Autoren-Thread : Moonshade

Erstellt von Moonshade, 10 Januar 2007, 15:47:41

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 5 Gäste schauen sich dieses Thema an.

Chili Palmer


Zitat von: Mr. Hankey nach  1 August 2009, 18:32:08
Ist halt so, dass man sich mit Drecksfilmen, gewollt oder nicht, in aller Regel weniger ausführlich befasst, als mit Sachen die einem zugesagen. Das liegt in der Natur des Menschen! ;)


Ich weiß nicht; wälze das bitte nicht gleich auf die gesamte Menschheit um. Je schlechter ein Film, desto lieber und ausführlicher beschäftige ich mich mit ihm. Macht ja sonst keiner, und zu guten Filmen findet man immer Texte.
"I'm an actor, love, not a bloody rocket surgeon".

"Der Terminader is ja im Grunde so'n Kaiborch."

Mr. Hankey

1 August 2009, 19:10:35 #301 Letzte Bearbeitung: 1 August 2009, 19:23:19 von Mr. Hankey
Nicht falsch verstehen. Natürlich beschäftigt man sich schon damit und durchaus ausführlich, gerade als Kritiker! Aber alles in allem ist das Fundament, welches während des Schauens gelegt wird, bei einem als schlecht empfunden Film in aller Regel (nicht immer wohlbemerkt) dünner, als eben bei einem Film, der einem zugesagt hat. Auch wenns natürlich Ausnahmen gibt.

Das von Dir verlinkte Beispiel ist IMO in dieser Hinsicht zudem auch nicht ganz geglückt, weil Dir der Film ja trotzdem oder gerade deshalb einen mörderischen Spaß gemacht hat. Deine (definitiv ordentlichen) Kritiken zu "Inside" oder "Max & Moritz Reloaded" halte ich dagegen eher für ein typisches Beispiel, da Dir diese Filme ja wirklich gar nicht zugesagt haben! :D Da steckt unterm Strich einfach (verständlicherweise) irgendwie etwas weniger drin, als eben z. Bsp. bei der kurzen aber megaknackigen Kritik zu "There will be Blood" oder der zu "Watchmen".
Ofdb-Filmsammlung
Aus visueller Sicht, das vielleicht beste BD-Erlebnis ever: Klick

Moonshade

Zitat von: Bretzelburger nach  1 August 2009, 17:00:37
Ich finde die Review zu "Spirit" eher schwach, aber nicht etwa von der Formulierung her oder in der Hinsicht, dass Mooni eine andere Meinung vertritt, sondern das er sich keine Mühe gibt, den Film kritisch, aber von einer komplexeren Seite her zu betrachten.
Wer meine Kritik zu "Spirit" liest, wird feststellen, dass ich es mir nicht leicht gemacht habe, keineswegs alles über den grünen Klee gelobt habe und schon gar nicht etwas einfach schön geredet habe (Mr. Hankey scheint bis heute meine Review nicht richtig gelesen zu haben). Dagegen finde ich das übliche "Spirit"-Bashing, was auch Mooni hier betreibt etwas unter seinen Möglichkeiten. Das Mr.Hankey den Text so toll findet, empfinde ich in diesem Fall auch nicht gerade als Lob.


Keine Sorge, ich habe die Kritik sorgfältig gelesen und ich finde es auch wichtig und gut, wenn jemand mit entsprechenden Kenntnissen (die sehr detailliert sein müssen) da die vielen Zitate und Entsprechungen findet (und gut findet).
Aber man muß (so habe ich das verstanden), Eisners Spirit schon sehr genau kennen und gut interpretieren können, um deine Fleißaufgabe in der vorliegenden Filmform würdigen zu können.
Ich bin kein unbedingter Anhänger der Theorie, daß man eine Vorlage irre flach klopfen und gerade biegen muß, damit das breite Publikum (das simple...) es auch verstehen und genießen kann, aber hier scheint dann doch der Verehrer-Regisseur in einen speziellen Zitatwahn verfallen zu sein, der sich wirklich nur Fachleuten offenbart.

In diesem Zusammenhang verweise ich auf den ähnlich "fan-atisch" gedrehten und ähnlich gelagerten "Speed Racer", den wir als wenige beide gut fanden, weil er die spielerisch-exaltierte Energie und Bildsprache als Film einfing. Ich weiß das also durchaus zu honorieren.

Nur darf man kein absolutes Codebuch brauchen, um einen Film genießen zu können und bei dem relativen Unbekanntheitsgrad stellt sich "Spirit" bei Miller als wildes Stilmischmasch, das viele Sachen in einen Topf wirft, ohne ihnen dann in einer funktionierenden Form (nämlich als Comicverfilmung weitestgehend als Unterhaltungsfilm) gerecht zu werden.
Zitate, die schwer zu verstehen, ein pathetischer Tonfall gekreuzt mit albernem Gegenwartshumor und kindisch-abstrusen Szenen (die Genetikszene mit dem quietschenden Fuß/Kopf-Hybriden), dazu ein heutzutage als albern und zusammengestoppelt wirkender Zufallsplot mit selbstreferenziellen Endlosmonologen und einem nackensteifen Voiceover, der gar nicht zu den Bildern passen will, das ergibt leider nur einen inkohärenten Matsch für mich.

Daher sehe ich Millers Arbeit nicht als "künstlerisch kreativ", sondern als "exzessiv ziellos", noch dazu absolut unsicher in der Bildsprache.

Letztendlich führst du die grundsätzlichen Mängel auch alle an, entscheidest dich dann aber nur persönlich dafür, dies wegen Millers Mühe individuell gut zu finden. Das ist für dich gut, für mich jedoch nicht ausreichend gewesen.
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)

Bretzelburger

Das mit dem "Nicht Lesen" bezog sich auf David, der mich gerne so hinstellte, als wenn ich den "Spirit" immer einfach nur über den Klee lobe (war natürlich auch nicht ernst gemeint).

Ansonsten gebe ich dir gerade im Vergleich zu "Speed Racer" recht - beide Filme haben Parallelitäten, wobei ich "Speed racer" auch besser fand (nur nicht mit so großem Abstand  :D)

Moonshade

Bevor jetzt einer nölt, ich hätte mit "Speed" einen launigen Schnellschuß hingelegt, das Teil gabs in kürzerer Form bereits als Kurzkommentar und wurde in Zeitnot mal aufgepumpt, ich verwandele nämlich die kurzen Teile erst mal in richtige Reviews, Nachbearbeitungen folgen noch.

Wenn ich jetzt noch wüßte, was mein letzter KK ist... :anime:
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)

Schlombie

Den letzten kurzen Kommentar hast Du hier im Forum abgegeben:

Zitat von: Moonshade nach  3 August 2009, 20:41:55
Bevor jetzt einer nölt, ich hätte mit "Speed" einen launigen Schnellschuß hingelegt, das Teil gabs in kürzerer Form bereits als Kurzkommentar und wurde in Zeitnot mal aufgepumpt, ich verwandele nämlich die kurzen Teile erst mal in richtige Reviews, Nachbearbeitungen folgen noch.

Wenn ich jetzt noch wüßte, was mein letzter KK ist... :anime:


:icon_mrgreen: :icon_mrgreen: :icon_mrgreen: :icon_mrgreen: :icon_mrgreen: :icon_mrgreen: :icon_mrgreen: :icon_mrgreen: :icon_mrgreen: :icon_mrgreen: :icon_mrgreen:

Hedning

Zur Baader-Meinhof-Kritik nur eine Detailfrage:

ZitatBaader Meinhof Komplex, Der (2008)

Eine Kritik von Moonshade (Bewertung des Films: 4/10)
eingetragen am 07.08.2009, seitdem 4 Mal gelesen

Deutschland hat nur wenige spannende Geschichten zu erzählen, wenn es um historische Ereignisse geht, vor allem wenn man um das Kinoformat mit Breitenwirkung geht.


Verstehe nicht, wie du darauf kommst? Bzw. habe ich dich da missverstanden? Denn wenn es um deutsche Geschichte geht, gibt es da unendlich viel, was man verfilmen könnte - was nur nicht verfilmt wird, weil die Filmindustrie nach wie vor hauptsächlich am NS/2.Weltkrieg klebt.

Eine sehr seltsame Bemerkung.

Ong-Bockel

Ich lese daraus, daß es nur wenige deutsche Geschichtsfilme gibt, die das Zeug haben, Kinosäle im Sinne eines Blockbusters zu füllen, oder?

Moonshade

Ja, Bockel hat recht, war ungeschickt von mir ausgedrückt:

Neu:

Deutschland hat anscheinend nur wenige spannende Geschichten zu erzählen, wenn es um historische Ereignisse geht, vor allem wenn man um das Kinoformat mit Breitenwirkung bemüht ist - für TV-Zweiteiler genügen selbst Katastrophen nicht mehr aus, es müssen Behelfsplots her.
Aber neben der NS-Zeit ist der ,,deutsche Herbst" vor 30 Jahren und die Geschichte der Terrorgruppe ,,Rote Armee Fraktion" noch das größte Trauma, dem sich ein Filmemacher annehmen kann.


So besser?
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)

Hedning

Ja, klingt etwas besser.

Du könntest evtl. noch "genügen" noch in "reichen" ändern bzw. das "aus" wegmachen und das "dem" nach "Trauma," in "dessen" ändern - wo wir schon mal dabei sind ;)

Moonshade

Wo du es sagst, Kopf und Pfoten auf der Tastatur laufen mal wieder asynchron...ach je...ich habs geändert... :wallbash: :algo: :andy:
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)

Moonshade

So, es fehlen noch zwei an der runden 2000!

Jetzt müßte ich ja eigentlich noch das Wunschreview für "Kampf der Titanen" schreiben und dann ist Jubi-Zeit...

...aber das schaff ich heut nicht mehr...

Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)

Stefan M

Menno, ich bin so geil auf "Sleuth", das glaubst du gar nicht!  :anime:

Ich fürchte nur, wenn ich mir eine DVD aus dem Ausland zulegen würde, daß ich mit meinem nur durchschnittlichen Englisch Schwierigkeiten bekommen könnte, den Dialogen folgen zu können. Ich bräuchte den wahrscheinlich mit deutschen Untertiteln. Kann arte sich nicht mal wieder erbarmen?

Glückwunsch übrigens zu 2000 (bzw. jetzt ja schon 2002) hochwertigen Reviews!  :king:
"Ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos." (Loriot)

Synchronisation ist nicht grundsätzlich schlecht und manchmal sogar richtig gut!

Moonshade

Danke für die Jubi-Wünsche, der Zettel wird schon wieder länger, da werd ich jetzt die Tage tätig... :icon_mrgreen:

Muß ja bei "Sleuth" leider auch auf die britische DVD ohne Extras zurückgreifen (3 Pfund für HMV, das wars wert...), aber die hat wenigstens britische Untertitel (das hilft schon mal gewaltig, dabei sprechen die superdeutlich...), nur leider nicht die tolle deutsche Tonspur...

Könnte man aber sicher noch aufpolieren den Film - aber immer wieder ein Erlebnis.
Auch höchst rätselhaft, daß es ihn jahrelang ständig (ZDF) gab und jetzt seit einem Jahrzehnt oder so gar nicht mehr....grmsgrx....

Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)

Hey_Yo

29 August 2009, 06:47:47 #314 Letzte Bearbeitung: 29 August 2009, 06:50:39 von Hey_Yo
Schönes Review zu "The 5th Commandment". Ich erinnerte mich kaum noch an den Film, Gott sei Dank, aber mir kam wieder ein wenig hoch, als ich das Review las (weniger irgendwelche Essensreste als viel mehr Erinnerungen). Dass ich der Einzige bin, der bisher die Minimalwertung verteilte, sah ich eben erst  :icon_mrgreen: - obwohl ich mir dafür schon von Blade eine Handvoll vorwurfsvolle Worte anhören musste :icon_razz:...
"Wenn du die Augen schließt und dir etwas wünschst, dann ist Gott der, der dich ignoriert." ("The Island")

"My fortune cookie's empty... That's also the title of my autobiography." (Richard Karinsky, "Caroline in the City")

Moonshade

Ich wußte, dazu kommt was... :icon_mrgreen:

Hab Blades Review dazu gelesen, er lobt ja die ganzen Versatzstücke durchaus  durch die Bank weg, allerdings muß ein Film auf mich nicht nur einheitlich kompetent gemacht wirken, sondern auch eine eigene Handschrift aufweisen und da reißt einfach nichts mit, das ist meistens beliebig und nichts ist herausragend, aber B-Action-Fans (Bockel ist ja bei 5/10) sehen das natürlich mit anderen Augen.

Ich mag ja durchaus, wenn es rummst und kracht und manchmal auch action-blöd ist, aber das hier ist die 703.Neuauflage einer uralten Story und sie kommt leider mit dem ganz dicken Pinsel ausgemalt, ohne Überraschungen, mit endlos Zufällen und reichlich Fehlern rüber, da muß Mr. Johnson noch ganz viel üben.
Udo kann schon mal ein paar seiner älteren Filme klar machen für mich...
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)

vodkamartini

Ich bin ebenfalls ein Freund von "Guten" B-Action-Filmen und 5th Commandment gehört eindeutig nicht dazu. Ich würde zwar nicht so weit gehen und ihn mit drei Punkten abwatschen (handwerklich ist er ok), aber mehr wie wohlwollende 5 sind nicht drin. Könnte bei einer (sehr unwahrsheinlichen) Zweitsichtung noch niedriger werden. Liegt vielleicht aber auch daran, das mich Asia-Elemente in Actionfilmen inzwischen ordentlich nerven.
www.vodkasreviews.de

There's a saying in England: Where there's smoke, there's fire. (James Bond, From Russia with love)

Moonshade

Ich glaub, Bockel hat da noch ein paar Schmankerl für mich, da geh ich in der Wertung auch mal höher, allerdings muß man sich auch immer fragen, wann ein Film zusammengebastelt wurde und möglicherweise wäre ich bei "Fifth" gnädiger gewesen, wenn man den 1997 zusammengeschustert hätte.
Für 2008 ist das allerdings mehr als dürftig gewesen, da bin ich Besseres gewöhnt. :algo:
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)

Hey_Yo

Ich habe mich nur entsetzlich gelangweilt, denn obwohl ich Filme des Genres nur sehr selten schaue, hatte ich das Gefühl, das alles schon tausend Mal gesehen zu haben. Blades Kritik an meinem 1/10-Punkt ging allerdings eher dahin, dass die Wertung zu niedrig sei, da er handwerklich für das Budget beachtlich sei. Dass man als Nicht-Fan des Genres nicht so begeistert ist wie er, war ihm natürlich klar.

Für den nächsten Filmabend kann Bockel ja mal ein paar Klassiker raussuchen. Vielleicht kann ich mich für die dann begeistern :dodo:...
"Wenn du die Augen schließt und dir etwas wünschst, dann ist Gott der, der dich ignoriert." ("The Island")

"My fortune cookie's empty... That's also the title of my autobiography." (Richard Karinsky, "Caroline in the City")

Moonshade

Oh ja bitte, ich hab mich gerade durch den neuen Streetfighter gelitten... :hacki:
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)

Mr. Hankey

Zitat von: Moonshade nach 30 August 2009, 12:30:09
Oh ja bitte, ich hab mich gerade durch den neuen Streetfighter gelitten... :hacki:
Du guckst Dir aber auch jede Scheisse an, was? :icon_mrgreen:
Ofdb-Filmsammlung
Aus visueller Sicht, das vielleicht beste BD-Erlebnis ever: Klick

Moonshade

Zitat von: Mr. Hankey nach 30 August 2009, 12:54:07
Zitat von: Moonshade nach 30 August 2009, 12:30:09
Oh ja bitte, ich hab mich gerade durch den neuen Streetfighter gelitten... :hacki:
Du guckst Dir aber auch jede Scheisse an, was? :icon_mrgreen:


Ja, aber ich kann welche erkennen, wenn ich sie sehe.... :king:
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)

Ong-Bockel

Jetzt wisst ihr auch, warum B-Action-Fans in den letzten Jahren so rar geworden sind und auch kaum noch neue hinkommen. ;)

Wenn sich das die nächsten Jahre so fortsetzt, werdet auch ihr irgendwann Billy Blanks und Gary Daniels in euer Herz schließen! :rofl:

Mr. Hankey

Zitat von: Moonshade nach 30 August 2009, 13:07:35
Zitat von: Mr. Hankey nach 30 August 2009, 12:54:07
Zitat von: Moonshade nach 30 August 2009, 12:30:09
Oh ja bitte, ich hab mich gerade durch den neuen Streetfighter gelitten... :hacki:
Du guckst Dir aber auch jede Scheisse an, was? :icon_mrgreen:


Ja, aber ich kann welche erkennen, wenn ich sie sehe.... :king:
Wenn das bei guten Filmen mal genauso so wäre.... :king: :king:
Ofdb-Filmsammlung
Aus visueller Sicht, das vielleicht beste BD-Erlebnis ever: Klick

Moonshade

Zitat von: Mr. Hankey nach 30 August 2009, 14:54:15
Zitat von: Moonshade nach 30 August 2009, 13:07:35
Zitat von: Mr. Hankey nach 30 August 2009, 12:54:07
Zitat von: Moonshade nach 30 August 2009, 12:30:09
Oh ja bitte, ich hab mich gerade durch den neuen Streetfighter gelitten... :hacki:
Du guckst Dir aber auch jede Scheisse an, was? :icon_mrgreen:


Ja, aber ich kann welche erkennen, wenn ich sie sehe.... :king:
Wenn das bei guten Filmen mal genauso so wäre.... :king: :king:


Alter Charmeur, ich weiß doch ganz genau, wie leidenschaftlich du an jeder Zeile hängst, die ich schreibe - aber du willst Bretzel halt nicht das Herz brechen... :icon_mrgreen:
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)

Chili Palmer

Zitat von: Moonshade nach 30 August 2009, 12:30:09
Oh ja bitte, ich hab mich gerade durch den neuen Streetfighter gelitten... :hacki:


Er hier wohl auch. Ich glaube, den Film spare ich mir.
"I'm an actor, love, not a bloody rocket surgeon".

"Der Terminader is ja im Grunde so'n Kaiborch."

Ong-Bockel

Ach, einmal anschauen kann man sich den ruhig! Was habt ihr euch denn sonst von einer Andrzej Bartkowiak-Videospielverfilmung versprochen? :andy:

Chili Palmer


Also, Doom mag ich.  :icon_mrgreen:
"I'm an actor, love, not a bloody rocket surgeon".

"Der Terminader is ja im Grunde so'n Kaiborch."

Ong-Bockel

Zitat von: Chili Palmer nach 30 August 2009, 16:03:41

Also, Doom mag ich.  :icon_mrgreen:


Ich habe DOOM sogar noch besser bewertet. Irgendwie scheine ich grundsätzlich auf trashige Videospielverfilmungen zu stehen. Ich mag auch fast das komplette Schaffenswerk von Paul Anderson. :icon_cool: Will damit sagen, daß man bei solchen Filmen/Regisseuren normalerweise schon vorher weiß, was man bekommt und falls du Filme dieser Art gerne schaust, solltest du auch dem neuen STREET FIGHTER wenigstens eine Chance geben! ;)

NUR NICHT KAUFEN!!!

Moonshade

Naja, die Fights sind auch ganz in Ordnung, wenn auch nicht unbedingt großartig, aber es sind eben arg abgewetzte Meister-Schüler-Familientragödie-Rache-Standards und die Milkfacedarsteller machens eben nicht gerade genußvoll.

Übrigens nicht so schlimm, wie Udo ihn mir beschrieben hat beim Überreichen - nur eben auch nicht gut.

Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)