Autoren- Thread: Jayson

Erstellt von Jay, 18 Februar 2007, 17:52:26

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

Hedning

Vielleicht besser im Korrekturforum schreiben, hier sehen es die zuständigen Moderatoren möglicherweise nicht.

Zu den neuen Rezensionen kann ich leider kein kundiges Urteil abgeben - mangels Kenntnis der Filme. Wirkt aber sehr fundiert, an den Einordnungen in den filmgeschichtlichen Kontext merkt man den Kenner.

Jay

Danke für den Tipp und die nette Einschätzung. Werds gleich mal im Korrekturforum probieren.  :D

Jay

Nach langer Zeit habe ich mal wieder was geschrieben, um zu sehen, ob ich es nicht vielleicht in der Zwischenzeit schon verlernt habe. Habe mir dafür James McTeigues V wie Vendetta zur Besprechung vorgenommen.

Jay

Wieder nach einer längeren Pause ein Lebenszeichen in Schriftform. Wer Lust hat, kann gerne mal in meine Filmbesprechung von Antichrist reinschauen. Bin echt erstaunt darüber, wie es von Trier jedesmal auf's Neue schafft, mich zu entzücken.  :D

Jay

Langs ist's her, aber vielleicht gibt es hier Interessenten für Besprechungen von folgenden zwei sehr unterschiedlichen Filmen:

Stalker (1979)

Herr Wichmann von der CDU (2003)

Bei Lob, Tadel und Anregungen immer her damit!  ;)

ratz

Zitat von: Jay nach 23 Juli 2011, 12:56:23

Stalker (1979)



Super, endlich eine angemessene OFDb-Rezension, kriegst ein mündliches Lob  :respekt:. Als Anregung: Eine kleine persönliche, gern auch steile These oder Behauptung, an der man sich reiben kann, macht solche soliden Texte noch etwas knackiger und memorabler.

cu, r.

PierrotLeFou

Zitat von: ratz nach 23 Juli 2011, 13:28:21
Zitat von: Jay nach 23 Juli 2011, 12:56:23

Stalker (1979)



Super, endlich eine angemessene OFDb-Rezension, kriegst ein mündliches Lob  :respekt:. Als Anregung: Eine kleine persönliche, gern auch steile These oder Behauptung, an der man sich reiben kann, macht solche soliden Texte noch etwas knackiger und memorabler.

cu, r.


Ja, der Text ist mir auch sehr positiv aufgefallen... :respekt:
"Eines Tages werde ich ein wahrhaft großes Drama schreiben. Niemand wird verstehen, worauf es hinaus will, aber alle werden nach Hause gehen mit einem vagen Gefühl der Unzufriedenheit mit ihrem Leben und ihrer Umgebung. Dann werden sie neue Tapeten aufhängen und die Sache vergessen." (Saki)

Jay

Zitat von: PierrotLeFou nach 24 Juli 2011, 19:26:08
Zitat von: ratz nach 23 Juli 2011, 13:28:21
Zitat von: Jay nach 23 Juli 2011, 12:56:23

Stalker (1979)



Super, endlich eine angemessene OFDb-Rezension, kriegst ein mündliches Lob  :respekt:. Als Anregung: Eine kleine persönliche, gern auch steile These oder Behauptung, an der man sich reiben kann, macht solche soliden Texte noch etwas knackiger und memorabler.

cu, r.


Ja, der Text ist mir auch sehr positiv aufgefallen... :respekt:



Vielen Dank für das positive Feedback. Auch insbesondere für die Anregung mit der persönlichen These. Find ich eine spannende Idee. Wenn sich derartiges anbietet, werde ich sowas als roten Faden in die künftigen Besprechungen einfliessen lassen.