Die unendliche Geschichte (ab 2024 bei Disney+)

Begonnen von Hitfield, 23 September 2022, 02:51:23

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hitfield

23 September 2022, 02:51:23 Letzte Bearbeitung: 23 September 2022, 02:53:38 von Hitfield
Reboot von Michael Endes Klassiker. In den letzten Monaten soll es eine heftige Bieterschlacht um die Rechte gegeben haben, den Zuschlag bekam nun Disney+ - den deutschen Verlag wird es freuen.

Wird es bei mir schwierig haben, aber das Streaming-Format und zu erwartende Budget eröffnen auch ganz neue Möglichkeiten. Ich kann mir kaum vorstellen, dass sich der Charme von Wolfgang Petersens Original wiederholen lässt. Für mich war die Buchvorlage immer der Fantasy-Goldstandard und nicht die ,,Herr der Ringe"-Saga, die ich enorm langweilig fand. Ich bin gespannt, ob die ursprüngliche Struktur mit dem Menschenkind in der Gegenwart, das sich in die Fantasiewelt flüchtet, beibehalten wird. Ich habe so eine leichte Befürchtung, dass diese Metaebene bei Disney komplett gestrichen werden könnte und alles komplett in Phantásien spielt.

Ach ja, Internet-Incels sollten sich schon jetzt innerlich darauf vorbereiten, dass das Menschenkind, wenn es denn Teil der Neuverfilmung wird, mit Sicherheit kein weißer Junge sein wird. :happy3:

Den ganzen Nachklapp zu Petersens Original habe ich vor zwei Jahren übrigens noch einmal gesichtet — das war alles einfach nur unterirdisch.

"All those moments will be lost in time, like tears in the rain."

Moonshade

Stimme ich zu. Alles was aus diesem Universum für das TV aufbereitet wurde, war wirklich vergessenswert und Petersen selbst hat ja gerade mal das halbe Buch aufbereitet (um die Geschehnisse nach dem Ende in einem Satz abzuhandeln, was dann auch die Fortsetzungen nicht wieder aufgriffen).

Endes "Geschichte" ist eine der wenigen Vorlagen, die ich als "geschlossen" erachte und die ihre Daseinsberechtigung nur in dem kompletten "Circle" des Buches, quasi die komplette Charakter- und Willensformung, findet. Wenn das nach hinten raus fällt, bleibt meistens nur eine weitere "Fantasy" mit leichter Coming-of-Age-Basis.
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)

mali

Zitat von: Hitfield am 23 September 2022, 02:51:23Ich kann mir kaum vorstellen, dass sich der Charme von Wolfgang Petersens Original wiederholen lässt.

Ach - da ist schon noch Luft nach oben denke ich - einiges ist schon für damalige Standards recht hölzern umgesetzt gewesen. Mich hat zudem immer Barret Oliver eexxttrreemm genervt.

ZitatAch ja, Internet-Incels sollten sich schon jetzt innerlich darauf vorbereiten, dass das Menschenkind, wenn es denn Teil der Neuverfilmung wird, mit Sicherheit kein weißer Junge sein wird. :happy3:

Jo  :lol:

Muss mindestens ein Gender-Fluides, non-binäres Indianeger-Wesen sein das aus dem christlich-buddhistischen Koran zitiert - sonst Shitstorm incoming. Umgekehrt aber auch.

Moonshade

Wobei die Frage wäre, ob sie eher bei Bastian oder beim "Mondenkind" (so viel Detailgenauigkeit muss sein) was an der Herkunft drehen. Wobei Atreju ja praktisch Basismaterial schon darstellt.

Aber das hängt auch von der Bearbeitung des Stoffes ab.
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)

Newendyke

Oh mei, bitte nicht Disney... Ende hatte schon mit Petersens Verfilmung seine Probleme und ich finde es nun eher seltsam, dass der Verlag die Rechte nun doch wieder (gegen seinen - letzten - Willen??) verkauft hat. Muss wohl beim nächsten Mal, wenn ich das Grab meiner Oma besuche, schauen, ob der Ende sich in seinem grad unaufhörlich umdreht.


"Ich will jetzt nichts mehr hören, von wegen keinen Job, kein Auto, keine Freundin, keine Zukunft und keinen Schwanz." (der Meister - Gran Torino)

TinyPortal 2.0.0 © 2005-2020