Die aktuelle Klolektüre

Erstellt von pm.diebelshausen, 1 Oktober 2012, 19:04:01

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

pm.diebelshausen

Derzeit auf meinem Klo: Rheinpiraten vor Köln. Erzählte Regionalgeschichte von Georg Giesing

Knackig geschriebene, historische Kriminalfälle zwischen Mittelalter und Neuzeit, für die der Autor in Archiven gegraben hat. Dabei kamen schöne Details hervor und mir scheint, dass Frank Schätzing das Buch gekannt haben muss, denn stilistisch ist hier manches seinem "Tod und Teufel" vorweg genommen. Z.B. auch eines der Details, der Blaue Stein, gegen den Verurteilte vor dem Weg zur Hinrichtung vor den Toren der Stadt dreimal gestoßen wurden, findet sich in beiden Büchern ohne dass das jüngere Buch dem älteren von Giesing Nennenswertes hinzufügt.

Macht Spaß, wenn einen Köln und Regionalgeschichte interessiert.
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

CarliSun

Bei mir lange Zeit gewesen... "Also sprach Zarathrusta" ...
Narrator: "Remember this... even the most impossible parts of this story really happened."

John Keating: "No matter what anybody tells you, words and ideas can change the world."

KrawallBruder

Zitat von: CarliSun nach 20 Juni 2014, 21:24:33
Bei mir lange Zeit gewesen... "Also sprach Zarathrusta" ...


Aufn Klo o_O...?
Nicht bisschen, äh, öh, "schwer" für's Klo?

CarliSun

Nee.  :icon_lol:

Der absolute Vorteil waren natürlich die kurzen Kapital. Und es ist ja auch kein Geheimnis, dass einem die besten Ideen auf dem Topf kommen.  :icon_redface: ...

XOXO Carli Sun :icon_redface:
Narrator: "Remember this... even the most impossible parts of this story really happened."

John Keating: "No matter what anybody tells you, words and ideas can change the world."

KrawallBruder

Zitat von: CarliSun nach 21 Juni 2014, 00:43:24
Nee.  :icon_lol:

Der absolute Vorteil waren natürlich die kurzen Kapital. Und es ist ja auch kein Geheimnis, dass einem die besten Ideen auf dem Topf kommen.  :icon_redface: ...

XOXO Carli Sun :icon_redface:


Also: Beim Kacken den Nihilismus entdeckt  :LOL:  :icon_razz:

Passenderweise heute eine Zarathrusta Ausgabe von 1917 bekommen, sprich aus "Kriegspapier" heißt das glaub ich. Zwar schon nun meine 3. Ausgabe, konnte ich aber nicht liegen lassen für 1€, wenn man die Geschichte des Buches bedenkt. Der Zarathrusta wurde ja damals vor allem von deutschen Soldaten während des 1. WK sehr oft direkt mit an die Front genommen...

Eine richtige Klolektüre habe ich gerade gar nicht  :unknown:

CarliSun

Du musst dir eh eine eigene suchen! :zunge:

Aber schön, dass du meinen Subtext verstanden hast! ... Deine neue Errungeschaft macht sich bestimmt auch super in deinem Regal. Hauptsache die fällt nicht irgendwann auseinander. Ich hatte mir einmal aus einem Antiquariat ein Sagenbuch von 1912 geholt und das fiel eines Tages förmlich ins sich zusammen. Ich weiss, dass das kurios klingt, aber anders kann ich es nicht beschreiben. Ich tippe darauf, dass es die letzte tapfere Aktion eines kleinen, einsamen und verlorenen Bücherwurms war.  :hideugly:
Da alle anderen Bücher daneben über die Jahre heil blieben, ist er wohl "död".
XOXO Carli Sun
Narrator: "Remember this... even the most impossible parts of this story really happened."

John Keating: "No matter what anybody tells you, words and ideas can change the world."

CarliSun

Mittlerweile ist die Toilette mehr für Zeitschriften reserviert ... gerne gesehen das "Bücher"-Magazin...
Narrator: "Remember this... even the most impossible parts of this story really happened."

John Keating: "No matter what anybody tells you, words and ideas can change the world."