Yopparai tengoku

Erstellt von andreas82, 6 Februar 2011, 18:11:24

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

andreas82

Hallo,

die 61. Internationalen Filmfestspiele Berlin (Berlinale) zeigen Minoru Shibuyas ,,Yopparai tengoku" (engl. ,,Drunkard's Paradise") von Shōchiku (Filmatelier Ōfuna) am 17. Februar im Delphi Filmpalast und 18. Februar im CineStar 8 im Weltvertrieb von Shōchiku K.K. Der Kinofilm hatte seine Premiere am 4. Februar 1962 in Japan. Darsteller in der Reihenfolge des Kataloges sind Chishū Ryū, Akira Ishihama, Chieko Baishō und Masahiko Tsugawa.

Oberbuchhalter Kōzō Atsumi und sein fürsorglicher Sohn leben zusammen, beide sind Alkoholiker. Eines Tages stirbt der Sohn bei einem Unfall in einer Bar. Er lässt eine Verlobte zurück. Diese Sozialsatire beschäftigt sich mit der Frage, weshalb Menschen zu Alkoholikern werden, und gibt zugleich Einblicke in die Gefühlswelten der Protagonisten. Aus dem anfangs komödiantischen Tonfall des Films entwickelt sich im zweiten Teil eine ernste und unerbittliche Bestandsaufnahme der japanischen Gesellschaft und ihrer Toleranz im Umgang mit ,,Trinkern". (Katalog Tokyo FilmEx 2010)


© Shōchiku K.K.

Eintrag im Berlinale-Katalog