Ein großer Schritt: Personen

Erstellt von Dr. Kosh, 9 Januar 2007, 13:12:26

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

Dr. Kosh

Zitat von: MMeXX nach 11 Juni 2008, 21:03:39
Kann man das Ganze denn auch gleich als gegenseitige Beziehung herstellen?


Da hatte ich in der Tat kurz drüber nachgedacht -- aufgrund des höheren Aufwandes hatte ich mich dann aber dagegen entschieden. Ich wollte das Feature erst einmal online stellen, bevor ich mehr Arbeit als (anfänglich) erforderlich investiere. Ergänzen kann man es ja später immer noch...

Gruß
Dr. Kosh
"Your English is pretty good for a German guy" - Kolumbianischer Drogenbauer zu Arnold Schwarzenegger, der sich als Deutscher ausgibt (Collateral Damage)

MMeXX

Zitat von: Dr. Kosh nach 12 Juni 2008, 14:47:29
[...]Ich wollte das Feature erst einmal online stellen, bevor ich mehr Arbeit als (anfänglich) erforderlich investiere. Ergänzen kann man es ja später immer noch...[...]


Alles klar.

andreas82

Wäre es machbar beim Geburtsdatum nur Tag und Monat, ohne Jahr zuzulassen? Die Infos als zusätzliche Info ist optisch nicht so schön.

Und lässt sich eine Möglichkeit einrichten Personen auf verstorben zu setzten, auch wenn zu wenig Todesdaten bekannt sind? Es stehen aber nur ein paar wenige Personen in der OFDb auf die zutrifft. z. B. http://www.ofdb.de/view.php?page=person&id=10135

MMeXX

Zitat von: Vince nach 12 Juni 2008, 00:46:33
Mal ne kleine Anmerkung zum EIntragen von Bands und Soundtracks:

Wenn man auf den Song klickt, gelangt man zu einer Übersicht aller Filme, in denen dieser Song vorkommt. Finde ich aus zwei Gründen überflüssig:

1. in der Band-Übersicht sieht man ja eh alle Songs aufgelistet
2. aufgrund unterschiedlicher Schreibweisen oder der Auflistung mehrerer Songs bei einem Film ist die Übersicht eh für die Katz.

Viel interessanter wäre doch, wenn man beim Klick auf einen Song zu einer Übersicht gelangte, in der alle Songs des jeweiligen Filmes aufgelistet sind. Also zB. "Mission Impossible II":
Metallica - I Disappear
Limp Bizkit - Take A Look Around
...


Vielleicht nicht ganz so, wie du es willst/wolltest, aber wenn du auf der entsprechenden Filmseite auf "detaillierte Cast/Crew" klickst und bis nach unten scrollst, findest du die Song-Auflistung (unter "Soundtrack"). Hier zu M:i-2: http://www.ofdb.de/view.php?page=film_detail&fid=1194

Vince

Zitat von: MMeXX nach 13 Juni 2008, 09:05:13
Vielleicht nicht ganz so, wie du es willst/wolltest, aber wenn du auf der entsprechenden Filmseite auf "detaillierte Cast/Crew" klickst und bis nach unten scrollst, findest du die Song-Auflistung (unter "Soundtrack"). Hier zu M:i-2: http://www.ofdb.de/view.php?page=film_detail&fid=1194

Schon klar, aber so würde man eben automatisch vom Bandeintrag aus zu einer solchen Übersicht gelangen. Wäre jedenfalls sinnvoller als die momentane Übersicht, die man ja in ausgeweiteter Form eh schon bei der Bandübersicht selbst hat.

MMeXX

15 Juni 2008, 11:45:03 #395 Letzte Bearbeitung: 15 Juni 2008, 12:04:08 von MMeXX
Drei Fragen/Anliegen bezüglich dem Punkt "Soundtrack":

1) Es werden nur die "performer" aus der IMDb übernommen, oder? Also NICHT "writer", "lyrics" und "music"!?

2) Was ist, wenn ein Artist/Gruppe wesentlich mehr als ein Lied für einen Film gemacht hat? Das Textfeld ist dafür um einige Kilometer zu kurz. Siehe z.B. hier: http://german.imdb.com/name/nm0001168/#soundtrack Nr. 7 und 211

EDIT:
3) Allgemein gibt es auch das Problem, dass sobald ein Künstler mehr als ein Lied beisteuert, diese [lieder] dann zusammen angezeigt werden. Bei Serienbeiträgen kommt ja dann auch noch (je nach Einträger) die Folgennummer dazu. Beispiel zur Veranschaulichung: http://www.ofdb.de/view.php?page=suchergebnis&Kat=Song&SText=The+boxer+man+%2F+El+Condor+Pasa+%281.02%29
Mein Vorschlag: Man kann getrennt immer wieder für einen Künstler Lieder bei Filmen zuordnen, dass also pro Zuweisung exakt ein Leid angegeben wird.

Splatter-Fanatic

Zitat von: MMeXX nach 15 Juni 2008, 11:45:03
Mein Vorschlag: Man kann getrennt immer wieder für einen Künstler Lieder bei Filmen zuordnen, dass also pro Zuweisung exakt ein Leid angegeben wird.


Ein in meinen Augen ganz wichtiger Vorschlag. Denn nur dann ist auch gewährleistet, dass die Suche nach einzelnen Liedern auch tatsächlich optimal funktioniert.

McKenzie

Zitat von: Mr. Vincent Vega nach 12 Juni 2008, 01:01:22
Die Klassifizierung eines Films als Autorenfilm setzt ganz gewiss nicht voraus, dass dabei Regisseur und Drehbuchautor identisch sind.


Das stimmt natürlich, nur habe ich den Begriff hier als Einigung beider Bereiche verwendet, der Einfachheit halber.
Natürlich muss ein Regisseur nicht sein eigener Autor sein, um mit diesem "Prädikat" bedacht zu werden (wie könnte ich sonst Douglas Sirk verehren der in Hollywood nie einen offiziellen Drehbuch-Credit bekommen hat). Wir hatten diese Diskussion ja bereits schon zu Hitchcock und ich stimme mit dir voll überein, keine Sorge.

Das du Stiglegger zitierst finde ich interessant - eigentlich müsstest du den doch verdammen, mit seiner ganzen Trangressionsfreundlichen Ader.  ;)

@ Dr. Kosh:


Wenn meine Frage schon einmal gestellt wurde, bitte ich um Entschuldigung - aber ich wüsste das dann zumindest gerne.
Eine solche Funktion wäre ein Segen.
ZitatPunctuality is the thief of time

- Oscar Wilde

ZitatOne problem with people who have no vices is that they're pretty sure to have some annoying virtues.

- Elizabeth Taylor


morb_d


Zitat1) Es werden nur die "performer" aus der IMDb übernommen, oder? Also NICHT "writer", "lyrics" und "music"!?

Wobei man bei "Performer" in der imdb auch aufpassen muss, weil da glaub ich auch oft auch Darsteller genannt werden, die nur kurz ein Lied im Film anstimmen, was IMHO nix mit dem Soundtrack zu tun hat.

Bzgl. "Writer" wurden die meine ich von manchen bei "Kompnist" erfasst, weiß nicht ob das so gewünscht ist. Da passt es aber auch irgendwie hin. Selber hab ich's aber noch nicht so gehandhabt, weil ich mir unsicher war und auch schon immer mal hier fragen wollte ob man's da reinnehmen soll  :00000109:

Gruß

Morbit

Dr. Kosh

Zitat von: Splatter-Fanatic nach 15 Juni 2008, 14:58:47
Zitat von: MMeXX nach 15 Juni 2008, 11:45:03
Mein Vorschlag: Man kann getrennt immer wieder für einen Künstler Lieder bei Filmen zuordnen, dass also pro Zuweisung exakt ein Leid angegeben wird.


Ein in meinen Augen ganz wichtiger Vorschlag. Denn nur dann ist auch gewährleistet, dass die Suche nach einzelnen Liedern auch tatsächlich optimal funktioniert.


Das ist in der Tat ein sehr wichtiger Punkt, den ich leider überhaupt nicht bedacht hatte! :icon_redface:

Aber die Rettung ist schon da! Ich habe die Song-Eingabe jetzt soweit abgeändert, daß sich für einen einzelnen Künstler (bzw. Gruppe) mehrere Lieder pro Film eingeben lassen. Die Eingabemaske sieht jetzt ein wenig anders aus (mehrzeilige Text-Box); einfach Zeile für Zeile die Lieder eingeben und das Problem ist gelöst! :icon_cool:

Bei den bisherigen Künstlern habe ich das übrigens schon gemacht -- zumindest bei denjenigen, bei denen ich auf Anhieb mehrere (nicht getrennte) Lieder gefunden habe.

Gruß
Dr. Kosh
"Your English is pretty good for a German guy" - Kolumbianischer Drogenbauer zu Arnold Schwarzenegger, der sich als Deutscher ausgibt (Collateral Damage)

MMeXX

Zitat von: Dr. Kosh nach 19 Juni 2008, 19:30:02
Zitat von: Splatter-Fanatic nach 15 Juni 2008, 14:58:47
Zitat von: MMeXX nach 15 Juni 2008, 11:45:03
Mein Vorschlag: Man kann getrennt immer wieder für einen Künstler Lieder bei Filmen zuordnen, dass also pro Zuweisung exakt ein Leid angegeben wird.


Ein in meinen Augen ganz wichtiger Vorschlag. Denn nur dann ist auch gewährleistet, dass die Suche nach einzelnen Liedern auch tatsächlich optimal funktioniert.

Aber die Rettung ist schon da! Ich habe die Song-Eingabe jetzt soweit abgeändert, daß sich für einen einzelnen Künstler (bzw. Gruppe) mehrere Lieder pro Film eingeben lassen. Die Eingabemaske sieht jetzt ein wenig anders aus (mehrzeilige Text-Box); einfach Zeile für Zeile die Lieder eingeben und das Problem ist gelöst! :icon_cool:

Bei den bisherigen Künstlern habe ich das übrigens schon gemacht -- zumindest bei denjenigen, bei denen ich auf Anhieb mehrere (nicht getrennte) Lieder gefunden habe.


Feine Sache! :respekt:


Allerdings hätte ich trotzdem gerne noch eine "verbindliche" Antwort hierauf:
Zitat von: MMeXX nach 15 Juni 2008, 11:45:03
[...]1) Es werden nur die "performer" aus der IMDb übernommen, oder? Also NICHT "writer", "lyrics" und "music"!?[...]

Bzw. wo können "writer", "lyrics" und "music" zugewiesen werden?

Dr. Kosh

Zitat von: MMeXX nach 19 Juni 2008, 20:45:33
Bzw. wo können "writer", "lyrics" und "music" zugewiesen werden?


Meiner Ansicht nach geht das ein wenig über den Rahmen einer Filmdatenbank hinaus -- sowas gehört dann doch eher in eine Musikdatenbank.

Das Erfassen des "performers" genügt völlig; aus diesem Grund hatte ich die anderen Tätigkeiten auch gar nicht erst eingefügt.

Gruß
Dr. Kosh
"Your English is pretty good for a German guy" - Kolumbianischer Drogenbauer zu Arnold Schwarzenegger, der sich als Deutscher ausgibt (Collateral Damage)

MMeXX

Zitat von: Dr. Kosh nach 23 Juni 2008, 12:17:27
Meiner Ansicht nach geht das ein wenig über den Rahmen einer Filmdatenbank hinaus -- sowas gehört dann doch eher in eine Musikdatenbank.

Das Erfassen des "performers" genügt völlig; aus diesem Grund hatte ich die anderen Tätigkeiten auch gar nicht erst eingefügt.

Ok. War auch mehr in die Richtung gefragt, dass nur "performer" übernommen wird. :respekt:

Syncroniza

Könnte auf der Seite, wo man die Zuordnungen macht, es noch so gemacht werden, dass wenn man auf den jeweiligen Filmtitel in der Liste klickt (für jeweilige OFDB-Seite), ein neues Browserfenster aufgemacht wird? Also so wie wenn man halt auf den nebenstehenden IMDB-Link klickt. Für diejenigen unter uns, die mit der Maus nicht ganz zielsicher sind...  :icon_rolleyes:
Hab nämlich auch mal einen Personeneintrag gemacht. Und nach dem Bearbeiten von gefühlten 100 Zuweisungen bin ich doch prompt (beim vorletzten Titel) auf den OFDB-Link gegangen statt auf den IMDB-Link. Und alle Daten waren futsch...  :wallbash:
Beim nächsten Mal werd ich wohl öfter mal abspeichern...

notrickz

Das kenn ich. :icon_mrgreen: Hab mich auch schon des öfteren mal "verklickt" und hatte promt keine Lust mehr alles neu einzutragen. :anime: Ich speicher zwar jetzt auch öfter, aber 100% zielsicher bin ich nie.(auf dem Klo setz ich mich hin  :icon_lol:)

Jedenfalls kann ich den Vorschlag auch nur unterstützen.

morb_d

ZitatHab nämlich auch mal einen Personeneintrag gemacht. Und nach dem Bearbeiten von gefühlten 100 Zuweisungen bin ich doch prompt (beim vorletzten Titel) auf den OFDB-Link gegangen statt auf den IMDB-Link. Und alle Daten waren futsch...


Zumindest beim Firefox sind die Daten wenn man mit die Zurück-Schaltfläche beim Browser benutzt noch da (hab mich auch schonmal verklickt, und erst geflucht, aber dann doch erleichtert gewesen  ;))

Gruß

Morbit

Syncroniza

Zitat von: morb_d nach 23 Juni 2008, 20:46:05
Zumindest beim Firefox sind die Daten wenn man mit die Zurück-Schaltfläche beim Browser benutzt noch da

Das funktioniert oft, aber nicht immer. Kommt natürlich auch auf den Browser drauf an, jep.

MMeXX

Zitat von: Dr. Kosh nach 19 Juni 2008, 19:30:02
Aber die Rettung ist schon da! Ich habe die Song-Eingabe jetzt soweit abgeändert, daß sich für einen einzelnen Künstler (bzw. Gruppe) mehrere Lieder pro Film eingeben lassen. Die Eingabemaske sieht jetzt ein wenig anders aus (mehrzeilige Text-Box); einfach Zeile für Zeile die Lieder eingeben und das Problem ist gelöst! :icon_cool:

Bei den bisherigen Künstlern habe ich das übrigens schon gemacht -- zumindest bei denjenigen, bei denen ich auf Anhieb mehrere (nicht getrennte) Lieder gefunden habe.


Was mir gerade einfällt:
Lässt sich dieses System nicht auch für andere Einträge übernehmen? Ich denke da an Darsteller, die in einer Serie verschiedene Rollen übernommen haben.

SchubiDu

Hallo,

ich möchte nicht extra einen neuen Thread aufmachen, habe es mir aber aus Zeitgründen verkniffen, alle 14 Seiten hier durchzulesen ;)

Ab welchem Status darf man auch Personen und Fotos dazu hochladen und anlegen?
Besteht die Möglichkeit diesen Status zu bekommen?
Falls nein, muss ich damit dann genauso verfahren wie bei Filmergänzungen?

Gruß
Schubi
Es kam eine Stimme aus dem Chaos:
"Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen."
Und ich lächelte und war froh und es kam schlimmer.

mali

Zitat von: SchubiDu nach 24 Juni 2008, 14:53:21
ich möchte nicht extra einen neuen Thread aufmachen, habe es mir aber aus Zeitgründen verkniffen, alle 14 Seiten hier durchzulesen ;)

Ab welchem Status darf man auch Personen und Fotos dazu hochladen und anlegen?


Man gut es gibt eine FAQ ;-)

http://www.ofdb.de/view.php?page=faq#a19



SchubiDu

Hall Mali,

erst einmal danke für den Link, der nicht über die Hauptseite verfügbar ist. Dort landet man nämlich wenn man dem Link Hinweise zum Eintragen von Personen/Gruppen folgt hier: http://www.gemeinschaftsforum.com/forum/index.php/topic,86136.0.html

Dann wäre ich Dir auch noch dankbar wenn Du mir die letzte Frage meines Vorpostings beantworten köntest. Danke.

Gruß
Schubi
Es kam eine Stimme aus dem Chaos:
"Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen."
Und ich lächelte und war froh und es kam schlimmer.

Karm

Zitat von: SchubiDu nach 24 Juni 2008, 17:45:22
Dann wäre ich Dir auch noch dankbar wenn Du mir die letzte Frage meines Vorpostings beantworten köntest. Danke.


Ich bitte um Entschuldigung, wenn ich mich hier äußere, obwohl die Frage an mali gerichtet war.
Personeneinträge werden von Usern erstellt, wie auch Filmeinträge und/oder Fassungseinträge.
Das geschieht vorzugsweise mit der erforderlichen Umsicht und Gründlichkeit, weshalb diese Funktion auch erst Usern ab der Benutzerstufe "Erweitert" zur Verfügung steht. Da in der Regel nur bewährte User diese Einstufung erfahren, soll so eine ordentliche Qualität gewährleistet werden.
Das heißt also: Es ist kein Fall für das Korrekturforum, wenn eine Erstellung eines solchen Eintrages gewünscht wird. Das gilt gleichermaßen für Film- und Fassungseinträge, deren Erstellung ebenfalls der Initiative einzelner User unterliegt und nicht im KF beantragt werden soll.
Im Korrekturforum können allenfalls Fehler in bestehenen Personeneinträgen in Verbindung mit entsprechender Korrektur oder Ergänzung angezeigt werden.

MMeXX

Zitat von: SchubiDu nach 24 Juni 2008, 17:45:22
erst einmal danke für den Link, der nicht über die Hauptseite verfügbar ist. Dort landet man nämlich wenn man dem Link Hinweise zum Eintragen von Personen/Gruppen folgt hier: http://www.gemeinschaftsforum.com/forum/index.php/topic,86136.0.html

Dort ist aber auch die Berechtigungsstufe erwähnt:
Zitat
Profile können ab der Benutzstufe Erweitert angelegt werden. Zum Anlegen muss der betreffende Name über die Startseite, Filmseite oder Suchfunktion aufgerufen werden. Über "Neue Person eintragen" oder "Neue Gruppe eintragen" gelangt man anschließend in die Eingabemaske.


Und zur Startseite:
Guck mal links am Rand. Da kommt an Position 10 FAQ. ;)

MMeXX

Kleiner "Komfort"-Vorschlag bei der Zuweisung bei Personeneinträgen:

Könnte man die Buttons "Ändern", "Zurücksetzen" und "Auswahl umkehren" auch zusätzlich direkt am oberen Ende der Liste einfügen. Ich beginne mit den Zuweisungen nämlich immer unten und muss dann immer nochmal am Schluss runterscrollen. Ist wie gesagt nur ein Bequemlichkeitsvorschlag. ;)

Dr. Kosh

Zitat von: MMeXX nach 25 Juni 2008, 11:30:03
Könnte man die Buttons "Ändern", "Zurücksetzen" und "Auswahl umkehren" auch zusätzlich direkt am oberen Ende der Liste einfügen. Ich beginne mit den Zuweisungen nämlich immer unten und muss dann immer nochmal am Schluss runterscrollen. Ist wie gesagt nur ein Bequemlichkeitsvorschlag. ;)


Kein Problem, die Buttons sind jetzt auch oberhalb der Liste! Gut so? :love:

Gruß
Dr. Kosh
"Your English is pretty good for a German guy" - Kolumbianischer Drogenbauer zu Arnold Schwarzenegger, der sich als Deutscher ausgibt (Collateral Damage)

MMeXX

Zitat von: Dr. Kosh nach 26 Juni 2008, 17:09:11
Kein Problem, die Buttons sind jetzt auch oberhalb der Liste! Gut so? :love:

Ja. :D

Aber noch viel schöner wäre das hier: ;)
Zitat von: MMeXX nach 24 Juni 2008, 10:27:30
Zitat von: Dr. Kosh nach 19 Juni 2008, 19:30:02
Aber die Rettung ist schon da! Ich habe die Song-Eingabe jetzt soweit abgeändert, daß sich für einen einzelnen Künstler (bzw. Gruppe) mehrere Lieder pro Film eingeben lassen. Die Eingabemaske sieht jetzt ein wenig anders aus (mehrzeilige Text-Box); einfach Zeile für Zeile die Lieder eingeben und das Problem ist gelöst! :icon_cool:

Bei den bisherigen Künstlern habe ich das übrigens schon gemacht -- zumindest bei denjenigen, bei denen ich auf Anhieb mehrere (nicht getrennte) Lieder gefunden habe.


Was mir gerade einfällt:
Lässt sich dieses System nicht auch für andere Einträge übernehmen? Ich denke da an Darsteller, die in einer Serie verschiedene Rollen übernommen haben.

Syncroniza

Und ich weise nochmal auf diese Kleinigkeit hin:
Zitat von: Syncroniza nach 23 Juni 2008, 20:16:59
Könnte auf der Seite, wo man die Zuordnungen macht, es noch so gemacht werden, dass wenn man auf den jeweiligen Filmtitel in der Liste klickt (für jeweilige OFDB-Seite), ein neues Browserfenster aufgemacht wird? Also so wie wenn man halt auf den nebenstehenden IMDB-Link klickt. Für diejenigen unter uns, die mit der Maus nicht ganz zielsicher sind...  :icon_rolleyes:

Alternativ würde ein größerer Abstand zwischen IMDB- und OFDB-Link hier auch schon helfen.

notrickz

Moin,

wie sieht es eigentlich mit der Funktion "Action Director" aus, wird die mit zu dem Stunts gewertet, besteht kein Bedarf oder wird es noch mit aufgeführt unter zusätzliche Funktionen?


notrickz

Zitat von: no-trixz nach 30 Juni 2008, 13:52:28
Moin,

wie sieht es eigentlich mit der Funktion "Action Director" aus, wird die mit zu dem Stunts gewertet, besteht kein Bedarf oder wird es noch mit aufgeführt unter zusätzliche Funktionen?




Kann mir das niemand beantworten?

McHolsten

Für die Personen:

F/X Macher o.ä.?

Fiel mir gerade bei "100 Tears" ein, Regisseur Marcus Koch war ja als MakeUpLeiter z.B. bei "Citizen Toxie" tätig, oder aber auch Tom Savini [Regie beim "Night..." Remake], der ja eine bekannte Größe in dem Bereich ist...
Gore on!