Doctor Who

Begonnen von Dexter, 6 Januar 2008, 22:09:51

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Moonshade

Irgendeinen wählt man ja immer als "seinen" Doc (meiner wird Ten bleiben, egal wer noch kommt), aber Capaldi ist schon eine Umstellung (wie der wohl auf deutsch klingt...), mal sehen was die Drehbücher mit ihm anstellen...
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)

Newendyke

Puh, der Schotte nuschelt ganz schön, aber dafür wird die Wiederholung mit Untertitel ausgestrahlt.


"Ich will jetzt nichts mehr hören, von wegen keinen Job, kein Auto, keine Freundin, keine Zukunft und keinen Schwanz." (der Meister - Gran Torino)

Roughale

Nun ist der 12. Doc bei mir endlich angekommen, Folge 3 war einffach klasse und Capaldis Spiel ist fantastisch, ich sehe sogar Fragmente des 4. Doctors (Tom Baker), was einfach klasse ist, mein Highlight war sein Zweikampf mit dem Löffel als Schwert

Wenn das so gut weitergeht, dann wird das wieder eine klasse Staffel. Und sogar an die recht miese Version der Titelmusik gewöhne ich mich langsam...

esta es la mejor mota
When there is no more room for talent OK will make another UFC

Moonshade

Ich hinke noch etwas hinterher, aber 8.2 (Into the Dalek) war zumindest eine hübsche Idee, wobei einigen der ungewohnt emotionsarme Doc bestimmt nicht gefallen hat.
Trotz der guten Phantastic-Voyage-Thematik wirkte die Story ein wenig sehr gestreckt, diente eher zur Persönlichkeitsfindung Capaldis. Im übrigen haben sich die Daleks langsam auserzählt.

Insgesamt eine gute Folge, bei der mich die zukünftigen Verknüpfungen (die nächste Szene im "Himmel", der Ex-Soldat/Lehrer als Companion?) mehr fasziniert haben, als der doch etwas zähe Blick in das Innere von Doc und Dalek.
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)

Moonshade

Und btw: die deutsche Fassung ist jetzt so für November angekündigt: http://www.serienjunkies.com/news/doctor-who-62434.html
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)

Moonshade

Ich bin immer noch nicht in der neuen Who-Staffel angekommen, was weniger an Capaldis Fähigkeiten, als vielmehr an Drehbüchern liegt, die nicht so recht originell wirken, sondern eher experimentell-routiniert (wir nehmen bisherige Topoi und würfeln sie wild durch) und die die alte Geschmeidigkeit und Strahlkraft missen lassen.

Mit dem Doc schlagen sie einen umständlichen Weg ein, vom enthusiastischen Philantrophen zum sarkastischen Misanthropen, der meistens verbal um sich schlagend entweder im Hintergrund rumwuselt oder in interessante Gespräche reinsabbelt.
Dazu ist Capaldi leider etwas schwer verständlich und an die heiser-hohle Stimme gewöhne ich mich einfach nicht.

Nach vier Episoden bin ich inzwischen wieder der Meinung, das "Deep Breath" doch ganz gut war (so 7,5-8/10), während "Into the Dalek" jetzt eher als verschenkte Möglichkeit bei 6/10 gelandet ist.
"Robot of Sherwood" wiederkäute Klischees (im Sinne des Skripts passend) und bot bemühte endlose Kabbeleien zwischen zwei Helden, die sich zu ähnlich und gleichzeitig zu fremd waren. Das war laut, screwballig und leider nur selten charmant. Und so grumpelig, wie der Doc meistens angelegt wird, paßt etwa der legendäre River-Fight aus Robin Hood mit dem Löffel überhaupt nicht zu der Figur. Ansonsten war die Folge wohl einfach nur notwendiges Comic Relief. (6,5/10)
Von "Listen" hab ich mir mehr erwartet, gerade weil sie so in die Blink-Richtung geteasert wurde (tatsächlich hat eher "Deep Breath" Blink-Referenzen). Was als Grusel beginnt und mit interessanten Theorien gestartet wird, gerät zu einer emotionalen Reise ins Innere und bedient eigentlich nur die Verbindung Clara/Danny.
Tatsächlich verschenkt man am Ende des Universums sogar den größten Teil der möglichen Beklemmung und Spannung, das Finale war mir dann zu sülzig - der Brite sagt wohl "hodgepodge of ideas". Insgesamt nicht schlecht (so 7/10), aber alles endet diametral zum Beginn der Episode und hat mich in der 2.Hälfte nicht gerade mitgerissen.

Und das der Doc öfter mal zu Besuch bei Clara auftaucht, ist auch nicht so dolle. Wirkt wirklich nicht wie ein sich einspielendes Team - hier muß ein neuer Companion wohl dringend her. Und ein Skript Doc, der mit Capaldis Figur was Sympathisches zaubern kann.
Gegen ein wirklich originelles Drehbuch - von vorn bis hinten - hätte ich auch nichts. :icon_mrgreen:

Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)

Roughale

Nun kann ich rückblickend sagen, dass für mich die gerade abgelaufene 8. Staffel die eventuell beste Staffel seit Wiederaufnahme der Serie ist. Alle 11 Geschichten (11 und 12 war ein Zweiteiler) fand ich gut bis sehr gut und an den neuen Doctor habe ich mic schnell gewöhnt und durch sein Könen ale Docs der Vergangenheit anklingen zu lassen, setzt er sich in meiner Rangliste weit nach oben - toll! Nun nur noch den Preis der bald erscheinenden BD Box fallen lassen und das Teil wirdgekauft!  :dodo:

Der Ausblick am Schluss: Nick Frost als Weihnachtsmann

esta es la mejor mota
When there is no more room for talent OK will make another UFC

Moonshade

Hab gestern nach längerer Pause einen Marathon hingelegt und die Folgen 8.7 bis 8.10 in einem Zug durchgeschaut.

Sperrigkeit ist ja momentan Methode, der neue Doc sucht sich immer noch selbst und die Autoren nach einer passenden Ausstiegsstrategie für Jenna Coleman. Aber in der zweiten Staffelhälfte merkt man, das es in die richtige Richtung geht, denn wenn auch das Hin und Her zwischen "hasse dich/ hasse dich nicht" zwischen Companion und Doc noch weiter geht, scheint Capaldi endlich ein bißchen hinzu zu lernen.
Auffällig in dieser Staffel ist, daß man ihn - wohl angesichts seines Alters - regelmäßig mit Kindern paart, so viele Jugendgäste hatte die Tardis wohl noch nie.

Im Einzelnen:

8.5 (Time Heist) : nette Idee, die aber sehr stark nach der Bodycountfolge "Into the Dalek" klingt, bis man mit dem Plot-Twist den Bogen schlägt. Zog sich etwas mit dem Psycho-Minotaurus, hatte aber durchaus seinen Reiz. (7/10)
8.6 (The Caretaker): Geldsparepisode, die die Katze für Danny aus dem Sack läßt. Vermutlich gerade wegen ihrer Simplizität sehr unterhaltsam - auch wegen der Mißverständnisse. Auf die Teilnahme der nervigen Schülerin hätte ich hier und in der nächsten Episode aber verzichten können. (7,5/10)
8.7 (Kill the Moon): die Idee an sich war absoluter Trash, die Auflösung albern und die Astronautin wohl die heisernste, leiseste, desillusionierteste Expeditionsführerin aller Zeiten. Dennoch schöne Bilder, wieder mit den jetzt schon üblichen "red shirts"-Opfern und moralisch mit einer diskutablen Idee. (6/10)
8.8(Mummy at the Orient Express) : Es ging aufwärts. Eine schöne atmosphärische Episode, die sich durch alle Closed-Room und Agatha-Christie-Klischees buddelt und dann im 10-Kleine-Negerlein endet. Leider fehlte am Ende wohl Zeit wie Geld, denn die finale Auflösung mit der Rettung aus dem Zug hat man wohl nicht mehr realisieren können und stattdessen auf ein weites intimes Gespräch gesetzt. Aber: war gut! (8/10)
8.9 (Flatline) - Horrido, endlich eine gute Idee, die aber im Trailer schon verschenkt wurde. Der Doc out, Clara in charge, das macht Spaß. Und der Gedanke, das man manchmal die falschen rettet, hat auch was für sich. Der Screwdriver als finale Allzweckwaffe war aber zu einfach. Die Folge visuell aber schön bizarr. (8/10)
8.10 (In the Forest of the Night): der Doc mit Kindern, noch etwas "love triangle" (Danny Clara Doc)-Aufarbeitung und ein Plot, der ziemlich offensichtlich war, da es keine echte Bedrohung gab. Das Verschwinden des Waldes und die Rückkehr des Mädchens geht dann wieder mal als deus ex machina drauf, aber NOCH schön anzuschauen. (7/10)

Fazit vor dem Finale: das ist alles gut und unterhaltsam, Capaldi arbeitet an seinem Profil, aber legendär ist diese Staffel nicht und  für mich schon gar nicht die beste - dafür waren die Skripte bei Ecclestone und Tennant einfach noch nicht so formelhaft. Capaldi ist halt anders als die letzten drei Docs und er wird sich weiter entwickeln, bis man/alle ihn auch lieb haben, aber die Clara-Problematik muß jetzt echt weg. Leider verkommt Clara jetzt langsam zu einem Companion-B-Tennant, die ständig "nicht gehen will". Mal sehen was der finale Zweiteiler bringt. Muß die Smith-Jahre dann noch nachholen, finde die Staffel auch sehr anständig, das geht aber noch besser.
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)

Roughale

Zitat von: Moonshade am 10 November 2014, 10:39:45...
Fazit vor dem Finale: das ist alles gut und unterhaltsam, Capaldi arbeitet an seinem Profil, aber legendär ist diese Staffel nicht und  für mich schon gar nicht die beste - dafür waren die Skripte bei Ecclestone und Tennant einfach noch nicht so formelhaft. Capaldi ist halt anders als die letzten drei Docs und er wird sich weiter entwickeln, bis man/alle ihn auch lieb haben, aber die Clara-Problematik muß jetzt echt weg. Leider verkommt Clara jetzt langsam zu einem Companion-B-Tennant, die ständig "nicht gehen will". Mal sehen was der finale Zweiteiler bringt. Muß die Smith-Jahre dann noch nachholen, finde die Staffel auch sehr anständig, das geht aber noch besser.

Da bin ich dann mal gespannt, wie du das Finale findest ;)

Ich sehe es nicht so arg, wie du, denn durch meine längere DW Neigung, lange bevor das wieder von RTD aufgenommen wurde, also mit Doctor #4 (Tom Baker) hatte ich mit den Docs der "Neuzeit" in Bezug auf die alte Serie immer wieder leichte Probleme und habe die Serie eher eigenständig lieben gelernt - nun, mit Capaldi, scheint es wieder eher in die alte Richtung zu gehen, aber eben auch die neue Richtung mit weiterzuführen. PC kann alle Docs miemen und macht es teilweise auch, seine Tom Baker Momente sind einfach köstlich - verständlich, er war lebenslang ein grosser Fan der Serie - ich hoffe mal, der bleibt noch schön lange der Doc und die schminken sich den Sex Change schnell wieder ab - der Doc muss ein Mann bleiben!

esta es la mejor mota
When there is no more room for talent OK will make another UFC

Moonshade

Ich hol das die nächsten Tage nach, aber 3,5 Folgen gestern waren genug (Kill the Moon hatte ich schon angefangen).

Stimmungstechnisch geht es ja jetzt aufwärts und ich will PC auch nicht missen, aber die Chose mit Clara tritt auf der Stelle (wir wissen ja schon, dass ein neuer Companion kommt).
Generell bin ich optimistisch - auch für die Zukunft - aber die Plots stehen ggü der Charakterthematik sehr stark zurück bisweilen.

Ich hole gerade zum finalen Schlag für diverse Serien aus, die ich aufholen oder zu ende schauen will, insofern gibt es da immer wieder Überschneidungen (Who 8, PoI3, BrBad5, TWD Season 3+4) und Verzögerungen.
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)

Newendyke

Ich habe, glaube ich, nach Folge 3 oder 4 nicht mehr weitergeschaut, aber alle folgenden Episoden aufgenommen. Warum? Irgendwie habe ich noch nicht so richtig den Zugang zum neuen Doc gefunden. Mal sehen, ob ich die gesamte Staffel zum Winterspecial nachhole oder ich doch aus der Serie aussteigen werden... vielleicht wirds ja doch noch "besser".


"Ich will jetzt nichts mehr hören, von wegen keinen Job, kein Auto, keine Freundin, keine Zukunft und keinen Schwanz." (der Meister - Gran Torino)

Moonshade

Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)

Moonshade

Moffat scheint auch in Staffel 9 die Serie weiter zu skripten und zu entwickeln. Offenbar also trotz der hohen Einschlagsdichte in den letzten zwei Jahren jetzt erstmal keine Kunstpause.

http://www.serienjunkies.de/news/doctor-who-showrunner-moffat-beginnt-63834.html
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)

Newendyke

Doctor Who Christmas Special Preview - BBC Childr...: http://youtu.be/MsxEenCBRG0


"Ich will jetzt nichts mehr hören, von wegen keinen Job, kein Auto, keine Freundin, keine Zukunft und keinen Schwanz." (der Meister - Gran Torino)

Roughale

Happy Brithday to the Showrunner of Doctor Who! 53 wird der gute Steven Moffat heute! Und offensichtlich war er lange vor seinem Job schon ein DW Fan:


esta es la mejor mota
When there is no more room for talent OK will make another UFC

Moonshade

Capaldi hat jetzt definitiv für Staffel 9 zugesagt, das war aber wohl nur eine Formsache: http://www.serienjunkies.de/news/doctor-who-peter-capaldi-63955.html
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)

Roughale


esta es la mejor mota
When there is no more room for talent OK will make another UFC

Moonshade

Hab jetzt auch das Staffelfinale 8 gesehen und muss sagen, dass ich doch einigermaßen enttäuscht bin - letztendlich in Sachen Plot ein unausgegorener Mischmasch rund um aufgeweckte Tote und Cybermen, der nicht eben einleuchtet, genauso wenig wie Dannys Widerstand (Liebe?) und seine "Rückkehr" aus dem Jenseits (geht das nu oder nicht?).
Was die "Mistress" denn nun wollte, ist genauso vage, wie die Nethersphere am Ende deppert oder sinnfrei ist. Diverse Nebenfiguren müssen (wie der Bowties-Nerd) einfach aus Füllgründen sterben, bzw. überleben aus an den Haaren herbeigezogenen Gründen (der Brigadier).
Schöne Tricks, einige gute Gags, manch atmosphärische Szene, ein guter Capaldi und ein brauchbar offenes Ende ohne Happy End-Kitsch täuschen aber wenig darüber hinweg, das sich die zweite Folge irre zieht, der ganze Zweiteiler sülzig auf der Stelle tritt und Danny die meiste Zeit ein schlunziger Langweiler ist, auf den ich mit Claras Abgang dann doch ganz gut verzichten kann.

Who braucht ganz dringend eine bessere Plot-Arc-Konstruktion - was ja wohl schon seit Staffel 7 so geht.

Aber jetzt kann man dann ja nach Gallifrey suchen, denn effektiv hat Capaldi seinen Angriff aus "Day of the Doctor" eigentlich noch gar nicht gemacht, oder?
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)

Moonshade

Das diesjährige Christmas-Special landet samt TARDIS dann am 1.Weihnachtstag - abends auch mit dt. UT auf dem Fox Channel:

http://www.serienjunkies.de/news/doctor-who-christmas-special-64260.html
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)

Moonshade

"The Impossible Girl" Clara Oswald geht nun doch nicht, auch Staffel 9 wird wieder mit Jenna Coleman sein (sehr schön!!!):

http://www.serienjunkies.de/news/doctor-who-jenna-coleman-spielt-64739.html
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)

Cosmo

Ich wollte mir diese Serie jetzt mal anschauen. Hab Staffel 3 hier liegen. Macht es Sinn bei 3 anzufangen, oder ist es zwingend notwendig, dass ich zwecks Charakterbildung etc. von vorne mir Staffel 1 beginne? Schließen die in sich ab, oder ist jeder Staffel "alleinstehend"?

Moonshade

Man kann die Folgen für sich auch allein sehen, allerdings ist es hilfreicher für die Charaktere, wenn man zumindest einen "Doktor" (bzw. den jeweiligen Darsteller) von vorn an sieht, da sich die Figuren immer erst nach und nach ausformen.

In diesem Fall empfehle ich sogar ganz speziell mal den Start mit Staffel 1 - könnte mir vorstellen, das das Eine oder andere bei einem Staffel3-Start etwas verwirrend ist (bspw. die Zeitlinien mit Captain Jack usw.).
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)

Cosmo

Ok dann werde ich mir erst die Staffel 1 ansehen. Ich danke DIr!

El_Hadschi

Zitat von: Cosmo am  1 Januar 2015, 17:43:38
Ok dann werde ich mir erst die Staffel 1 ansehen. Ich danke DIr!

Und lass dich von den z.T. sehr trashigen Episoden und Effekten nicht abschrecken (gerade Staffel 1), sonder versuch dich auf das ganze Who-Universum einzulassen.  ;) Dran bleiben lohnt sich.
"You follow drugs, you get drug addicts and drug dealers. But you start to follow the money, and you don't know where the fuck it's gonna take you."

Lester Freamon

Moonshade

Zitat von: El_Hadschi am  5 Januar 2015, 17:40:37
Und lass dich von den z.T. sehr trashigen Episoden und Effekten nicht abschrecken (gerade Staffel 1), sonder versuch dich auf das ganze Who-Universum einzulassen.  ;) Dran bleiben lohnt sich.

Das ist nicht trashig, das ist britisch! :icon_mrgreen:
Hab allerdings nie feststellen können, dass die Effekte wirklich schlecht wären - ich hab bei SyFy zuletzt deutlich Schlechteres gesehen als die "The Mill"-Tricksereien.
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)

Moonshade

Gestern als Ergänzung zur Staffel 8 noch das Weihnachtsspecial gegönnt - und nicht enttäuscht worden.

Weihnachtsepisoden sind ja meistens mit leichtem Touch, aber die hier war wirklich enorm düster mit seiner Alienthematik und den verschiedenen Traumebenen mit Inception-Touch.
Wunderbar: alles, was einen zunächst wundert, vorzugsweise das Auftreten des Weihnachtsmannes, wird später ordnungsgemäß integriert und aufgeklärt.
Am Ende gibts noch eine dicke Türe "Ist das Leben nicht schön?", wobei es nicht sirupig gerät, sondern eher nachdenklich - und dankenswerterweise hat man trotz Gastauftritt die Figur des Danny nicht wiederbelebt, sondern eigentlich endlich mit ihr abgeschlossen (ich ertrag den Schluffi auch nicht mehr länger).

Freue mich schon auf Staffel 9 mit hoffentlich noch weiter ausgefeilten Drehbüchern. Und der "Zauberlehrling" als Startepisode wurde ja auch schon benannt.... :love:

Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)

Moonshade

Jetzt naht mit "TimeLash" die erste deutsche WHO-Konvention in Kassel, für Oktober angekündigt.
Ein mutiges Projekt, hoffentlich kommt es entsprechend an: http://www.serienjunkies.de/news/time-lash-doctor-who-convention-65517.html
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)

Newendyke



"Ich will jetzt nichts mehr hören, von wegen keinen Job, kein Auto, keine Freundin, keine Zukunft und keinen Schwanz." (der Meister - Gran Torino)

Moonshade

Missy aka "The Master" ist offenbar - irgendwie wenig überraschend - doch nicht so tot, wie erhofft, wir dürfen das theatralische Ekel in Staffel 9 (bzw. 36) wohl wieder erleben.

Gibt schon mal ein Ankündigungsvideo: http://www.serienjunkies.de/news/doctor-who-rckkehr-missy-video-65887.html
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)

Roughale

Ich fand Missy ganz gut, insofern freue ich mich, dafür habe ich immer noch etwas Probleme mit Jenna... ;)

esta es la mejor mota
When there is no more room for talent OK will make another UFC

TinyPortal 2.0.0 © 2005-2020