ofdb bei saturn

Erstellt von Venom138, 30 September 2004, 18:08:02

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

Venom138

nur mal kurz was witziges nebenbei, da ich heut bei Saturn war.
Neben dvd-magazin.de, woher Saturn die Bestellnummern für DVDs bezieht, wird offenbar nun auch die Ofdb als Nachschlagewerk genutzt.
Zumindest in Dortmund isses so. Interessant ist es allemal ;)  :respekt:
Wenn 50 Millionen Menschen etwas Dummes sagen/tun, bleibt es trotzdem eine Dummheit. (Anatole France)

scat

Cool.  :respekt:

Details?

Venom138

Naja, ich habs halt bei denen auffem Bildschirm gesehen, interviewt hab ich ihn nicht... ;)
Wenn 50 Millionen Menschen etwas Dummes sagen/tun, bleibt es trotzdem eine Dummheit. (Anatole France)

Dr. STRG+C+V n0NAMe

Zitat von: Venom138Naja, ich habs halt bei denen auffem Bildschirm gesehen, interviewt hab ich ihn nicht... ;)


Eieieieiei. Als guter OFDB Mitarbeiter muss man sich da ganz dumm daneben stellen und fragen "Hm, was ist denn das ? Wozu benutzt ihr das ?" ... tzztzztzz ... zuuuu langsam. ;)
Aktueller Rang: Sergeant of the Master Sergeants Most Important Person of Extreme Sergeants to the Max
---
Carpenter Brut - Le Perv
---
Carpenter Brut - Obituary
---
Pertubator - Miami Disco

scat

Na immerhin; nicht schlecht.

Zeromancer

Da sollten sich andere ein Beispiel nehmen anstatt wie bisher dann ahnungslos zu kommen,ist beim Freiburger Saturn jedenfalls so.....

Playzocker

Mir geistert eh schon seit langem eine Idee durch den Kopf:
Warum stellt man im Saturn (und allen anderen DVD-Kaufhäusern) nicht kleine Internetportale mit der OFDB auf, damit sich jeder über die Filme informieren kann, die er da gerade kaufen will.

Rain Jao

Zitat von: Playzocker
Warum stellt man im Saturn (und allen anderen DVD-Kaufhäusern) nicht kleine Internetportale mit der OFDB auf, damit sich jeder über die Filme informieren kann, die er da gerade kaufen will.


kannst du dir die Schlange vorstellen ?
Nachher wuehlt sich einer noch durch alle Reviews durch, oder testet alle fsk 18 Artikel an.
Nene du.
Ich faende es eigentlich auch ganz praktisch, aber das wird nicht im geordneten Masse funktionieren; und sowas kann man dann auch zu Hause erledigen.

Playzocker

Zitat von: Rain Jao
Zitat von: Playzocker
Warum stellt man im Saturn (und allen anderen DVD-Kaufhäusern) nicht kleine Internetportale mit der OFDB auf, damit sich jeder über die Filme informieren kann, die er da gerade kaufen will.

kannst du dir die Schlange vorstellen ?

Ja, wenn man vielleicht fünf Portale in der ganzen DVD-Abteilung vom Saturn verteilt, dürfte die Wartezeit nicht länger als 5 Minuten sein - außerdem wissen wahrscheinlich nicht einmal alle, die dort einkaufen, was die OFDB ist.

Rain Jao

ach, du redest gleich von 5 Portalen. in jedem DVD - Kaufhaus ?
Na die Idee wird wohl noch eine Weile rumgeistern.

Playzocker

Wie viele ist ja eigentrlich egal. Auch wenn es nur eines gibt, wäre das eine gute Idee. Wartezeit ist halt dann länger, aber egal.
Wäre auf jeden Fall sinnvoller als das Trailer-Portal beim Saturn.

psychopaul

LOL, das wird imo kein Laden jemals machen, sonst könnten sie ja die ganzen geschnittenen, LP-Pest-Scheiben und anderen Mängel-Artikel womöglich gar nicht mehr verkaufen...

Very sad but true.
Filmblog
Letzte Bewertungen

Three little devils jumped over the wall...

Playzocker

Das stimmt schon. Nur ich z.B. könnte so bewusst gekürzte Fassungen für Sbs kaufen, bzw. mein Geld dann ich hochwertigere DVDs mit anderen Filmen investieren. Für den Saturn wäre das kein Verlust. Wenn ich einen 100er zum Saturn mitnehme, gehe ich geldlos wieder nach Hause - es würde einfach nur die Filme und Fassungen ändern, die am nächsten Tag in meinem Regal stehen.

Wolfhard-Eitelwolf

Kannst ja hingehen und denen das vorschlagen  :algo:  :respekt:  :P

Playzocker

Ich glaube, es würde besser kommen, wenn das wer von den Admins tut.
Als Gegenleistung gibts dann z.B. in der OFDb ein paar Saturn Banner gratis.
Aber derartige Entscheidungen obliegen (was für ein Glück) nicht mir.

Venom138

Ja, das klingt alles ein wenig....absurd...
Wenn 50 Millionen Menschen etwas Dummes sagen/tun, bleibt es trotzdem eine Dummheit. (Anatole France)

Playzocker

Ja, absurd klingt es allemal.
Es war auch nur ein Gedanke von mir, den ich zum Glück nicht laut ausgesprochen habe.

JasonXtreme

Bei uns nutzen sie die ofdb auch in 2 Läden. Hab ich letztin gesehen, als ich 2 Filme auf DVD gesucht habe ;)
"Hör mal, du kannst mein Ding nicht Prinzessin Sofia nennen. Wenn du meinem Ding schon einen Namen geben willst, dann muss es schon was supermaskulines sein. Sowas wie Spike oder Butch oder Krull, The Warrior King, aber NICHT Prinzessin Sofia."

Megatron

Problem dabei wäre, dass die vermutlich auf einer Menge zusammengeschnittener FSK16er Fassungen (von Blade etc.) sitzenbleiben würden... Und das wäre wohl natürlich nicht im Sinne des Unternehmens...  :wink:
"Vorsicht Joe, renn nicht in den Propell... ar...ar...ar...argh..." - Mystery Science Theatre 3000 - The Movie

Zeromancer

Aber die Idee ist imho doch gut!

Stellt euch folgende Lage vor:Ihr geht spontan z.b. in den Saturn,seht eine Fassung eines Films,den ihr bisher noch nicht kennt,aber die Story scheint zu gefallen,ihr seht aber,dass der Film ein USK 16-Zeichen hat und es 2 verschiedene DVDs davon gibt.Nun hat man natürlich keinen Bock heim zu gehen,nachzuschlagen und bei Bedarf dann wieder hinzurennen,andererseits will man auch informiert sein,wie nun die Bildqualität ist und vor allem ob cut/uncut......deswegen sollte man die Gelegenheit haben,im Laden bei der OFdb zu surfen!

Natürlich würde das große Warteschlangen hervorrufen ;D Aber gerade wegen Bildqualität usw. sollte es das geben.

mfg

Z3ro

Neo

die Idee ist imho gut - könnte als Geschäftsmodell funktionieren!

Bisher war es bei mir so, wenn ich bei einer DVD nicht genau Bescheid wusste, hab ich einfach jemanden aus dem Forum angerufen, der dann in der OFDb nachgeschaut hat....

Neo

Mogli

Genau. Folgende Markteinführungsstrategie: Alle GFler nerven fortan die Saturn, Mediamarkt, Promarkt...-Mitarbeiter mit der Bitte, endlich OFDb-Terminals aufzubauen. Durch den Nachfragedruck gezwungen, wenden sich die entsprechenden Leute auf Knien an uns, unsere Daten gewerblich Nutzen zu dürfen. Wir verkaufen denen dann speziell designte Terminals und die müssen pro Terminal 1000 Euro bezahlen (monatlich!). :mrgreen:

Mhhh mal schnell überschlagen...500 Großmärkte, jeder bekommt 5...ein paar kleine dazu...$$$... :dodo:

Neo

genehmigt, sofern jedes Mitglied der GF/OFDB Elite einen Terminal zum Gewinne einstreichen hat  w-)

Venom138

Mich würde mal interessieren, wie die das mit dvd-magazin managen...
Wenn 50 Millionen Menschen etwas Dummes sagen/tun, bleibt es trotzdem eine Dummheit. (Anatole France)