MyMDb-CE 1.X.X (Fragen / Bugs / Wünsche)

Erstellt von tbengel, 24 Dezember 2018, 09:22:15

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

tbengel, Hannibal (+ 1 Unsichtbar) und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

tbengel

@Old.Obelix:
ZitatWie Du bereits angedeutet hast, sollte man die Anregungen
von @LasKG und @SteveStrange's nicht außer Acht lassen.
Ich würde das Ganze sogar noch um den Updateschutz erweitern
und in der neuen Version in den Hut mit reinzauber
Kann ich gleich in einem Aufwasch mit machen ...

Falls Ihr noch weitere Wünsche für die Erweiterung der Default-Parameter
haben solltet, dann sagt mir bitte jetzt Bescheid (oder schweigt diesbezüglich
für immer  :happy2:  :happy2:  :happy2:  :happy3: )


Grüße

tbengel

Moviefox

Hallo liebe Community,

ich finde es großartig, dass dieses Programm hier weitergeführt wird, vielen Dank für eure Arbeit.
Ich nutze MyMDb bereits seit Jahren und bin Version 3.6 bis heute treu geblieben.

Ich habe v.1.6.0 runtergeladen und mein Backup eingespielt, hier habe ich ein paar Änderungen festgestellt bzw. Anmerkungen.

- Füge ich einen Film über die EAN hinzu, wurden bei MyMDb 3.6 Informationen über das Medium (soweit vorhanden) in die Datenbank geschrieben, bsp. Bildformat, Audioformat, FSK, Medientyp.
Die Informationen über die Audiospuren und Sprache wurden als Text ans Ende der Combobox geschrieben, falls die Werte nicht als Auswahl vorhanden waren.
Bei v.1.6.0 werden diese Informationen nicht gespeichert, ich habe hier keine Chance bsp. DTS-HD MA 7.1 als Audiospur anzugeben.

- In meinem Backup befinden sich Filme mit DTS-HD MA 7.1 Tonspuren, diese Informationen werden nur in der Detailansicht angezeigt, in der Bearbeitungsmaske steht "keine Sprache". Hier wurde in MyMDb 3.6 (wie oben beschrieben), die Werte als Text am Ende der Combobox angezeigt.

- Man kann als Medientyp "3D-Film" auswählen, wodurch ich nicht alle nötigen Informationen über das Medium speichern kann (bsp. Bluray/DVD). Wäre es nicht vorteilhafter, hier 2D und 3D als Eigenschaften über Checkboxen auswählen zu können?
So könnte ich bsp. eine Bluray oder DVD als 3D-Version markieren.

Grüße

Moviefox

tbengel

Hallo Moviefox,

grundsätzlich wäre mir neu, dass die OFDb Informationen für
Bildformat, Audioformat, Sprache und Medientyp liefern würde. Kannst
Du mir ein Beispiel nennen, wo dies geschieht? Wenn dem tatsächlich
so sein sollte, dann könnte man ein automatisches Hinzufügen natürlich
implementieren.

Du hast immer die Möglichkeit, alle Text-Listen unter den
Einstellungen selber zu erweitern, dann werden diese auch zur Auswahl
angezeigt (siehe hierzu das Handbuch).

Das mit der 3D-Checkbox kam schon mal als Vorschlag, da wir zur Zeit
jedoch immer noch kompatibel zu MyMDb 3.6 sein wollen und die Speicherung
dieser Information eine Erweiterung der Datenbank voraussetzen würde
(bei MyMDb 3.6 gibt es die 3D-Info nicht) wurde dies noch nicht umgesetzt.
Würden Dir neue MedienTypen-Symbole für 3D-BluRay, 3D-DVD, ... helfen
um Deine Wünsche abzubilden? Diesbezüglich könnte @Old.Obelix sicherlich
neue Grafiken "hervorzaubern".

Grüße

tbengel

Moviefox

Hallo tbengel,

Ein Beispiel ist die EAN 8717418548599, hier wurden bsp die Audioformate übernommen, diese werden dann auch in v.1.6.0 in der Detailansicht angezeigt (nach dem Restore der Datenbank).

Das mit der Kompatibilität ist nachvollziehbar, man kann die Geschichte mit 3D ja mal im Auge behalten. So dringend ist es jetzt nicht, dass man hier akut ne Lösung braucht, trotzdem danke

Grüße

Moviefox

tbengel

Hallo Moviefox,

kennst Du denn weitere Beispiele, wo das Bildformat bzw. der Medientyp
mitgeliefert werden, da ich diese zu Testzwecken für die Entwicklung
brauche. Ich nutze selber nie die EAN, deshalb bin ich da diesbezüglich
ein ziemlicher Neuling :happy2:.

Was wäre wenn wir in der Farbauswahl 3D anbieten würden, also:
Farbe
SW
3-D
Noir
Koloriert

denn dass 3D auch in Farbe ist, braucht wohl nicht extra erwähnt werden.
Wäre dies eine gute Alternative?

Grüße

tbengel

Moviefox

Hallo tbengel,

ich suche später weitere Beispiele raus wenn ich heute wieder zu Hause bin.
Ich glaube die Information wird in Verbindung mit der EAN über die API-Abfrage der Fassung abgefragt. Müsste zur Not mal einen wireshark-Trace machen und schauen was da durchgeht.

Ich persönlich würde 3D nicht in die Farbe stecken, sind ja 2 verschiedene Dinge und intuitiv sucht niemand nach 3D bei Farben, macht es unübersichtlich

Grüße

Moviefox

SteveStrange

6 August 2019, 17:39:54 #516 Letzte Bearbeitung: 6 August 2019, 17:45:49 von SteveStrange
Hallo tbengel,

ich gebe mein Feedback zu der neuen IMDB-Update Fähigkeit hier Forum. Da es vielleicht von allgemeinen Interesse ist, außerdem würden mich unbedingt die Erfahrungen von anderen Usern zum neuen IMDB-Update interessieren.

Zunächst zum Status meiner persönlichen Datenbank. Die habe ich 2006 mit MyMDb 1.02 gestartet, betreffend dem imdb Update waren jede Menge Adressen vorhanden, die nicht mehr dem aktuellen Format bei imdb entsprachen. Die angestoßenen Updates wurden exakt an jenen Stellen abgebrochen, - der Update blieb einfach bei der entsprechenden Filmnnummer stehen. tbengel hat mich unterstützt die entsprechenden Adressen via Stapelverabeitung zu korrigieren. Vielen Dank. :respect:  BTW: Ich habe die entsprechenden Zeilen für eine zweite Kategorie fehlerhafter Adressen angepasst - da war der Unterschied nur http vs https. Diese Art Fehler sind mittlerweile via Stapelverarbeitung komplett bereinigt.

Der IMDB-Update bleibt dennoch immer wieder stehen, ohne ersichtlichen Grund. Habe mittlerweile mehr als 10 Versuche hinter mir. Wichtig: Gestern lief er noch z. b. bis Nummer 3.240 - heute bleibt er wieder bei Nummern hängen, die er innerhalb der letzten Tage schon mehrfach erfolgreich aktualisiert hat. Deshalb ergibt es auch keinen Sinn, individuell auf jene Filme einzugehen, bei denen der Update hängen bleibt.

Kurze Rückgriff auf MyMDb vor CE. Ich meine mich daran zu erinnern, dass das Stehenbleiben beim IMDB-Update (im Gegensatz zu dem ofdb-Update) eine Kinderkrankheit war. Also kein neues Phänomen von CE.

Überhaupt sind die Unterschiede beim Update beider Datenbanken auffällig: >>
1.) Mindestens bei mir dauert der IMDB-Update ca. die 10 fache Zeit wie der ofdb-Update. Habe den Zeitvergleich mal hochgerechnet. Warum ist das so?
2.) In meiner Fimdatenbank befinden sich zwei oder drei Filme, die zur Zeit der Erfassung weder ofdb noch imdb kannten. Habe bereits tbengel davon berichtet. Zur Zeit der Aufnahme habe ich diese Filme komplett manuell erfasst - einschl. Schauspieler etc.. Der ofdb-Update läuft an der betreffenden Stelle weiter - der imdb-Update wiederum bleibt einfach stehen. Zur Info an tbengel: ich hatte bei jenem Film einfach nur imdb.com als individuelle Adresse eingetragen. Mittlerweile kennt imdb den Film, ich konnte die korrekte Adresse eintragen
3.) Auch auffällig: bei den abgebrochenen IMDB-Updates werden Noten und Anzahl der Votes bei Filmen aktualisiert, über welchen der Update schon gelaufen ist - das Aktualisierungsdatum jedoch nicht.

Gut - der Fehler des "Stehen bleibens" kann auch mit meiner individuellen Aufstellung zu tun haben (Hardware, online Verbindung etc.) - deshalb wäre es unbedingt interessant, wie es sich bei anderen Usern verhält.

Ansonsten würde mich eine Funktion retten, bei der man mindestens beim IMDB-Update von Filmnnummer bis Filmnnummer updaten kann. Dann könnte ich bei der höchsten noch erfolgreich aktualisierten Filmnummer den Update neu starten. Immer wider neu bei Film 1 zu starten, Stunden zu warten - um jedes Mal neu festzustellen, dass der Updateversuch bei Nr. xxx Mal wieder abgebrochen hat, ergibt keinen Sinn. Mittlerweile bin ich überzeugt, dass ich den IMDB-Update hundert Mal anstoßen könnte. Er wird niemals durchlaufen.

Insofern gebe ich an dieser Stelle auf, hoffe allerdings dass es noch Lösungen geben wird.

tbengel

6 August 2019, 18:15:54 #517 Letzte Bearbeitung: 6 August 2019, 18:19:36 von tbengel
Hallo SteveStrange,

Zitat von: undefined1.) Mindestens bei mir dauert der IMDB-Update ca. die 10 fache Zeit wie der ofdb-Update. Habe den Zeitvergleich mal hochgerechnet. Warum ist das so?
Dies kann nur mit dem Internet-Zugriff auf die IMDb zu tun haben, denn wenn die Daten einmal da sind,
sollten die Geschwindigkeiten identisch sein.

Zitat von: undefined2.) In meiner Fimdatenbank befinden sich zwei oder drei Filme, die zur Zeit der Erfassung weder ofdb noch imdb kannten. Habe bereits tbengel davon berichtet. Zur Zeit der Aufnahme habe ich diese Filme komplett manuell erfasst - einschl. Schauspieler etc.. Der ofdb-Update läuft an der betreffenden Stelle weiter - der imdb-Update wiederum bleibt einfach stehen. Zur Info an tbengel: ich hatte bei jenem Film einfach nur imdb.com als individuelle Adresse eingetragen. Mittlerweile kennt imdb den Film, ich konnte die korrekte Adresse eintragen
Dies ist noch ein Bug, der in der nächsten Version behoben wird. Filme, die keinen korrekten IMDb-Link
haben, sollten übersprungen werden, was anscheinend nicht immer klappt. Bei Dir war das Problem, dass Du
ganz alte IMDb-Links hattest, also "...german.imdb.com..." und diese haben wir nicht berücksichtigt.

Zitat von: undefined3.) Auch auffällig: bei den abgebrochenen IMDB-Updates werden Noten und Anzahl der Votes bei Filmen aktualisiert, über welchen der Update schon gelaufen ist - das Aktualisierungsdatum jedoch nicht.
Ich setze das Atkualisierungsgdatum nur bei Einzelupdates, also Bearbeiten- und Detail-Fenster. Bei Massenupdates, also bei Programmversionsaktualisierungen, der Stapelverarbeitung oder den OFDb-, IMDb-Updates wird das Datum nicht verändert. Man kann gerne darüber diskutieren, ob auch dann das Aktualisierungsdatum gesetzt werden sollte.

Zitat von: undefinedInsofern gebe ich an dieser Stelle auf, hoffe allerdings dass es noch Lösungen geben wird.
Die Lösung wird die neue Version sein, bei der ich vorher die IMDb-Updates mit Deiner Hilfe testen werde :happy2: .

Grüße

tbengel

Moviefox

6 August 2019, 18:58:58 #518 Letzte Bearbeitung: 6 August 2019, 22:44:16 von Moviefox
Hallo tbengel,

ich habe mir die Sache der übertragenen Filminformationen (Tonspuren usw.) angeschaut und einen Wireshark-Trace gemacht.

Wichtig ist wohl, dass man hier die OFDB-Film-ID mit der EAN der Disc kombiniert.

In der Anwort-XML sind dann Informationen wie FSK, Laufzeit, Mediumtyp, Bildformat, Tonspuren, Untertitel und einige andere Filminfos enthalten.

Andere EANs
4061229009713
4030521743854
5051890309631
4030521747739
4042564189247

Grüße

Moviefox

SteveStrange

6 August 2019, 19:14:20 #519 Letzte Bearbeitung: 7 August 2019, 00:29:33 von SteveStrange
Hallo tbengel,

teste sehr gerne....

Gerade den IMDB-Update empfinde ich als nicht unwesentlich. Die IMDB-Noten besitzen so etwas wie eine globale Basis. Also nicht etwa die deutsche Sicht/Bewertung von ofdb.de, außerdem deutlich mehr Teilnehmer.

Bin selbst wesentlich öfters auf imdb.com als auf ofdb.de - lese Reviews etc. Nichts gegen ofdb.de - sehr wichtiger Datenlieferant, auf Basis privater Initiative und Mitarbeit.

Noch Mal zur Geschwindigkeit: kann ja nicht an meinem 150 Mbit Kabelanschluss liegen. Woran liegt das? Das die IMDB-Webseite nicht mehr Geschwindigkeit zulässt? Oder laufen bei dir beide Update mit gleicher Geschwindigkeit? Würde mich wirklich interessieren. Gerade die Zeitlupen-Geschwindigkeit in Verbindung mit dem ständigen Abbrechen raubt einem so manchen Nerv... :denk2:

SteveStrange

6 August 2019, 19:42:57 #520 Letzte Bearbeitung: 7 August 2019, 00:28:25 von SteveStrange
tbengel: "Ich setze das Atkualisierungsgdatum nur bei Einzelupdates, also Bearbeiten- und Detail-Fenster. Bei Massenupdates, also bei Programmversionsaktualisierungen, der Stapelverarbeitung oder den OFDb-, IMDb-Updates wird das Datum nicht verändert. Man kann gerne darüber diskutieren, ob auch dann das Aktualisierungsdatum gesetzt werden sollte."

Persönlich würde ich ja zwischen Datum-Ersterfassung (- wann habe ich den Film ursprünglich angelegt? - schon eine interessante Information) und dem Datum der letzten Daten-Aktualisierung unterscheiden. Zur Daten-Aktualisierung gehört IMHO auch der Massen-Update über IMDB/OFDB. Abhängig davon, wie umfangreich der User seine persönlichen Einstellungen zum Update bei CE gewählt hat, werden ja unter Umständen eine Menge Daten angepasst. Und selbst wenn nur Note oder Anzahl der Votes angepasst werden. Unter "Aktualisiert" sollte IMHO das letzte Datum jeglicher Veränderung stehen -  einschl. ofdb/IMDB-Updates. Zugegeben - der Punkt kann sicherlich unterschiedlich gesehen werden.

tbengel

6 August 2019, 21:01:34 #521 Letzte Bearbeitung: 8 August 2019, 22:42:00 von tbengel
Hallo Moviefox,

bei der Antwort von der OFDb wird wohl nach EAN und Titel unterschieden. Bei
der Titelsuche bekomme ich die Informationen wie Tonspur oder Bildformat nicht,
daher werde ich es mal mit Deinen EAN's probieren und testen.

@SteveStrange,:
Es gibt bereits die Unterscheidung nach Erfassungs- und Aktualisierungs-Datum ...
mal schauen, ob ich das Aktualisierungsdatum bei Massenupdates auch anpassen werde.

Grüße

tbengel

tbengel

Hallo,

ich habe soeben die neue Handbuchversion von @Old.Obelix für
die neue Version 1.6.0 hochgeladen:

https://my-movie-database.de/downloads.html

In dieser sind die neuen Feature der aktuellen Version detailliert erklärt.

Danke @Old.Obelix

tbengel

Uwe59

Hallo zusammen.

Habe noch mal einen Erweiterungswunsch gefunden.

Es wäre schön, wenn ich die vorgegebene Liste für den Lagerort selbst konfigurieren und auch erweitern könnte.
Dort ist unter anderem die Auswahl DVD-Schrank. Wenn ich den zum Beispiel in D/Action abändern könnte, usw....
Und wenn man die Auswahl auf ca. 20 Einträge erweitern könnte, wäre das für mich sehr sinnvoll, da meine komplette Filmsammlung sich auf unterschiedlichen Festplatten befindet.

Ist so was machbar?

Vielen Dank im Vorraus

Gruß
Uwe




tbengel

17 August 2019, 20:33:15 #524 Letzte Bearbeitung: 17 August 2019, 20:35:50 von tbengel
Hallo Uwe,

Zitat von: Uwe59 nach 23 Juli 2019, 20:00:27Wer lesen kann, ist klar im Vorteil.
...
Und das Thema "meiner Faulheit" hatten wir ja schon.  :mr.green:

da hat sich das obige Zitat von Dir mal wieder voll bewahrheitet  :happy2:  :happy2:  :happy2:  :happy3:

Diese Funktionalität gibt es natürlich schon längst, denn was wäre eine
Auswahlliste, die man nicht selber bearbeiten könnte. @Old.Obelix hat
sich viel Mühe gemacht und ein sehr ausführliches Handbuch erstellt, wo
alles (sogar jede einzelne Text-Liste) genau beschrieben wurde.

Gehe mal unter Bearbeiten / Einstellungen / Listen Bearbeiten / Text-Listen
und da wählst du dann die Lagerort-Liste aus und kannst diese ganz nach
Belieben verändern.

Uwe oohhh Uwe, ..., nächste Aufgabe für Dich --> Handbuch lesen  :happy:  :happy:  :happy2:

Grüße

tbengel

P.S: Ich sehe gerade, dass im Post über Deinem Wunsch, die Info über die
neuen Handbuch-Version steht .... um so schlimmer ...

Akki

Hallo MyMdb-CE Team,
Besten Dank vorweg für Eure Mühen.
Das herrvorragende tool ist mein Favorit.
Habe mich mit keinem anderen Tool so gut anfreunden können und bin so froh diese Version im Netz vorgefunden zu haben. Klasse!

Ich habe MyMdB-CE auf einem Rechner im Heimnetz eingerichtet.
Den Ordner freigegeben, am remote System gemapped, eine Verknüpfung auf die "mymdb-ce.exe" gelegt.
Fazit: Von anderen Rechnern aus kann ich Prima die mymdb-ce.exe ausführen, Inhalte einsehen, editieren etc.
Die Änderungen bleiben zentral erhalten. Supi !

Kleine Anmerkung:
Um nicht immer ein manueles BackUp fahren zu müssen, was ja auch schon mal schnell vergessen werden kann vom User, hatte ich bei der Vorgängerversion den folgenden Ansatz gefahren.
Bei der 3.6'er Version hatte ich auf dem zentralen Rechner einen Aufgaben Planer (Scheduled Task) laufen, der autom. in regelmäßigen Abständen ein BackUp gefahren hat.
Der Befehl für den Taskplaner lautete: [C:\Program Files\MyMDb\MyMDb.exe -autobackup -mpath="C:\Program Files\MyMDb"]

Kann ich auch bei dieser Version ein BackUp einrichten, ich hab es durch ändern der Pfade und anpassen der Startdateinamen nicht geschafft? Ich vermute es wird nicht unterstützt.

Die alternative wäre mit einem Drittanbieter Tool das Ganze MyMdB-CE Verzeichniss zu sichern.



Grüße
Akki

Peter

Ich bräuchte Hilfe bei nachfolgendem Problem:

Fehler bei Datei Backup bzw. Export(als Excel)
Meldung: Backuperstellung fehlgeschlagen bzw. Schreiben der Exceldatei fehlgeschlagen

Installiert ist die Java-Version (version 8, Update 221-b11).
Der Zielordner für beides ist jeweils im Ordner "My Documents" in einem neu erstellten Ordner mit den erforderlichen Berechtigungen.

Im Ordner \Program Files (x86)\MyMDb\logs\ in der Datei mymdbceError.log steht als letzter Eintrag:
---------------------------------------------------
Fehler: 18.08.2019 um 13:11 Uhr
java.io.FileOutputStream.open0(Native Method)
java.io.FileOutputStream.open(Unknown Source)
java.io.FileOutputStream.<init>(Unknown Source)
java.io.FileOutputStream.<init>(Unknown Source)
mymdbce.Export.getExcelData(Export.java:215)
mymdbce.Export.run(Export.java:885)
java.lang.Thread.run(Unknown Source)
---------------------------------------------------
Fehler: 18.08.2019 um 13:13 Uhr
java.io.FileOutputStream.open0(Native Method)
java.io.FileOutputStream.open(Unknown Source)
java.io.FileOutputStream.<init>(Unknown Source)
java.io.FileOutputStream.<init>(Unknown Source)
mymdbce.GUIBackup.writeBackup(GUIBackup.java:96)
mymdbce.GUIBackup.chooseFile(GUIBackup.java:57)
mymdbce.GUIBackup.run(GUIBackup.java:255)
---------------------------------------------------

Woran liegt es?
Danke.

Uwe59

Hallo tbengel.

Du hast Recht.
Das Handbuch habe ich bisher nicht gelesen.  :bang:

Ich weiß nicht, ob ich den folgenden Fehler mit dem Lesen des Handbuchs auch hätte verhindern können.
Hinweisen wollte ich deshalb aber trotzdem mal.

Ich habe einen Ordner für einen Teil meiner Filme mit dem Namen "Mantel & Degen".
Als ich den in meine Lagerort-Liste eingetragen hatte und übernehmen anklickte, ging ein Hinweisfenster auf.


Fatal Error

Das Programm muss beendet werden.
Auf "&" in der Entityreferenz muss umgehend der Entityname folgen.



Das Problem war dann, dass ich das Programm danach nicht mehr starten konnte. Bei jedem Versuch ging die obige Meldung auf. Das heisst, das Programm ist nicht mehr nutzbar.

Ich hatte vor der Veränderung wie immer erst eine Sicherung und ein BackUp gemacht.

Schön wäre es, wenn das Programm bei einem solchen Fehler das "übernehmen" nicht akzeptieren würde.


Gruß
Uwe

DJHeiko007

Heute um 12:53:02 #528 Letzte Bearbeitung: Heute um 13:11:33 von DJHeiko007
Hallo zusammen,

ich bin begeistert, dass Ihr das Programm wieder erweckt habt. SUPER und vielen Dank!

Warum Kann ich die Sicherung und die Rückspielung der Sicherung nur aus dem vorgegeben Ort (Eigene Dokumente) erstellen und wieder zurückspielen?

Da ich das Programm auf 3 Rechnern betreibe, muß ich die Datei immer dahin Kopieren und die Sicherung erstellen. Spiele ich die Sicherung unter dem von mir gewünschten Ort auf meinem USB Stick ein oder erstelle dort die Sicherung, dann stürzt das Programm ab und ich muss eine ältere funkionierende Sicherung dort einspielen.

Ich habe also das gleiche Problem wie Uwe59

Fatal Error

Das Programm muss beendet werden.
Auf "&" in der Entityreferenz muss umgehend der Entityname folgen.

Löscht man alle Dateien im Programmordner außer die Programmdatei,
kann man eine funktionierende Sicherung von dem Order "Eigene Dokumente" wieder einspielen.

Was kann man da machen?


Old.Obelix

@DJHeiko007

Also ich denke nicht, dass Du das gleiche Problem wie Uwe59 hast.

Uwe59 hatte sein beschriebenes Problem beim ändern des Lagerorts.

Du hast dein Problem mit dem erstellen und einspielen eines Backups beschrieben,
was ich nicht nachvollziehen und auch nicht reproduzieren kann.

Ich habe es mehrmals unter Windows 7, Windows 10, auf zwei Rechnern und einem
Laptop getestet und es funktioniert einbahnfrei.

Du kannst jedes Verzeichnis frei wählen. Interne Festplatte, externe Festplatte über USB,
USB Stick oder SD-Karten.

Beim Backup-erstellen, egal von welchem Rechner, merkt sich das Programm immer den letzten Speicherort.

Das heißt, wenn Du ein neues Backup erstellst oder einspielst,
wird immer der letzte Speicher-Ort des Programms auf dem jeweiligem Rechner geöffnet.

Gruß
Old.Obelix