Schulmädchenreport bald Kinderporno?

Erstellt von pasnelka, 10 August 2007, 14:23:25

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

SplatMat

Jo, das kann ich bestätigen.

    Schulmädchen-Report Edition / indiziert (14er Schuber)
Label: Kinowelt
Produktionsjahr: 1970-80
Produktionsland: Deutschland
Lauflänge: ca. 1167 Minuten
In dieser Box:   
Schulmädchen-Report - Was Eltern nicht für möglich halten (indiziert)
Schulmädchen-Report 2 - Was Eltern den Schlaf raubt
Schulmädchen-Report 3 - Was Eltern nicht mal ahnen ( indiziert)
Schulmädchen-Report 4 - Was Eltern oft verzweifeln lässt ( indiziert)
Schulmädchen-Report 5 - Was Eltern wirklich wissen sollten (indiziert)
Schulmädchen-Report 6 - Was Eltern gern vertuschen möchten (indiziert)
Schulmädchen-Report 7 - Doch das Herz muss dabei sein (indiziert)
Schulmädchen-Report 8 - Was Eltern nie erfahren dürfen
Schulmädchen-Report 9 - Reifeprüfung vor dem Abitur (indiziert)
Schulmädchen-Report 10 - Irgendwann fängt jede an / indiziert
Schulmädchen-Report 11 - Probieren geht über Studieren
Schulmädchen-Report 12 - Junge Mädchen brauchen Liebe
Schulmädchen-Report 13 - Vergiss beim Sex die Liebe nicht
Tanzstunden-Report

Inhalt:
Alle Teile der legendären Erotik-Serie in einer Box! Die als ,,aufklärende Dokumentarfilme" getarnten Produktionen über junge Mädchen und ihre ersten Erfahrungen in Sachen Liebe lockten in den 70er Jahren ein Millionenpublikum in die Kinos. Inzwischen haben die ,,Schulmädchen-Reporte" Kultstatus, nicht zuletzt, da sich auch Stars wie Sascha Hehn, Heiner Lauterbach oder Ingrid Steeger zu Beginn ihrer Karriere ein Stelldichein gaben.
Die ungeschnittenen Fassungen der Teile 6-10 erscheinen erstmals auf DVD!

Technische Angaben:
DVD Bild: 1,66:1 (Letterbox), ,,Von Sex bis Simmel" 1,33:1
DVD Sprachen/Ton: Deutsch (Mono Dolby Digital)
DVD Extras: Interview mit Rolf C. Hartwig, DVD-ROM-Parts, Nachwort von Kurz Seelmann, Dokumentation ,,Von Sex bis Simmel", Biografien, Bonusfilm: ,,Tanzstunden-Report", Fotogalerien, Trailer

Angaben zum Vertrieb:
   Veröffentlichung   Bst.-Nr.   EAN
DVD Kauf   16.11.2007   501857   4006680042060
Lizenzgebiete   Deutschland, Österreich

Quelle: Kinowelt Presseserver
Für ein freies Tibet


dvdfan

Zitat von: Sheriff Hobbes nach 17 September 2007, 16:04:13
Die 68er sind bekanntermaßen durch die Institutionen gewandert und haben einen Zeitgeist erschaffen, der alles nationale & konservative verteufelt und ins politische Abseits stellt. Keine Partei von die Linke bis zur oft noch fälschlicherweise "konservativ" genannten CDU stellt sich diesem Geist entgegen.


Und wer sich diesem Zeitgeist widersetzt, wird in die Nazi-Ecke gestellt und dort mit der Faschismuskeule geprügelt. (Ich liebe diese "farbigen Metaphern" :icon_smile:) Letztes prominentes Beispiel: Eva Herman.

Eigentlich ist der "Kampf gegen Rechts" also eher ein Kampf des 68er-Zeitgeistes gegen seine Kritiker.

Hackfresse

Zitat von: dvdfan nach 17 September 2007, 21:31:56
Und wer sich diesem Zeitgeist widersetzt, wird in die Nazi-Ecke gestellt und dort mit der Faschismuskeule geprügelt. (Ich liebe diese "farbigen Metaphern" :icon_smile:) Letztes prominentes Beispiel: Eva Herman.

Eigentlich ist der "Kampf gegen Rechts" also eher ein Kampf des 68er-Zeitgeistes gegen seine Kritiker.


Du willst also das braune Geschwätz von Frau Herman gutheißen? Hab ich das richtig verstanden?
(20:24:16) funeralthirst: was zur hölle ist ein b00n?



"In einer Gesellschaft, in der alle schuldig sind, ist das einzige Verbrechen, sich erwischen zu lassen. In einer Welt voller Diebe ist Dummheit die einzige verbleibende Sünde." Hunter S. Thompson

dvdfan

17 September 2007, 21:45:39 #93 Letzte Bearbeitung: 17 September 2007, 21:49:45 von dvdfan
Zitat von: Hackfresse nach 17 September 2007, 21:38:29
Du willst also das braune Geschwätz von Frau Herman gutheißen?


Herman schätzt die Familie, im 3. Reich war das auch so - und?

Sinnvolle Politik besteht nicht darin, ständig auf Hitler zu schielen und dann das Gegenteil zu tun.

Außerdem ging es gar nicht um "braunes Geschwätz". Es ging darum, Eva Herman als "Nazi" zu diffamieren und damit mundtot zu machen.

Nur zu deiner Information: Eva Herman verlinkt auf ihrer Website auf die Website "laut gegen nazis".

PS: Dein Signatur-Verweis auf eine linksradikale Randale-Website läßt deine Definition von "braunem Geschwätz" doch eher zweifelhaft erscheinen.


Grusler

Meiner Meinung nach sind die dt. Politiker/Diplomaten & Co. alles Faschisten wie sie im Buche stehen. Grösste Stärke, die Verarschung und völlige Dekadenz, aber was erzähl ich da noch, denkt lieber an die noch verbleibende Zeit!

Was soll die Kinowelt-Pädo-Box eigentlich kosten, gibt es schon Preisvorstellungen?


ROCK 'N' ROLL WIRD NIEMALS STERBEN, IHR SCHEISSER!
 -Rollie LeBay


Ko(s)misches Sein.

deBene

17 September 2007, 22:02:37 #95 Letzte Bearbeitung: 19 September 2007, 18:19:11 von n0NAMe
dvdfan wurde so eben gebanned, dahinter verbarg sich mal wieder der berühmtberüchtigte mustermann, den ich jetzt schon 2 Mal diesen Monat enttarnen durfte. Ironischerweise ist der Threadersteller mit "pasnelka" auch einer seiner Fakeaccounts.

MfG
deBene

Neo

der "DVDfan" Faker ist mal wieder gesperrt.

Auch bekannt unter:
- Pasnelka
- Mustermann (diverse Mustermanns)
- DVDfan123
- Fritzchen
- maexchen123
- mansonitis
- MunichLion
- diverse andere....

Pass mal auf: Verschwinde hier endlich und das ohne Rückfahrticket :exclaim: :exclaim: :exclaim: :exclaim: :exclaim: :exclaim: :exclaim:


Neo
Admin

HenryChinaski

Eva Hermans "Ausrutscher" zeugt vor allem von mangelnder historischer Kenntnis. Natürlich gab es im nationalsozialistischem Deutschland eine Idealvorstellung der Frau, nur die Wirklichkeit sah ganz anders aus. Die Männer waren alle an der Front und die Frauen durften richtig ranpuckeln. Man könnte sogar (mit einem zwinkernden Auge) sagen, dass diese Zeit eine Zeit der Emanzipation war.

Zum SMR: Habe neulich Teil 1 uncut gesehen und kann keine Stelle erkennen, die indizierungswürdig ist. Geht es um die Tatsache, dass die Darsteller Minderjährig verkörpern?

barryconvex

Zitat von: SplatMat nach 17 September 2007, 16:25:57
DVD Extras: Interview mit Rolf C. Hartwig, DVD-ROM-Parts, Nachwort von Kurz Seelmann, Dokumentation „Von Sex bis Simmel“,


Die "Sex bis Simmel" Dokumentation ist recht aufschlußreich, schade daß es sie nicht einzeln zu geben scheint (lief aber vor kurzem bei arte).
Die 70er Jahre scheinen ja mit Ausnahme weniger Lichtgestalten ein zappendusteres Kapitel aus deutscher Sicht gewesen sein...

Erstaunlicherweise fehlte die Frage nach der (fiktiven oder tatsächlichen) Minderjährigkeit der Darsteller komplett.

default4321

Zitat von: Grusler nach 17 September 2007, 21:50:26
Was soll die Kinowelt-Pädo-Box eigentlich kosten, gibt es schon Preisvorstellungen?


Die letzte Report-Box von Kinowelt (12 DVDs + Sex/Simmel-Doku) hat ca. 70 Euro gekostet. Also wird die Schulmädchen-Box in der Größenordnung wohl das gleiche kosten.

Eigentlich eine Frechheit gegenüber denen, die die SMR-DVDs vorher alle einzeln gekauft haben.

Naja, vielleicht entschädigt ja der zusätzliche Tanzstunden-Report *zwinkergrins*


Mr. Krabbelfisch

default4321 = mustermann = wiedermal gesperrt und den Thread gleich mit.
"Our games are not designed for young people. If you're a parent and buy one of our games for your child you're a terrible parent.
We design games for adults because we're adults." - Lazlow Jones (Developer Red Dead Redemption)

SplatMat

mustermann du b00n! Wir finden dich immer wieder!
Für ein freies Tibet