OFDb down

Erstellt von Mogli, 17 November 2004, 17:44:05

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 2 Gäste schauen sich dieses Thema an.

SchubiDu

9 März 2013, 10:40:12 #570 Letzte Bearbeitung: 9 März 2013, 10:42:51 von SchubiDu
@ wusselpompf

Sorry, aber ich sehe das etwas anders,´ganz im Gegenteil, das hat absolut nichts mit Bad Business zu tun. Die "ausgeplauderten" Vertragsdaten wie Du so schön sagst, kannst du öffentlich nachlesen. Auch ich betreibe mehrere Webseiten, und es gibt im Business-Hosting nur 2 vernünftige Möglichkeiten, den Root-Server und den Managed Server. Warum hier Sascha die letzte Möglichkeit nicht gewählt hat, hatte sicherlich Gründe die in der Vergangenheit verwurzelt sind, aber auch ich würde ihm dies anraten, zumal in diesem Fall der Provider auch für samtliche Neuerungen und Updates sorgt, und eine Umstellung schnell und problemlos erfolgt. In der heutigen Zeit ist der Managed Server m.E. die beste und sicherste Alternative für professionell verwendete Server. Hier kann man nämlich dann den Provider für solche in den letzten Wochen extremen Ausfälle voll verantwortlich machen. Das muss aber Sascha für sich, seinen Geldbeutel und letztlich zum Wohle der OFDB entscheiden. Ich hoffe und würde mich freuen, dass er weise handelt und entscheidet.  ;)
Es kam eine Stimme aus dem Chaos:
"Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen."
Und ich lächelte und war froh und es kam schlimmer.

wusselpompf

Zitat von: SchubiDu nach  9 März 2013, 10:40:12
@ wusselpompf

Sorry, aber ich sehe das etwas anders,´ganz im Gegenteil, das hat absolut nichts mit Bad Business zu tun. Die "ausgeplauderten" Vertragsdaten wie Du so schön sagst, kannst du öffentlich nachlesen. Auch ich betreibe mehrere Webseiten, und es gibt im Business-Hosting nur 2 vernünftige Möglichkeiten, den Root-Server und den Managed Server. Warum hier Sascha die letzte Möglichkeit nicht gewählt hat, hatte sicherlich Gründe die in der Vergangenheit verwurzelt sind, aber auch ich würde ihm dies anraten, zumal in diesem Fall der Provider auch für samtliche Neuerungen und Updates sorgt, und eine Umstellung schnell und problemlos erfolgt. In der heutigen Zeit ist der Managed Server m.E. die beste und sicherste Alternative für professionell verwendete Server. Hier kann man nämlich dann den Provider für solche in den letzten Wochen extremen Ausfälle voll verantwortlich machen. Das muss aber Sascha für sich, seinen Geldbeutel und letztlich zum Wohle der OFDB entscheiden. Ich hoffe und würde mich freuen, dass er weise handelt und entscheidet.  ;)


Ich hab keine Ahnung wer Schuld an der Misere hat, ich weiß nur, dass ich als Inhaber einer Firma mächtig sauer wäre, wenn mein Vertragspartner (bei dem ich Kunde bin) mich öffentlich anprangern würde. Sowas macht man nicht, schon gar nicht, wenn es keinen Grund dafür gibt, da ja über haupt kein Firmenname genannt wurde.
Und das hat gar nichts damit zu tun, wer Recht hat oder nicht.
Galactic President Superstar McAwesomeville

"You're not married, you haven't got a girlfriend and you never watched Star Trek? Good Lord" - Patrick Stewart "Extras"

Dr. Kosh

Ok, wenn wir es öffentlich machen wollen, dann sollten auch ein paar Sachen klargestellt weden:

1. Ich schrieb direkt Herrn Bohn an (den Geschäftsführer von Netbuild), da dieser mir stets am kompetentesten helfen konnte. Der Support enttäuschte mich leider das eine oder andere Mal. Beispiele? Ich darf an die OFDb im "Schneckentempo" erinnern (ist schon etwas her, steht hier aber noch irgendwo). Dort war mir von Anfang an klar, daß es NICHT an der OFDb liegt, sondern an der Kommunikation innerhalb des Netzes. Dennoch mußte ich etliche Mails mit dem Support austauschen und immer wieder erklären, daß ein kein Server-Problem ist, bis dann nach Wochen endlich mal festgestellt wurde, daß ein anderer Kunde innerhalb des Subnetzes tempoärer immer alles lahmgelegt hatte. Ein weiteres Beispiel ist die seit 2008 geänderte Anschrift der Firma OFDb. Beim SSL-Aussteller ist dies offenbar nur teilweise angekommen, doch auch hier warte ich noch immer auf Behebung...

2. Ich bin kein Server-Administrator. Bis mir der eigene Server damals gegeben worden ist (zuvor nutzte ich Shared-Hosting, was aufgrund des Wachstums der Seite dann nicht immer tragbar für den Hoster war und zur Abschaltung(!) führte), hatte ich von Linux null Ahnung. Ich mußte mich dann notgedrungen mit der Thematik beschäftigen - jetzt so zu tun, als hätte ich ja einen Managed Server nehmen können, ist schon etwas kurios. Mir wurde damals der Eindruck vermittelt, daß dies ohnehin so sei (ich hatte von Server-Administration ja auch keine Ahnung).

3. Der MySQL-Server läuft rasend schnell, auch mit 1500 Besuchern. In den letzten Tagen crasht er dann gerne einmal - und zwar auch bei Hälfte an Besuchern und einer "lächerlichen" Last bzw. Load von einem Viertel. Eine Überlastung ist also definitiv nicht die Ursache.

4. Zu dem Image-Server habe ich beispielsweise gar keinen Zugang. Habe ich also eine Mischform von Root und Managed Server? Habe ich immer nur dort Root-Rechte, wo es zu Problemen kommt, damit es dann nicht die Hoster-Schuld ist? ;)

Wie auch immer, ich möchte keinen falschen Eindruck erwecken. Die obigen Aussagen sollten der Fairness halber nur Erwähnung finden (die entsprechenden Emails habe ich auch allesamt noch im Archiv). Grundsätzlich bin ich mit Netbuild als Hoster meistens sehr zufrieden und insbesondere der Kontakt zu Herrn Bohn war stets sehr angenehm und freundschaftlich. Ich hoffe daher, daß es auch hier eine simple Ursache gibt, deren Behebung für einen fähigen Informatiker wie Herrn Bohn kein Problem darstellen wird. Denn ich - als Laie - finde keine erkennbare Ursache am Server.

Gruß
Dr. Kosh
"Your English is pretty good for a German guy" - Kolumbianischer Drogenbauer zu Arnold Schwarzenegger, der sich als Deutscher ausgibt (Collateral Damage)

MMeXX

So etwas sollte privat und/oder auf dem Dienstweg geklärt werden!

pm.diebelshausen

Richtig. Hier gehört es jedenfalls überhaupt nicht hin.  :stop:
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

Dr. Kosh

Zitat von: MMeXX nach  9 März 2013, 17:39:42
So etwas sollte privat und/oder auf dem Dienstweg geklärt werden!


Richtig, das sollte es! Aber hier wurden vermeintliche Sachverhalte über meine Person vermittelt, die einen falschen Eindruck erwecken könnten (die ersten Beispiele sind hier ja schon nachzulesen). Da dies hier öffentlich geschrieben und folglich auch von vielen Usern gelesen worden ist, ist es mein gutes Recht, hier eine Richtigstellung bzw. Gegendarstellung zu veröffentlichen.

Gruß
Dr. Kosh
"Your English is pretty good for a German guy" - Kolumbianischer Drogenbauer zu Arnold Schwarzenegger, der sich als Deutscher ausgibt (Collateral Damage)

666psheiko

Zitat von: Dr. Kosh nach  9 März 2013, 20:28:27
Richtig, das sollte es! Aber hier wurden vermeintliche Sachverhalte über meine Person vermittelt, die einen falschen Eindruck erwecken könnten (die ersten Beispiele sind hier ja schon nachzulesen). Da dies hier öffentlich geschrieben und folglich auch von vielen Usern gelesen worden ist, ist es mein gutes Recht, hier eine Richtigstellung bzw. Gegendarstellung zu veröffentlichen.



Ich glaube Max meinte damit netbuild.

Das du das nach seiner/deren Aussage klarstellst (natürlich auch öffentlich), ist dein gutes Recht.


Bei der Fellatio kann das beim Orgasmus ejakulierte Sperma vom Partner im Mund aufgenommen und evtl. geschluckt werden.

pm.diebelshausen

Am besten wäre es vielleicht, im Einvernehmen mit netbuild die betreffenden Postings oben zu löschen (oder ins interne zu verschieben) und alles weitere tatsächlich ohne Zuschauer zu klären. Und am allerallerbesten ist es mit Sicherheit, wenn die OFDb zuverlässig läuft - das will ja wohl jeder hier, der Anbieter, der Kosh und auch die Zuschauer. ;O)
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

Yackmouth

Down!   :bawling:

Vercetti

10 März 2013, 14:44:30 #579 Letzte Bearbeitung: 10 März 2013, 14:49:31 von Vercetti
Seit 13.33 Uhr keine Verbindung  :tumble:

Dr. Kosh

Zitat von: Yackmouth nach 10 März 2013, 14:42:09
Down!   :bawling:


Ja, aber zum Glück hatte ich es schnell bemerkt.

Ich habe jetzt übrigens noch eine Kleinigkeit entdeckt, die vielleicht ursächlich sein könnte. Ist an sich weit hergeholt, aber man kann ja nie wissen. Falls es doch daran gelegen haben sollte, könnten die Abstürze jetzt aufhören - denn abgesehen von diesen dubiosen Crashs läuft der Server eigentlich astrein (gerade auch durch die vielen Optimierungen der letzten Wochen).

Gruß
Dr. Kosh
"Your English is pretty good for a German guy" - Kolumbianischer Drogenbauer zu Arnold Schwarzenegger, der sich als Deutscher ausgibt (Collateral Damage)

Mayoko

Betreffen diese Optimierungen eigentlich auch die "neue OFDb" oder ist das eher noch eine Art Feintunung für die "alte Seite"?
Oder ist damit vielleicht sogar nur der Linux-Server gemeint?

Ich weiß, bin wieder arg neugierig...  :icon_smile:

Don´t worry, be happy!

MMeXX

Ich habe gerade mal auf der netbuild-Seite geschaut, was die so für Angebote haben. Das einfachste Root-Server-Paket kostet 89 Eumels pro Monat. Das teuerste Managed-Server-Paket 189 Euronen monatlich. Dazwischen gibt's dann noch ein paar Abstufungen (logischerweise preislich und vom Umfang der Eigenschaften her). Ich kenne mich zwar weder mit diesen Server-Sachen aus, noch weiß ich, welches Paket von Seiten der OFDb genutzt wird (eventuell gibt es ja noch andere Angebote), aber wenn die zusätzlichen Hundert im Monat drin sein sollten, könnte sich ein Paketwechsel für die Stabilität sicher lohnen. Außer das Problem wurde nun tatsächlich erkannt (und behoben).

wusselpompf

Zitat von: Dr. Kosh nach 10 März 2013, 20:18:28
Zitat von: Yackmouth nach 10 März 2013, 14:42:09
Down!   :bawling:


Ja, aber zum Glück hatte ich es schnell bemerkt.


Musst du dann eigentlich jedesmal den Server neu booten, wenn die Seite down ist?
Galactic President Superstar McAwesomeville

"You're not married, you haven't got a girlfriend and you never watched Star Trek? Good Lord" - Patrick Stewart "Extras"

Vercetti

Kann es sein das der Server wieder mal DOWN ist ??  :wallbash:

tagchen

Zitat von: Vercetti nach 14 Mai 2013, 13:41:33
Kann es sein das der Server wieder mal DOWN ist ??  :wallbash:



Ja bei mir auch. Gerade beim Abschluss einer umfangreicheren Fassung :-(

PS: kaum geschrieben scheint es wieder zu gehen :-)

Vercetti

Zitat von: tagchen nach 14 Mai 2013, 13:45:05
Zitat von: Vercetti nach 14 Mai 2013, 13:41:33
Kann es sein das der Server wieder mal DOWN ist ??  :wallbash:



Ja bei mir auch. Gerade beim Abschluss einer umfangreicheren Fassung :-(

PS: kaum geschrieben scheint es wieder zu gehen :-)
Ja jetzt geht es bei mir auch wieder, sogar wie der Blitz  smoking

666psheiko



Bei der Fellatio kann das beim Orgasmus ejakulierte Sperma vom Partner im Mund aufgenommen und evtl. geschluckt werden.

Mr. Blonde



cinemediatech.wordpress.com - Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

MMeXX

Und ich tippe mal auch locker noch bis 3 Uhr! :icon_mrgreen:

SchubiDu

Zitat von: Mr. Blonde nach  3 August 2013, 09:04:16

Und das schon seit ca. 3 Uhr.


Bereits um 01:10 ging nix mehr.  :icon_sad:
Es kam eine Stimme aus dem Chaos:
"Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen."
Und ich lächelte und war froh und es kam schlimmer.

pm.diebelshausen

Ob Lady Mc Floyd nun all die Userwünsche in Design und Struktur umgesetzt hat?  :tuete:
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

Peter2013

Geht jetzt wieder!  :dodo:

Dr. Kosh

Das war ein kurioser Absturz des Datenbankservers. Keine Ahnung, was das verursacht hatte, aber ein Neustart (den ich leider erst gegen mittag ausführen konnte, weil ich's vorher nicht gesehen hatte) hat's dann behoben.

Gruß
Dr. Kosh
"Your English is pretty good for a German guy" - Kolumbianischer Drogenbauer zu Arnold Schwarzenegger, der sich als Deutscher ausgibt (Collateral Damage)

Fleischsalatmitgurken

27 August 2013, 17:05:58 #594 Letzte Bearbeitung: 27 August 2013, 17:09:45 von Fleischsalatmitgurken
Nanu?

Parse error: syntax error, unexpected T_ELSE in /home/web1/html/shop.php on line 207


EDIT: Jetzt geht's wieder. Zeigte vorhin keine Fassungen mehr an...  :00000109:

"Das Tolle am Internet ist, dass endlich jeder der ganzen Welt seine Meinung mitteilen kann.
Das Furchtbare ist, dass das auch jeder tut"

Dr. Kosh

Zitat von: Fleischsalatmitgurken nach 27 August 2013, 17:05:58
EDIT: Jetzt geht's wieder. Zeigte vorhin keine Fassungen mehr an...  :00000109:


Sorry, das war ein Tippfehler von mir im Zuge einer kleinen Änderung! Hatte ich aber auch sofort bemerkt und gleich wieder behoben. :icon_redface:

Gruß
Dr. Kosh
"Your English is pretty good for a German guy" - Kolumbianischer Drogenbauer zu Arnold Schwarzenegger, der sich als Deutscher ausgibt (Collateral Damage)

Fleischsalatmitgurken

Zitat von: Dr. Kosh nach 30 August 2013, 12:43:09
Zitat von: Fleischsalatmitgurken nach 27 August 2013, 17:05:58
EDIT: Jetzt geht's wieder. Zeigte vorhin keine Fassungen mehr an...  :00000109:


Sorry, das war ein Tippfehler von mir im Zuge einer kleinen Änderung! Hatte ich aber auch sofort bemerkt und gleich wieder behoben. :icon_redface:

Gruß
Dr. Kosh



War ja auch sofort wieder okay, kein Thema  ;)

"Das Tolle am Internet ist, dass endlich jeder der ganzen Welt seine Meinung mitteilen kann.
Das Furchtbare ist, dass das auch jeder tut"

Mr. Boo

Gerade auch wieder down, wie fast jede Nacht. Nervt  :exclaim:

Mayoko

Zitat von: Mr. Boo nach  8 Oktober 2013, 06:07:44
Gerade auch wieder down, wie fast jede Nacht. Nervt  :exclaim:


Hmm, vielleicht hängt es an der Datenbank, oder den Abfragen...  :00000109:

Don´t worry, be happy!

MMeXX

Zitat von: nachtrag nach  6 Oktober 2013, 20:10:38Erklärungen für Beides? Die gibt's warscheinlich keine, genauso wie früher.!

Hast du denn mal nachgefragt?