Hellraiser (Revelations & Remake)

Erstellt von StS, 22 Oktober 2006, 19:22:42

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

StS

Clive Barker to Draft Hellraiser Reboot
Source: Clive Barker , ShockTillYouDrop.com, October 24, 2013

A remake of Clive Barker's horror classic Hellraiser is back on track and fans should be pleased to learn that it is being developed by Barker himself. What's more, Doug Bradley will be back as Pinhead! The official announcement was posted to the filmmaker's Facebook page (via ShockTillYouDrop) and reads as follows:

HOT FROM HELL! My friends,I have some news which may be of interest to you. A few weeks ago I had a very productive meeting with Bob Weinstein of Dimension Pictures,in the course of which I pitched a remake of the first HELLRAISER film. The idea of my coming back to the original film and telling the story with a fresh intensity-honoring the structure and the designs from the first incarnation but hopefully creating an even darker and richer film-was attractive to Dimension. Today I have officially been invited to write the script based upon that pitch.

What can I tell you about it?

Well, it will not be a film awash with CGI. I remain as passionate about the power of practical make-up effects as I was when I wrote and directed the first HELLRAISER. Of course the best make-up in the world loses force if not inhabited by a first-rate actor. I told the Dimension team that in my opinion there could never be a Pinhead without Doug Bradley, and much to my delight Bob Weinstein agreed. So once the papers are signed, I will open a Lemarchand Configuration, dip my quill in its contents and start writing. I promise that there will be nowhere on the Internet where the news of my progress will be more reliable than here ,because the only author of these reports will be Your Infernal Corespondent ,me.

My very best wishes to you all,my friends. Clive.
"Diane, last night I dreamt I was eating a large,  tasteless gumdrop and awoke to discover I was chewing one of my foam disposable earplugs.
Perhaps  I should consider moderating my nighttime coffee consumption...."
(Agent Dale B.Cooper - "Twin Peaks")

Roughale

Das klingt ja mal richtig gut! Wie ich das bei FB verpassen konnte, naja, war etwas viel los hier gestern... ;)

Aber bei Clive bleibe ich vorsichtig, er verzettelt sich zu oft in seinen unendlich vielen Projekten, allein die Bücher, die er in der Mache hat... Scarlet Gospel, der angeblich abschliessende Pinhead Roman soll ja nun einen Publisher haben, aber vor 2015 soll der nicht erscheinen und wenn das nun auch noch mit dem Reboot kollidiert... Ich warte ab und nehme was kommt ;)

esta es la mejor mota
When there is no more room for talent OK will make another UFC

zombie-flesheater

Zitat von: Roughale nach 25 Oktober 2013, 10:11:14
Das klingt ja mal richtig gut! Wie ich das bei FB verpassen konnte, naja, war etwas viel los hier gestern... ;)

Aber bei Clive bleibe ich vorsichtig, er verzettelt sich zu oft in seinen unendlich vielen Projekten, allein die Bücher, die er in der Mache hat... Scarlet Gospel, der angeblich abschliessende Pinhead Roman soll ja nun einen Publisher haben, aber vor 2015 soll der nicht erscheinen und wenn das nun auch noch mit dem Reboot kollidiert... Ich warte ab und nehme was kommt ;)


Die Ansage selbst finde ich sehr positiv, ähnliche Bedenken wie du habe ich allerdings auch Barkers Person. Auf die angekündigte Verfilmung von "Tortured Souls" warte ich auch schon ewigm..
Wenn im Zimmer kein Platz mehr ist,
kommen die Filme in den Keller.

Hitfield

Zitat von: StS nach 25 Oktober 2013, 07:06:56
A remake of Clive Barker's horror classic Hellraiser is back on track and fans should be pleased to learn that it is being developed by Barker himself. What's more, Doug Bradley will be back as Pinhead!


Keine guten Nachrichten.

Zitat von: Hitfield nach 20 August 2011, 18:46:21Das Franchise hätte einen fundamentalen Reboot mal dringend nötig, der sich stark von dem, was Clive Barker filmisch daraus gemacht und als Vorgabe für die anderen Regisseure und Drehbuchautoren hinterlassen hat, entfernt. Schon Teil 1 und 2 fand ich nicht sonderlich rund, ab Teil 3 war es dann vornehmlich hohler Sado-Maso-Horror.


Und am besten fand ich bislang noch Teil 2.

Ich glaube aber nicht, dass daraus etwas wird. Barker muss jetzt erst einmal das Drehbuch schreiben, dann kommen die ersten Konzeptartworks, dann ein Showreel mit ein paar gedrehten Minuten für den internen Gebrauch bei Studio/Produktionsfirma, Verleihern und Geldgebern, dann das Casting, dann die Dreharbeiten, dann die Post-Produktion, dann Testvorführungen, dann wird das Marketing in Gang gesetzt... Und bei jedem Arbeitsschritt kann Barker noch das externe Feedback oder seine (in den letzten Jahren) nicht gerade berüchtigte Arbeitsmoral dazwischenfunken...
"All those moments will be lost in time, like tears in the rain."

Roughale

Teil 2 war doch schon nicht mehr reiner barker Stoff, da hatte er kaum noch Einfluss drauf und deswegen habe ich auch meine Probleme mit dem Teil, mal sehen, ob das Remake kommt und welchen Weg man einschlägt...

esta es la mejor mota
When there is no more room for talent OK will make another UFC

blade2603

ein Fan Trailer der eigentlich ganz cool aussieht. bis auf die Stimme die sich etwas nach Mortal Kombat anhört  :king:

Hellraiser: Origins
"Jedes Publikum kriegt die Vorstellung, die es verdient." -Mario Barth
◾ Originalzitat von: Curt Goetz

(aus den Känguru Büchern)

Pinhead_X

Der war neulich schon einmal Online fand ihn auch total gut.  :respekt:
We'll never stop, we'll never quit, 'cause we're Metallica!!!
Meine Musik

StS

ZitatIn a recent interview with EW, Barker offered an update on Hellraiser. Here's an excerpt from this article:

In fact, these days, Barker is very much back in the Pinhead business. The writer reveals he recently sent Dimension Films chief Bob Weinstein the second draft of his screenplay for a new Hellraiser movie, which Barker describes as a "very loose" remake of his original film.

"I think the phrase is 'reboot,' although I've never really understood what that meant," he says. "I wanted to make sure we sounded some fresh notes. The movie actually begins on Devil's Island. I wanted to fold into the Hellraiser narrative something about the guy--the Frenchman Lemarchand--who made the mysterious box, which raises Pinhead. I figured, 'Well, what would have happened to him?' He might well have been taken to Devil's Island and I thought that would be a pretty cool place to start the movie. We're waiting for Bob to come back to us and see when we're going to actually make the movie."


If you're not familiar with Devil's Island, it was a penal colony - a prison that operated from the mid-1800s to 1953. As we know, Lemarchand was a character who played a major part in Hellraiser: Bloodline, the fourth installment in the series.

(Shocktillyoudrop.com)
"Diane, last night I dreamt I was eating a large,  tasteless gumdrop and awoke to discover I was chewing one of my foam disposable earplugs.
Perhaps  I should consider moderating my nighttime coffee consumption...."
(Agent Dale B.Cooper - "Twin Peaks")

Mr. Blonde



cinemediatech.wordpress.com - Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

Roughale

Sieht ja gruslig aus - aber nicht so, wie es sein sollte ;)

esta es la mejor mota
When there is no more room for talent OK will make another UFC

RoboLuster

Ohne crappy CGI und Lens-flare sieht das gar nicht mal so schlecht aus. Und auch die kann ich verschmerzen. Solange es fantasievoll ist, kann es auch "kagge" aussehen. Würde mir den Film jedenfalls gleich heute Abend ansehen.
https://youtu.be/RPQOMyyg9b8
"Shoot first, think never!" - Ash

StS

Clive Barker's Hellraiser Remake Explored
in 2014 clive barker announced he was working on a remake of his original hellraiser, the film that he debuted as director. nothing has come from this remake, and, according to Clive barker himself, its unlikely to happen. but what was this script like for the remake? it hasn't surfaced online, but, from those that have read it, I have pieced everything together to explore what this hellraiser remake was going to be.

https://www.youtube.com/watch?v=_GxH9EOjxE8
"Diane, last night I dreamt I was eating a large,  tasteless gumdrop and awoke to discover I was chewing one of my foam disposable earplugs.
Perhaps  I should consider moderating my nighttime coffee consumption...."
(Agent Dale B.Cooper - "Twin Peaks")

Mr. Blonde

David S. Goyer schreibt das Drehbuch und will das Remake produzieren. Goyer bezeichnet sich als großen Fan von Barkers Büchern und kann es kaum erwarten, die Cenobites einem neuen Publikum nahe zu bringen.

Zitat"I've been a fan of Clive's work since the original Books of Blood paperbacks and 'The Hellbound Heart' novella. Having the chance to reimagine Pinhead and the Cenobites for a new audience is a nightmare-come-true. Gary is a true fan as well and we're committed to making something dark and visceral."

https://www.vulture.com/2019/05/hellraiser-remake.html

https://bloody-disgusting.com/movie/3559518/dark-knight-writer-david-s-goyer-penning-evolved-reimagining-hellraiser/


cinemediatech.wordpress.com - Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

Roughale

Das Projekt hat so einen schweren Weg bisher durchgemacht, ich habe kaum noch Hoffnung, dass das was wird. Manche Sachen sind einfach nicht als Serie geeignet, Hellraiser war eigentlich nach Teil 1 durch, Teil 2 hat in der ersten Hälfte mehr odder weniger dasselbe nochmal neu und gut aufgeggriffen und dann ging es bergab, weil das Mystische durch zuviel Zeigen versaut wurde, dann kam nur noch Grütze, wobei Teil 4 Potential gehabt hatte, nur an dem Produktionschaos scheiterte...

Barker soll selbst ran und endlich Pinhead beenden, wie schon im Buch Scarlet Gospels...

esta es la mejor mota
When there is no more room for talent OK will make another UFC

Mr. Blonde

Muss ich zustimmen, wobei ich Teil 2 noch richtig gut finde und nicht als "durch" empfinde. Der letzte halbwegs gelungene Beitrag war "Inferno" und der liegt jetzt bald 20 Jahre zurück. Allerdings kann man zumindest filmisch aus dem Stoff noch ne Menge rausholen. Mit einem Remake kann ich gut leben, denn so ein Müll wie "Hellworld" oder "Deader" oder auch das, was danach kam, existiert ja auch ohne Erlaubnis. Wenn man das Ding bierernst und einfach bösartig aufzieht, kann es doch zumindest souveräne Kost werden. Aber ein gelungenes Horror-Remake ist ja leider eher die Ausnahme als die Regel. Es kann aber nur besser werden.


cinemediatech.wordpress.com - Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

Roughale

Zitat von: Mr. Blonde nach 13 Mai 2019, 00:23:53Muss ich zustimmen, wobei ich Teil 2 noch richtig gut finde und nicht als "durch" empfinde. Der letzte halbwegs gelungene Beitrag war "Inferno" und der liegt jetzt bald 20 Jahre zurück. Allerdings kann man zumindest filmisch aus dem Stoff noch ne Menge rausholen. Mit einem Remake kann ich gut leben, denn so ein Müll wie "Hellworld" oder "Deader" oder auch das, was danach kam, existiert ja auch ohne Erlaubnis. Wenn man das Ding bierernst und einfach bösartig aufzieht, kann es doch zumindest souveräne Kost werden. Aber ein gelungenes Horror-Remake ist ja leider eher die Ausnahme als die Regel. Es kann aber nur besser werden.

Wenn man die Machart von Teil 1 nimmt, der extrem auf das Mysteriöse setzt, so kann man die zweite Hälfte von Teil 2 als Bruch davon ansehen, denn mit dem Gang in die Hölle wird das komplett über den haufen geworfen - was auch zeigt, bis wohin Clive wahrscheinlich noch an der Story mitgearbeitet hatte. Teil 3 war Oberrotz und war genau das, was Clive am Horrorfilm immer abgelehnt hatte, Kombination mit Musik, teilweise auf Ulk gesetzt, da wird er sich extrem geärgert haben... Dann hatte Teil 4 ein interessantes Konzept, das aber nicht umgesetzt werden konnte und im Chaos endete, dann kamen die etlichen Filme die eher wie billige Horrorfilme, die man mit Pinhead interessanter machen will, wirken und dann das elendige Remake Revelation und die kranke S/M Gurke Judgement. Für mich das vielleicht schlechteste Franchise im Horrorbereich, weil es den stärksten Start hatte ;)

esta es la mejor mota
When there is no more room for talent OK will make another UFC

Wolfhard-Eitelwolf

Hab die Teile 2 und 3 kürzlich wieder gesehen und gerade Nr. 3 ist ganz furchtbar schlecht gealtert. Kann man sich kaum noch ansehen heute - anders als in den 90ern noch. Auch Teil 2 baut bei mir mit jedem weiteren Sehen ab, erstaunlich. Da guck ich tatsächlich den vierten Teil noch am liebsten von den Fortsetzungen. Wenn man sich Cabal anschaut, kann man ja noch hoffen, dass hier irgendwann noch einmal ein Final Cut erscheint! Alles in allem ist die Reihe aber tot und schlicht nicht mehr zeitgemäß. (Gleiches gilt für Avatar, wo der hier gerade auch wieder Thema ist im Forum)