Indizierungen/Beschlagnahmen April 2009

Erstellt von Dietmar1968, 30 April 2009, 20:22:45

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

Dietmar1968

Indizierungen


DVD

B.T.K.
DVD
KSM GmbH, Hochheim
Liste A


Games

Condemned 2: Bloodshot
Playstation 3, US-Version
SEGA of America Inc.
Liste B

Ninja Gaiden II
XBox 360, EU-Version
Microsoft Corporation
Liste B

Saints Row 2
XBox 360, US-Version
THQ Inc.
Liste B


Musik CDs

Bounty Killer
Ghetto Dictionary: The Art of War
Scare Dem Management
Liste B

Hirntot Records
Hirntot Records - Greatest Hits
Hirntot Records
Liste B

Uzi, Blokkmonsta, SDBY
Schlachthof
Hirntod Records
Liste B


Listenstreichungen


Listenstreichung gemäß §23 Abs. 4 JuschG (Vorzeitig)

Prom Night - Evil of Darkness
Splendid Video GmbH


Listenstreichung gemäß §24 Abs. 2 i.V.m §21 Abs. 5 Nr. 2 JuschG (Inhaltsgleichheit)

Black Bunch
Soundio

Mädchen im Knast
Saturn Film


Beschlagnahmungen

Hostel 2
Extended Version
Sony Pictures Home Entertainment GmbH, München
AG München, Einziehungsbeschluss vom 02.03.2009, 853 Gs 30/09
:algo: :LOL:



Quelle: http://www.schnittberichte.com/news.php?ID=1353

quaker

Ninja Gaiden 2 auf Liste B? Sollte ich wohl demnächst also doch mal bestellen. Dabei hab ich noch nichtmal Teil 1 gespielt... :king:

Jaja, so nutzt der Report als Einkaufsliste...

Dietmar1968

Zitat von: quaker nach 30 April 2009, 20:54:45
Ninja Gaiden 2 auf Liste B? Sollte ich wohl demnächst also doch mal bestellen. Dabei hab ich noch nichtmal Teil 1 gespielt... :king:

Jaja, so nutzt der Report als Einkaufsliste...


Spiele haben die ja eh auf dem Kieker. Vieleicht lesen wir ja irgentwann in der Zeitung, dass einer von der BPjM oder einer vom Jugendamt Amok lief, weil er sich zu sehr mit solchen pösen Spielen beschäftigte.

Private Joker

Was soll der Unfug mit dem Einziehungsbeschluss von Hostel 2 ? Hat Sony die restlichen Exemplare nicht freiwillig herausgerückt oder haben da einige Videotheken mit dem Ding gedealt ? :LOL:
"Ich bin zu alt für diesen Scheiß" "Dem Scheiß ist es egal, wie alt Du bist" (James Grady - Die letzten Tage des Condor)

SAL

Zitat von: Private Joker nach 30 April 2009, 22:47:19
Was soll der Unfug mit dem Einziehungsbeschluss von Hostel 2 ? Hat Sony die restlichen Exemplare nicht freiwillig herausgerückt oder haben da einige Videotheken mit dem Ding gedealt ? :LOL:


Ähm...
In einer Theke die ich hier in der Umgebung kenne, kurz nach der Beschlagnahme:
19,95€ (gebraucht), ging weg wie Freibier. :rofl:

rierami

Das mit dem Einziehungsbeschluss von Hostel 2 versteh ich jetzt auch nicht :00000109: Was ist das und wann wird sowas ausgesprochen wenn der Film seit 10 Monaten ohnehin beschlagnahmt ist??? :icon_confused:

Ansonsten ne magere Liste und Martyrs hats überlebt :pidu:
This signature is currently not available

RoboLuster

Bei einem Einziehungsbeschluss werden alle noch gelagerten Exemplare einkassiert und vernichtet.
https://youtu.be/RPQOMyyg9b8
"Shoot first, think never!" - Ash

rierami

Zitat von: old_silence nach  1 Mai 2009, 02:06:10
Bei einem Einziehungsbeschluss werden alle noch gelagerten Exemplare einkassiert und vernichtet.


Hm - und bei der Beschlagnahmung muß der Verleih (hier Sony) bzw. der Shop (z.B. MM) was tun? Selber einschmelzen oder alle lagernden DVDs zur Polizei bringen? Wird jetzt ein weiterer Vertrieb des Films noch härter bestraft? Zumindest bei bekannten Onlinebörsen gibts den Film noch zu Dutzenden...
This signature is currently not available

RoboLuster

Zitat von: rierami nach  1 Mai 2009, 02:11:55
Zitat von: old_silence nach  1 Mai 2009, 02:06:10
Bei einem Einziehungsbeschluss werden alle noch gelagerten Exemplare einkassiert und vernichtet.


Hm - und bei der Beschlagnahmung muß der Verleih (hier Sony) bzw. der Shop (z.B. MM) was tun?


Nicht verkaufen.
https://youtu.be/RPQOMyyg9b8
"Shoot first, think never!" - Ash

Enton

Zitat von: SAL nach 30 April 2009, 23:35:32

Ähm...
In einer Theke die ich hier in der Umgebung kenne, kurz nach der Beschlagnahme:
19,95€ (gebraucht), ging weg wie Freibier. :rofl:



Ja, wahrscheinlich wurde irgendwer darauf aufmerksam, dass trotz der Beschlagnahmung noch jede Menge von den Dingern verkauft wurden und deshalb nun die Einziehung angeordnet wurde. Ist aber nur reine Vermutung meinerseits.
Filme sind dazu da, den Menschen Dinge zu zeigen, die sie gar nicht sehen wollen.

Dietmar1968

1 Mai 2009, 14:14:28 #10 Letzte Bearbeitung: 1 Mai 2009, 17:06:09 von Dietmar1968
Zitat von: rierami nach  1 Mai 2009, 02:11:55
Zitat von: old_silence nach  1 Mai 2009, 02:06:10
Bei einem Einziehungsbeschluss werden alle noch gelagerten Exemplare einkassiert und vernichtet.


Hm - und bei der Beschlagnahmung muß der Verleih (hier Sony) bzw. der Shop (z.B. MM) was tun? Selber einschmelzen oder alle lagernden DVDs zur Polizei bringen? Wird jetzt ein weiterer Vertrieb des Films noch härter bestraft? Zumindest bei bekannten Onlinebörsen gibts den Film noch zu Dutzenden...


Bei einer Beschlagnahme muss die Videothek, sowie auch der Verleih (Sony) den Film aus dem Programm nehmen. Bei einer Einziehung kommt die Polizei persönlich und kassiert die noch vorhandenen DVDs (zb. in Kellerräumen diverser Videotheken) ein.

Manche Videotheken verkaufen die aber trotz Beschlagnahme/Einziehung, allerdings nur an Stammkunden.

rierami

Zitat von: Dietmar1968 nach  1 Mai 2009, 14:14:28
Manche Videotheken verkaufen die aber trotz Beschlagnahme/Einziehung, allerdings nur an Stammkunden.


Stimmt, kann ich bestätigen. Witzigerweise wurde mir eben dieser Hostel 2 zum Kauf angeboten als ich die Besitzerin meiner Stammvideothek auf die Beschlagnahmeung aufmerksam gemacht habe. "Was den haben sie jetzt beschlagnahmt?" - Gleich aus dem Regal genommen und durch die FSK Fassung aus der Krabbelkiste ersetzt und mich gefragt "Willst du ihn haben für nen 10er?" Allerdings habe ich abgelehnt - ich kaufe keine Cut-Versionen... Es ist aber wohl davon auszugehen das die beiden Exemplare binnen einer Woche unter dem Tisch verkauft wurden.
This signature is currently not available

El_Hadschi

Zitat von: Dietmar1968 nach 30 April 2009, 20:22:45

Beschlagnahmungen

Hostel 2
Extended Version
Sony Pictures Home Entertainment GmbH, München
AG München, Einziehungsbeschluss vom 02.03.2009, 853 Gs 30/09
:algo: :LOL:


Man stelle sich nur vor, was schreckliches passiert wäre, stünde der Film immer noch in den 18er Abteilungen der Videotheken. Gott sei dank gibt's das AG München, das uns mal wieder vor einer Katastrophe gerettet hat...... :respekt: :icon_rolleyes:
"You follow drugs, you get drug addicts and drug dealers. But you start to follow the money, and you don't know where the fuck it's gonna take you."

Lester Freamon

SAL

Zitat von: El_Hadschi nach  1 Mai 2009, 19:56:57
Zitat von: Dietmar1968 nach 30 April 2009, 20:22:45

Beschlagnahmungen

Hostel 2
Extended Version
Sony Pictures Home Entertainment GmbH, München
AG München, Einziehungsbeschluss vom 02.03.2009, 853 Gs 30/09
:algo: :LOL:


Man stelle sich nur vor, was schreckliches passiert wäre, stünde der Film immer noch in den 18er Abteilungen der Videotheken.


Der Film würde Umsatz machen.
Wenn ich mir vorstelle das der Film (unzensiert) in jedem anderen Land für unter 10 Steinchen zu haben ist, in einigen Ländern sogar ab 16 Jahren freigegeben ist, aber nein die deutschen Sittenwächter schieben dem einen Riegel davor.
Die dt. Jugend/ das dt. Volk ist als (be)schützenswerter als der Rest der Welt?
Sind wir was besseres das wir vor ausländischen (Gewalt)medien beschützt werden müssen?
Aber Hauptsache erstmal 10 dt. Nazispielfilme und 20 Guido Knopp Nazidokus übers Volk niederprasseln lassen.



Tito

Der Deutsche ist von Natur aus dümmer, siehe die neuen FSK-Logos  :icon_twisted:
Es wird echt Zeit, dass die EU einschreitet und einen einheitlichen europäischen Jugendschutz und VÖ-Regelungen verabschiedet.
Aber wie ich unsere Bundestags-Bonzen kenne, werden die wieder ein Schlupfloch finden und ihr eigenes Ding durchziehen.

Hostel 2 läuft morgen Abend im serbischen Free-TV, 21:00 Uhr und bestimmt uncut.

May The Fleas Be With You
Wir sind Polizeibeamte, für Gewalttätigkeiten wurden wir nicht ausgebildet.

Dietmar1968

Zitat von: Tito nach  1 Mai 2009, 21:34:37
Der Deutsche ist von Natur aus dümmer, siehe die neuen FSK-Logos  :icon_twisted:


Wer kauft denn zu Zeiten der Globalisierung und des Internets noch deutsche DVDs?

www.dtm.at
www.beyond-media.at

Snake Plissken

Und was sollen die Links zu den I-net Shops in diesem Thread?

Snake

rierami

...zumal auch hier nur die deutsche Cut-Fassung angeboten wird...
This signature is currently not available

Tito

Es geht ja nicht um den Kauf, es zeigt nur, dass uns die Regierung für blöder hält als andere Länder ihr Volk.

Was soll's, eine Cut-DVD weniger im Handel, ähm unterm Ladentisch.

May The Fleas Be With You
Wir sind Polizeibeamte, für Gewalttätigkeiten wurden wir nicht ausgebildet.

Dietmar1968

Zitat von: rierami nach  2 Mai 2009, 01:01:34
...zumal auch hier nur die deutsche Cut-Fassung angeboten wird...


Das bezog sich auf alle Filme und eigentlich auf das FSK Siegel auf der Frontseite. Irgentwann werden die wohl auch die uncut haben, wobei die Szene, die in dieser Fassung fehlt (Kehlenschnitt), bei den Extras dabei ist.

Maku

Zitat von: Dietmar1968 nach  2 Mai 2009, 16:10:25
Zitat von: rierami nach  2 Mai 2009, 01:01:34
...zumal auch hier nur die deutsche Cut-Fassung angeboten wird...


Das bezog sich auf alle Filme und eigentlich auf das FSK Siegel auf der Frontseite. Irgentwann werden die wohl auch die uncut haben, wobei die Szene, die in dieser Fassung fehlt (Kehlenschnitt), bei den Extras dabei ist.


Da merkt man mal wieder wieviel Ahnung du eigentlich hast...  :icon_rolleyes:
Die Ösis bekommen ganz genauso das FSK-Logo auf die Front, da dort ja unser "Dreck" verkauft wird und die Labels für die Ösis sicherlich kein flaschenfreies Cover anfertigen werden.
Außerdem wird von Hostel 2 mit sehr großer Wahrscheinlichkeit keine uncut bei den Ösis nachgeschoben. Wenn überhaupt dann wird da das *****-Bootleg verkauft...

Dietmar1968

Zitat von: Maku nach  3 Mai 2009, 13:20:00
Zitat von: Dietmar1968 nach  2 Mai 2009, 16:10:25
Zitat von: rierami nach  2 Mai 2009, 01:01:34
...zumal auch hier nur die deutsche Cut-Fassung angeboten wird...


Das bezog sich auf alle Filme und eigentlich auf das FSK Siegel auf der Frontseite. Irgentwann werden die wohl auch die uncut haben, wobei die Szene, die in dieser Fassung fehlt (Kehlenschnitt), bei den Extras dabei ist.


Da merkt man mal wieder wieviel Ahnung du eigentlich hast...  :icon_rolleyes:
Die Ösis bekommen ganz genauso das FSK-Logo auf die Front, da dort ja unser "Dreck" verkauft wird und die Labels für die Ösis sicherlich kein flaschenfreies Cover anfertigen werden.
Außerdem wird von Hostel 2 mit sehr großer Wahrscheinlichkeit keine uncut bei den Ösis nachgeschoben. Wenn überhaupt dann wird da das *****-Bootleg verkauft...


Dan erklär mir doch mal bitte, warum es in Österreich Uncut-Fassungen gibt, die in Deutschland nur gekürzt erhältlich sind?
Beispiele: Dead Man Walking, High Tension, Inside, Dard Divorce (Olaf Ittenbach)

Ferner hab ich dort auch schon DVDs gesehen, die in Deutschland dieses FSK Logo auf der Frontseite haben, in Österreich aber nicht.
Beispiel: Die Passion Christie

Eric

Muss DIETMAR Recht geben. Sowohl für die Ösis als auch für Schweizer wrden zum Teil eigene Versionen gepresst.
Siehe u. A. auch HARRY POTTER, SAW (Irgendein Teil), OLAF ITTENBACH COLLECTION und einige Sachen von RAPTOR und so weiter.

Daher hat er mit seinen angegebenen Links schon Recht.
Liebe Ursula,
wünsch dir frohe Ostern, nen tollen Namenstag und nen guten Rutsch ins Jahr 1978!
Grüsse aus der Alzheimergruppe, deine Tante Günther!

Ich hasse Menschen, Tiere + Pflanzen. Steine sind ok.

Maku

Zitat von: Eric (Entenmann) nach  4 Mai 2009, 11:37:20
Muss DIETMAR Recht geben. Sowohl für die Ösis als auch für Schweizer wrden zum Teil eigene Versionen gepresst.
Siehe u. A. auch HARRY POTTER, SAW (Irgendein Teil), OLAF ITTENBACH COLLECTION und einige Sachen von RAPTOR und so weiter.

Daher hat er mit seinen angegebenen Links schon Recht.


Sorry Eric aber irgendwie standest du da wohl gewaltig auf dem Schlauch...  ;)
Die Ösi-VÖs die du ansprichst gehören ja schon fast zum elementaren Wissen des Sammlers in diesem Bereich. Unser Dietmar hier hat aber die FSK-Thematik zitiert und da ist er nun mal gehörig auf dem Holzweg. Die Aussage der deutschen Labels bzw. deren Vertreter ist im Prinzip ganz klar die, dass es für das deutschsprachige Ausland keine gesonderten Cover ohne FSK-Logo gibt. Aus dem einfachen Grund, weil sich das einfach nicht lohnt! Darum kotzen sich ja auch die ganzen Ösis und Schweizer aus, weil sie dadurch unter unseren schwachsinnigen Jugendschutzgesetzen "zu leiden haben".

Der Fall Hostel II sollte eigentlich auch klar sein, ohne dass man ihn hier lang erläutern muss...

Malpertuis

Die Problematik besteht doch eher darin, dass ungeprüfte, bzw. Veröffentlichungen ohne FSK-Logo aus Österreich in Deutschland mittlerweile nicht mehr ohne entsprechende Auflagen über den Versandhandel vertrieben werden können. Lässt man einmal den Bereich der indizierten usw. Horrorfilme außer acht, so waren die großen Online-Shops vor der Gesetzesänderung bez. (fehlender) FSK-Kennzeichnungen da früher wesentlich lockerer drauf.

Habe mich neulich mal wieder sehr darüber geärgert, dass die Titel aus der Edition "Der Standard" (Studio Hoanzl) über amazon nur mit entsprechendem Versandkostenaufschlag zu beziehen sind, etwa der Dokumentarfilm "In the Mirror of Maya Deren". Mit Sicherheit keine fragwürdigen Titel dabei - ganz im Gegenteil. Aber: keine Lieferung an Minderjährige (mehr) möglich, da nicht FSK-geprüft. Gerade im Hinblick auf versandkostenfreie Lieferung ab einem bestimmten Bestellwert sehr ärgerlich. Andere Anbieter, z.B. JPC, nimmt solche Titel scheinbar erst gar nicht ins Sortiment. Ergo werden die Ösis zumindest im "Mainstream-Bereich" (d.h. alles, was eigentlich "jugendfrei" ist) künftig wohl gezwungen sein, die Logos auch aufs Cover zu drucken, da der deutsche Markt absatztechnisch sicherlich nicht ganz unbedeutend ist.

Bin mir allerdings nicht sicher, ob diese Diskussion in diesen Thread gehört.  :00000109: