Mephisto (1981) - DVD wirklich geschnitten?

Erstellt von PIGSgrame, 29 Dezember 2008, 18:39:59

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

PIGSgrame

29 Dezember 2008, 18:39:59 Letzte Bearbeitung: 29 Dezember 2008, 18:46:06 von PIGSgrame
Ich habe gerade verwundert festgestellt, dass die bereits erschienene DVD dieses Films lt. OFDB geschnitten ist und eine zukünftige DVD-Veröffentlichung voraussichtlich ebenfalls gekürzt sein soll.

Weiß dazu jemand Genaueres, insbesondere welche Szenen gegenüber den (lt. OFDB angeblich ungekürzten) TV- und Videofassungen fehlen? Ich habe dazu weder im Netz noch hier im Forum etwas Konkretes gefunden. Allerdings behaupten einige zumeist englische Seiten und sogar die deutsche Wikipedia, dass ausländische PAL-Fassungen nicht 137, sondern 144 Minuten lang sind, was auf eine ziemliche Menge entfernter Szenen hindeuten würde.

mali

Zitat von: PIGSgrame nach 29 Dezember 2008, 18:39:59
Ich habe gerade verwundert festgestellt, dass die bereits erschienene DVD dieses Films lt. OFDB geschnitten ist und eine zukünftige DVD-Veröffentlichung voraussichtlich ebenfalls gekürzt sein soll.


Ich kenne die Fassungen und die Gründe der Markierungen cut/uncut nicht, aber eventuell beruht das darauf, dass die deutsche Fassung laut Eintrag 136:14 Min. o.A. läuft und die spanische 142:14 Min. o.A., aber es könnte genauso gut sein, dass die spanische VÖ ein 1:1 NTSC Transfer ist und somit auf die Kinolaufzeit von 144:11 Min. kommt.

Zitatund sogar die deutsche Wikipedia, dass ausländische PAL-Fassungen nicht 137, sondern 144 Minuten lang sind, was auf eine ziemliche Menge entfernter Szenen hindeuten würde.


Von PAL-Fassung steht da nirgendwo was. Die angegebene Zeit ist die Kinolaufzeit, das hat mit PAL nichts zu tun.

PIGSgrame

Inzwischen ist es mir gelungen, einer australischen DVD-Ausgabe (mit deutscher Tonspur!) habhaft zu werden - das Cover folgt, sobald ich wieder scannen kann. So unglaublich es klingt, aber in der bereits eingetragenen deutschen DVD-Fassung scheinen tatsächlich knapp 7 Minuten zu fehlen. Unglaublich, dass man an so einem Film wirklich herumgeschnipselt hat - man hätte ihn doch nicht als FSK12 freigeben müssen...

Wenn ich mal etwas Zeit habe, verfassse ich vielleicht mal einen Schnittbericht. Allerdings habe ich bisher keine Erfahrungen damit.