12 August 2020, 00:16:33

Hostel 2

Erstellt von Oh Dae Su, 14 Mai 2006, 13:06:39

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 2 Gäste schauen sich dieses Thema an.

Phil

Zitat von: Thorsten Hanisch 2 nach 15 Juni 2007, 13:56:16
Mein Senf.

erstaunlich zurückhaltend :D

scheint ja nun wirklich mehr ein Remake von Teil 1 als eine Fortsetzung zu sein  :icon_eek:
basiert denn Dein Review nun auf der uncut Fassung? oder wie...ich blick da auch nichtmehr ganz durch...nur eines weiß ich, den Kinobesuch werd ich mir nun doch sparen.
traue nie SB, denn es tut Dir weh :(
became MINGed!

ZitatCloverfield refers to the field formerly known as Central Park. Clovers are usually prone to grow at places after bombing. Thus the term "Clover" and "field" referring to park.

psychopaul

für alle Unentschlossenen:  :icon_mrgreen:

eine vom Design her ähnliche  :icon_lol:, aber dafür positive Besprechung (inklusive interessanter Schlußbemerkung zu Roth  :icon_lol:) gibt es noch hier

laut diesem Text läuft der bei uns übrigens ankack höhö, vielleicht gönn ich mir den Spaß ja doch mal um endlich mitreden zu können..   :icon_lol: :icon_twisted:
Filmblog
Letzte Bewertungen

Three little devils jumped over the wall...

Roughale

Eins ist klar und ich schäme mich nicht es zu sagen: TH2 ist hierbei besser als H2 ;)

esta es la mejor mota
When there is no more room for talent OK will make another UFC

lastboyscout

Naja, ich warte mit dem "Spass" bis die Unrated-DVD draussen ist, somit kostet es mich so gut wie nix.
Fuers Kino ist mir dann mein Geld doch zu schade.

Was ich irgendwie falsch finde, ist die Tatsache, das manche Reviewer noch immer versuchen, Eli Roth ne Gesellschaftskritik zu unterstellen bzw. reinzuinterpretieren.
So perfide sehe ich den Typen nicht, der will einfach nur schocken und seine Splatter - und Goreleidenschaft ausleben, so sieht es zumindest fuer mich aus.
I`m a tragic hero in this game called life,
my chances go to zero, but I always will survive.
( Funker Vogt - Tragic Hero )

What is your pleasure, sir? This is mine:
http://www.dvdprofiler.com/mycollection.asp?alias=lastboyscout

psychopaul

hehe, ja, diese "Unstimmigkeiten" in den Meinungen diverser Leute dahingehend sind für mich aber vermutlich gerade der einzige Reiz, diese beiden Filmchen vielleicht doch mal anzusehen.  ;) so nach dem Motto, is da jetz was dran oder nicht?  :icon_lol:


(einziger Reiz? naja, der süße Mischa natürlich auch  :icon_mrgreen:)
Filmblog
Letzte Bewertungen

Three little devils jumped over the wall...

rierami

Sagt mal ist denn schon raus ob in Österreich die normale Kinofassung läuft oder wird dort auch die verstümmelte vorgeführt (wie bei TCM-TB laut ofdb-Eintrag)???  :00000109:

Nach Österreich hätte ich nämlich nur ne gute Stunde mit dem Auto...  ;)
This signature is currently not available

psychopaul

in dem oben von mir geposteten Artikel wird erwähnt, dass er uncut läuft, aber verlassen würd ich mich da lieber nicht drauf  ;)

keine Ahnung wie man das am besten herausfinden könnte? zur Not musst du halt das Salzburger(?) Kino anmailen..  :icon_confused:
Filmblog
Letzte Bewertungen

Three little devils jumped over the wall...

Mr. Hankey

ZitatMein Senf.
Und was für sein Senf das ist!  :icon_rolleyes:

Da hätte euch der gute Rajko wirklich weit besser getan!
Ofdb-Filmsammlung
Aus visueller Sicht, das vielleicht beste BD-Erlebnis ever: Klick

Grusler

Also ich habe mir den Film gesten im Kino angeschaut und bin der Meinung, dass es eine gelungene und psychologisch interessante Horrorsatiere geworden ist. Besonders erfrischend war die humorvolle Art und Weise wie man das alles so präsentiert bekam.

Und die 3,2,1..meins-Szene ist ja wohl Gesellschaftskritik pur. Obwohl sich der Film generell eher mit den niederen Instinkten und Trieben von Menschen auseinander setzt.

Nebenbei ist der Film noch eine wunderbare Hommage an das intalienische Schmuddelkino.

Für mich einer besten Horrorfilme der letzten Jahre und sogar um längen besser als der hervorragende erste Teil. Der Streifen hat einfach Klasse und ist nicht mit den üblichen Sado-Spass-Werken zu vergleichen.

Und ich bin mir ganz sicher, dass Eli Roth nicht nur auf Schocks und Gore setzt, nur weil er Horrorfilme ohne Titten und Blut nicht mag. Mir geht es da nämlich genau so. ;)

Auch die Zensur-Schnitte waren noch zu ertragen, obgleich ich zumindest bei der Badeszene doch gerne mehr gesehen hätte...Tja, bin halt pervers. :icon_twisted:

gruß


ROCK 'N' ROLL WIRD NIEMALS STERBEN, IHR SCHEISSER!
 -Rollie LeBay


Ko(s)misches Sein.

Mr Creazil

Sind wir das nicht alle ein wenig. ;-)
Ich fand den ersten schon ok und werd mir den zweiten auch noch an tun. Schlimmer als Pulse kann es gar nicht werden.
"Nihilist und Christ: das reimt sich, das reimt sich nicht bloß ..."

"Die Zensur ist die jüngere von zwei schändlichen Schwestern, die ältere heißt Inquisition. "

"Who fights with a ladder - well, Jackie Chan does!"

deBene

15 Juni 2007, 18:34:17 #310 Letzte Bearbeitung: 15 Juni 2007, 18:38:37 von 贝内迪克特 维甘德
Es ist doch immer wieder passend:

Zitat von: Hanselel im TCM-TB-Thread (leicht abgeändert)
Für Neo: "Hostel 2 - GORE GALORE!"
Für Dexter: "sb.com sucks!!"
Für deBene (das bin ich): "LÖLÖLÖLÖLÖLÖL"
Für Dünni: "Ohne Tasche keine Competition!"
Für DrPhibes: "Wer Englisch kann ist ein besserer Mensch."
Für Hanselel: "shut the shoot up before i fuck you"
Für Anime-Blackwolf: "Grusler ist eh was ganz besonderes"


mr. pink

@rierami:

Werd nächste Woche mal die Ösi-Version antesten. Geb dann Bescheid, falls du noch so lange warten kannst ;)


I expect that you think that I should be haunted
But it never really bothers me

Grusler

Zitat von: 贝内迪克特 维甘德 nach 15 Juni 2007, 18:34:17
Es ist doch immer wieder passend:



I've got one more silver dollar.... :icon_mrgreen:



ROCK 'N' ROLL WIRD NIEMALS STERBEN, IHR SCHEISSER!
 -Rollie LeBay


Ko(s)misches Sein.

StS

Eli, u.a. zum Thema illegale Versionen aus dem Netz (scheint hier ja auch leider sehr beliebt zu sein)...

Zitat"Hey Everyone,

I'm in Paris, doing press for the French release of Hostel Part II, and tonight I'm off to Rome for the last leg of the press tour. After that I'm going to take a long overdue break, since I've gone from one film to the next without stopping, just to recharge my brain a bit.

I want to thank all of you for your kind e-mails and incredible support for the film. However, piracy has become worse than ever now, and a stolen workprint (with uninished music, no sound effects, and no VFX) leaked out on line before the release, and is really hurting us, especially internationally. Piracy will be the death of the film industry, as it killed the music industry, and while it makes a smaller dent in huge movies like Spider Man 3, it really hurts films like mine, which have far less of an advertising and production budget. Not only that, critics have actually been REVIEWING the film based off the pirated copy, which is inexcusable. Some of these critics I have actually known for a few years, and while I wouldn't dignify them by mentioning them by name, I know who they are, as do the studios, and other filmmakers, and they will no longer have any access to any of my films.

What I'm saying is, this is your last chance to see one of my films for a while. If you haven't seen it, go now, because after next weekend the film will be gone from theaters. There are too many other summer movies coming in, so basically we get two weeks in cinemas, and then the film will live on DVD. I am not directing CELL any time soon, and I most likely will take the rest of the year to write my other projects. Which means I wouldn't shoot until the spring, and you wouldn't see a film directed by me in the cinemas until at least next fall. If everyone on my friends list went to see the film this weekend and brought a friend, it would make a huge difference. Bring a non-horror fan - try to convert them. It's the only way these films will live. But right now the R rated horror film is in serious jeopardy. Studios feel the public doesn't want them any more, and so they are only putting PG-13 films into production. The only way to counter this perception is to get out there and support R rated horror. It's the only message they'll hear. People love the movie, and even though it only cost $10 million dollars (as opposed to the other summer tentpoles which cost $300 million), and has already earned its money back, if it's not a massive money earner then they'll just continue to make the same PG-13 films everyone complained about a few years ago.

To counter piracy, fans can flood file sharing services with fake Hostel II downloads just so no one can ever actually get the movie, but the only thing that really makes a difference is supporting the movie in the theaters. Also - the theater OWNERS know this as well. If horror movies aren't bringing in customers, they're not going to program them. If we are going to send them a message, we have to do it with our wallets, and we have to do it now. I've done all I can to make a great film for the fans, as violent and bloody and fun as possible. The rest is up to you guys...

Thanks again for all your support,

Eli"

"Diane, last night I dreamt I was eating a large,  tasteless gumdrop and awoke to discover I was chewing one of my foam disposable earplugs.
Perhaps  I should consider moderating my nighttime coffee consumption...."
(Agent Dale B.Cooper - "Twin Peaks")

Grusler

Ich finde auch man sollte, vorallem als Horrorfreund, fleissig ins Kino gehen bei solchen Filmen, denn sonst werden sie auch hier in Deutschland aus den Kinos verschwinden. Diese ganze Aufregung um die Schnitte verstehe ich nur bedingt. Filme wie "Zombie" liefen damals auch nur gekürzt im Kino, trotzdem war es wohl ein Heidenspass, heute ist sowas wohl nicht mehr drin, durch das böse Internet und Geiz-ist-Geil-Fanatismus. Ich habe gerne 5 Euro für Hostel 2 ausgegeben, obwohl er leicht gekürzt ist und ich würde ihn sogar noch ein zweites Mal im Kino anschauen, weil es einfach ein guter Film ist.

Zur Download-Geschichte generell kann ich nur sagen: Völlig überdramatisiert. Als ob die Gesellschaftsschicht die sich nonstop jeden Drecksscheiss aus dem Internet zieht, hätten sie nicht die Möglichkeit dazu, sonst ernsthaft diese Medien kaufen würden. Also bitte. :kotz:
Und die Film/Musiksammler die eh die Original DVDs und CDs kaufen und sich trotzdem auch mal was runterladen, werden garantiert auch nicht am angeblichen "Ruin" der Medien-Wirtschaft beteiligt sein. Heute werden eindeutig mehr Medien verkauft als zu der Zeit als es noch keinen Internetkoller gab und für die ganzen Medienverleiher die Welt ja noch soooo in Ordnung war. Klaro. :algo:
Das ganze ergibt Null, denn es kaufen heute die selben Leute Medien bzw. gehen ins Kino wie eh und je. Also was soll diese ganze Moralapostelei, die Fetten können einfach den Hals nicht voll genug kriegen, das ist wohl eher das Problem.

Also wenn ich nun zweimal ins Kino gehe und mir später wohl noch die US-DVD und die dt. DVD kaufe, müsste das doch ein Freischein für ein Internetdownload des Filmes sein, oder etwa nicht? Logisch gesehen zumindest schon. Und es wäre eine Farce, würde man dafür bestraft!



ROCK 'N' ROLL WIRD NIEMALS STERBEN, IHR SCHEISSER!
 -Rollie LeBay


Ko(s)misches Sein.

Roughale

Sorry, aber mit "leicht gekürzt" liegst du "leicht" daneben ;)

Prizipiel finde ich dien Unterstützung von Hrrorfilmen im Kino absolut richtig, aber nicht die Unterstützung der Zensu, denn lieber gar keine Horrorfilme mehr im Kino als diese Zensur - ist zumindest meine Meinung. Denn so stechen wir dem zensierenden Verleiher das Geld unnötig in die Tascvhe wel wir eh die DVD kaufen "müssen". Nö, nicht mit mir.

esta es la mejor mota
When there is no more room for talent OK will make another UFC

Klugscheisser

Naja,

klingt für mich eher wie der verzweifelte Versuch, doch noch mehr Leute ins Kino zu locken.
Und noch gleich die Anleitung geliefert, wie man Filesharing sabotieren kann... Hehe.

Läuft der Streifen denn wirklich so schlecht?

Vielleicht sollte Roth einfach kapieren, dass seinen Kram nicht so viele Leute sehen möchten...  :icon_twisted:

Catfather

@Grusler

>>Ich finde auch man sollte, vorallem als Horrorfreund, fleissig ins Kino gehen bei solchen Filmen, denn sonst werden sie auch hier in Deutschland aus den Kinos verschwinden. Diese ganze Aufregung um die Schnitte verstehe ich nur bedingt.

Klar, ich laufe fleißig ns Kino und zahle Geld dafür damit die zensierten Filme nicht aussterben...  :wallbash:

<<Diese ganze Aufregung um die Schnitte verstehe ich nur bedingt.

Natürlich, alles halb so wild, Schnitte zählen ist doch geil, hilft super beim Einschlafen  Einschlafen!   :scar:
Und überhaupt, Filme wie  Hostel 1/2  sind Meisterwerke des modernen Kinos, da ist sooooo viel gute Handlung drin, das man eigentlich auch gleich ganz auf die überflüssigen Gewaltszenen verzichten könnte...  :kotz:
Für alle, die sich noch eigene Gedanken machen:
http://www.NachDenkSeiten.de/
die kritische Homepage!

Dr. STRG+C+V n0NAMe

Zitat von: Catfather nach 16 Juni 2007, 13:44:53
Natürlich, alles halb so wild, Schnitte zählen ist doch geil, hilft super beim Einschlafen  Einschlafen!   :scar:


Das Argument überzeugt mich restlos. Obgleich ich schon den ersten ziemlich beschissen fand, werde ich mir den 2. jetzt nicht im Kino entgehen lassen. Will ja schließlich nicht, dass Eli Roth nur noch Kinderfilme macht. Das wäre DER Verlust für die Menschheit.
Aktueller Rang: Sergeant of the Master Sergeants Most Important Person of Extreme Sergeants to the Max
---
Carpenter Brut - Le Perv
---
Carpenter Brut - Obituary
---
Pertubator - Miami Disco

psychopaul

hahaha, naja, sein Appell, doch ins Kino zu gehen, wird sich vermutlich an alle Länder bis auf eures gerichtet haben.  ;)
Filmblog
Letzte Bewertungen

Three little devils jumped over the wall...

StS

Natürlich hat der Eli vollkommen Recht! Sieht man doch an den Leuten hier im Thread: Da wird fleißig illegal gezogen und nicht ins Kino gegangen - so ist es doch klar, dass kleinere Genre-Produktionen immer stärker DTV veröffentlicht werden und nur noch "Dark Castle"-Dinger ins Kino kommen, die eh keine Probleme mit der Zensur haben.

Es ist ein allgemeines, nicht auf Eli oder "Hostel" beschränktes Problem. Die Sache mit der Zensur ist ja nur in D in diesem Fall aktuell - in den Staaten ist er uncut mit einem gnädigen R-Rating in den Kinos. Der leider verfügbare Workprint ist da natürlich ein Ärgernis. Ich würde ihn mir cut natürlich auch nicht im Kino ansehen, mir hingegen aber auch nicht saugen.

Wer sich "mir doch egal, ob ich illegale Dinger dreh und nicht bis zur DVD-VÖ warten kann oder möchte" denkt, tja, der tut mir leid - aber das muß jeder selbst wissen. Aber es ist doch eindeutig, dass das aus dem Netz ziehen der Insustrie auf die eine oder andere Weise schadet, zumindest auf dem Kino-Sektor, was auch mit dazu führt, dass Filme auf PG-13 runtergeschnibbelt werden, um mehr Leute zu locken. Selbst wer "ich lade ihn mir runter, kaufe dann aber ja wahrscheinlich trotzdem die DVD" sagt und denkt, stellt der betreffenden Produktion im Kino ein Bein, so dass zur Schere gegriffen wird (Beispiele sind ja überall - von "the Grudge" bis "Die Hard 4" - zu finden). Manche Flicks will man halt auf der großen Leinwand sehen (Willis beim langsamen Sterben etwa) - und nach Möglichkeit vollständig.

Das sind alles Elemente des großen Problems. Sicher ist die Hauptschuld nicht in einem einzelenen Bereich zu finden, aber die Finger immer auf andere zu zeigen, ist scheinbar weit verbreitet. Filme aus dem Netz ziehen ist illegal und richtet in bestimmten Bereichen Schäden an. Punkt. Daran gibt es nichts zu rütteln oder schönzureden. Heutzutage weiß man schließlich, dass in wenigen Monaten ganz legal eine ungeschnittene DVD irgendwo auf der Welt völlig legal und in guter Quali auf den Markt kommen wird, die man sich ganz leicht ordern kann. Und wer diese kurze Zeit nicht warten kann...  :icon_rolleyes:

"Diane, last night I dreamt I was eating a large,  tasteless gumdrop and awoke to discover I was chewing one of my foam disposable earplugs.
Perhaps  I should consider moderating my nighttime coffee consumption...."
(Agent Dale B.Cooper - "Twin Peaks")

Anime-BlackWolf (Sailor Moon / Bunny Tsukino)

Zitat von: n0NAMe nach 16 Juni 2007, 13:55:07
Das Argument überzeugt mich restlos. Obgleich ich schon den ersten ziemlich beschissen fand, werde ich mir den 2. jetzt nicht im Kino entgehen lassen. Will ja schließlich nicht, dass Eli Roth nur noch Kinderfilme macht. Das wäre DER Verlust für die Menschheit.


Also Robert Rodriguez KANN Kinderfilme machen, vielleicht steckt auch in Roth solches Talent. Obwohl... :)

Lustiger Appell. Wird vermutlich daran liegen, dass der Film weit hinter den Erwartungen zurückliegt. Aber schon einmal daran gedacht, dass der echte Fan TROTZ Kenntnis des Workprints ins Kino gerannt wäre, wenn der Film gut gewesen wäre ?

Bei so gut wie jedem Film sind nach 1-2 Tagen Kinorips im Netz (auch andere R-Rated Sachen) und da fühlte sich bisher niemand angesprochen, einen solchen Aufruf zu starten. Da ist wohl jemand ausgesprochen verzweifelt, weil ihm die Felle wegschwimmen.
"Everypony stay calm!" - "Oh what the Hay???"

Cartman

Hallo Leute, dies ist mein erster Beitrag!

Ich denke mal das hostel 2 so schlecht läuft, nicht weil er geschnitten ist, sondern weil es einfach ein unnötiger und schlechter Film ist! Und schlecht, unnötig + geschnitten geht ja nunmal gar nicht! Ich werde ihn mir höchstens ald dvd mal reinziehen.

Nur am geschnitten liegt es garantiert nicht. Denn seien wir doch mal ehrlich: wer würde nicht von uns in Tanz der Teufel 4 rennen, auch wenn der hierzulande zensiert werden würde. Einfach, weil der Film trotzdem noch ne Menge Substanz zu bieten hätte.


StS

16 Juni 2007, 20:30:49 #323 Letzte Bearbeitung: 16 Juni 2007, 20:35:16 von StS
Zitat von: Anime-BlackWolf nach 16 Juni 2007, 19:36:09
Da ist wohl jemand ausgesprochen verzweifelt, weil ihm die Felle wegschwimmen.


Ist doch Quatsch. "H2" ist erst sein dritter Film, welcher nun auch (lange vor dem Hauptgeschäft auf DVD) in der Gewinnzone gelandet ist - und weitere Ver- bzw Aufträge (u.a. "Signal") hat er auch schon in der Tasche.

Jetzt spricht mal jemand etwas erneut direkt an, das (wie hier ja selbst geschrieben wird) ohnehin bekannte (traurige) Realität ist - und dann wird ihm das negativ ausgelegt ... wtf ?!?
"Diane, last night I dreamt I was eating a large,  tasteless gumdrop and awoke to discover I was chewing one of my foam disposable earplugs.
Perhaps  I should consider moderating my nighttime coffee consumption...."
(Agent Dale B.Cooper - "Twin Peaks")

Anime-BlackWolf (Sailor Moon / Bunny Tsukino)

Zitat von: StS nach 16 Juni 2007, 20:30:49
Jetzt spricht mal jemand etwas erneut direkt an, das (wie hier selbst geschrieben wird) ohnehin bekannte (traurige) Realität ist - und dann wird ihm das negativ ausgelegt ... wtf?!?


Weils wie gesagt QUATSCH ist ?

Aber wie gesagt, wenn Du es glauben willst bitte. Wenn es so realistisch ist, dann sind sich die anderen Regisseure oder Schauspieler oder Sänger oder Produzenten wahrscheinlich zu fein dazu, selber so einen Aufruf zu starten.

Cameron, die Gebrüder Scott, Tarantino und Co. verlieren genauso viel / wenig durch den Download und von denen kommt nix. Warum nur... Vielleicht halten die die Horrorfans für blöde ? Besonders die "Hostel Part II" Fans ? Könnte glatt sein...

PS: von dem Ding kommt die Unrated DVD ins Haus und so nix. Und WEHE die Audiokommentare halten nicht das Spasslevel vom Vorgänger.
"Everypony stay calm!" - "Oh what the Hay???"

Phil

ich will und werde die Piraterie nicht verteidigen, aber Aussagen wie:
Zitat von: Eli Roth...Piracy will be the death of the film industry, as it killed the music industry...

Danke  :exclaim: Herr Roth für die Aufklärung, dass die Music Industry tod ist und kein Musiker mehr Geld verdiehnt... :doof:
irgendwo war irgendwann ein Artikel/Interview mit einem Apple Mitarbeiter, der sehr schön und plausibel erklärt hat, wie nützlich ihnen der illegale mp3 Download ist (Stichwort: 40GB iPod :icon_mrgreen:)

Zitat von: StSManche Flicks will man halt auf der großen Leinwand sehen (Willis beim langsamen Sterben etwa) - und nach Möglichkeit vollständig.

dem stimme vollstädig zu. Wobei es mir dann auch völlig egal ist, ob cut oder nicht. Ich bereue es kein Stück, für die dt. Kinoversion von TCM:TB 4€ ausgegeben zu haben. Denn dieser Film war auch ohne den Splatter im Kino einfach nur cool.
wobei wir gleich zum nächsten Punkt kommen:
Zitat von: Cartman nach 16 Juni 2007, 20:13:45
Ich denke mal das hostel 2 so schlecht läuft, nicht weil er geschnitten ist, sondern weil es einfach ein unnötiger und schlechter Film ist!

ich gebe zu, ich habe ausser besagter Fussball-Scene noch nichts von dem Film gesehen, aber wenn der 2. Teil dem 1. so ähnlich ist, wie ich überall lesen konnte, dann steht für mich fest, das ich im Kino nix verpasst habe. Was aber weder bedeutet, dass ich ihn mir (aus dem Netz) ziehen würde, noch das ich dafür 1€ in der Videothek bezahlen würde. Denn ob orginal oder Raubkopie: schlechte Filme bleiben schlechte Filme!
traue nie SB, denn es tut Dir weh :(
became MINGed!

ZitatCloverfield refers to the field formerly known as Central Park. Clovers are usually prone to grow at places after bombing. Thus the term "Clover" and "field" referring to park.

StS

Zitat von: Anime-BlackWolf nach 16 Juni 2007, 20:35:42
Aber wie gesagt, wenn Du es glauben willst bitte. Wenn es so realistisch ist, dann sind sich die anderen Regisseure oder Schauspieler oder Sänger oder Produzenten wahrscheinlich zu fein dazu, selber so einen Aufruf zu starten.


Ständig sprechen sich Leute aus der Industrie öffentlich dagegen Raubkopien und so aus. Madonna, Jack Black und so weiter und so fort. Wo soll man aufhören mit der Aufzählung? Herrje.

Morgan Freeman...
http://news.bbc.co.uk/2/hi/entertainment/4565083.stm

Arnie und Jackie Chan...
http://www.sfgate.com/cgi-bin/article.cgi?f=/c/a/2005/11/18/MNGT6FQJ2V6.DTL

etc

"Diane, last night I dreamt I was eating a large,  tasteless gumdrop and awoke to discover I was chewing one of my foam disposable earplugs.
Perhaps  I should consider moderating my nighttime coffee consumption...."
(Agent Dale B.Cooper - "Twin Peaks")

Grusler

Ich hätte den Film auch gerne ungeschnitten im Kino gesehen, aber geschnitten war er eben auch gut. Mir geht es halt (mittlerweile) mehr um die Filme ansich, als um die Fassung (zumindest im Kino), aber da hat jeder seine eigene Meinung und das natürlich mit Recht. Ich werde es noch so lange genießen bis es dann halt endgültig vorbei ist und all der Horrorschmuddel wieder nur auf DVD erscheint, wie langweilig.
Und die Zensur unterstützen oder nicht, Runterladen oder nicht, die Verleiher bekommen schon ihr Geld, da braucht man sich keine Gedanken zu machen, ob man nun in "Hostel 2" geht oder nicht. Das ist alles wie bei "9 Live", ob die Uhr läuft oder nicht, es ist EGAL und Schattenboxen fand ich schon immer sinnlos. :icon_mrgreen:





ROCK 'N' ROLL WIRD NIEMALS STERBEN, IHR SCHEISSER!
 -Rollie LeBay


Ko(s)misches Sein.

Chili Palmer

Zitat von: Phil nach 16 Juni 2007, 20:45:10
noch das ich dafür 1€ in der Videothek bezahlen würde.


Ein kümmerlicher Euro? Ihr habt es ja so gut in eurer arm-aber-sexy-Stadt.  :bawling:
"I'm an actor, love, not a bloody rocket surgeon".

"Der Terminader is ja im Grunde so'n Kaiborch."

Anime-BlackWolf (Sailor Moon / Bunny Tsukino)

16 Juni 2007, 21:09:28 #329 Letzte Bearbeitung: 16 Juni 2007, 21:13:17 von Anime-BlackWolf
Zitat von: Grusler nach 16 Juni 2007, 20:48:55
Das ist alles wie bei "9 Live", ob die Uhr läuft oder nicht, es ist EGAL und Schattenboxen fand ich schon immer sinnlos. :icon_mrgreen:


Nun, also ich würde Zuschauerverarschung und Geldverdienen im Filmbusiness nicht unbedingt in denselben Topf schmeissen. Auch wenn es in diesem Fall in der Tat schwer fällt...

@StS:
Zum Mitdenken.
- Leute, die sich das Ding runtergeladen haben kann man im Großen und Ganzen exakt auf 2 Personenkreise aufteilen.

1.) Der echte Fan der nicht mehr warten kann. Der sieht das Ding und rennt dann wie normaler Zuschauer wie Grusler ins Kino, um das Erlebnis auf der großen Leinwand zu haben.

2.) Der Alles-Downloader. Der ist am Film an sich nicht interessiert, nutzt NUR das Angebot. Hätte sich den Film NIEMALS auf DVD oder im Kino oder ähnliches angesehen. Mit dem hätte die Filmindustrie eh NIEMALS einen Cent Gewinn mit dem Film gemacht.

Das gibt es übrigens bei ALLEN Filmen, da ist "Hostel Part II" beileibe kein Zufall. Sage nur "300" oder "Casino Royale" oder "Spiderman 3" oder... Besonders witzig finde ich in diesem Fall nur, dass ein offizieller Rohschnitt es aus dem Studio herausgeschafft hat. Was übrigens nicht das erste Mal ist, da scheinen in den Studios oder Produktionsgesellschaften Leute fröhlich die Sachen untereinander weiterzugeben und da sollte man doch einmal DORT genauer nachschauen, als sich nachher um sinnlose Schadesbegrenzung zu bemühen.

Und Roth ist nur so angepisst, weil er mit dem Film das von Sony gewollte bzw. forcierte Einspielergebnis nicht erreichen kann. Teil 1 hat 5 Millionen gekostet und weltweit 80 Millionen im Kino (!!!) eingespielt. Teil 2 hat 10 gekostet und aktuell weltweit 12 eingespielt, also FLOP GALORE bisher. Zwar sind die schon jetzt dank DVD in der Gewinnzone (von mir gibts auch 20 Euro für die DVD), aber die sind halt gierig und wollen gerne wieder 100 Millionen einspielen. Und glaube nicht, dass es von Teil 1 damals KEINE Kopien nach Kinostart gegeben hat.

Und was Madonna betrifft: tja, wer keine gescheite Musik mehr macht, der bekommt auch keine CDs mehr verkauft. Von Madonna habe ich hier auch Originalalben stehen, aber ihre letzten Sachen sind nicht einmal mehr illegale MP3s wert. Das ist übrigens ein generelles Problem der Musikindustrie. Für NIX gibt es auch NIX von den zahlenden Fans.

EDIT: Links zu den Einspielergebnissen bisher:
http://www.boxofficemojo.com/movies/?id=hostel.htm

http://www.boxofficemojo.com/movies/?id=hostel2.htm
"Everypony stay calm!" - "Oh what the Hay???"