Hellsing 2. Staffel - Der Vampir jagt wieder

Begonnen von Die Sektion, 8 April 2006, 22:25:52

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Die Sektion

Am 4. 8. 2006 kommt in Japan die zweite Staffel "Hellsing":

Erste Poster + Cast, Crew und News (Für die, die des Japanischen mächtig sind) findet ihr hier:

http://www.geneon-ent.co.jp/rondorobe/anime/hellsing/index.html



:respekt:

Hana-Bi

8 April 2006, 23:09:13 #1 Letzte Bearbeitung: 8 April 2006, 23:12:19 von Hana-Bi
Danke für die Infos, aber Hellsing Ultimate hat schon einen Thread http://www.gemeinschaftsforum.com/bbs/index.php/topic,50092.0.html

Edit:

Oder ist Hellsing Ultimate wieder was anderes  :00000109:

Deathlord

Nein, Hellsing Ultimate IST die 2 Staffel, die die Ereignisse aus der ersten nacherzählt (in der ersten/zweiten Folge), nur eben ohne die derben Abwandlungen von der original-Storyline des Mangas.

Conqueror

Na die erste Hellsing Staffel war Schund unterster Klasse. Selten so einen Mist gesehen. Glaube kaum, dass sich da was bessern wird. :scar: :scar:

PillePlutonium

ZitatNa die erste Hellsing Staffel war Schund unterster Klasse. Selten so einen Mist gesehen. Glaube kaum, dass sich da was bessern wird.

Ja seh ich genauso!

Deathlord

Was kommt heraus, wenn man etwas nimmt, was schon in einer ähnlicher Weise vorhanden ist, das Unnötige rauswirft, dem Rest einen neuen Schliff verpasst und in die Welt setzt? Die Antwort ist: Hellsing Ultimate!

Hellsing besitzt ein Potential, welches, wenn gut umgesetzt, (was im Bezug auf den Manga zu 100% zutrifft) als eine Ikone der Vampir-Thematik aus dem Haufen heraussticht. Kein Charakter wie Alucard, vereint so viele Antihelden im Bezug auf Coolness, Fiesheit und Ausdruckskraft. Sein Ego wird zudem durch den gelungenen Zeichenstil und seinen aussergewöhnlichen outfit bestärkt. (Die Orangene Brille ist einfach stylisch ^^)

Als GONZO (Filmstudio) sich an das Werk ranmachte und sie ihre 13 Episoden zeugten, war die Erwartung dementsprechen groß, da die Fangemeinde zu der Zeit immer größer wurde. (Größtenteils in Japan natürlich)

Ob es dem Manga gerecht wurde? Ja und nein. Kurz gefasst die pro und cons:

pros:
- Alucard und Seras wurden sehr gut umgesetzt, Seras hat sogar mehr Charaktertiefe verliehen bekommen, als im Manga
- sehr atmosphärisch durch abstrakte Farbwahl (Blutroter Himmel usw) und ausdruckskkräftige Musikuntermahlung (info: Die deutsche Opening/Ending Version hat eine so gräßlich neue ,,exklusive" Musikuntermahlung bekommen, dass man sich fragt, wer so eine gestörte Idee nur hätte fabrizieren können)
- Ein neuer Gegner wurde für Alucard eigens für den Anime entworfen (Incognito)

cons:
- 13 Folgen sind so gut wie immer zu wenig, um eine Geschichte in allen wichtigen Einzelheiten zu erzählen. (Siehe Berserk, kaum fängt das Anime richtig an, schon hört es auch auf, und das obwohl es mehr als 20 Folgen hat)
- Das Anime ist im Vergleich zu dem Mangas unblutig. Die meiste Gewalt wird nur ansatzweise angedeutet, und die ,schlimmsten" Szenen sieht man nur verdunkelt und/oder aus einer anderen farblich matten Perspektive (vom Studio gewollt).
- Das Schlimmste überhaupt (wie ich finde), ist der andere Erzählstrang. Alles, was nur ansatzweise mit den Nazis zu tun hatte, wurde unter dem Tisch fallen gelassen und durch unnötige Handlungsstränge und Lückenfüller ersetzt. Es wurden neue Charaktere erfunden, nur damit mehr Dialoge geführt werden könnten. Bedeutungslos auch, weil sie alle am Schuss eh beseitigt werden, damit die Differenz im Anime und Manga nicht zu sehr auseinanderdriftet.
- Am Ende der Serie (etwa die letzten 2 Folgen) merkt man deutlich, dass GONZO keine Geldmittel mehr zur Verfügung hatten und somit entwickelte sich der letzte und eigentlich interessanteste Kampf zwischen Alucard und Incognito zu einer Standbild-Schlacht. Alles wurde gedehnt und verlangsamt, sowohl von den Animationen (die ständig wiederverwendet wurden) her als auch vom Verlauf der Geschichte.


Fazit: Gut im Gesamten aber schwach in der Ausführung zum Schluss hin und unmöglich im Bezug auf die hanebüchene Geschichte.

6von10 Alucards Grinsen ^^ (Punkten)


Nun komme ich zu der OVA:

Kurz: GENIAL!
Begründung: Alles deutet auf ein Anime der Extraklasse! Wie es aussieht, hat man aus den Fehlern gelernt, und man fürt uns nun ein Anime vor die Augen, welches sehr nah am Manga liegt und uns die Intensität mit harten Fakten wie übertriebener aber in dieses Genre passender Gewalt und wunderschön animierten Kampfszenen effektvoll in stilles Geniessen verleiten. Endlich sieht es nicht mehr so aus, als wäre Alucard ständig unterfordert und kommt nun auch zu seinem ,,Biss". Alles harmoniert miteinander, der Humor, die Zeichnungen (einige Einstellungen 1/1 aus dem Manga übernommen) und die Animationen. Ich kann es kaum erwarten, weitere Episoden dieser würdigen Umsetzung zu verschlingen und mich über die augezeichneten Schlachten gegen die Untoten sowie dem zynischen Humor zu erfreuen!

Hana-Bi

Ich habe noch nie einen Band von dem Hellsing Manga gelesen und weiß daher nicht wie die Serie verfremdet worden ist. Ich finde Hellsing ist eine gelungene Überraschung die mich wirklich gefesselt hat und mich bis auf das etwas blöde Ende der Ersten Staffel nicht enttäuscht hat. Alucard Rockt.

Conqueror

Kann mich nicht erinnern, bei Alucard sowas wie Charaktertiefe entdeckt zu haben. Der Stand nur wichtig rum, grinnste recht blöde und gab mit seiner Unsterblichkeit an. Den Manga hab ich nie gelesen und werde es wohl nicht, von daher zählt für mich nur das Anime für sich. Nicht nur dass man in sinnloser Endlosaction abdriftete, es mangelte an klugen Ideen, stattdessen verfiel man in Plot- und Stilwiderholungen. Die Optik war "nett, nichts besonderes, angesichter aktueller Düsteranime a la "Cossette" wirkt Hellsing aber schon überholt bis lächerlich.

13 Episoden sind bestimmt nicht zu wenig für ein Anime. Im Gegenteil. In der Straffung liegt die Würze und Kurz OVAs sind meist besser durchdacht und substantieller als langzogene Serien mit massig an Fillern. Die Entwicklung, Anime Serien in die Länge zu ziehen, ist äußerst negativ zu bewerten und kaum mehr aus künsterlichen als vielmehr aus kommerziellen Belangen zu rechtfertigen. Zudem leidet die Animationsqualität durch die Hohe Anzahl der Folgen.

Zur neuen OVA kann ich nichts sagen, da ich keine Fansubs loade. :icon_eek:

PillePlutonium

Man nehme Now and Then, Here and There welches auch nur um die 12 - 13 Episoden hat

aber einfach genial zum Ende kommt.

Ich muss bei Hellsing wirklich sagen, das mich da echt garnix anspricht

ich find die Zeichnungen sind unterer Standart, die Story lahm und langweilig (überhaupt finde ich das Vampir Genre ausgelutscht)

die Characktere sind ebenso oberflächlich und schon dagewesen....und die dt. Syncro killt sowieso jegliche Stimmung

(aber gut man kann ja OmU)...


also wie gesagt selten so eine schlechte Anime Serie geschaut.


Die Sektion

@PillePlutonium und Conqueror

Ist euer gutes Recht, wenns euch nicht gefällt.

Doch ich muss mich Hana-Bi und dem Deathlord anschließen (sonst hätte ich ja auch den Thread nicht eröffnet ;))
Ich finde die erste Staffel sehr gelungen und kann es kaum noch abwarten die zweite zu sehen. Aber wie das so ist hat jeder seinen eigenen Geschmack!

PillePlutonium

Natürlich!

Ich respektiere eure Meinung, wo kämen wir den da hin wenn nich,

Geschmäcker sind verschieden

so genug OT.... :icon_mrgreen:

Deathlord

Zitat von: Conqueror am  9 April 2006, 18:16:15
Kann mich nicht erinnern, bei Alucard sowas wie Charaktertiefe entdeckt zu haben. Der Stand nur wichtig rum, grinnste recht blöde und gab mit seiner Unsterblichkeit an.

Nunja, die Charaktertiefe habe ich nur mit Seras verbunden, und nicht mit Alucard. Es ist schon schade, dass man so gut wie gar nichts von ihm erfährt (Vergangenheit, genaue Entstehungsgeschichte usw)

Was die 13-teiligen Serien angeht, so habe ich bis heute noch keine gesehen (ok Record of Lodoss War ist ne Ausnhame), die mich im Bezug auf Tiefe und Entwicklung überzeugen konnte. Aber was nicht ist, kann ja noch werden...

PillePlutonium

Wie oben schon erwähnt Now and Then, Here and There ist nur zu empfehlen

mehr tiefe in 13 Epis geht schon fast nicht mehr.......

http://www.ofdb.de/view.php?page=film&fid=29529

MD-KrAuSeR

sollten wir nicht eines der beiden Threads einstampfen? und Hellsing 2. Staffel ist ja auch nicht ganz richtig. Da es sich ja um eine OVA handelt, welche die ganze Geschichte neu von Vorne erzählt.....und zwar die ganze Geschichte aus den Mangas.

Ansonsten steht in der neuen animania, gab der Produzent der OVA an, dass es noch keine genauen Angaben über die Anzahl der neuen OVAs gebe, man aber innerhalb des abgesteckten Terrains mit ca. 10 OVAs a 50 min. in einem VÖ-Abstand von ca. 4 Monaten rechnen kann. Zudem sollen die OVA alle inhaltlich zusammenhängen und nicht in sich abgeschlossen sein. Man wolle jedoch verhindern die Fans zu sehr auf die Folter zu spannen. Ich denke das ist so zu verstehen, dass es nicht alle 4 Monate ein Folge/OVA a la Twenty Four (24) zu sehen gibt.

Conqueror

Ich denke OVAs Veröffentlichungsstrategie zielt eher dahin ab, der Fansub - Pleite zu entgehen. Erste deutsche (englische sowieso) FSs sind ja schon aufgetaucht.

Hana-Bi

Auf Animeaufdvd.info steht das OVA Films die Deutschen rechte wieder erworben hat. Schon im Sommer soll es losgehen.

Nach der auf dem deutschen Markt erfolgreichen, 13-teiligen Serie Hellsing von Studio GONZO, war es nur eine Frage der Zeit, bis OVA Films die Vampirhatz weiterführt. Aus einem Bericht der AnimaniA geht nun hervor, dass OVA Films die neue OVA-Reihe Hellsing Ultimate, die sich nahe an Kouta Hiranos laufende Mangavorlage orientiert, nach Deutschland importiert. Die geplanten Episoden mit einer seperaten Länge von rund 50 Minuten werden einzeln veröffentlicht, um den Herausgabe-Zyklus gegenüber dem japanischen Pendant zu minimalisieren. Starten soll das neue Hellsing-Projekt hierzulande bereits im Sommer.

Freuen wir uns schonmal auf Abzock Preise.

Conqueror

Jupp. - 1 DVD, 1 Episode, 20 Euro. - Zum Glück fand ich die erste Staffel so mies, dass ich an der OVA kein Interesse mehr habe. :scar: :scar:

SMF

Hellsing Ultimate IST NICHT die 2. Staffel!!! :anime:

Es ist ein vollkommen neues Projekt das garnix(!) mit dem alten anime zutun hat.
Hellsing Ultimate ist nichts anderes als die wirkliche Umsetzung des Mangas, und wer den erste Anime doof fand aber die mangas geil, der wird von Hellsing Ultiamte begeistert sein!! Es ist besser gezeichnet und jede folge à 50 min stellt einen Manga band da. Einzig die ersten beiden bände wurden damals vom alten anime aus dem manga übernommen, aber auch stark verändert...so entsteht das phänomen das beide animes mit so ziemlich dem gleichen anfang beginnen

Die Sektion

Vielen Dank aber ich glaube inzwischen hat es wirklich jeder begriffen!

TinyPortal 2.0.0 © 2005-2020