TV-Tipp: »Hitler - Ein Film aus Deutschland« auf TV5

Erstellt von andreas82, 7 April 2005, 21:38:09

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

andreas82

Auf dem französischen Sender TV5 Europe, den die meisten empfangen dürften, läuft heute der 7-stündige Film von Hans-Jürgen Syberberg. Laut Webseite des Senders, in deutscher Sprache mit französischen Untertiteln. :respekt:
Entweder aufnehmen oder live anschauen... :P



Der deutschen Seite nach beginnt der Film schon um 22:25 Uhr, aber dem Programmguide nach - welches aktueller sein dürfte - etwas später!

Teil 1: 22:36 - 00:07 Uhr (96 Min.)
Teil 2: 00:35 - 02:41 Uhr (132 Min.)
Teil 3: 02:41 - 04:14 Uhr (97 Min.)
Teil 4: 04:14 - 05:55 Uhr (105 Min.)

TV5-Programminfo
OFDB-Link

Deadite

Der hat 7 Stunden gedauert?!  8O
Ich hab mal reingesehen zwischen 23 und 0 Uhr und irgendwie war das ganze zumindest interessant für einen Kunstfilm. Hätte eigentlich daran vorbeigeschaltet, wenn ich nicht gemerkt hätte, dass da Deutsch gesprochen wird (was ja scheinbar vorher auf TV5 auch noch nie der Fall war). Einige Stellen waren aber dann doch mit französischem Voiceover und da konnte ich kein Wort mehr verstehen und habe teilweise wieder weggeschaltet.

Allerdings stelle ich mir 7 Stunden schon wirklich zu anstrengend vor, obwohl die Holzpuppen und deren Gestiken (mit den Händen der Schauspieler) allesamt genial gemacht waren. Darunter übrigens auch nicht nur Nazi-Großen, sondern z. B. Karl Valentin, König Ludwig II. und viele andere.

mfg Deadite

Zeromancer

Jetzt im April kommen total viele Reportagen über Nazideutschland und Hitler,Sat 1 bringt sogar einen Spielfilm mit dem Thema Hitlers Frauen,RTL bringt gegen 22 Uhr irgendwann mal eine Doku .... kommt wohl alles wegen April 1945 ...

Lenny

Micht nerven diese ganzen Hitler Nazi Juden NS Filme jetzt schon mehr als das xte Durchnehmen der NSZeit im Geschichtsunterricht.

andreas82

Heinz Schubert, bekannt aus "Ein Herz und eine Seele", war aber ganz ungewohnt als Hitler und Himmer zu sehen, war aber gut geschauspielert. Dieser französischer Voice Over ab und zu ging mir auch auf die Nerven, der Mono-Ton selber war auch ein bisschen mitgenommen. Die letzten zwei Teile schau ich mir trotzdem noch an.

Den kompletten Film gibt's übrigens unter Syberberg zum Download.