Vorschlag: neues Forum "Dokumentar-und Animationsfilm"

Begonnen von mcBain, 16 Februar 2007, 18:36:18

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

mcBain

 :arrow: neben phant. und allg. und asiat. film würde ich ein neues forum namens DOKUMENTARFILM bzw Dok-und Animationsfilm vorschlagen oder ebend non fiction, wie es euch beliebt. als fleissige dokfilmgängerin sind mir da schon schäze begegnet, die auch sehr ambitioniert und sehr gut gefilm t waren, leider fristet der dokfilm seit einiger zeit ein schattendasein, dennoch zeigen verkaufszahlen von den pinguinen oder michael moore dass das genre im aufwind ist..es gibt ja neben der klass. filmtheorie schon längst theorie zum dokfilm, die auch an den unis gleichbedeutend mit fiction gelehrt werden. ich finde es ist an der zeit, dass das forum zuwachs bekomt und hier auch dokfilme mehr beachtung finden...

Mr. Krabbelfisch

"Our games are not designed for young people. If you're a parent and buy one of our games for your child you're a terrible parent.
We design games for adults because we're adults." - Lazlow Jones (Developer Red Dead Redemption)

Moonshade

Paßt doch wunderbar in "Allgemeines Filmforum" - wir können doch nicht für jedes Genre ein eigenes Forum aufmachen.
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)

Neo

16 Februar 2007, 19:06:14 #3 Letzte Bearbeitung: 16 Februar 2007, 19:13:09 von Neo
@mcbain

Also ich finde es generell immer gut, wenn Vorschläge von Usern selbst angebracht werden, dennoch sehe ich für den Bereich Dokumentation & Animation momentan kein entsprechendes Feedback. So etwas muß sich entwickeln und wenn entsprechende stärkere Resonanz zu verzeichnen ist, kann man über ein Unterforum nachdenken, siehe dazu auch die vor kurzer Zeit entstandenen neuen Unterforen.

Weiterhin möchte ich dich bitten, deine Postings, bevor du sie durch den Äther jagst nach Rechtschreibung und Grammatik zu prüfen, es ist leider eine Qual und nicht schön zu lesen, wenn man den Sinn eines Satz erraten muß. Wenn wir mittelfristig da leider keine Besserung sehen können, behalten wir uns vor, nicht lesbare Postings einfach zu löschen. Vielen Dank für die Einsicht ;) - Ausreden wie "ich hatte gerade keine Zeit" gelten nicht.  :icon_cool:

Grüße
Neo

mcBain

tja wie wär es mal über das thema zu diskutieren, probleme bei der rechtschreibung ich kann eientlich neben der kleinschreibung nur kleinere fehler entdecken.
dercorschlag ist doch wohl zu "entziffern", ihr könnt ja gerne das posting löschen wenn es eure hirn zuviel abverlangt hat einige abkürzungen zu vervollständigen;)

warum sollen denn dokfilme in kein eigenes unterforum bekomen, nur weil sie auch in allg. forum geschrieben werden können? ist es nich an der zeit, auch mal aktuelle trends aufzugreifen und etwas pionierarbeit zu leisten? würden eventuell mehr leute dokfilmbeiträge schreiben und lesen, respektive in die filme gehen, wenn es ein sichtbares "dasein" für die filme auch in diesem forum gebe? ich denke das feedback ist da, wenn man sich nur die verkaufszahlen anschaut. ich glaube da sogar mehr filmgänger erkennen zu können als in asiatischen und phantastischen filmen oder was meint ihr mit feedback? ich denke man sollte auch ein forum für kleinere sparten bieten, damt meine ich nicht ein unterforum zu jedem genre, sondern einfach nur eine logische unterteilung. logisch ist ebend eine einteilung in fiction und nonfiction oder auch spiel- und dokumentarfilm. es ist schade, dass ihr das am gegenwärtigen stand, von "postings" festmacht. aber vielleicht bin ich da am falschen forumsort...

mcBain

Zitat von: Moonshade am 16 Februar 2007, 18:57:36
Paßt doch wunderbar in "Allgemeines Filmforum" - wir können doch nicht für jedes Genre ein eigenes Forum aufmachen.

seit wann ist der dokumentarfim eigentlich ein eigenes genre? ich denke hier liegt wohl ein vorschnelles urteil vor. der dokumentarfilm war seit beginn des filmes vertreten neben als die frage der authentizität und die verschiedenen ansichten der filmpioniere, lumiere und melies, auftraten. seit dem hat es dokumentarfilm immer gegeben, er begleitet uns zwar nicht im abendprogramm, sondern wird meist mit "tierdoku" oder"auslandsjournal" gleichgesetzt. es gib henau wie im spielfilm eine eigene dokumentarfilm-theorie. deutschland, dass mit leipzig eines der ältesten dokumentarfilmfestivals besitzt, sollte doch im rahmen eines filmforums auch dem dokumentarfilm zugeneigt sein.

.sixer.

Zitat von: mcBain am 17 Februar 2007, 18:33:36
tja wie wär es mal über das thema zu diskutieren, probleme bei der rechtschreibung ich kann eientlich neben der kleinschreibung nur kleinere fehler entdecken.
dercorschlag ist doch wohl zu "entziffern", ihr könnt ja gerne das posting löschen wenn es eure hirn zuviel abverlangt hat einige abkürzungen zu vervollständigen;)

Ist das wirklich dein Ernst? Entweder du hälst dich an die allgemeinen Regeln oder du wirst gesperrt. Dein Posting ist die absolute Frechheit.

Zitat von: mcBain am 17 Februar 2007, 18:33:36
warum sollen denn dokfilme in kein eigenes unterforum bekomen, nur weil sie auch in allg. forum geschrieben werden können? ist es nich an der zeit, auch mal aktuelle trends aufzugreifen und etwas pionierarbeit zu leisten? würden eventuell mehr leute dokfilmbeiträge schreiben und lesen, respektive in die filme gehen, wenn es ein sichtbares "dasein" für die filme auch in diesem forum gebe? ich denke das feedback ist da, wenn man sich nur die verkaufszahlen anschaut. ich glaube da sogar mehr filmgänger erkennen zu können als in asiatischen und phantastischen filmen oder was meint ihr mit feedback? ich denke man sollte auch ein forum für kleinere sparten bieten, damt meine ich nicht ein unterforum zu jedem genre, sondern einfach nur eine logische unterteilung. logisch ist ebend eine einteilung in fiction und nonfiction oder auch spiel- und dokumentarfilm. es ist schade, dass ihr das am gegenwärtigen stand, von "postings" festmacht. aber vielleicht bin ich da am falschen forumsort...

Wie schon gesagt. Wir können nicht für jedes Genre ein eigenes Forum eröffnen. Zumal das Interesse dazu offensichtlich nicht allzu hoch ist.
"How do you know I'm mad?" said Alice
"you must be," said the cat, "or you wouldn't have come here."

Wir ham kein Strom,
wir ham kein Geld,
wir sind der geilste Club der Welt.

mcBain

na gut dann sperrt mich wenn man nichmal kleinschreiben darf, ist mir das egal. schreibe klein weil es zeit spart und in england ist es doch auch erlaubt? wo ist das problem ich kann meinen beitrag trotz kleinschreibung lesen..

specialk

Öhm... nur mal so btw... in Deinem Posting von 17.33 Uhr sind abgesehen von der Groß-und Kleinschreibung 17 Fehler enthalten!!! Und zwar sowohl im Bereich Grammatik, Rechtschreibung als auch Zeichensetzung! Das ist keine Denksportaufgabe für unterforderte Gehirne, sondern quält den intelligenten Geist mit Unverständnis für soviel Ignoranz.

Im übrigen finde ich zwar die Idee, die Entwicklung im Bereich der favorisierten Genres der "Masse" der User im Auge zu behalten grundsätzlich gut - allerdings muß man auch bedenken, wer in diesem Forum besonders aktiv ist - und das sind wohl überwiegend Menschen, die sich für die schon vorhandenen Rubriken interessieren.

Ich denke schon, daß die Admins darauf achten, wie sich die Interessen weiter entwickeln und ggf. dem Rechnung tragen werden... ;)

quaker

Wenn es nur um die Kleinschreibung gehen würde... :algo:

specialk

Zitat von: mcBain am 17 Februar 2007, 18:43:43
na gut dann sperrt mich wenn man nichmal kleinschreiben darf, ist mir das egal. schreibe klein weil es zeit spart und in england ist es doch auch erlaubt? wo ist das problem ich kann meinen beitrag trotz kleinschreibung lesen..

Wir sind hier in Deutschland!

.sixer.

mcBain habe ich eben gesperrt.

Wie wäre es mit einem Forum für Dokumentarfilme?...wuahahaha
"How do you know I'm mad?" said Alice
"you must be," said the cat, "or you wouldn't have come here."

Wir ham kein Strom,
wir ham kein Geld,
wir sind der geilste Club der Welt.

specialk

Ooooch.... so'n Mist - wer soll denn jetzt dafür sorgen, daß wir ganzen Blödbatzen endlich mal unser Gehirn anstrengen???   :anime::icon_twisted:

Aber im Ernst....  :icon_mrgreen:  ich möchte dringend sofort ein Forum für Animationsfilme!  :icon_lol: ;) :icon_rolleyes:

Klugscheisser

leider OT:

Hab' gerade diesen Thread hier entdeckt und habe gerade eine ähnliche Diskussion mit mcbain im "Lady Vengance"-Thread...
Ist das Sperren nicht ein bisschen hart? Immerhin ist/war mcbain seit 2002 hier angemeldet...

.sixer.

Zitat von: Klugscheisser am 17 Februar 2007, 18:56:07
leider OT:

Hab' gerade diesen Thread hier entdeckt und habe gerade eine ähnliche Diskussion mit mcbain im "Lady Vengance"-Thread...
Ist das Sperren nicht ein bisschen hart? Immerhin ist/war mcbain seit 2002 hier angemeldet...

Nein. Es ist nicht zu hart. Sie wurde mehrfach aufgefordert sich an die Regeln zu halten. Und dumme Ausreden wie "in england ist es doch auch erlaubt" oder "ansonsten habe ich keine zeit großzuschreiben" gelten bei mir nicht. Da brauchen wir auch nicht diskutieren.
"How do you know I'm mad?" said Alice
"you must be," said the cat, "or you wouldn't have come here."

Wir ham kein Strom,
wir ham kein Geld,
wir sind der geilste Club der Welt.

Klugscheisser

Ist gut. Dachte mir nur, da ja mcbain schon so lange hier angemeldet ist und auch über 200 Posts hatte, dass er/sie wohl immer schon so geschrieben hat. Und wenn (vielleicht) plötzlich viele Leute ihn/sie darauf ansprechen/hinweisen, hat sich macbain unter Umständen angegriffen gefühlt und deshalb etwas trotzig darauf reagierte. Aber nun gut: euer Forum, euer Ding.

Zum Thema: Bin weder dafür noch dagegen, dass ein Unterforum "Animationsfilm" eingeführt wird. Allerdings sehe ich da dass große Problem des Genres, und noch weiter zu splitten passt imo nicht wirklich zum Konzept des ganzen Forums hier.

specialk

OT:
Zitat von: Klugscheisser am 17 Februar 2007, 20:01:43
Ist gut. Dachte mir nur, da ja mcbain schon so lange hier angemeldet ist und auch über 200 Posts hatte, dass er/sie wohl immer schon so geschrieben hat. Und wenn (vielleicht) plötzlich viele Leute ihn/sie darauf ansprechen/hinweisen, hat sich macbain unter Umständen angegriffen gefühlt und deshalb etwas trotzig darauf reagierte. Aber nun gut: euer Forum, euer Ding.

Geht mich zwar eigentlich nicht wirklich was an, das Forum "gehört" mir ja genauso wenig.... aber:
ich finde es schon reichlich unangemessen, wie sie sich verhalten hat! Peinlich, sowas als Geschlechtsgenossin zu haben. Die Posts die ich gelesen habe, waren allesamt unter aller Sau, teils sogar inhaltlich. Klar kann man sich mal im Ton vergreifen oder trotzig werden - aber jeder sollte sich so weit unter Kontrolle haben, hier nicht rumzupöbeln, zumal ja zwischen dem Schreiben der Nachricht und dem Abschicken noch genug Zeit ist, kurz zu reflektieren!!
Ich finde, es spielt dabei keine Rolle, ob jemand 5 oder 500 Postings hat! Schon die Forenregeln gebieten einen adäquten Umgang miteinander und weisen sogar darauf hin, daß die gängige Rechtschreibung verwendet werden soll.

Topic:
Zitat von: Klugscheisser am 17 Februar 2007, 20:01:43
Zum Thema: Bin weder dafür noch dagegen, dass ein Unterforum "Animationsfilm" eingeführt wird. Allerdings sehe ich da dass große Problem des Genres, und noch weiter zu splitten passt imo nicht wirklich zum Konzept des ganzen Forums hier.

Und dazu... ich hoffe, mein Posting war als Ironie erkennbar ;)

Klugscheisser

Zitat von: specialk am 17 Februar 2007, 20:09:43
OT:
Geht mich zwar eigentlich nicht wirklich was an, das Forum "gehört" mir ja genauso wenig.... aber:
ich finde es schon reichlich unangemessen, wie sie sich verhalten hat! Peinlich, sowas als Geschlechtsgenossin zu haben. Die Posts die ich gelesen habe, waren allesamt unter aller Sau, teils sogar inhaltlich. Klar kann man sich mal im Ton vergreifen oder trotzig werden - aber jeder sollte sich so weit unter Kontrolle haben, hier nicht rumzupöbeln, zumal ja zwischen dem Schreiben der Nachricht und dem Abschicken noch genug Zeit ist, kurz zu reflektieren!!
Ich finde, es spielt dabei keine Rolle, ob jemand 5 oder 500 Postings hat! Schon die Forenregeln gebieten einen adäquten Umgang miteinander und weisen sogar darauf hin, daß die gängige Rechtschreibung verwendet werden soll.

Schon klar. Nur war ich ein wenig darüber erschrocken, wie schnell die Sperrung kam. Aber ich finde, man kann auch ihre Reaktion (mcbain ist also wirklich eine Frau?!) irgendwie verstehen/nachvollziehen (wie man es auch immer formulieren möchte); wobei ich damit aber es jetzt nicht entschuldigen will. Verstehst du, worauf ich hinaus will?

Zitat von: specialk am 17 Februar 2007, 20:09:43
Topic:
Und dazu... ich hoffe, mein Posting war als Ironie erkennbar ;)

Hehe. Habe ich schon verstanden. Wollte nur noch was hinzufügen, damit ich auch was zum Thema sage...  ;)

Thread jetzt zu oder weiter unter anderem Thread-Namen?  :icon_mrgreen:

Headynem

Sie hat einen Vorschlag vorgetragen, sinnvoll oder sinnlos sei jetzt mal dahingestellt, er wurde abgelehnt und damit war das Thema durch. Alles was nachträglich kam war unnötig und sinnlos ihrer seits.
Meine kleinen Digitalen Kinder


Chuck Norris isst keinen Honig, er kaut Bienen

Dr. STRG+C+V n0NAMe

Zitat von: Klugscheisser am 17 Februar 2007, 18:56:07
leider OT:

Hab' gerade diesen Thread hier entdeckt und habe gerade eine ähnliche Diskussion mit mcbain im "Lady Vengance"-Thread...
Ist das Sperren nicht ein bisschen hart? Immerhin ist/war mcbain seit 2002 hier angemeldet...

Auf den ersten Blick vielleicht, aber wie heißt es so schön "Der Ton macht die Musik". Und wenn sich man dann nach dem 1. Mal nicht wieder einkriegt, dann passieren halt Sachen, die nicht schön sind, aber unvermeidbar.
Aktueller Rang: Sergeant of the Master Sergeants Most Important Person of Extreme Sergeants to the Max
---
Carpenter Brut - Le Perv
---
Carpenter Brut - Obituary
---
Pertubator - Miami Disco

Klugscheisser

17 Februar 2007, 23:55:53 #20 Letzte Bearbeitung: 17 Februar 2007, 23:58:30 von Klugscheisser
Zitat von: n0NAMe am 17 Februar 2007, 23:48:27
Auf den ersten Blick vielleicht, aber wie heißt es so schön "Der Ton macht die Musik". Und wenn sich man dann nach dem 1. Mal nicht wieder einkriegt, dann passieren halt Sachen, die nicht schön sind, aber unvermeidbar.

Mmh. Versteh' ich schon, aber fühle mich auch (aus welchem Grund auch immer; vielleicht siehe unten) ein bisschen schuldig. Immerhin ist mein Post im "Lady"-Thread einige Tage älter.
Ich meine, ich kenn' den Mann/die Frau nicht, aber könnte man da nicht erstmal nur Verwarnen?

Ich hatte mcbain in dem anderen Thread auf die Groß-/Kleinschreibung hingewiesen, weil ich ernsthaft an seinen/ihren Posts interessiert war. Nur leider waren die schwer zu lesen...

Was mich auch an der Sache verwundert (nachdem ich mal macbanes Threads angesehen habe): Der Stil war ja eigentlich schon immer so von ihm/ihr. Deshalb denke ich, ich war der erste, der darauf "rumgeritten" ist. Bis zu diesem Thread...

Neo


TinyPortal 2.0.0 © 2005-2020