Autoren-Thread : Moonshade

Begonnen von Moonshade, 10 Januar 2007, 15:47:41

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Moonshade

Moinsen!

Neues Jahr, neuer Schrott.
Seit Silvester bin ich wohl, politisch oder sexuell, gefeit gegen repressive Kritikermeinungen, denke ich und deswegen kann sich hier ruhig jeder auskotzen, wie er möchte, was meine Texte angeht.

Nach bald 1600 Reviews ist man stilistisch relativ eingefahren, da schaden neue Impulse nicht.
Ob sie was nützen, kann ich aber nicht garantieren.

Die regelmäßigen "Beleidigungen" in den Reviews sind mir übrigens bewußt.

Legt los, viel Spaß, ich mach mich jetzt an die letzten Filme...
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)

Vince

Zitat von: Moonshade am 10 Januar 2007, 15:47:41
Neues Jahr, neuer Schrott.
Seit Silvester bin ich wohl, politisch oder sexuell, gefeit gegen repressive Kritikermeinungen, denke ich und deswegen kann sich hier ruhig jeder auskotzen, wie er möchte, was meine Texte angeht.

Aha, neuer Vorsatz? Guter Vorsatz! ;)

Freut mich sehr, da ich zu deinen Reviews hin und wieder Anmerkungen in positiver und negativer Hinsicht zu machen hätte. Ich werde also mit Sicherheit ab und an mal auf den Thread zurückkommen.

Chili Palmer


Und ich dachte, hier eröffnen nur gestandene Kritiker solche Threads.  :icon_mrgreen:

Also, ich wappne mich dank deiner Power-Dowerkarte (Neid! Neid!) auf eine Flut an Reviews in diesem Jahr, und werde wie Kollege Vince hier dann und wann mal herumposten. Expect no mercy, Cheffe!
"I'm an actor, love, not a bloody rocket surgeon".

"Der Terminader is ja im Grunde so'n Kaiborch."

Headynem

Moonie hat ja nun schon einen Extra SESSEL in jedem Kinosaal hier :D.Ganz zu schweigen von dem Persönlichen Getränke spender usw :D. Mal gespannt wie oft er es schaft in den 3 Monaten ins Kino zu gehen :D. Ich freu mich schon auf Reviews von SCHWEINCHEN WILBUR UND SEINE FREUNDE und co :D :D.

Hau rein
Meine kleinen Digitalen Kinder


Chuck Norris isst keinen Honig, er kaut Bienen

Red Shadow

Eine Anmerkung zu "Déjà Vu", weil ich mich durch diese Passage indirekt angesprochen fühle.

ZitatViel öfter liest man dagegen von Zeitparadoxen und Abstrusitäten im Umgang mit der Story, die sich aber hinterher als regelrecht zahm entpuppen, wenn man bedenkt, welches Chaos die ,,Zurück in die Zukunft"-Reihe da angerichtet hat.

Das mag durchaus sein, aber entscheidend ist meiner Meinung nach in erster Linie, wie ernst man sich selbst nimmt. Da spielen die jeweiligen Genres eine gewichtige Rolle und insofern ist der Vergleich mit "Zurück in die Zukunft" nicht unbedingt passend.
Why so serious?

WEAR RED, GET LOUD! GO 49ers!

Who's got it better than us? Nooobody!!!

Moonshade

Ich wollte auch eigentlich mehr darauf hinweisen, daß ich dachte, das wird ein ganz zerfahrener Zeitreisetrip, stattdessen ist es eigentlich sehr übersichtlich aufgebaut und generell nicht ganz so abstrus, wie zu erwarten wäre.

Daß ein Blatt Papier den Start lahmlegt und ein Mensch (mit wesentlich mehr Molekülen) nicht den Planeten in ein "Flucht aus L.A."-Stadium zurückwirft, ist da schon ne Nummer größer.
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)

Mr. Vincent Vega

Zitat von: Moonshade am 10 Januar 2007, 15:47:41
Die regelmäßigen "Beleidigungen" in den Reviews sind mir übrigens bewußt.

Ich sag nur "Borat". :anime:

















:icon_mrgreen:

Moonshade

"Hostel" ist übrigens seit gestern online, als Nächstes stehen "The Departed", "Hills have eyes" und "Saturday Night Fever/Staying Alive" an...
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)

Vincent Vegas

Habe deine "Hostel"-Review gestern gelesen. Ist eigentlich wie immer gut geschrieben, nur fällt der Film selber bei mir in der Bewertung wesentlich stärker ab, was aber auch Geschmackssache ist.

Dass "Hostel" durch den Rummel, der um ihn gemacht wurde, einen gewissen Kultstatus haben soll, sehe ich jedoch nicht so. "Passion Christi" hat noch für mehr Aufsehen erregt (bin mal gespannt wie das hierzulande bei "Mein Führer" noch weitergeht) und ist dennoch alles andere als ein Kultfilm. Bei meiner Kritik zu "Hostel" habe ich aber auch nur den Film an sich bewertet und nicht seinen Hype.  :andy:

Moonshade

Das hätte bei mir mit "Hostel" nur funktioniert, wenn ich ihn unmittelbar im Kino gesehen hätte, ich habs aber erst zur Videopremiere im Herbst geschafft und somit konnte man sich schon ein umfassenderen Umblick leisten.

Ich find auch, wir haben genug "normale" Hostel-Reviews, man muß ja auch mal was Neues schreiben.
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)

Vincent Vegas

Zitat von: Moonshade am 12 Januar 2007, 13:14:45
Das hätte bei mir mit "Hostel" nur funktioniert, wenn ich ihn unmittelbar im Kino gesehen hätte, ich habs aber erst zur Videopremiere im Herbst geschafft und somit konnte man sich schon ein umfassenderen Umblick leisten.

Hab den Film mir ja auch erst im Herbst zu Halloween aus der Videothek ausgeliehen und angeguckt.

Habe aber lange nicht mehr solche Rollenspiel-Reviews wie die zu "Passion Christi" oder "Der Eisbär" von dir gelesen.

Stefan M

Zitat von: Moonshade am 12 Januar 2007, 13:00:33
"Hostel" ist übrigens seit gestern online, als Nächstes stehen "The Departed", "Hills have eyes" und "Saturday Night Fever/Staying Alive" an...

Oh ja, auf "Hills Have Eyes" (das Remake, nehme ich an) freue ich mich schon. Bin sehr gespannt, wie du deine 7/10 begründest. Als großer Fan von "High Tension" war ich nämlich von Ajas letztem Werk doch gelinde gesagt relativ enttäuscht.
"Ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos." (Loriot)

Synchronisation ist nicht grundsätzlich schlecht und manchmal sogar richtig gut!

Moonshade

Sowas kann man nicht planen, das springt einen an manchmal.
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)

Moonshade

Zitat von: Stefan M am 12 Januar 2007, 13:44:02
Oh ja, auf "Hills Have Eyes" (das Remake, nehme ich an) freue ich mich schon. Bin sehr gespannt, wie du deine 7/10 begründest. Als großer Fan von "High Tension" war ich nämlich von Ajas letztem Werk doch gelinde gesagt relativ enttäuscht.

Generell hat mir der Film Spaß gemacht und Aja versteht etwas von Atmosphäre und Spannungsaufbau.
HT hat mich zum Ende schon ein wenig brüskiert, hier fand ich das Finale in der verlassenen bizarren Stadt wesentlich wirksamer als der Ekeldreck aus Filmen wie "Wrong Turn" oder "TCM".
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)

Stefan M

Jaja, das vielgeschasste Ende von "High Tension". Ich finde nach wie vor einerseits, daß der Twist den Film nochmal aufwertet, weil er ihn über das simple Schema nahezu aller Slasher hinaushebt, andererseits wirft er tatsächlich viele Fragen auf, die ich auch nach dem vierten, fünften Ansehen immer noch nicht beantworten kann.

"Hills Have Eyes" ist meines Erachtens bis zum Angriff auf die Familie im Wohnwagen sehr ordentlich und erzielt in besagter Szene sogar eine fast einzigartige Terror-Wirkung, fällt danach aber enorm ab. Wenn ein Regisseur zwölf Mal innerhalb eines Films die "Ein vermeintlich Toter schlägt, nachdem er fast zu Mus geschlagen wurde, doch wieder seine Augen auf und veranstaltet anschließend weiterhin ordentlich Remmidemmi"-Karte zieht, wird mir die Sache zu bunt, selbst wenn der Regisseur Alexandre Aja heißt und sein Handwerk perfekt beherrscht.

Um übrigens mal zum Thema zurückzukommen: In punkto "Verrisse" gibt es in meinen Augen wenige, die dir das Wasser reichen können. Die Dinger sind fast durch die Bank dermaßen unterhaltsam und witzig geschrieben, daß sich mehrfaches Durchlesen lohnt. Einfach herrlich (mir fallen gerade die Besprechungen zu "Seite an Seite", "Wizard of the Lost Kingdom" und "Wir waren Helden" ein)! :icon_mrgreen:
"Ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos." (Loriot)

Synchronisation ist nicht grundsätzlich schlecht und manchmal sogar richtig gut!

Moonshade

Ich gebe zu, der gute Schwiegersohn war offenbar unzerstörbar, aber da liegt vielleicht auch ein wenig der Spaß, dieses Ding zu remaken. Während da HT ernst und leicht verbissen war, wirkt THHE irgendwie satirisch-leicht unter der morbiden Decke. Ist vll. auch einfach mein kranker Humor oder ich bin pervers (ich hoffe beides!).

Oh ja, der gute alte "Wizards" - wenn alles gut geht, präsentiere ich auf dem nächsten UT den Gnadenhammer in der RTL-Ur-Version namens "Der Zauberring" - solche schlechten Filme müssen einem erstmal über den Weg laufen, da liegt das Problem (Memo an mich : Neo und Hosten adoptieren!)
Ich hätt noch viel mehr geschrieben, aber die Jungs von badmovies waren schon sehr ausführlich und ich will auch nichts total nachmachen.

Solche Sachen sind natürlich dankbar und einfach, denn es genügt meistens ein knackebunte Nacherzählung des Murks und die Sache läuft von selbst.
Ich nehm mir immer vor, mehr schlechte Filme zu gucken, aber viele sind einfach nur langweilig...
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)

Vince

Zitat von: Moonshade am 12 Januar 2007, 14:28:19
Ich nehm mir immer vor, mehr schlechte Filme zu gucken, aber viele sind einfach nur langweilig...

Ist bei mir nicht anders. Ich habe hier noch das berüchtigte Mexiko-Abschiedsquartett von Boris Karloff herumliegen, mich bisher aber nur zu einem der Filme durchringen können. Der Rest versauert gerade, weil ich es einfach nicht übers Herz bringe, meine Zeit dafür zu opfern.

Bei "Hostel" ist mir aufgefallen, dass du lustigerweise die Aspekte heraushebst, die ich weniger gelungen fand und umgekehrt. Faszinierend, wie grundlegend verschieden man diesen Film betrachten kann. Hier empfehle ich wirklich mal jedem, seine Duftmarke zu hinterlassen, irgendwie lohnt es sich auch nach fast 100 Reviews immer noch...

Nibi

Du bist, um es kurz und knapp zu sagen, mein Lieblingsautor! :love: ;) Weiter so...  :respekt:
-It's blood
-Son of a bitch

Moonshade

Jetzt muß mir noch einer bestätigen, das ich noch wie 30 aussehe und das Jahr ist gerettet... :icon_cool: :love: :king:
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)

Nibi

Wann hast du deine Departed Review online? Ich bin gespannt  :icon_mrgreen:
-It's blood
-Son of a bitch

Vincent Vegas

Zitat von: Moonshade am 12 Januar 2007, 15:58:51
Jetzt muß mir noch einer bestätigen, das ich noch wie 30 aussehe und das Jahr ist gerettet... :icon_cool: :love: :king:

ALL HALE KING MOONSHADE!!!  :king:  :dodo:  :respekt:

Moonshade

Heute war viel los, keine Zeit zwischendurch. Ich nehme an, im Laufe der nächsten 2,5 Tage sollte es klappen, die Liste ist sehr lang...
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)

Chili Palmer


Gerade dein "Hostel"-Review gelesen.
Stilistisch möchte ich da auch gar nicht ins Detail gehen, war halt unlesbar wie immer ( :icon_twisted:), und obwohl ich diesen Film jetzt erstmal in Ruhe lassen wollte (bisschen Gras drüber, mal sehen, was später noch übrig ist), hat mich dein Einstieg á la "der Hype hat sich gelegt, jetzt wird mal objektiv geurteilt" sofort interessiert.
Und? Was kommt dann dabei rum? Bisschen Hü, bisschen Hott, 5/10????? Och nö. Wie bequem. Hätte mir gewünscht, dass du bei einem dermaßen polarisierenden Filmchen mehr Stellung beziehst. Aber wir sind ja hier leider nicht beim Wunschkonzert.
"I'm an actor, love, not a bloody rocket surgeon".

"Der Terminader is ja im Grunde so'n Kaiborch."

Hey_Yo

12 Januar 2007, 22:23:19 #23 Letzte Bearbeitung: 12 Januar 2007, 22:34:45 von Hey_Yo
Zitat von: Stefan M am 12 Januar 2007, 14:21:47
Um übrigens mal zum Thema zurückzukommen: In punkto "Verrisse" gibt es in meinen Augen wenige, die dir das Wasser reichen können. Die Dinger sind fast durch die Bank dermaßen unterhaltsam und witzig geschrieben, daß sich mehrfaches Durchlesen lohnt. Einfach herrlich (mir fallen gerade die Besprechungen zu "Seite an Seite", "Wizard of the Lost Kingdom" und "Wir waren Helden" ein)! :icon_mrgreen:

Amen! Ich empfehle da noch "Penetration Angst" - einmal im Quartal ist das Review Pflichtlektüre.

Sonst möchte ich nur noch kurz ein wenig rumschleimen. Die Reviews sind meistens so geschrieben, wie ich mir das vorstellen und die mir dann auch weiterhelfen, so dass ich weiß, was mich ungefähr erwarten wird (ist die Komödie lustig, ist der Thriller spannend etc.). Dass ich recht oft eine ähnliche Meinung habe (deine Kritikpunkte wahrnehme, aber nicht ganz so objektiv schlussendlich an die Bewertung gehe, weil ich dann doch gut unterhalten wurde - wie gerade bei "Deja vu") und die Reviews dabei sehr unterhaltsam sind, macht die Sache besser. Und du bist somit auch der einzige, von dem ich Reviews zu älteren Filmen, die mir nicht mal im Ansatz was sagen, zumindest überfliege, in der Hoffnung, etwas zu entdecken, das mich doch bei Zeiten interessieren könnte...

Jetzt aber genug geschleimt... :king:
"Wenn du die Augen schließt und dir etwas wünschst, dann ist Gott der, der dich ignoriert." ("The Island")

"My fortune cookie's empty... That's also the title of my autobiography." (Richard Karinsky, "Caroline in the City")

Moonshade

Zitat von: Chili Palmer am 12 Januar 2007, 20:00:02
Gerade dein "Hostel"-Review gelesen.
Stilistisch möchte ich da auch gar nicht ins Detail gehen, war halt unlesbar wie immer ( :icon_twisted:), und obwohl ich diesen Film jetzt erstmal in Ruhe lassen wollte (bisschen Gras drüber, mal sehen, was später noch übrig ist), hat mich dein Einstieg á la "der Hype hat sich gelegt, jetzt wird mal objektiv geurteilt" sofort interessiert.
Und? Was kommt dann dabei rum? Bisschen Hü, bisschen Hott, 5/10????? Och nö. Wie bequem. Hätte mir gewünscht, dass du bei einem dermaßen polarisierenden Filmchen mehr Stellung beziehst. Aber wir sind ja hier leider nicht beim Wunschkonzert.

Ja, das kann ich mir vorstellen - ungefähr so hab ich mir das beim Schreiben gedacht, daß ich da ganz klar auf einer Seite Stellung beziehe wird bestimmt gewünscht.
So einfach ist der Film aber imo nicht, obwohl man ihn so loben oder abtun kann.
Er ist ein anachronistisches Kunstprodukt und gleichzeitig in Sachen öffentliche Geschmacklosigkeit ein Kind seiner Zeit. Er ist gewollt trashig und bietet dennoch einiges an Beklemmung im letzten Drittel.
Seine schön reaktionäre Auf/Erlösung am Ende ist eigentlich total niveaulos, funktioniert allerdings prächtig im Unterbewußtsein, das wir "seriösen" Filmkritiker ja immer glauben, so absolut prima unter Kontrolle zu haben.

Das fließt alles ein, Ursache und Wirkung schließen sich nicht immer aus und so bescheiden ich den Film finde, so wenig kann ich ihm seine zeitweise Wirkung absprechen - und da mußte ich mich (knapp) in der Mitte treffen (der Film ist mit der Zeit einen Hauch gestiegen, war kurz nach Ansicht bei 4/10).

Sieht natürlich nach "der will sich nicht festlegen aus", aber das war nur ein faires Aufkochen aller Zutaten mir gegenüber.
Und außerdem macht eine Note noch lange keinen Sommer...
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)

Chili Palmer

Zitat von: Moonshade am 15 Januar 2007, 10:59:50
Sieht natürlich nach "der will sich nicht festlegen aus", aber das war nur ein faires Aufkochen aller Zutaten mir gegenüber.

Joe-Pesci-Modus AN: Okay, okay, okay!

Zitat von: Moonshade am 15 Januar 2007, 10:59:50
Und außerdem macht eine Note noch lange keinen Sommer...

Hm, ich wusste, dass mir daraus ein Strick gedreht wird. Und das mir, dem heimlichen Noten- und Bewertungsverächter.
Die 5/10 war hier einfach ein dankbares Ziel, weil sie mein Anliegen so schön bildhaft machte.
Ich habe generell kein Problem damit, die eigene Meinung durch die Note zu untermauern, statt "den Text zur Ziffer" zu verfassen, im Gegenteil, ich mache es ja nicht anders.

Wie ich an anderer Stelle schon einmal schrieb: Filme sind keine Waschmaschinen und ich nicht die Zeitschrift "Ökotest".
"I'm an actor, love, not a bloody rocket surgeon".

"Der Terminader is ja im Grunde so'n Kaiborch."

Moonshade

Zitat von: Chili Palmer am 15 Januar 2007, 12:19:01
Wie ich an anderer Stelle schon einmal schrieb: Filme sind keine Waschmaschinen und ich nicht die Zeitschrift "Ökotest".

Und ob: ich bin der Cleaner...next victim: "Eragon"....
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)

Chili Palmer


DEN hast du dir angesehen? Und Eintritt bezahlt?? MIT GELD???  :icon_eek:
"I'm an actor, love, not a bloody rocket surgeon".

"Der Terminader is ja im Grunde so'n Kaiborch."

Moonshade

Zitat von: Chili Palmer am 15 Januar 2007, 12:34:35
DEN hast du dir angesehen? Und Eintritt bezahlt?? MIT GELD???  :icon_eek:

Null Euro...im Moment läuft meine 100-Tage-Freikarte gerade so richtig schön warm, da ist auch der letzte Scheiß nicht vor mir sicher...und ich glaube, den hab ich gestern gesehen...
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)

Chili Palmer


Ach ja, die Freikarte (grummelgrummel).  ;)

Habe den Film geistig schon fast unter die Erde gebracht, da wird dein Review hoffentlich den finalen Sargnagel reinhauen.
"I'm an actor, love, not a bloody rocket surgeon".

"Der Terminader is ja im Grunde so'n Kaiborch."

TinyPortal 2.0.0 © 2005-2020