Blu-ray News & Info Thread

Erstellt von mali, 31 August 2006, 18:25:01

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 6 Gäste schauen sich dieses Thema an.

Catfather

Zitat von: psYchO dAd (dicker Fisch) nach 15 Dezember 2008, 01:57:28
Fight Club und 12 Monkeys haben beide sowohl auf DVD als auch auf BD einen Kacktransfer bekommen.


Gerade bei diesen beiden genialen Filmen umso ärgerlicher! Die BQ auf DVD ist wohl sogar noch besser (jedenfalls bin ich sehr zufrieden mit meinen Versionen - von 12 Monkeys habe ich die NL DVD, die hat ein super Bild und kostete mich gerade mal 9.99€!). Wenn man bedenkt wie teuer die Blu Ray Scheiben einem zu stehen kommen, ziemlich dreist so etwas auf den Markt zu werfen!  :wallbash:
Für alle, die sich noch eigene Gedanken machen:
http://www.NachDenkSeiten.de/
die kritische Homepage!

psYchO dAd

19 Dezember 2008, 00:46:50 #1051 Letzte Bearbeitung: 19 Dezember 2008, 00:51:28 von psYchO dAd (dicker Fisch)
Zitat von: Catfather nach 18 Dezember 2008, 23:55:20
Die BQ auf DVD ist wohl sogar noch besser

Das nicht, aber die BR ist auf DVD Niveau und die DVD eben drunter.  :icon_mrgreen: Ich befürchte aber auch, dass da nie etwas besseres kommen wird, keine Ahnung warum. Auf DVD kam ja auch nix ordentliches nach.  :icon_rolleyes:

Rambo und Total Recall sind ja auch Kandidaten, wo die BR zwar nicht auf HD-Niveau ist, aber immer noch über der DVD. Da gab es auch keine richtig guten DVDs. Dennoch unendlich schade, dass das Format nicht ausgenutzt wird. Remastern ist den Labels wohl zu teuer.

mali

Durchmarsch der Blu-ray-Disc lässt auf sich warten
http://www.heise.de/newsticker/Durchmarsch-der-Blu-ray-Disc-laesst-auf-sich-warten--/meldung/121512

Vor einem Jahr war sie die große Attraktion der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas. Die Blu-ray-Disc (BD) hatte im Wettstreit um das Erbe der DVD den Kontrahenten HD-DVD nach langem erbittertem Streit ausgestochen. Damit sollte dem Durchbruch des Standards im Konsumenten-Markt nichts mehr im Wege stehen. Auf der diesjährigen CES wird die Blu-ray-Disc zwar viel gefeiert, doch der von vielen erwartete überwältigende Erfolg lässt bislang noch auf sich warten.

Die Unterstützer - Geräte-Hersteller, Filmindustrie und die großen Hollywood-Studios - sehen sich dennoch auf gutem Kurs. Allein in den USA seien seit Einführung des neuen Speichermediums im Juni 2006 insgesamt 10,7 Millionen Player verkauft worden, sagte Andy Parsons, Präsident der Blu-ray Disc Association (BDA). Damit habe das Format einen erfolgreicheren Start hingelegt als damals die DVD, die sich im gleichen Zeitraum von drei Jahren lediglich 5,4 Millionen Mal verkaufte. Vor allem im vergangenen Jahr sei der Absatz von Abspielgeräten um das Dreifache angezogen.[...]


Herrlich, überall Verkaufsrekorde und Erfolgsmeldungen, aber es wird gejammert was das Zeug hält :-)


Mr. Vincent Vega

Weiß jemand (ich sage mal: Crumb?), ob die Bildquali der beiden Burton-Batman-BR's erheblich besser ist als die der DVD-SE's?

Crumby Crumb & the Cunty Bunch

24 Januar 2009, 15:23:02 #1054 Letzte Bearbeitung: 24 Januar 2009, 15:26:32 von Der Crumb (awesome)
Die DVD SEs stammen wohl vom gleichen Master, ich bin da auch noch unentschlossen.
Hankey hat die Blu-rays aber, vielleicht kann er was sagen...

Edit: Batman:


...Returns:


sieht ziemlich geil aus...
'Are you talkin' to me? You talkin' to me?' - Raging Bull, Pacino. Love that movie!

Mr. Vincent Vega

Finde nämlich die Quali der DVD's schon fantastisch. Hankey, sag' was.

Crumby Crumb & the Cunty Bunch

24 Januar 2009, 15:27:14 #1056 Letzte Bearbeitung: 24 Januar 2009, 15:34:52 von Der Crumb (awesome)
Hab oben mal Screens verlinkt, hätte die Qualität nicht erwartet...

...und bestellt.
'Are you talkin' to me? You talkin' to me?' - Raging Bull, Pacino. Love that movie!

mali

Die Blu-ray von T2 wird gegenüber der HD-DVD wohl nochmals aufgebohrt:


Erste "Terminator 2″ Blu-ray Disc-Details
http://www.areadvd.de/news/2009/01/27/erste-terminator-2-blu-ray-disc-details/

27.01.2009 (Karsten Serck)

Kinowelt hat erste Infos zur Blu-ray Disc von "Terminator 2" bekannt gegeben, die voraussichtlich im Mai in Deutschland veröffentlicht werden soll. Auf Anfrage teilte Kinowelt mit:

"Alle interaktiven Modi der T2 HD DVD wurden nicht nur beibehalten, sondern verbessert und mit neuen Elementen erweitert. Darüber hinaus wird die T2 Blu-ray Disc im Gegensatz zur HD DVD alle drei Filmfassungen enthalten."

Weitere Einzelheiten sollen baldmöglichst bekannt gegeben werden.

Crumby Crumb & the Cunty Bunch

Die 3 Fassungen sind ein guter Grund, alle bisherigen VÖs zu meiden; da kommt die HD DVD selbst für 5 Euro nicht mehr ins Haus.

Jetzt fehlt nur noch eine ordentliche Version von Teil 1 und der vor 5 Jahren mal von Mostow angekündigte Director's Cut von Teil 3...
'Are you talkin' to me? You talkin' to me?' - Raging Bull, Pacino. Love that movie!

psYchO dAd

Wer nicht warten will kann sich ja die japanische Premium Edition holen.  :icon_mrgreen:
http://www.dvdbeaver.com/film/dvdcompare/term2.htm

mali

28 Januar 2009, 12:50:34 #1060 Letzte Bearbeitung: 28 Januar 2009, 12:52:22 von mali
"Tango & Cash" und "2010" erscheinen als US-VÖs im April und so wie es aussieht ist auch deutscher Ton mit an Bord:

http://www.blu-ray.com/movies/movies.php?id=3451
http://www.blu-ray.com/movies/movies.php?id=3443

Besonders auf 2010 freue ich mich, die letzte VÖ hier war zu Snapper-Zeiten und Bild nur ziemlich mau und Letterbox :icon_rolleyes:

Hier die April-VÖs im Gesamten:

    * Eine Hochzeit zum Verlieben (USA 1998)
    * American History X (USA 1998)
    * Final Destination (USA 2000)
    * Codename: Nina (USA 1993)
    * Taking Lives - Extended Cut (Kanada, USA 2004)
    * Tango und Cash (USA 1989)
    * 2010 - Das Jahr, in dem wir Kontakt aufnehmen (USA 1984)
    * Nico (USA 1988)
    * John Q - Verzweifelte Wut (USA 2002)
    * Collateral Damage - Zeit der Vergeltung (USA 2002)

Crumby Crumb & the Cunty Bunch

Zitat von: psYchO dAd (dicker Fisch) nach 28 Januar 2009, 08:35:29
Wer nicht warten will kann sich ja die japanische Premium Edition holen.  :icon_mrgreen:
http://www.dvdbeaver.com/film/dvdcompare/term2.htm


Da sind aber nur 2 Fassungen drauf :nono:


Zitat von: mali nach 28 Januar 2009, 12:50:34
"Tango & Cash" und "2010" erscheinen als US-VÖs im April und so wie es aussieht ist auch deutscher Ton mit an Bord:

http://www.blu-ray.com/movies/movies.php?id=3451
http://www.blu-ray.com/movies/movies.php?id=3443

Besonders auf 2010 freue ich mich, die letzte VÖ hier war zu Snapper-Zeiten und Bild nur ziemlich mau und Letterbox :icon_rolleyes:

Hier die April-VÖs im Gesamten:

    * Eine Hochzeit zum Verlieben (USA 1998)
    * American History X (USA 1998)
    * Final Destination (USA 2000)
    * Codename: Nina (USA 1993)
    * Taking Lives – Extended Cut (Kanada, USA 2004)
    * Tango und Cash (USA 1989)
    * 2010 – Das Jahr, in dem wir Kontakt aufnehmen (USA 1984)
    * Nico (USA 1988)
    * John Q – Verzweifelte Wut (USA 2002)
    * Collateral Damage – Zeit der Vergeltung (USA 2002)



Tango & Cash im richtigen Bildformat - kann man ihn ja endlich mal kaufen.
Wedding Singer ist die Extended Edition, die hatte ich neulich schon im Warenkorb, bis ich mitbekam, daß die wieder einmal sämtliches Bonusmaterial der DVD vermissen läßt  :wallbash:
Final Destination, John Q, Nina, Nico haben laut Cover auch deutschen Ton und sind mit knapp 17 Euro den deutschen VÖs vorzuziehen - aber alles wieder nur mickrige BD-25  :anime:
'Are you talkin' to me? You talkin' to me?' - Raging Bull, Pacino. Love that movie!

mali

Zitat von: Der Crumb (awesome) nach 28 Januar 2009, 13:16:54
- aber alles wieder nur mickrige BD-25  :anime:


Wenn die Angaben verlässlich sind :) Aber (fast) egal: Im Falle von 2010 kann es nur besser werden :->

mali

Der Wonnemonat Mai wird uns übrigens weiterhin die ersten 6 Star Trek Filme auf Blu-ray bescheren. Desweiteren wird wohl auch die 1. Staffel Star Trek TOS erscheinen. Man munkelt (also erstmal nur Gerücht), dass im Gegensatz zur HD-DVD Vö auf Blu-ray dann sowohl die gepimpten TOS-Folgen als auch die unbearbeiteten drauf sein sollen.

Das wäre ja obergenial :-)

mali

Am 25.03. erscheint mit "Im Rausch der Tiefe" ein weiterer Besson auf BD. Jedenfalls laut Amazon:

http://www.amazon.de/Rausch-Tiefe-Blu-ray-Rosanna-Arquette/dp/B001PJJLM8/ref=sr_1_3?ie=UTF8&s=dvd&qid=1233571956&sr=1-3



Ebenfalls bei Amazon gibt es eine Bundle-Aktion, wo man einen Samsung 1500 BD-Player für 50 Euro kaufen kann, wenn man gleichzeitig 10 BDs dazu kauft. Da es auch theoretisch 10 mal die gleiche Disc sein kann, kann man eventuell bei einer Sammelbestellung nebenbei einen günstigen Player mitnehmen.

http://www.amazon.de/gp/feature.html?ie=UTF8&plgroup=1&ref_=amb_link_83033033_16&docId=1000264923

Crumby Crumb & the Cunty Bunch

'Are you talkin' to me? You talkin' to me?' - Raging Bull, Pacino. Love that movie!

mali

Krass, das man auch sowas jetzt schon auf Blu-ray kriegt :)

So teuer ist das doch gar nicht, gute 23 Euro. Ohne den liebgewonnenen deutschen Ton ist das allerdings nichts für mich, mein Schwedisch ist gerade nicht vorhanden :)

mali

Blu-ray braucht noch fünf Jahre
http://www.spiegel.de/netzwelt/tech/0,1518,605921,00.html

Einer aktuellen Studie zufolge wird die Blu-ray-Disk der DVD erst im Jahr 2014 den Rang ablaufen. Die Scheiben mit den hochaufgelösten Inhalten werden sich der Prognose zufolge allerdings nicht lang halten - ab 2017 sehen die Marktforscher Downloads an der Spitze.

Das Marktforschungsunternehmen SNL Kagan prognostiziert in einem Papier mit dem Titel "Home Video: Der Stand der Dinge", dass Blu-ray erst ab 2010 wirklich in Schwung kommen wird. Für dieses Jahr erwarten die Marktforscher, dass sich die weltweiten Umsätze mit Playern für die blauen Scheiben auf 1,3 Milliarden Dollar steigern werden. 2008 wurden demnach nur Blu-ray-Player für insgesamt 255,4 Millionen Dollar verkauft. Bis 2014, so die Prognose, werde der Marktanteil von Blu-ray auf fast 60 Prozent steigern.

Blu-ray-Disk: Marktführer erst im Jahr 2014?
Derzeit sieht die Lage völlig anders aus: Die gute alte DVD hat den Zahlen zufolge noch immer einen Marktanteil von über 97 Prozent. "Blu-ray wird in den nächsten zehn Jahren die treibende Kraft auf dem Endkunden-Markt im Bereich Video sein", glaubt SNL-Analyst Wade Holden. Das "gegenwärtige wirtschaftliche Klima" werde das Wachstum aber bremsen beziehungsweise in die Zukunft verschieben. Ab 2017, glaubt Holden, "wird Video on Demand beginnen, Konsumenten von Blu-ray abzuziehen". Für dieses Jahr prognostiziert SNL einen Marktanteil von fast 74 Prozent für die blauen Scheiben.

Sollten die SNL-Analysten recht behalten, kommt auf die Unterhaltungselektronik-Branche eine weitere lange Durstrecke zu - und auf die Verbraucher eine sehr lange Phase, in der Video zwischen Standard- und High-Definition balancieren muss.

---------------------------

Ich denke in 2 Jahren lachen wir über einen solchen Artikel, denn da wird Blu-ray schon allgegenwärtig sein.

Eric

Zitat von: mali nach  6 Februar 2009, 15:33:53


Ich denke in 2 Jahren lachen wir über einen solchen Artikel, denn da wird Blu-ray schon allgegenwärtig sein.




Hmmm, ..., denke eher jein.
Grund:
Beim damaligen Umstieg von VHS auf DVD brauchte man "nur" einen neuen Player. Konnte aber seinen alten Röhren-TV behalten.

Wenn man jetzt von DVD auf Blu Ray umsteigt genügt ja nicht mehr der alleinige Kauf eines Players sondern man sollte seine alte Röhre auch gegen einen guten und vor allem (wenn schon, denn schon) größeren Full HD TV austauschen was natürlich auch ein erheblicher Kostenfaktor ist.

Früher habe ich "nur" nen DVD-Player für um die 250,- DM gebraucht.

Heurte brauche in entweder ne PS3 für 399,- Euro oder nen guten Blu Ray Player für, sagen wir mal 300,-. Dazu kommt dann noch der Kostenfaktor eines neuen Full HD TVs, damit ich die hohe Auflösung auch wirklich nutzen kann. Und der schlägt mir auch nochmal mit ca. 1500,- Euro (50" Hull HD TV) ne große Kerbe in meine Brieftasche.

Bedeutet ich benötge ca. 1800,- Euro um in den Genuss der hochauflösenden Grafiken zu kommen.
(Dabei ist ein neuer Receiver und ein neues Boxensystem noch gar nicht mit eingerechnet)

Heftige Summe.

NATÜRLICH lohnt sich diese Ausgabe definitiv!!! Wer einmal einen Blu Ray Film auf einem großen Full HD TV gesehen hat, der wird sich in Zukunft die Blockbuster und Lieblingsfilme ausschließlich auf Blu Ray kaufen.

Aber für die breite Masse ist Blu Ray eben noch kein "Allerwelts-Medium" was man mal "nebenbei" im Elektrofachmarkt mitnimmt. Erst wenn die Preise für HOCHWERTIGE Player in einen erträglichen Bereich rutschen und der Anteil der Röhren-TVs in Deutschland extrem abnimmt und durch Plasma/LCD TVs ausgetauscht wurde, dann wird auch die Blu Ray mit rasanten Schritten zur DVD aufschließen.

Naja, .., denke ich zumindest.
Liebe Ursula,
wünsch dir frohe Ostern, nen tollen Namenstag und nen guten Rutsch ins Jahr 1978!
Grüsse aus der Alzheimergruppe, deine Tante Günther!

Ich hasse Menschen, Tiere + Pflanzen. Steine sind ok.

Crumby Crumb & the Cunty Bunch

Die Schweden scheinen zu wissen, wie man mit Filmrollen umgeht, mir tropft gerade der Zahn, zumal mir ein Kumpel gestern auch erzählte, daß die deutschen DVDs furchtbar aussehen.



Der Film läuft außerdem 100:28 Min, was ihn ca 10 Minuten länger macht als die deutsche Fassung. Vielleicht sind da die zusätzlichen Szenen aus der Serie enthalten?
Die Blu-ray hat leider nur schwedischen Ton mit schwedischen Untertiteln.
'Are you talkin' to me? You talkin' to me?' - Raging Bull, Pacino. Love that movie!

mali

Zitat von: Der Crumb (awesome) nach  7 Februar 2009, 14:21:04
Die Schweden scheinen zu wissen, wie man mit Filmrollen umgeht, mir tropft gerade der Zahn,


Herrliche Screenshots :)

Zitatzumal mir ein Kumpel gestern auch erzählte, daß die deutschen DVDs furchtbar aussehen.


Nur die Erstauflage (Amaray-Box) sieht Kacke aus, die Neuauflage (im Digipack) wurde wesentlich besser gebacken, deutlich restauriert und für DVD und TV-Serie sehr gute Quali. Die Filme sind ja allgemein nur Zusammenschnitte der Serie, es fehlt so viel das es auch interessant wäre ob denn die Serie auch auf Blu-ray kommt. Bei den Filmen hat man immer das Gefühl nur die halbe Pippi zu sehen.

Crumby Crumb & the Cunty Bunch

Gibts irgendwo im Netz direkte Vergleichte zwischen Film und Serie, meine letzte Sichtung war ca. '92 im Ferienprogramm vom ZDF? ;)
'Are you talkin' to me? You talkin' to me?' - Raging Bull, Pacino. Love that movie!

mali

So aus dem Gedächtnis geht die Serie ca. 600 Min. und die Filme gerade mal 350 Min. Filme und Serie wurden übrigens unterschiedlich synchronisiert, wobei als Kuriosum auch Sprecher untereinander ausgetauscht wurden. So spricht zum Beispiel Eva Mattes in der Serie die Pippi und in den Filmen spricht sie dann den Tommy  :icon_lol:

Hier gibt es ein wenig zu den Unterschieden:
http://efraimstochter.de/filminfos/unterschied_zwischen_spielfilmen_und_tv_serie.shtml


Hier noch ein Beispiel vor und nach der Restaurierung:
http://efraimstochter.de/filminfos/restaurierung_tv_serie.shtml

quaker

Details zur T2 Blu-ray
http://schnittberichte.com/news.php?ID=1243

Der Kopp is ja ganz nett, aber diesen Schnick Schnack brauch ich eigentlich nicht und da denn 60 Euro aufwärs zu berappen? :icon_rolleyes:

ironfox1

Preiswertere Blu-ray-Disks möglich
An der Blu-Ray-Technologie halten die Unternehmen Panasonic, Philips und Sony separate Lizenzrechte. Wenn Dritthersteller die Technik lizenzieren wollten, mussten sie bislang mit jedem Partner einzeln verhandeln. Jetzt wollen die Rechteinhaber ein gemeinsames Unternehmen gründen, das alle Lizenzrechte verwalten und vermarkten soll.
Wie die Konzerne mitteilen, sei es Herstellern von Abspielgeräten ab Mitte 2009 möglich, eine Lizenz zu erwerben, die alle Patente für die Wiedergabe oder Aufnahme von Blu-ray-Medien, DVDs und CDs enthält. Dadurch sollen Kosteneinsparungen in Höhe von mindestens 40 Prozent möglich sein. Rund 7,45 Euro werden künftig an Lizenzgebühr für die Produktion eines Blu-ray-Players anfallen, elf Euro werden für einen Blu-ray Brenner fällig. Die Herstellung einer Blu-ray-Disk lassen sich die Lizenzhalter mit 0,08 Euro vergüten, für ein beschreibbares Medium fallen 0,09 Euro und für ein wiederbeschreibbares 0,12 Euro an.

Mit dem neuen Lizenzmodell soll die Verbreitung der Blu-ray-Technologie vorangetrieben werden. Laut Gerald Rosenthal, der künftige Chef des Lizenzverwalters, wolle man einen "One Stop Shop" schaffen, der die Lizenzierung deutlich vereinfacht und dadurch Blu-ray einen weiteren Schub gibt. Ein weiterer Vorteil der zentralen Rechteverwaltung sei zudem, dass illegal produzierte Geräte leichter erkannt und aus dem Verkehr gezogen werden können. Blu-ray kämpft im Moment aufgrund der hohen Anschaffungspreise mit der Akzeptanz der Kunden. Die billigsten Player kosten derzeit mindestens 155 Euro. Für eine beschreibbare Blu-ray-Disk muss der Käufer derzeit noch knapp acht Euro auf den Ladentisch legen.

http://www.tecchannel.de/news/themen/business/1825526/blu_ray_disks_sollen_billiger_werden/index.html?qle=rssfeedhtml_



666psheiko

Disney arbeitet da auch in die richtige Richtung, die kommenden Blu-ray Vös werden je die Blu-ray als auch die DVD enthalten.  :respekt:  Den Preis scheint es wohl auch nicht zu Beeinflussen, was die Sache natürlich noch schmackhafter macht.

Ich habe bei Disney in der Regel die DVD gekauft, weil meine Tochter keinen Blu-ray Player im Zimmer hat und so wird es vielen andern Leuten mit Kindern auch gegangen sein.


Bei der Fellatio kann das beim Orgasmus ejakulierte Sperma vom Partner im Mund aufgenommen und evtl. geschluckt werden.

Crumby Crumb & the Cunty Bunch

18 März 2009, 01:55:36 #1076 Letzte Bearbeitung: 18 März 2009, 02:23:45 von Der Crumb (awesome)
Die Blu-ray von South Park Season 12 ist übrigens von 4:3 auf 16:9 gemattet - erst Staffel 13 ist in 16:9 produziert.


Edit: Doch nicht ganz korrekt; die erste Hälfte der Staffel (7 Folgen) ist gemattet - ab dann sind die Folgen auch in 16:9 produziert.
'Are you talkin' to me? You talkin' to me?' - Raging Bull, Pacino. Love that movie!

MMeXX

Die Criterion Collection legt (u.a. natürlich) Bergmans "The Seventh Seal" neu auf (bzw. erstmalig auf Blu-Ray). VÖ-Termin ist für den 16. Juni angesetzt. Also schnell noch die "alten" Auflagen zu guten Preisen verscherbeln. ;)

Geplantes Cover: http://criterion_production.s3.amazonaws.com/release_images/2245/11_box_348x490_BD.jpg
Infos zu den Extras (unter 'Disc Features'): http://www.criterion.com/films/173

Ebenso geplant sind u.a. "Wages of Fear" (VÖ: 21.04.) und (ja, ein wenig verwunderlich) "The Curious Case of Benjamin Button" (VÖ: 05.05.).

Dazu anbei mal die Frage, ob hier schon jemand Blu-Rays aus der Reihe hat und wie die so qualitativ aussehen!?

Mr. Krabbelfisch

Klärt doch mal bitte kurz einen Blu Ray b00n auf. Gibt es mittlerweile schon sowas wie Codefree Player oder muss man auf US Blus verzichten?
"Our games are not designed for young people. If you're a parent and buy one of our games for your child you're a terrible parent.
We design games for adults because we're adults." - Lazlow Jones (Developer Red Dead Redemption)

Anime-BlackWolf (Sailor Moon / Bunny Tsukino)

Zitat von: Hanselel nach 29 März 2009, 15:51:53
Klärt doch mal bitte kurz einen Blu Ray b00n auf. Gibt es mittlerweile schon sowas wie Codefree Player oder muss man auf US Blus verzichten?


www.dvdplayer.de

Dann jede Menge Kohle überhaben und das wars. VIELE unterschiedliche Player gibt es nicht und ich befürchte, viel mehr wirds auch nicht geben. Die sind alle mittels Chip-Nacheinbau umfrisiert, über Firmware wirds da vermutlich nix geben in Zukunft.
"Everypony stay calm!" - "Oh what the Hay???"