20 September 2019, 04:16:21

Das Gespenst

Erstellt von SergioSalvati, 26 Februar 2011, 20:11:24

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

SergioSalvati

Die Angaben, wonach die alten Kino- und Videofassungen von "Das Gespenst" (http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=5528&vid=12176, http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=5528&vid=237711, http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=5528&vid=68137) ungeschnitten sind, dürften nicht korrekt sein. Laut Wikipedia (http://de.wikipedia.org/wiki/Das_Gespenst) hat bereits die JK eine Szene geschnitten, die der FSK dann gar nicht erst zur Prüfung vorgelegt wurde. Wieso der Film überhaupt noch von der FSK geprüft wurde, ist nicht so ganz nachvollziehbar, da damals auch öfters Streifen nur mit JK-Freigabe in die Kinos kamen. Vielleicht wollte der Verleih auf Nummer sicher gehen, vielleicht tat er es aus Imagegründen, vielleicht gab es auch einzelne Kinos, die keine JK-Filme ins Programm nahmen. Im Eintrag zur 2001-Fassung findet sich übrigens noch ein weiterer Fehler: Ebenfalls in Österreich beschlagnahmt wurde "Das Liebeskonzil" (siehe ebenfalls Wikipedia-Eintrag), ironischerweise auch ein blasphemischer Streifen aus deutscher Produktion.

Wie auch immer: Die aktuelle DVD ist ab 12 (christliche Fundamentalisten werden sich freuen) und laut Cover-Aufdruck unzensiert. Ob das aber auch bedeutet, dass der alte JK-Schnitt wieder integriert wurde, entzieht sich meiner Kenntnis, da ich diese Version noch nicht gesehen habe.

mali

27 Februar 2011, 13:50:17 #1 Letzte Bearbeitung: 15 März 2011, 12:55:30 von mali
Spezies hier, die dazu was sagen können?