12 Dezember 2019, 23:27:37

Unendliche Geschichte

Erstellt von uboot, 20 Juli 2010, 04:38:02

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

uboot

Moin,
ich hab hier leider kein Fassungsunterforum gefunden, daher benutze ich mal das hier...

Es gibt von der Unendlichen Geschichte eine DVD vom Kulturspiegel (Edition play). Kann mir jemand sagen ob das die amerikanische oder deutsche Originalversion ist? Oder sind beide drauf? Ich suche eine (DVD-) Fassung, die die deutsche Originallangfassung und die SWR Doku beinhaltet. Die US Fassung brauche ich nicht.

Danke. ;-)

Eric

Zitat von: uboot nach 20 Juli 2010, 04:38:02
Moin,
ich hab hier leider kein Fassungsunterforum gefunden, daher benutze ich mal das hier...

Es gibt von der Unendlichen Geschichte eine DVD vom Kulturspiegel (Edition play). Kann mir jemand sagen ob das die amerikanische oder deutsche Originalversion ist? Oder sind beide drauf? Ich suche eine (DVD-) Fassung, die die deutsche Originallangfassung und die SWR Doku beinhaltet. Die US Fassung brauche ich nicht.

Danke. ;-)


Ich weiß jetzt nicht genau was du mit "deutsche Originallangfassung" meinst, aber die SWR Doku ist hier mit drauf:
http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=9702&vid=65409
Liebe Ursula,
wünsch dir frohe Ostern, nen tollen Namenstag und nen guten Rutsch ins Jahr 1978!
Grüsse aus der Alzheimergruppe, deine Tante Günther!

Ich hasse Menschen, Tiere + Pflanzen. Steine sind ok.

Mr Creazil

Ich wüsste nicht, warum eine deutsche Zeitschrift ausschließlich die US-Fassung verwenden sollte, wenn alle deutschen DVD-Ausgaben eben in erster Linie die deutsche Fassung enthalten und die US-Fassung höchsten als Bonus mitliefern. Daher gehe ich mal schwer davon aus, dass die DVD vom Kulturspiegel die deutsche, ungekürzte Fassung beinhaltet.
"Nihilist und Christ: das reimt sich, das reimt sich nicht bloß ..."

"Die Zensur ist die jüngere von zwei schändlichen Schwestern, die ältere heißt Inquisition. "

"Who fights with a ladder - well, Jackie Chan does!"

mali

Zitat von: Mr Creazil nach 20 Juli 2010, 10:06:15
Ich wüsste nicht, warum eine deutsche Zeitschrift ausschließlich die US-Fassung verwenden sollte, wenn alle deutschen DVD-Ausgaben eben in erster Linie die deutsche Fassung enthalten und die US-Fassung höchsten als Bonus mitliefern. Daher gehe ich mal schwer davon aus, dass die DVD vom Kulturspiegel die deutsche, ungekürzte Fassung beinhaltet.


Zumal ja auch noch dabeisteht, dass die US-Fassung als Bonus auf DVD 2 enthalten ist :-)

uboot

Zitat von: mali nach 20 Juli 2010, 10:14:32
Zitat von: Mr Creazil nach 20 Juli 2010, 10:06:15
Ich wüsste nicht, warum eine deutsche Zeitschrift ausschließlich die US-Fassung verwenden sollte, wenn alle deutschen DVD-Ausgaben eben in erster Linie die deutsche Fassung enthalten und die US-Fassung höchsten als Bonus mitliefern. Daher gehe ich mal schwer davon aus, dass die DVD vom Kulturspiegel die deutsche, ungekürzte Fassung beinhaltet.


Zumal ja auch noch dabeisteht, dass die US-Fassung als Bonus auf DVD 2 enthalten ist :-)



Wo steht, dass die US-Fassung als Bonus dabei ist? Die Kulturspiegel Fassung ist doch gar nicht in der OFDb eingetragen!?

mali

Zitat von: uboot nach 20 Juli 2010, 13:36:20
Wo steht, dass die US-Fassung als Bonus dabei ist? Die Kulturspiegel Fassung ist doch gar nicht in der OFDb eingetragen!?


Bei dem von Eric geposteten Link. Bei dieser Fassung erhälst Du auf jeden Fall das Gesuchte: Deutsche Fassung + SWR Doku.

Crumby Crumb & the Cunty Bunch

Wieso ist die US-Fassung in der OFDB eigentlich als gekürzt markiert?
Das sind doch eindeutig zwei verschiedene Schnittfassungen mit streckenweise unterschiedlichen Kameraeinstellungen und Szenenabfolgen - nur daß die DF eben länger ist.
'Are you talkin' to me? You talkin' to me?' - Raging Bull, Pacino. Love that movie!

Karm

@uboot

Die Kulturspiegel Edition ist bisher nur als Vorab-Eintrag vorhanden:
http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung_vorab&fid=9702&vid=23386
Wenn du mit der EAN (ggf. eine Null voranstellen) auf die Suche gehst, wirst du auf mehreren Seiten fündig werden und feststellen, dass sie inhaltlich der normalen Einzel-DVD entspricht. Also enthält sie die deutsche Fassung und als Bonus die US-Version.

Für die SWR-Doku mußt du nicht so tief in die Tasche greifen. Die ist auch bei der Geschenk Edition mit drauf (...und offenbar ohne US-Version).

uboot

20 Juli 2010, 16:49:07 #8 Letzte Bearbeitung: 20 Juli 2010, 16:59:50 von uboot
Zitat von: Karm nach 20 Juli 2010, 16:39:27
Für die SWR-Doku mußt du nicht so tief in die Tasche greifen. Die ist auch bei der Geschenk Edition mit drauf (...und offenbar ohne US-Version).


Jo, hab ich auch gemerkt und sie mir eben bestellt. Danke an alle.

Edit: Merkwürdig war nur, dass der Fassungseintrag nicht mit dem passenden OFDb Shop Eintrag verknüpft war. Ich hatte alle Fassungen aufgerufen und nach Preisen im OFDb Shop geguckt. Diese Geschenk Edition hatte keinen Preis. Aber wenn man im Shop sucht findet man die Geschenk Edition.

Mr. Hankey

23 Juli 2010, 00:35:00 #9 Letzte Bearbeitung: 23 Juli 2010, 00:39:58 von Mr. Hankey
Zitat von: LeCrumb nach 20 Juli 2010, 15:21:23
Wieso ist die US-Fassung in der OFDB eigentlich als gekürzt markiert?
Das sind doch eindeutig zwei verschiedene Schnittfassungen mit streckenweise unterschiedlichen Kameraeinstellungen und Szenenabfolgen - nur daß die DF eben länger ist.
Da die Strafungen und Änderungen nachträglich gemacht und nicht unbedingt vom Ursprungsland bzw. den Machern ausgehen und auch eindeutig einiges an Material fehlt ist das Cut-Symbol IMO durchaus gerechtfertigt. Könnte man IMO in etwa mit den internationalen Versionen von so manch asiatischem Film vergleichen. Die gelten in der Ofdb ja auch als Cut! Ist aber sicher ne streitbare Sache!
Ofdb-Filmsammlung
Aus visueller Sicht, das vielleicht beste BD-Erlebnis ever: Klick

Crumby Crumb & the Cunty Bunch

Da das eine internationale Co-Produktion ist, ist das Ursprungsland schon streitbar; und da es nicht einfach nur geschnitten wurde, sondern streckenweise andere Einstellungen und anderes Bildmaterial aufweist, kann man durchaus von zwei unterschiedlichen Schnittfassungen reden.
Aus dem Grund ist die US-Fassung von Casino Royale nämlich genauso ungeschnitten wie die DF.
Und das Beispiel mit den asiatischen Filmen ist sehr gut, die werden inzwischen nämlich auch nicht mehr als gekürzt angesehen. Siehe z.B Red Cliff.
'Are you talkin' to me? You talkin' to me?' - Raging Bull, Pacino. Love that movie!

lwh512

Die Bezeichnung "deutsche Originallangfassung" ist doch okay, da es später auch noch eine geänderte, "Limahlisierte/Moroderisierte" dt. Fassung gab (war die dann eigentlich, von der Musikänderung abgesehen, gekürzt?). ;)

Also ich finde die "deutsche Originallangfassung" ebenfalls am besten. Zwar war der Regisseur auch mit der US-Fassung einverstanden, aber die dt. ist stimmiger. Übrigens gibt es auf einer Fanseite (das war was mit "engiwuk" oder so ähnlich, weiss die URL nicht mehr) auch eine Art Fassungsvergleich mit Bildern, da könnte man auch mal einen Link auf der OFDb-Seite setzen. :D

Was die SWR-Doku betrifft, hat jemand eine Ahnung warum die für die DVD gekürzt wurde? Da scheinen was an Material zu fehlen, und die Laufzeit hätte auch länger sein müssen. Hatte Universum Film damals nicht genug Geld um die komplette Doku zu lizensieren? :icon_neutral:

pm.diebelshausen

Da will ich doch auch noch mal was wissen.

Habe kürzlich die US-DVD im Player gehabt, um den Fassungseintrag zu checken. Da fiel mir erst auf, dass das alles englischsprachige Darsteller sind und die englischen Dialoge dementsprechend zu den Lippenbewegungen passen. Außerdem ist das Ganze eindeutig amerikanisiert in der Inszenierung, z.B. "Sandwiches" in der Küche am Anfang (überhaupt die ganze Küche sieht nicht gerade deutsch aus), One-Way-Sign am Ende als Fuchur die Kids verfolgt - also nicht bloß ein paar spezielle Einstellungen wie der Close-up auf das Frontcover des Buches oder der Notizzettel. Der Film wurde anscheinend seinerzeit in Englisch und in internationaler Absicht gedreht und dann für den deutschen Markt deutsch synchronisiert. Was also ist hier "die Originalfassung"? Sorry, wenn ich dieselbe Frage nochmal stelle, die oben schon anders kam, aber ich würde gerne noch mal Meinungen/Fakten hören.
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

MMeXX

29 August 2011, 10:07:19 #13 Letzte Bearbeitung: 29 August 2011, 13:02:44 von MMeXX
Betreff: "Originalfassung":
So, mal wieder die Abteilung "besser spät als nie":

Ich habe mir jetzt deutsche und US-Fassung nacheinander angesehen und bin folgender Meinung: Der Film ist zwar in Englisch gedreht, aber die deutsche Fassung würde ich als die "originale" bezeichnen, wenn auch synchronisiert (+ die eingedeutschen Text-Sachen [Buchtitel + Bastians Notiz an Koreander]).
Zumal ja der Film auch zuerst in Deutschland startete und erst einige Monate später (v.a. musikalisch verändert) dann auch in den USA.




Betreff: "Cut/Uncut/Alternativfassung":
Und um auch Crumbs damalige Anfrage aufzugreifen: Ich wäre auch dafür, die US-Fassung nicht als gekürzt zu deklarieren, aber im B-Feld der entsprechenden Fassungen deutlich darauf zu verweisen, dass es sich um die US-Fassung handelt. Laut IMDb ist ja USA auch Produktionsland, was angesichts der diversen Produzenten auch gut hinkommt.