Japanische-, Koreanische- & Chinesischeschriften als AT?

Erstellt von Fleshgrinder, 14 April 2006, 23:38:29

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

Fleshgrinder

Ich hätte da mal ne Frage, ist es eigentlich erlaubt/erwünscht bei JAP-, KR-, Thai-.... Filmen die Originaltitel in der Originalenschrift als AT einzutragen. Oftmals suche ich zB mit dem Original Schriftzeichen nach den Filmen und deshalb fände ich es gar nicht so unsinnig jene auch in der OFDb einzutragen. Oftmals sind die Übersetzungen sehr fragwürdig und bei den Originalschriften ist es ja eine klare Sache.

Was meint ihr dazu?

Karm


Fleshgrinder