Comic-Empfehlungen

Erstellt von Happy Harry mit dem Harten, 5 August 2008, 22:43:16

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

Roughale

Zitat von: COPFKILLER nach  6 August 2008, 20:37:43Klingt interessant, was wurde denn zensiert bei dem Asterix-Band?


Wenn die Goten fluchen, dann hat man im Original Hakenkreuze Sigrunen und auch den SS Totenkopf, das wurde verständlicherweise verändert, in den neueren Auflagen meiner Meinung nach sogar weniger heftig, zum Beispiel erkennt man das Hakenkreuz noch, es ist nur ein grosser Punkt in der Mitte - da mag mir aber auch die Erinnerung einen Streich spielen, leider habe ich die alten Ausgaben nicht mehr... Es gibt definitiv einen Bildvergleich im Netz, ich finde ihn nur im Moment nicht und bin auch etwas zu beschäftigt zum Suchen...

esta es la mejor mota
When there is no more room for talent OK will make another UFC

Mr. Krabbelfisch

Ok, noch ne kleine Empfehlung. Wenn ihr was richtig lustiges, aber auch abgefuckt krankes lesen wollt: Marvel Zombies. Gerade den HC durch und ich sitz hier jetzt mit nem breitem Grinsen auf dem Gesicht :)

"Our games are not designed for young people. If you're a parent and buy one of our games for your child you're a terrible parent.
We design games for adults because we're adults." - Lazlow Jones (Developer Red Dead Redemption)

jororo

Stimmt, der ist ganz gelungen - vor allem T'Chalas Rolle ist mehr als böse...
Der gleiche Autor hat "The Walking Dead" geschrieben, auch ganz gut
Was bringen die ganzen PISA-Studien, wenn das Hessenabitur schon als Behindertenausweis anerkannt wird? (S. Hieronymus)

https://www.youtube.com/watch?v=jQJ8Pofd_X8

tattoofritz

Sehr zu empfehlen sind auch noch "The Boys" (bis jetzt 2Bände) "Exterminators" (1 Band bis jetzt) Spawn,der von mir geliebte Punisher darf natürlich nicht fehlen und noch Darkness.Die Preacher Reihe ist alles Geld der Welt wert,einfach genial.Habe sie mittlerweile zweimal gelesen.
Carpe Diem

Jerry Garcia

Vielleicht interessiert ja jemanden die Vorgeschichte des Herrn McClane:

http://www.amazon.de/Die-Hard-Das-erste-Jahr/dp/3862010708

Indy



"Have no fear, Vlad is here!"

"Not A Problem!"

"Here was a generation...grown up to find all gods dead, all wars fought, all faith in man shaken."

wusselpompf

Bin zwar ein bisschen spät dran, aber was solls ;)

Hier sind noch ein par Empfehlungen von mir (in der Hoffnung dass du schon wieder Nachschub brauchst ;) ):

Superman - Red Son
DC Elseworlds, was wäre wenn Superman nicht in den USA sondern in der Sowjetunion gelandet wäre. Sehr interessantes und unterhaltsames Comic (auch der Batman-Auftritt ist super).

Hellboy
Eigentlich der ganze Run plus Spin-offs (BPRD, Lobster johnson, Witchfinder, Abe Sapien) empfehlenswert, zum Einstieg bieten sich aber vor allem die Hellboy 1 - 7 TPBs an. Tolle Serie, insbesondere die ersten Sachen, die von Mike Mignola sowohl getextet als auch gezeichnet wurden.

The Boys
Wurde ja schon mehrfach genannt, kann ich aber nur nochmal bekräftigen. Tolle, fiese, bitterböse Dekonstruktion des Superhelden-Genres, unbedingt lesenswert.

Bone
Epische Fantasy-Saga mit eher "ungewöhnlichen" Helden. Zunächst etwas skurril und gewöhnungsbedürftig, dann aber absolut fesselnd.

Y - The Last Man
Serie über den Letzten Mann in einer Welt voller Frauen nach einer globalen Katastrophe. Tolle Charakterentwicklung und spannender Plot.

DMZ
Schöne Serie über einen Reporter im vom Brügerkrieg geplagten NYC. Wechselhafte Storyqualität, aber grundsätzlich auf jeden Fall lesenswert.

Da ich großer Batman-Fan bin, hier aus diesem Bereich noch ein par Empfehlungen...

Gotham Central
Limitierter Run über gewöhnliche Polizeiarbeit in Gotham City - mit allen Problemen die das mti sich bringt. Toll geschrieben mit klasse Charakteren.

Batman Year One
Neben den beiden Loeb/Sale Stories (s.u.) die beste Batman Stroy schlechthin. Nicht weiter Fragen, lesen!

Batman - the Long Halloween / Dark Victory
2x Loeb und Sale und einfach genial. Tolle Story, Wiedersehen mit vielen klassischen Batman-Villains und einem neuen. Starker visueller Noir Stil, der perfekt zu Batman passt. Year One und Long Halloween sind die beiden must-reads zu Batman!

Ich denk das sollte erstmal reichen ;)
Galactic President Superstar McAwesomeville

"You're not married, you haven't got a girlfriend and you never watched Star Trek? Good Lord" - Patrick Stewart "Extras"

proximo

Also ich bin gerade beim sechsten Band der <a href="http://de.wikipedia.org/wiki/Sandman">;Sandman</a> Reihe angekommen und mein lieber Herr Gesangsverein...das ist nichts für Anfänger!
Der schmeißt mit einer Symbolik um sich wie ich das noch nie gesehen habe und nimmt dabei Bezug auf so gut wie alles...Mythen, Legenden, Literarisches, Philosphisches, Historisches, Popkulturelles, Theologisches etc.
Er erschafft ein so unfassbar großes Universum, dass man als Leser echt einiges damit zu tun hat, die verschiedenen Stories richtig in das Gesamtwerk einzuordnen.

Man liest eigentlich keinen Comic, dazu ist das Ganze einfach zu breit gefächert, es gibt praktisch keinen Horizont und die Stories sind faszinierend und regen EXTREM zum Nachdenken an!

Mit der Sandman Reihe ist man locker jahrelang beschäftigt, das ist kein Batman Band, das man an einem Tag durchgelesen hat!
SEHR empfehlenswert..aber auch extrem anstrengend!! :respekt:
When you watch a Jackie Chan Movie, you want to BE Jackie Chan!

wusselpompf

Zitat von: proximo nach 30 Dezember 2012, 16:57:33
Mit der Sandman Reihe ist man locker jahrelang beschäftigt, das ist kein Batman Band, das man an einem Tag durchgelesen hat!
SEHR empfehlenswert..aber auch extrem anstrengend!! :respekt:


:zunge: Batman ist auch nicht gleich Batman. ;) Aber stimmt schon, Sandman ist harte Kost, aber gut.
Galactic President Superstar McAwesomeville

"You're not married, you haven't got a girlfriend and you never watched Star Trek? Good Lord" - Patrick Stewart "Extras"

proximo

Zitat von: wusselpompf nach 30 Dezember 2012, 17:49:55

:zunge: Batman ist auch nicht gleich Batman. ;) Aber stimmt schon, Sandman ist harte Kost, aber gut.


Da hast du natürlich Recht, kam mir nur so in den Sinn weil ich das "Die Rückkehr des dunklen Ritters" Band mal während eines Fluges durchgelesen habe. Aber Batman ist nicht gleich Batman, das ist schon richtig!
When you watch a Jackie Chan Movie, you want to BE Jackie Chan!

wusselpompf

Das schöne an den meisten Batman TPBs ist mE, dass man sie entweder einfach so runterlesen oder sich tiefer damit auseinandersetzen kann. Muss wohl auch so sein, da solche oder ähnliche Vorzeige-Superheldentitel von Marvel oder DC natürlich auf ein viel breiteres Publikum als bspw. Sandman ausgerichtet sind.

A Propos Sandman, da kann ich auch Fables noch empfehlen, ebenfalls eine sehr schöne Serie. 
Galactic President Superstar McAwesomeville

"You're not married, you haven't got a girlfriend and you never watched Star Trek? Good Lord" - Patrick Stewart "Extras"

droog

Nachdem ich lange Zeit um die Absolut-Edition von Sandman herumgeschlichen bin hat dieser Thread (und noch nen Rest vom Weihnachtsgeld) mich dann doch endlich dazu bewogen, mir mal den ersten Band zu kaufen. Und was soll ich sagen? Das ist bisher das beste, was ich je an Comic gelesen habe. Gerade habe ich das Duell um die Maske gegen diesen Dämon (Spoiler Band 4) gelesen. Einfach großartig! Erhält (bisher) von mir auch eine absolute Empfehlung!

Ansonsten: mit Frank Miller und Alan Moore kann man idR wenig falsch machen aber die tauchen eh überall als Empfehlung auf. Genauso Akira, Lone Wolf and Cub oder auch the Crow.

An Superheldencomics lese ich eigentlich nur Batmansachen weil es da einfach viel zu viel gibt. Hier gefallen mir besonders Hush und Killing Joke. Zuletzt habe ich Earth One gelesen, was mir auch gut gefallen hat. Weiß garnicht, ob das fortgesetzt wurde. Bei Batman gibt es ne ganze Latte guter Geschichten. Da kann man sich auch ganz gut an den Rezensionen bei Amazon orientieren, find ich.

Abseits vom superheldigen möchte ich unbedingt noch Essex County und Underwater Welder von Jeff Lemire empfehlen. Keine Comics, die ein Zack Snyder oder Christopher Nolan verfilmen würde (oder könnte) sondern sehr persönliche, menschliche Geschichten, die einem emotional viel geben können.
PEHDTSCKJMBA

Newendyke

Also wer sich ins Batman-Universum einlesen will, hier mal die 25 Empfehlungen:
http://www.ign.com/articles/2011/10/25/the-25-greatest-batman-graphic-novels?page=3



"Ich will jetzt nichts mehr hören, von wegen keinen Job, kein Auto, keine Freundin, keine Zukunft und keinen Schwanz." (der Meister - Gran Torino)

wusselpompf

Die Liste ist schon ziemlich gut, allerdings (wie in den meisten Batman-Listen) mal wieder A Death in the Family mit drin - wovon ich dringend abraten würde, da die Story eine Katastrophe ist. ^^ Auch die Reihung finde ich etwas seltsam (Thrillkiller vor Venom!?). Die Top 5 kann man aber uneingeschränkt so unterstreichen.
Galactic President Superstar McAwesomeville

"You're not married, you haven't got a girlfriend and you never watched Star Trek? Good Lord" - Patrick Stewart "Extras"

proximo

Hey Leute, ich würde mich gerne etwas mehr mit "Deadpool" auseinander setzen. Mein Problem ist, dass ich schon vor langer langer Zeit den Überblick über die verschiedenen Marvel und DC Universen verloren habe und nicht weiß, wo ich anfangen soll.

Ich brauche also eure Hilfe  :king:
When you watch a Jackie Chan Movie, you want to BE Jackie Chan!

wusselpompf

Zitat von: proximo nach 15 Februar 2013, 11:31:33
Hey Leute, ich würde mich gerne etwas mehr mit "Deadpool" auseinander setzen. Mein Problem ist, dass ich schon vor langer langer Zeit den Überblick über die verschiedenen Marvel und DC Universen verloren habe und nicht weiß, wo ich anfangen soll.

Ich brauche also eure Hilfe  :king:


Deadpool hab ich nie gelesen, daher kann ich nur den tipp eines Kumpels und großen Deadpool-Fans weitergeben: Fang beim ersten Heft an und lies bis zum letzten. ;)
Galactic President Superstar McAwesomeville

"You're not married, you haven't got a girlfriend and you never watched Star Trek? Good Lord" - Patrick Stewart "Extras"

Cem

Wenn ich es jetzt nicht überlesen habe, hat noch keiner die Sin City Reihe erwähnt. Wer an dem Film gefallen gefunden hat, wird die Comics auch mögen. Die schwarz-weiß Bilder (wirklich nur schwarz und weiß ohne Grautöne) sehen einfach gewaltig aus und der Erzählstil ist unverwechselbar. Man hat einen Comic zwar schnell durchgelesen, da nicht besonders viel Text enthalten ist, aber für mich hat sich der Kauf voll und ganz gelohnt und immerhin einen Band sollte man mal gelesen haben.

Mr. Blonde

Erzähl mal mehr über dieses "Sin City", das ist irgendwie komplettes Neuland für uns.  :icon_razz:


cinemediatech.wordpress.com - Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

RoboLuster

Zitat von: Mr. Blonde nach 20 Juni 2013, 01:31:12
das ist irgendwie komplettes Neuland für uns.  :icon_razz:


Wenigstens bietet es neue Gefahren.
https://youtu.be/RPQOMyyg9b8
"Shoot first, think never!" - Ash