim Wechsel auf den Cover-tab das gerade aktivierte Cover unmittelbar zu orten.
Der Hintergrund des aktivierten Covers hebt sich hier nämlich nur unwesentlich von seinen Nachbarn ab.
Schön wäre hier eine eigene, knalligere Cover-Hintergrund-Farbe, die ich aber bei den mit dieser Hintergrundfarbe momentan gekoppelten anderen Elementen partou nicht will, weil es mir sonst meinen Gesamt-look killen würde.
Dieses wirklich schwerwiegende Problem kennen sicher alle User des echt tiefen Dark-Themes:frech2:


So, dann hab ich mal wieder fertig.

Peace
franklyn


:winken:

tbengel

Hallo franklyn,

bin gerade mit Deinem Mammutwerk durch ... Danke für Deine wieder mal sehr
aufmunternden Worte, hier mal auf die Schnelle meine ersten spontanen
Rückmeldungen:

Zitat- Qi-Einstellungen: Glücklicherweise bleibt bei der Auswahl von OI-Elementen die vorher angeklickte scroll-Position innerhalb einer session gespeichert.  :respect:
Auch hieran wird mir deutlich, mit wie viel Gehirnschmalz selbst an kleinen Details geschmiert wurde, um den Nerv-Killer draußen zu halten. Chapeau!
Dies fand ich total faszinierend, da die diesbezügliche Idee gar nicht von mir,
sondern von einem aus unserem Team (ich glaube es war @Collo) kam und ich finde es
einfach super, dass solche Kleinigkeiten dennoch auffallen und wirklich als "wichtig"
wahrgenommen werden.

Zitat- Jahres-Feld und "gültige Werte"
Dies wurde extra eingebaut um Fehleingaben zu vermeiden (wer macht auch Angaben in die
Zukunft :frech2:  :happy2:), aber ich verstehe, dass man hierbei vielleicht nicht allzu restriktiv
sein sollte. Ich überlege mir mal was.

ZitatDaher mein sicher leicht umzusetzender Vorschlag: Die meisten interessiert ja sicher vorrangig ein Komplett-Backup.
Wie wäre es, bei diesen beiden Optionen jeweils das erste Wort in Großbuchstaben zu schreiben: ERSTELLEN (Komplett-Backup) und EINSPIELEN (Komplett-Backup)?
Auch hier ein sehr vernünftiger Vorschlag, da auch ich ab und an erst suchen
muss, wo sich die Sicherung des Komplett-Backups befindet. Passe ich mal an ...

ZitatDer mehrfache ProgrammStart an sich ist ja nicht neu, der ging ja schon zur Bronzezeit der seligen MyMDb...
Man sollte grundsätzlich das Programm nicht mehrfach starten, da es dann immer
zu solchen Problemen wie den von Dir geschilderten kommen wird. Daher gibt es
ja auch den Warnhinweis, der davon abraten soll. Dies bekommt man aufgrund
der Programm-Architektur (dann würden mehrere Instanzen die gleiche Datenbank
und die selbe Config teilen) auch nicht in den Griff und ist nur möglich,
wenn Du eine Kopie des Programms mitsamt der Datenbank anlegen würdest und dort
das Programm startest. Alles andere wird nicht funktionieren.

Den Rest bin ich noch am Durchschauen und auf Umsetzbarkeit überprüfen.

Grundsätzlich wird es nun in Anbetracht der kurzen Zeit bis zum final Release
nur sehr kleine Anpassungen geben können und auch diese nur, solange die
Änderung nicht problematische Folgeeffekte haben könnten. Daher wird im
final Release bis auf ein paar Bugfixes und wenige Anpassungen nicht viel
passieren.

Also deshalb sind gerade solche Bugs:

Zitat- QI-Panel: Ich habe einen Zeichenfehler "ß" bei "Grö-en und Anzahl Zeichen". Ihr auch?

gern gesehen, da gerade solche Kleinigkeiten für den Gesamteindruck sehr wichtig sind.

Grüße und ich melde mich irgendwann mal mit mehr ...

tbengel

cmal

dass nur Neueinträge per Default befüllt werden ist klar; habe eine neue Datenbank erzeugt, die alte gelöscht und das Programm neu gestartet, defaults neu gesetzt: immer noch nichts;

anbei eine nicht funktionierende Basis-Datenbank mit configs; vielleicht kannst Du erkennen was krumm ist...:
https://mega.nz/file/e88E3YaL#SZf714jEPBimU14eYWy7S_1IT1iyaxRNJL2PSQCck9U

Viele Grüße

franklyn

21 November 2021, 19:52:47 #65 Letzte Bearbeitung: 21 November 2021, 21:10:29 von franklyn
Moin tbengel,

war grad noch (immer) woanders am stöbern...

BLOSS KEINE EILE !

Das mit dem Mehrfachstart .... ist auch wirklich überhaupt nicht wichtig ... ich habe das auch NUR zu reinen TEST-Zwecken gemacht.... dabei ist mir das halt mal aufgefallen...
Wenn Du mich dahingehend verstanden haben solltest, dass Du am Programm was fixen mögest, bist Du voll auf dem Holzweg!  :happy: :happy:
Ich schreib (für andere User) ja extra: Finger weg! Und das Warn-Fenster ist wichtig.

Zitat von: tbengel am 21 November 2021, 17:23:23... wenn Du eine Kopie des Programms mitsamt der Datenbank anlegen würdest und dort das Programm startest.

Genau SO (ganz genau genommen: ähnlich) handhabe ICH das auch (mal abgesehen vom beschriebenen "FingerWeg-Szenario").
Ich habe mehrere "MyMDb-CE"-Ordner in meinem Portable Programme-Ordner, die dann eigenständig und unabhängig voneinander simultan betrieben werden können. Jede mit (zu Anfang) der identischen Datenbank.
Ich starte also nicht mehre Instanzen eines Programms, was Mehrfachstart ja bedeutet, sondern mehrfach verschiedene Versionen des gleichen Programms paralell. Ein scheinbar feiner aber elementarer Unterschied.
Ist zwar ähnlich dem "Mehrfachstart" aber dennoch etwas VOLLKOMMEN ANDERES. Nur das macht Sinn. Alles andere ist, darum mein kleiner Ausflug, nur Murx!
Mit dieser Architektur kann man auch verschiedene Versionen von MyMDb-CE (z.B. 2.0, Labor-I, Labor-II) gleichzeitig am laufen haben. Das ist z.B. gut zum Testen/Probieren. Das ist halt das Tolle, neben weiteren Vorteilen, an einem portablen Programm wie MyMDb-CE ... (Ich weiss, DU @tbengel, weisst das - aber längst nicht alle, die hier lesen...)


Zitat von: tbengel am 21 November 2021, 17:23:23Grundsätzlich wird es nun in Anbetracht der kurzen Zeit bis zum final Release nur sehr kleine Anpassungen geben können  ... Daher wird im final Release bis auf ein paar Bugfixes und wenige Anpassungen nicht viel passieren.
Das ist ja wohl sonnenklar! Das war auch nicht die Absicht meines :bla: :bla:  , wie Du ja sicher weisst...


"Irgendwann" passt schon   :bier:
Wie gesagt: Bloss keine Eile!

Grüße
franklyn

tbengel

Danke cmal,

durch Deine Config-Einstellungen konnte ich das Problem nun nachvollziehen.
Der Übeltäter ist (*** TROMMELWIRBEL ***):



Warum auch immer, erlaubte ich nur dann das Erweitern um die Default-Settings,
wenn dort "Importiere immer alle Felder" ausgewählt ist. Ich bin sicher, dass
ich mir dabei was gedacht habe, kann aber zur Zeit selber nicht mehr nachvollziehen,
warum ich dies so gemacht habe.

Daher habe ich an Dich per PN mal eine spezielle CMAL-Edition geschickt, bei der
die Default-Settings nun auch bei Dir funktionieren. Vielleicht findest Du ja heraus,
was ich mir dabei gedacht haben könnte oder ob jetzt was anderes nicht mehr richtig
funktioniert.

Wenn Du mir das OK gibst, wandert diese Änderung so in das Final Release ... es
hängt also an Dir  :mr.green: ...

Grüße

tbengel

cmal

...
Zitat von: tbengel am 21 November 2021, 23:02:59Wenn Du mir das OK gibst, wandert diese Änderung so in das Final Release ... es
hängt also an Dir  :mr.green: ...

Grüße

tbengel

große Verantwortung...  :schock:
auf jeden Fall ein Riesen Dank und viel Respekt für die schnelle Arbeit !
ja, es funktioniert tatsächlich; habe in der Kürze der Zeit keine Probleme gefunden !!!

(schön wäre es, wenn man in der config.txt
<defaultFilmGesehen>0</defaultFilmGesehen>
setzen könnte; dann könnte man die Stapelverarbeitung sparen...)


in jedem Falle : super und vielen Dank !

tbengel

Hallo franklyn,

hier mal meine versprochene Rückmeldung zu den noch offenen Punkten:

ZitatBemerkung:
- nur der erste "link" wird mit dem von mir ausgetauschten Symbol angezeigt - bei den weiteren links (ebenfalls vorher ausgetauscht) wird nun das Standardsymbol angezeigt
Es gibt nun insgesamt 58 neue Grafiken für die "Weiteren Links", also musste wohl
auch noch weitere Grafiken austauschen.

Zitat- ist die vorher eingestellte Reihenfolge der Medien-Icons verändert - das wirkt sich natürlich auf die edit-box aus.
Meine Vermutung: Durch das neue "Plex-Symbol" das ja zeitlich erst nach dem Fix neu eingeführt wurde, hat sich wiederum etwas verändert, das die  eingestellte Reihenfolge der "Medium-Liste" auf eine "default-Reihenfolge" zurücksetzt und Deinen FIX wieder ent-fixt ???
Deine Vermutung ist richtig. Gefixt war nur, dass Ersetzen bestehender Medientypen, aber
nicht das neu Hinzufügen ... ist nun aber auch gefixt.

Zitat7.) Bug oder feature ?

Die tab-Anzeige oder "der tab" (z.B. ein Suchergebnis) verliert seine Gültigkeit/wird unrichtig/zerschießt sich
Eindeutige Bug ... den ich Dank Deiner tollen Beschreibung sehr gut reproduzieren konnte :respect:
Ist ein kniffliges Problem, da sich, sobald Du die sortierte Spalte veränderst, auch die komplette
Sortierung verändert. Daher muss alles neu eingelesen werden. Somit erhälst Du auch einen anderen
Nachfolger und nicht den, welcher gerade angezeigt wird. Ist wie gesagt sehr schwierig dies in den
Griff zu bekommen. Ich schau mal, ob ich wenigstens das Zerschießen der Oberfläche oder die automatische
neue Sortierung unterbinden kann (die DB bleibt davor jedoch unberührt, ist ein reines Anzeigeproblem).

Zitat- Namensungleichheit der Standard-Namen für "Erscheinungsjahr (Feld)"in QI-Einstellung / "DVD-Jahr" in QI-Panel
(wenn man das einmal gelöscht hat und danach wieder zufügt, steht auch im QI-Panel "Erscheinungsjahr")
Dies ist so OK, da ich in der Voreinstellung das Erscheinungsjahr in "DVD-Jahr" (so wie in den
früheren Versionen) umbenannt habe, da es dann besser in der Breite passt. Ist also einfach nur
eine Start-Default-Einstellung, die jeder wieder verändern kann.

ZitatUnd irgendwann einmal für die weite ferne Zukunft zwei eigene Symbolleisten-Buttons, wie den von mir inzwischen heissgeliebtebten QI-Panel-Button... Wie fein wäre das denn erst?
Wenn dies hier unsere Grafiker lesen, können sich diese mal ans Werk machen :happy3:

ZitatIn den Statistiken unter Genre habe ich 1 (einen) Eintrag "unbekannt (1)".
Klicke ich das Auge zum anzeigen ploppt folgendes Fenster auf: "Zu Ihrer Statistikanfrage wurden keine Treffer gefunden". Ich frage mich, was bei mir hier nicht in Ordnung ist?
Dann mach Dich mal auf die Suche :happy2:., Ich schätze Du hast irgendwo eine Genre-Auflistung,
bei der am Ende ein Genre fehlt, also in der Art "Abenteuer, Komödie, Drama, " und damit könnte
es z.B: Problem geben. Habe bei mir auch schon solche Fälle gefunden.

Zitat- Die Bewertungen (OFDb, IMDb & Eigene) mag ich ja und lasse sie mir auch gerne im QI anzeigen.
Noch lieber aber würde ich "Stimmen und Platz" dabei gesondert abhakbar/unsichtbar machen können.
Du kannst aber auch jetzt schon nur die Bewertungen (als Grafik oder Text) ohne den
Rest anzeigen (z.B. OFDb-Note (Feld)).

ZitatIch wünsche mir eine eigene Farbeinstellungsoption für den Hintergrund des gerade aktivierten Covers in der (und nur in der) Coverdarstellung/Covertab.
Ist vermerkt, aber noch nicht sicher, ob dies noch fertig werden kann.

Hoffe ich habe alle Wünsche / Bugs gefunden, ansonsten nochmal melden.

Grüße

tbengel

tbengel

Hallo cmal

Zitat(schön wäre es, wenn man in der config.txt
<defaultFilmGesehen>0</defaultFilmGesehen>
setzen könnte; dann könnte man die Stapelverarbeitung sparen...)
Ist denke ich nicht nötig, da Du nur einmal diesbezüglich die Stapelverarbeitung
anschmeißen musst. Bei der nächsten größeren Datenbank-Änderung, kann ich dies
automatisch beim Versionsupdate machen, ist also kein Problem.

Ich habe im Programm nun auch die Logik dahingehend verändert, dass deaktiverte
Häkchenfelder automatisch die "0" erhalten, also beim Wechsel von aktviert zu deaktiviert.
Bisher wurde dann das Feld immer mit "" beschrieben, was für eine Suche tatsächlich
ungünstig ist.

Grüße

tbengel

tbengel

Hallo Franklyn,

ich habe Dir mal eine PN mit einer Test-Version zu den meisten Deiner Wünsche / Bugs
geschickt:

- ERSTELLEN (Komplett-Backup) und EINSPIELEN (Komplett-Backup) umbenannt
- Zeichenfehler "ß" bei "Grö-en und Anzahl Zeichen"
- Jahresfelder sind nun konfigurierbar (per Default funktionieren nun auch Deine Zukunftsjahre  :happy3: )
- Warnhinweis bei mehreren Instanzen wurde angepasst
  Ich habe herausgefunden, dass nur alle Änderungen der zuletzt geschlossenen Instanz übernommen
  werden. Wenn man dies weiß, kann man auch gut so mit mehreren Instanzen arbeiten. Teste mal bitte
  ob dies auch so ist.
- Fix für neuen Medientyp PLEX ... bitte testen
- Die tab-Anzeige oder "der tab" (z.B. ein Suchergebnis) klappt nun auch bei Änderungen an der sortierten Spalte
  War wie erwartet ziemlich tricky, aber ich unterbinde nun das neu Sortieren für diese Tabs ... bitte gut testen
- Die Erweiterung der Farben ging leichter als erwartet, so dass ich dies nun auch gleich umgesetzt habe. Du
  kannst nun sowohl den Hintergrund der aktiven Zeile, als auch des aktiven Covers separat auswählen. Schau mal,
  ob diese Anpassung überall durchschlägt.

Wenn unsere Grafiker noch Zeit finden, dann kommen die neuen Backup-Buttons noch ins final Release ...

Bitte alles gut durchtesten, da diese Neuerungen in Deiner Verantwortung liegen :happy3: ...

Grüße

tbengel

franklyn

Moin tbengel,

ups :schock:  und thanx.
Werde ich mir in Ruhe anschauen und hier berichten.

Gruß
franklyn

franklyn

Nochmal Moin tbengel,

(Das hier ist natürlich noch NICHT der gerade erst angekündigte Bericht; die Test-Version downloadet im Moment noch mit dem Wahnsinns-Speed von ein paar kb/s ...)

danke für Deine Antwort.

Zitat von: tbengel am 22 November 2021, 18:17:10Du kannst aber auch jetzt schon nur die Bewertungen (als Grafik oder Text) ohne den
Rest anzeigen (z.B. OFDb-Note (Feld)).
Oh ja! Das hatte ich noch gar nicht entdeckt. Spannend.
Wenn ich bei eigene Note (Feld) die automatische Bezeichnung AB-hake und durch My Note: mit anfolgend 5 Leerzeichen abändere, bin ich schon ganz nah an meinem Kuchen.
Dann sind jetzt schon Stimmen und Platz weg, wie oben gewünscht, you're right. :respect:
Das einzige was mir dann noch fehlen würde, sind (zusätzlich) die Anzeigen der Dezimal-Werte der Note nach den bunten Bewertungspunkten
(oder direkt unter den Punkten, wie bei dem Modul).
Auch wenn die Stelle nach dem Komma sogar in den Punkten dargestellt wird, komme ICH mit z.B. 6.3 und 6.9 besser klar bzw. ist mir die Unterscheidung deutlicher.
Ich mag diese Grafik-Darstellung der Noten sehr, von daher ist eine alleinige Textdarstellung der Note für mich keine Alternative.

Aber, und das möchte ich jetzt wirklich noch einmal betonen, das ist ja alles schon jetzt auf einem dermaßen hohem Niveau,
dass selbst Optik-Fetischisten einer abgeht; sprich: Änderung wirklich nicht wichtig.

Was mir bei dieser QI-Einstellungs-Testerei allerdings aufgefallen ist, dass anders als z.B. in dem Aufklapp-Feld,
in der darüberstehenden Auswahl-scroll-Liste, die Schriftfarbe des ausgewählten Eintrags nicht sooo schön geändert wird
wie in der Klappliste darunter.
Zwar steht oben darüber dick und fett der aktivierte Eintrag, aber wenn man die Möglichkeiten testet und hier viel rumspielt,
würde man sich bei auch dort hervorgehobener Schriftfarbe leichter/schneller zurechtfinden.
Auch hierbei gilt natürlich meine gerade ausgesprochene Betonung!
Ich schreib das ja hier auch deswegen auf, weil ich weiß, dass Du gerne ALLES hörst, was einem so auffällt.



Zitat von: tbengel am 22 November 2021, 18:17:10Dann mach Dich mal auf die Suche :happy2:
Nee Du, sowas tu ich mir wegen som Scheiß ganz bestimmt nicht an. :frech2:



Zitat von: tbengel am 22 November 2021, 18:17:10Ich schätze Du hast irgendwo eine Genre-Auflistung, bei der am Ende ein Genre fehlt, also in der Art "Abenteuer, Komödie, Drama, " und damit könnte es z.B: Problem geben.
Aber kann es denn tatsächlich daran liegen? :denk:
Ich habe zu Testzwecken nun mal extra ein Leerzeichen nach dem Komma an- oder eingefügt
("Thriller, Drama,  Komödie" oder "Thriller, Drama, Komödie, ").
Beim Speichern wird das in beiden Fällen allerdings gar nicht berücksichtigt, bzw. automatisch korrigiert.
Füge ich ein Leerzeichen nach dem "Genre " hinzu, wird das Genre verändert bzw. es wird dadurch ein neues Genre erzeugt (richtig und wichtig weil: dadurch gut konfigurierbar !).
Und dieses neue Genre wird dann auch in der Statistik aufgeführt und: Klick Auge führt zu jenem gerade geänderten Eintrag - So wie es das ja auch machen sollte...

Kannste ja mal nachtesten .... :happy3:


Weiteres würde sich ja mit der Testversion doppeln...

Und DIE ist jetzt auch gespeichert ... melde mich dann...


Gruß
franklyn

franklyn

Hallo tbengel,

jetzt kommt mein Testergebnis von der Testversion.
Danke für die vielen Änderungen - meine Glubscher konnten es gar nicht glauben, was sie da jetzt alles zu sehen bekamen! :happy4:
Ich hoffe der übertragenen Verantwortung gerecht zu werden, und dass ich nicht später von anderen Usern doch noch gesteinigt werde...

vorab: ich habe diesmal nicht erst ein 2.0 Backup, sondern direkt ein Labor-II-backup in die Test-Version eingespielt.


Zitat von: tbengel am 23 November 2021, 15:35:45- ERSTELLEN (Komplett-Backup) und EINSPIELEN (Komplett-Backup) umbenannt
:respect: Schön deutlich jetzt. :bier:


Zitat von: tbengel am 23 November 2021, 15:35:45- Zeichenfehler "ß" bei "Grö-en und Anzahl Zeichen"

:respect:  Ist jetzt wieder schön groß.



Zitat von: tbengel am 23 November 2021, 15:35:45- Jahresfelder sind nun konfigurierbar (per Default funktionieren nun auch Deine Zukunftsjahre  :happy3: )
:respect:  Mit der default-Einstellung haben wir jetzt keine Inquisition mehr, super! :bier:
       (Allerdings habe ich eine Konfigurations-Möglichkeit dafür bisher nicht entdecken können.)


Zitat von: tbengel am 23 November 2021, 15:35:45- Warnhinweis bei mehreren Instanzen wurde angepasst
  Ich habe herausgefunden, dass nur alle Änderungen der zuletzt geschlossenen Instanz übernommen werden.
  Wenn man dies weiß, kann man auch gut so mit mehreren Instanzen arbeiten. Teste mal bitte ob dies auch so ist.
:winken: Das schrieb ich ja auch schon :
Zitat von: franklyn am 21 November 2021, 16:18:30... aber nach einem Neustart haben wir NUR den Bestand der zuletzt geschlossenen (quit) "Version".
Alle Veränderungen die in den anderen Oberflächen gemacht wurden sind futsch.
Auch alles weitere was ich oben in #62 diesbezüglich geschrieben habe, gilt auch jetzt noch.
Beachte in diesem Zusammenhang bitte auch meinen #65


Zitat von: tbengel am 23 November 2021, 15:35:45- Fix für neuen Medientyp PLEX ... bitte testen
:respect: Die bisher individuell eingestellte Reihenfolge der Medien-Symbole bleibt nun erhalten - sehr schön! :bier:


Zitat von: tbengel am 23 November 2021, 15:35:45- Die tab-Anzeige oder "der tab" (z.B. ein Suchergebnis) klappt nun auch bei Änderungen an der sortierten Spalte
  War wie erwartet ziemlich tricky, aber ich unterbinde nun das neu Sortieren für diese Tabs ... bitte gut testen
:respect: Also mein Lieber, das hast Du wunderbar hinbekommen! :bier:
       Das das kein einfacher Ritt werden würde, war mir fast klar, so verzwickt das entstandene Durcheinander vorher war.
Doch das ist nun vorbei!  Man kann jetzt sogar z.B. den Regisseur ändern, innerhalb eines Regisseur-Such-Ergebnis-tab.
Dennoch "verschwindet" der "jetzt andere" Regisseur nach dieser Änderung nicht aus diesem tab,
bzw. der Eintrag bleibt (verändert) auf dem tab an seiner Position stehen/sichtbar.
Selbst wenn man danach diesen bestehenden tab erneut nach z.B. Medium sortiert, bleibt der Eintrag auf dem tab erhalten. Sehr gut das.
Zu allem Überfluss kann man diesen (jetzt eigentlich "falschen") tab sogar erneut nach Regie sortieren,
und DENNOCH wird der jetzt "falsche Regisseur" mit-angezeigt, will heißen: bleibt auf dem Tab erhalten.
Alles in Allem: Der tab bleibt jetzt, durch die fehlende sofortige Aktualisierung, auf ganzer Linie zum Bearbeiten der Einträge erhalten/funktionstüchtig.
Das funzt übrigens auch mit den bösen Jahreszahlen, eben mit ALLEN Änderungen an den Einträgen - So muss das sein!
Du hast es damit nicht nur entbugt und gefixt, sondern das Programm sogar um Funktionen erweitert, die es SO vorher nicht gab.  Absolut TOP !!  :anbeten:



Zitat von: tbengel am 23 November 2021, 15:35:45- Die Erweiterung der Farben ging leichter als erwartet, so dass ich dies nun auch gleich umgesetzt habe.
  Du kannst nun sowohl den Hintergrund der aktiven Zeile, als auch des aktiven Covers separat auswählen.
  Schau mal, ob diese Anpassung überall durchschlägt.
:respect:  Das hätte ich allerdings wirklich nicht erwartet, hätte gedacht das wäre ein NoGo.
        Enttäuscht bin ich natürlich dennoch nicht, eher begeistert!  :anbeten:
Also: Mit der momentanen default-Einstellung meiner Test-Version verändert sich der Cover-Hintergrund auf dem Cover-tab wie von mir gewünscht. :bier:
Die neue Einstellmöglichkeit "Hintergrund aktives Cover" (hier ist noch ein Rechtschreibfehler) lässt keine Wünsche offen. TOP !!
Hierbei gibt es auch keinerlei Irritationen mit einem backup.
Auch Deine Idee, die neue Option "Hintergrund aktive Zeile" einzuführen, ist eine tolle Bereicherung und absolut oberfein.  :respect:

Ich nutze ja seit es nur geht ein echt tiefes dark-theme und habe dem bright-theme (default-theme) daher schon vor "langer" Zeit abgeschworen,
dennoch habe ich da auch mal einen schnellen Blick riskiert.
Abgesehen davon, dass ich später erst mal in die Dekontamination muss, weil ich völlig verstrahlt wurde,
scheint mir im default-theme alles unverändert. Hier dürfte niemand irritiert werden.
Das kann ich aber letztlich nicht wirklich beurteilen, da ich hier im default-theme keinerlei Änderungen in der Vergangenheit durchgeführt habe.
Auch das default-dark-theme scheint mir vollkommen unverändert.

Eine leichte Irritation könnte allerdings für User eines eigenen dark-theme auftreten?
Denn mit den momentanen default Einstellungen der Testversion wird ja bei einem update oder einer backup-Einspielung
(auch) die Farbe der aktiven Zeile in der Hauptansicht verändert.

Diese Farbe ist ja in der LV-II noch mit Hintergrundfarbe (mittel) gekoppelt...
und in der Testversion nun entkpoppelt/unabhängig einstellbar.
Im Moment wird jetzt die Hintergrund-Farbe dieser Zeile vom normalen default-theme verwendet,
also ein helles Grau mit dem RGB-Farbcode E8EDF3
Und jeder User eines eigenen dark-themes hat an dieser Stelle mit Sicherheit eine (individuell) andere Farbe!

Ich bin ja ein Freund davon, dass sich bei einem update möglichst wenig von den eigenen Einstellungen ändert...
und habe daher gerade einen minimalen Gewissenskonflikt. :engel:
Die Schwierigkeit in dieser Angelegenheit dürfte ja daran liegen, dass die bisherige Farbe dieser Zeile bei jedem eidath-User anders eingestellt ist
und es ein "default" dafür gar nicht gibt (bis auf das, das Du im bright-theme eingerichtet hast).
Oder anders: Ist es vielleicht noch möglich, dass für diese neue Farb-Einstellmöglichkeit die vorher eingestellte Farbe
des ehemals gekoppelten Hintergrundfarbe (mittel) übernommen werden kann statt der "default"-Farbe des hellen Themes?
Dann gäbe es zukünftig nach einem Update mit Sicherheit kein Geschrei nach dem Motto:
"Hilfe, meine Zeile ist jetzt so hell, was kann ich nur tun?"

Falls das nicht gehen sollte, wovon ich mal ausgehe, würde ich dennoch dafür plädieren,
diese Änderung für die nächste Finalversion zu übernehmen. :love:

Diese neue Möglichkeit werden sicher viele gerne anwenden, steht doch die "ausgewählte Zeile" im Focus unserer Aufmerksamkeit.
Der kleine Schönheitsfleck kann ja mit minimalstem Aufwand von jedem selbst behoben werden.

Ich übernehme auch gerne die Verantwortung dafür und lasse mich später verprügeln.
Wenn Du willst, kannst Du auch ruhig schon den Scheiterhaufen aufschichten, macht mir nix. :frech:
Oder schreibe einen extra "Obachts-Post" mit Workaround für verzweifelte Updategeschädigte.
Damit sollte dann jeder User sehr gut leben können, auch die geblendeten. :dodo:

Der kleine Workaround sieht so aus (für Mitlesende schon mal zum Merken):
1.) gehe zu: Einstellungen / Schrift & Hintergrund / tab: Schrift & Hintergründe / dort: Hintergrundfarbe (mittel)
2.) doppelklick auf Deine derzeit eingestellte Farbe (linkes, breiteres Kästchen)
   - Farb-Wahl-Feld öffnet sich - wähle tab RGB
   - kopiere dort den Farbcode in die Zwischenablage (strg+c) - klick abbrechen/x
3.) wechsele nun auf Reiter weitere Farben
   - doppelklick auf derzeit eingestellte Farbe bei Hintergrund aktive Zeile
   - Farb-Wahl-Feld öffnet sich - wähle tab RGB
   - ersetze dort den "Farbcode" (strg+v) - klick ok - klick übernehmen, autoNeustart
4.) :happy5: Du hast fertig !
   - Nun ist die Zeilen-Farbe des angewählten Eintrags in der Hauptansicht wieder wie gewohnt.
   Jetzt musst Du nicht mehr weinen, denn jetzt weißt Du auch, wie Du diese Zeile noch schöner machen kannst...



Zitat von: tbengel am 23 November 2021, 15:35:45Wenn unsere Grafiker noch Zeit finden, dann kommen die neuen Backup-Buttons noch ins final Release ...
:denk2:  Habe schnell welche geschustert (bisher keine over-functions), könnte ich schicken, bei Bedarf...



By the way... habe ich bei der ganzen Testerei noch etwas weiteres festgestellt, offtopic oder zumindest nebentopic:

Wenn ich aus meinem dark-theme heraus, ins default-theme wechsele, dort dann z.B. Hintergrund-Farbe für die aktive Zeile verändere,
übernehmen, autoNeustart = (scheint nur) alles ok
Danach wechsele ich direkt wieder in mein eigenes dark-teme, übernehmen, autoNeustart...
Dann hat es mir (fast) exakt in gleicher Weise mein dark-theme zerballert, wie ich es in #62 geschrieben habe, auch ohne Mehrfachstart...
Unterschied zu #62:
Neben den Covern untereinander sehe ich hier auch sofort, und nicht erst nach öfterem quit and start,
die Lander-Grafiken, meine Medien-Symbole und mein Link-Symbol - bei den NICHT-angewählten Einträgen.
Der Rest ist leer, so wie oben beschrieben...

Da hilft NUR NOCH das Einspielen eines backups, um die nicht angewählten Zeilen-Einträge wieder sichtbar zu bekommen.
Aber trotz Komplett-backup BLEIBT die im default-theme eingestellte Zeilenfarbe - sie muss erneut geändert werden...

Auch die normale Labor-II (mehr teste ich jetzt nicht) kackt bei dieser Vorgehensweise in gleicher Manier ab,
wenn man in der LV-II  z.B. die Farbe aktiver Felder (aktive Zeilen gibt's hier ja noch nicht) ändert.

Also auch hier gilt: Finger weg !!
(Son Blödsinn macht man ja auch eigentlich gar nicht erst, von daher besteht imho auch kein Fix-Bedarf - aber für Dich evtl. dennoch von Interesse?)


DANKE nochmal für Deine Arbeit, Deine Mühen und den Weihhnachtsmann! :bier:
 :respect:  Die Änderungen und Neuerungen sind großartig und funzen ohne Mucken.

Hab damit fertig und Du bekommst mein uneingeschränktes GO.


Peace
franklyn


:winken:

tbengel

Hallo Franklyn,

habe Dir mal wieder eine angepasst Version zugeschickt. Also starte den Download schon mal, damit
Du mit Deiner Übertragungsrate von ein paar kb/s heute Abend durch bist :mr.green:. Ich packe
extra für Dich jetzt da nur die Windows-Version rein. Dies halbiert die Größe :happy4:

ZitatDas einzige was mir dann noch fehlen würde, sind (zusätzlich) die Anzeigen der Dezimal-Werte der Note nach den bunten Bewertungspunkten
(oder direkt unter den Punkten, wie bei dem Modul).
Habe die QI-Felder "OFDb Note", "IMDb Note" und "Eigene Note" nun erweitert, dass am Ende zusätzlich zum Balken
noch die Note erscheint. Du kannst mittels dem inneren Abstand bestimmen, wie breit der Abstand zwischen
dem Balken und der Note ist. Damit kann diese auch in die nächste Zeile verschoben werden und wer die
Note nicht haben will, kann die Größe des Feldes beschränken, also eine WIN-WIN-Situation, die niemandem
stören dürfte.

ZitatWas mir bei dieser QI-Einstellungs-Testerei allerdings aufgefallen ist, dass anders als z.B. in dem Aufklapp-Feld,
in der darüberstehenden Auswahl-scroll-Liste, die Schriftfarbe des ausgewählten Eintrags nicht sooo schön geändert wird
wie in der Klappliste darunter.
Habe jetzt auch dort die Hintergrundfarbe für die selektierte Zeile genommen, so dass alleine dadurch
schnell erkennbar ist, wo Du Dich gerade befindest. Na gut ... für Dich habe ich den Eintrag zusätzlich
noch Fett gemacht (die diesbezügliche Schrift kannst Du übrigens in den Settings auch verändern -
(Stichwort: "Config-Titel-Schrift")).

ZitatAber kann es denn tatsächlich daran liegen? :denk:
Ich habe zu Testzwecken nun mal extra ein Leerzeichen nach dem Komma an- oder eingefügt
("Thriller, Drama,  Komödie" oder "Thriller, Drama, Komödie, ").
Beim Speichern wird das in beiden Fällen allerdings gar nicht berücksichtigt, bzw. automatisch korrigiert.
Dies ist richtig, aber dies macht nur MyMDb-CE so. Früher (MyMDb 3.6) gab es diesbezüglich keine
Korrektur und auch die Werte direkt von der OFDb muss man diesbezüglich manchmal anpassen. Ein
anderer Fall, den ich auch mal hatte sah folgendermaßen aus: "Abenteuer,, Komödie", also auch
sowas gibt es. Würde mich wie gesagt interessieren, woran es bei Dir liegt, da man diese Fälle
dann automatisch korrigieren könnte, hat aber keine PRIO :happy3:.

Zitat- Jahresfelder sind nun konfigurierbar (per Default funktionieren nun auch Deine Zukunftsjahre  :happy3: )
Die Konfiguration findest Du in den Einstellungen unter "Muss-Felder".

ZitatDie neue Einstellmöglichkeit "Hintergrund aktives Cover" (hier ist noch ein Rechtschreibfehler)
... ist gefixt

ZitatDenn mit den momentanen default Einstellungen der Testversion wird ja bei einem update oder einer backup-Einspielung
(auch) die Farbe der aktiven Zeile in der Hauptansicht verändert.
Wurde nun angepasst, dass die aktuelle Zeile / aktuelles Cover von der alten Einstellung
übernommen wird.

ZitatHabe schnell welche geschustert (bisher keine over-functions), könnte ich schicken, bei Bedarf...
Dann immer her damit ... wir suchen noch nach guten Ideen. Für unsere Grafiker
ist jeder Button mehr immer viel Arbeit, da wir mittlerweile 4 Button-Sets anbieten
und diese müssen dann alle erweitert werden.

Zitat(Son Blödsinn macht man ja auch eigentlich gar nicht erst, von daher besteht imho auch kein Fix-Bedarf - aber für Dich evtl. dennoch von Interesse?)
Sehe ich auch so. Das Zusammenspiel mit den unterschiedlichen Farb-Themes (insbesondere wenn
es Farberweiterungen gibt) ist ziemlich tricky und es gibt diesbezüglich dutzende Sonderfälle.
Da setze ich lieber auf die Intelligenz der User, dass diese Ihr Farbschema selbständig
wiederherstellen können. Hoffe mal, dass die kein Fehler ist :mr.green:, da man manchmal
an dieser schon stark zu zweifeln beginnt.

Grüße

tbengel

franklyn

Hallo tbengel,

wow, die halbierte Größe war der Trick :girlie: die Test-2 war jetzt in 0,5 sec down.


Ich habe Deine Antwort gerade nur mal kurz überflogen, und eine ganz große Frage klopft seitdem unter meinem Frontallappen:
Sag mal, nur unter uns zwei Betschwestern, bist Du eigentlich irre?  :frech2:

Ich weiß gar nicht, wie lange ich soviel Verantwortung noch tragen kann... was Deine Gesundheit betrifft. Oder die Gefühlslage Deiner Frau, die Dich wahrscheinlich überhaupt nicht mehr zu sehen bekommt und diesen doofen franklyn und die anderen Bekloppte mittlerweile sicher vaporisieren will. :wut:
Und Dein Hund scheißt Dir sicher auch schon die Bude voll...
Mann, Du hattest doch mein uneingeschränktes GO.
Dennoch filterst Du alle Pfürze im Kuhstall und füllst sie in kleine bunte Fläschchen für den späteren Genuß.
Und dann schreibst Du noch sowas wie:

Zitat von: tbengel am 25 November 2021, 13:14:48... hat aber keine PRIO :happy3:.
Verstehe das wer will... :bier:



Zitat von: tbengel am 25 November 2021, 13:14:48Hoffe mal, dass die kein Fehler ist :mr.green:, da man manchmal an dieser schon stark zu zweifeln beginnt.
Also, ähm, an den Farb-Themes und den associated facilitys, ähm, da darf man nicht nicht dran zweifeln tun. :happy:  Das ist voll verboten! Sonst kommt die totale Inquisition über uns - und wir alle nicht mehr in den Himmel. :engel:



Hab Dir eine PN geschickt wegen der buttons...
Melde mich wieder, wenn ich durch bin.

Grüße

franklyn

franklyn

Hallo tbengel,

... bin durch...

Zitat von: tbengel am 25 November 2021, 13:14:48
ZitatDas einzige was mir dann noch fehlen würde, sind (zusätzlich) die Anzeigen der Dezimal-Werte der Note nach den bunten Bewertungspunkten
(oder direkt unter den Punkten, wie bei dem Modul).
Habe die QI-Felder "OFDb Note", "IMDb Note" und "Eigene Note" nun erweitert, dass am Ende zusätzlich zum Balken
noch die Note erscheint. Du kannst mittels dem inneren Abstand bestimmen, wie breit der Abstand zwischen
dem Balken und der Note ist. Damit kann diese auch in die nächste Zeile verschoben werden und wer die
Note nicht haben will, kann die Größe des Feldes beschränken, also eine WIN-WIN-Situation, die niemandem
stören dürfte.
Genial ! :bier:   Passt einwandfrei, Zahl hinter den Bewertungs-Punkten ist mein Favorit. Abstand bei allen auf 10, Reservierte Höhe auf 12F ändern - tuto perfecto! :respect:
Es macht richtig Laune damit rumzuspielen und sich seine Lieblingsoptik zu basteln... aber es dauert etwas, bis man geschnallt hat, wie was genau geht...
Ich kann jedem der am Pimpen interessiert ist, nur empfehlen hier ordentlich zu experimentien (gilt fürs gesamte QI).
Man merkt erst nach längerer Zeit rumspielen und testen, was für ein ausgefuchstes System das ganze Ding ist!
Die dahinterstehende Konzeption ist wahrlich gut durchdacht. Mein Respekt für diese Arbeit steigt immer weiter. :anbeten:
Und eins ist mir jetzt noch klarer geworden: Ohne simultane Sichtbarkeit im QI hätte man ziemlich schlechte Karten...

(wenn man im Thema ist gehts ... aber ich würde die defaults für beide "Note" noch zu "eigene Note" umbenennen - dann stehen die sicher auch bei
"Eigener Platz", Aktion + Feld, wie die Kollegen von OFDb +IMDb, die ja auch jeweils im Block hintereinander auftreten)

Was ich nicht gefunden habe ist sowas wie "Eigene Wertung (Feld)". Über den OFDb- und IMDb-Bewertungspunkten steht ja jeweils der (löschbare) Text und das jeweilige icon.
Habe ich eine Möglichkeit übersehen, dem analog irgendwie das icon aus dem "eigenen ranking-tab" hier zuzufügen, so dass im Ergebnis meine Wertungspunkte eine Zeile unter dem icon stehen?



Zitat von: tbengel am 25 November 2021, 13:14:48
ZitatWas mir bei dieser QI-Einstellungs-Testerei allerdings aufgefallen ist, dass anders als z.B. in dem Aufklapp-Feld,
in der darüberstehenden Auswahl-scroll-Liste, die Schriftfarbe des ausgewählten Eintrags nicht sooo schön geändert wird wie in der Klappliste darunter.
Habe jetzt auch dort die Hintergrundfarbe für die selektierte Zeile genommen, so dass alleine dadurch
schnell erkennbar ist, wo Du Dich gerade befindest. Na gut ... für Dich habe ich den Eintrag zusätzlich
noch Fett gemacht (die diesbezügliche Schrift kannst Du übrigens in den Settings auch verändern -
(Stichwort: "Config-Titel-Schrift")).
:bier: Jau! Die Änderung habe ich bei der Viel-Testerei oben unmittelbar gemerkt, ist jetzt viel einfacher und funzt einwandfrei. Guuute Sache. :respect:



Zitat von: tbengel am 25 November 2021, 13:14:48... hat aber keine PRIO :happy3:
Haha! :mr.green:  Ich hoffe Du hattest wenigstens einen kleinen Spass daran, wie ich Dir im oberen post Deine Worte verdreht habe.
Wenn ich das dann mal herausgefunden haben sollte, sag ich natürlich Bescheid. Hat aber auch bei mir sowas von keine PRIO... :happy3:


Zitat von: tbengel am 25 November 2021, 13:14:48
Zitat- Jahresfelder sind nun konfigurierbar (per Default funktionieren nun auch Deine Zukunftsjahre  :happy3: )
Die Konfiguration findest Du in den Einstellungen unter "Muss-Felder".
Thanx.  :bier:   
"Jahr liegt zwischen..."  kannste direkt schon wieder erweitern, 2021 isnichmehr so lange...




Zitat von: tbengel am 25 November 2021, 13:14:48
ZitatDenn mit den momentanen default Einstellungen der Testversion wird ja bei einem update oder einer backup-Einspielung
(auch) die Farbe der aktiven Zeile in der Hauptansicht verändert.
Wurde nun angepasst, dass die aktuelle Zeile / aktuelles Cover von der alten Einstellung übernommen wird.
:denk2: Da hast Du wohl was anderes angepasst, als das was ich meinte.
Nach Einspielung eines LV-II-backups in die Test-2 ist in der Hauptansicht die FARBE der ausgewählten Zeile (aktive Zeile) verändert.
Also gegenüber der Test-1 unverändert.
Das bemerkt man wohl auch nur, wenn man ein EIGENES-DARK-theme fährt (und dort vorher die Zeilenfarben verändert hat).
Für User eines DEFAULT-theme (egal ob hell oder dark) gibt es KEINE Änderung der Farbe der aktiven Zeile.

Alles was ich in #73 nach meinem obigen Zitat geschlieben habe, bis einschließlich meinem workaroud, bleibt also gültig.
Ich wiederhole daher meine Meinung: Lass es doch so, eine "generelle" Lösung scheint mir recht tricky? DENN:
Die 3 Punkte des workaroud sind doch simpel und von jedem zu bewerkstelligen.
UND: Es betrifft doch sowieso "nur" die User eines EIGENEN dark-theme, und gerade DIE werden sicherlich keinerlei Probleme haben,
die paar Pippi-Schritte des workaround mal eben abzuarbeiten... (und auch nur ein-einziges-mal)



Zitat von: tbengel am 25 November 2021, 13:14:48Dann immer her damit ...
Taugen die was?



Zitat von: tbengel am 25 November 2021, 13:14:48Hoffe mal, dass die kein Fehler ist :mr.green:, da man manchmal an dieser schon stark zu zweifeln beginnt.
Nochmal Haha!  :mr.green:   An Intelligenz zu zweifeln ist eine Pflichtübung jedes Gehirns. Alles andere ist ein Fehler.



Mein GO bleibt auch mit dieser Test-2 bestehen.


p.s. habe festgestellt, dass es bei den Muss-Feldern möglicherweise ein Prob gibt?
Bei mir wird die Muss-Einstellung "Farbe" nicht beim Hinzufügen eines neuen Datensatzes berücksichtigt, d.h. Feld bleibt bei meinen neuen Einträgen leer.


Viele Grüße

franklyn


:winken:

tbengel

Hallo Franklyn,

Zitat(wenn man im Thema ist gehts ... aber ich würde die defaults für beide "Note" noch zu "eigene Note" umbenennen - dann stehen die sicher auch bei
"Eigener Platz", Aktion + Feld, wie die Kollegen von OFDb +IMDb, die ja auch jeweils im Block hintereinander auftreten)

Was ich nicht gefunden habe ist sowas wie "Eigene Wertung (Feld)". Über den OFDb- und IMDb-Bewertungspunkten steht ja jeweils der (löschbare) Text und das jeweilige icon.
Hier komme nicht nicht so richtig mit. Es gibt doch die Felder "Eigene Note" und "Eigener Platz" die auch
untereinander stehen, es sei denn Du hast diese selber umbenannt, denn per default sind diese so benamt.
Dann verstehe ich nicht, wozu Du ein Feld "Eigene Wertung (Feld)" braucht, dies ist doch das Feld
"Eigene Note"  :frech2:  :happy3: ... wie gesagt, alles sehr verwirrend für mich. Starte mal das
Programm mit den Default-Einstellungen, damit Du siehst, wie die Felder standardmäßig heißen.

Zitat"Jahr liegt zwischen..."  kannste direkt schon wieder erweitern, 2021 isnichmehr so lange...
Die Beschreibung ist natürlich dynamisch, schau mal dort nächstes Jahr wieder rein  :happy3:

Zitat:denk2: Da hast Du wohl was anderes angepasst, als das was ich meinte.
Nach Einspielung eines LV-II-backups in die Test-2 ist in der Hauptansicht die FARBE der ausgewählten Zeile (aktive Zeile) verändert.
Also gegenüber der Test-1 unverändert.
Das bemerkt man wohl auch nur, wenn man ein EIGENES-DARK-theme fährt (und dort vorher die Zeilenfarben verändert hat).
Für User eines DEFAULT-theme (egal ob hell oder dark) gibt es KEINE Änderung der Farbe der aktiven Zeile.
Also entweder wir reden aneinander vorbei oder ich verstehe es nicht. Folgendes habe ich umgesetzt
und auch so getestet.

Du hast eine MyMDb-CE2.0 Version mit Dark-Theme und als Hintergrundfarbe (mittel) z.B: Gelb, damit
die Zeile bzw. das aktive Cover besser sichtbar ist. Natürlich sind dann auch noch andere Sachen
gelb, aber das war damals so.

Mit dem Versionsupdate auf die 210-LV2 erhalten dann automatisch die neuen Farbfelder für die
aktive Zeile und das aktive Cover die Farbe gelb. So hatte ich es verstanden und so funktioniert
es auch. Was ist diesbezüglich anders, als zu Deiner Idee?

ZitatDann immer her damit ...
Taugen die was?
Passen so als einfache Pfeile nicht zu dem Gesamt-Button-Konzept, aber waren eine gute Anregung.
Die neuen Buttons (die modernen wurden übrigens von @JanRed umgesetzt) verwenden zusätzlich noch
ein Datenbank-Symbol, aber lass Dich überraschen. So oder so kannst Du ja am Ende dann Deine eigenen
Icons verwenden.

ZitatBei mir wird die Muss-Einstellung "Farbe" nicht beim Hinzufügen eines neuen Datensatzes berücksichtigt, d.h. Feld bleibt bei meinen neuen Einträgen leer.
Bei welchem Feld soll das denn sein? Bei mir werden alle Muss-Felder farblich hinterlegt,
sobald diese leer sind.

Grüße

tbengel

TinyPortal 2.0.0 © 2005-2020